zum Originalbeitrag

>Da fällt mir gerade auf, dass es stiller um Tesla geworden ist.
>Die Robin Hood Meute hat offensichtlich den Spielplatz
>gewechselt, und ist Richtung Krypto gewandert.
>
>Reif für einen Short?
>
>Was meint das technische Orakel aka Schertling?

Zuviel der Ehre. Aber genug für eine Antwort



TSLA befindet sich zum wiederholten Male im zulaufenden Spitz eines bullischen Dreiecks, was einen Ausbruch nach oben empfehlen könnte. Die letzten Male (zur Vermeidung von Verwirrung nicht eingezeichnet) ging's jeweils aus wie das Hornberger Schießen: ein Pfennigkracher-"Pfft", das war's.
Vielmehr scheinen die längerfristigen Zonen eine Rolle zu spielen:
1) Rosa, die Widerstandszone nach oben
2) Grün, Zone des bevorzugten Zielaufenthalts, als Attraktorbereich
3) Blau, die Widerstandszone nach unten

Da TSLA nach wie vor substanziell extrem hoch bewertet ist, war vermutlich die Luft zuletzt für signifikante Ausbrüche nach oben zu dünn. Aber tragfähig auf dem Niveau, weswegen ich mich auf einen Short nicht einlassen würde, schon garnicht in der blauen Zone, ohne Trend- oder Umkehrindikator. Möglich ist immer alles, aber hier wär's mir das Risiko nicht wert, weil charttechnisch unwahrscheinlich, ohne negative Nachrichtenlage.

  

Beitrag dem Admin melden | Urheberrechtsverletzung melden

Thema #6594
 Erstes Thema | Letztes Thema


Powered by DCForum+ Version 1.27
Copyright 1997-2003 DCScripts.com
0.06