zum Originalbeitrag

>Das kann doch nicht alles im Jahr 2020 verjuxt worden sein,
>nochmal so ein Verlust wie 2019, das schafft doch keiner?

Wahrscheinlich nicht. Aber durch die Abwicklung werden alle nicht werthaltigen Bilanzpositionen gnadenlos aufgedeckt. Einzelne Bilanzpositionen verlieren auch durch die Abwicklung selbst ihren Wert (z.B. latente Steuern). Anteile an verbundenen Unternehmen können auch zerfließen, wenn der Verbund gekappt wird.

Bei einer Bilanzsumme von 350 Millionen können schnell 20 Millionen verdunsten. Und dann ist für Nachrangiges nichts mehr da.

  

Beitrag dem Admin melden | Urheberrechtsverletzung melden

Thema #6642
 Erstes Thema | Letztes Thema


Powered by DCForum+ Version 1.27
Copyright 1997-2003 DCScripts.com
0.11