zum Originalbeitrag

>>>Dachte nur Sachverhalte zum Ermittlungsgegenstand
>und
>>>strafrechtlich relevante Zufallsfunde dürfen in den
>Akt?
>>Also
>>>letzteres dabei?
>>
>>Vielleicht...
>
>
>“Die zuständige Staatsanwaltschaft sichtet die Daten und nimmt
>lediglich strafrechtlich relevante Informationen zum Akt”,
>erklärt die Sprecherin des Bundesministeriums für Justiz, dass
>damit die Justiz keinerlei Grund für interne Ermittlungen hat.
>Zitat: “Höchstpersönliche Bilder, wie sie in dem Tweet
>angesprochen werden, wären für das Ermittlungsverfahren der
>WKSTA jedenfalls nicht verfahrensrelevant und befinden sich
>daher nicht im Ermittlungsakt der Wirtschafts- und
>Korruptionsstaatsanwaltschaft.”

lol - selten so gelacht

  

Beitrag dem Admin melden | Urheberrechtsverletzung melden

Thema #6735
 Erstes Thema | Letztes Thema


Powered by DCForum+ Version 1.27
Copyright 1997-2003 DCScripts.com
0.06