zum Originalbeitrag

>um kerosin zu schlagen braucht es 400 WH/kg e-dichte.

Das kommt mir um eine Zehnerstelle daneben vor.

Kerosin hat grob 10kWh/kg und eine Turbine hat maximal 40% Wirkungsgrad. Ergo werden ungefähr 4kWh pro kg Kerosin genutzt. Um wirklich gleichzuziehen, bräuchte es nach meinem Verständnis entsprechend 4kWh pro kg Batterie.

Das dürfte ohne revolutionäre Neuentwicklung nicht zu erreichen sein. Daher wird die Langstrecke noch sehr lange auf flüssigen Treibstoff angewiesen sein.

  

Beitrag dem Admin melden | Urheberrechtsverletzung melden

Thema #6464
 Erstes Thema | Letztes Thema


Powered by DCForum+ Version 1.27
Copyright 1997-2003 DCScripts.com
0.08