zum Originalbeitrag

ich kenn Strugl nicht und will ihm nicht zu nahe treten, aber der Teil vom Interview ist schon mal Vollholler:

"In die Wirtschaft zu gehen war Teil meiner Lebensplanung. Als Politiker pensioniert zu werden gehörte nicht dazu."

Mit 55 und nach über 25 Jahren beim Land denkt man garantiert schon eher in Richtung Pensi statt an die völlige berufliche Neuaufstellung !

Wer nimmt solche Leute nomalerweise, wenn nicht die Verstaatlichte ?

Er kann aber natürlich schwer sagen, dass ihm das verlorene Match um den Landeskaiser OÖ mit diesem Posten versüßt wurde...
Weitere Detail siehe
Oberösterreich: Ziemlich schlechte Freunde
https://www.diepresse.com/5188865/oberosterreich-ziemlich-schlechte-freunde


  

Beitrag dem Admin melden | Urheberrechtsverletzung melden

Thema #6643
 Erstes Thema | Letztes Thema


Powered by DCForum+ Version 1.27
Copyright 1997-2003 DCScripts.com
0.09