zum Originalbeitrag

>Bayer gekauft @ 46,68
>
>KGV <10, letzte Dividende 2,80 Euro

Gekommen um zu bleiben?

Die Eckdaten sind wie genannt, der Kursverlauf seit US-Abenteuer bekannt.

Aktuell sehe ich da zwei Katalysatoren:

Positiv: Es kommt endlich eine stabile Einigung hinsichtlich der Klagen. Das Thema ist aber schwer abschätzbar, da durch vielfache verfehlte Anküdigungspolitik der Markt zermürbt wurde

Negativ: Die Dividendenhöhe kann nicht gehalten werden - das würde die letzte Bastion der Longies hart erschüttern.

Die Geschäftsentwicklung, die Zukunftsaussichten der Sektor sind ja bekannt und jucken seit Jahren niemand, das muss ich als neutral werten.

Ich selbst besitze Bayer seit weit mehr als 10 Jahren, die Dividenden waren in dem Zeitraum ein steter Quell der Freude (und pre Monsanto auch der Kursverlauf - im DAX eines der guten Unternehmen, mMn.

  

Beitrag dem Admin melden | Urheberrechtsverletzung melden

Thema #6546
 Erstes Thema | Letztes Thema


Powered by DCForum+ Version 1.27
Copyright 1997-2003 DCScripts.com
0.07