zum Originalbeitrag

>Kurz hat das gestern in der Pressestunde mE recht schlüssig
>erklärt: Die radikalen Maßnahmen kann man nicht monatelang
>aufrechterhalten. Daher muß man sich sehr genau überlegen,
>wann man welche Maßnahme setzt. Man kann Österreich nicht bis
>es eine Impfung gibt in Quarantäne schicken.


Vorbildlich und radikal hat eigentlich Israel reagiert.

100.000(!) Menschen in Quarantäne, die vorher im Ausland waren und/oder zurückkamen. Keine unkontrollierten Einreisen mehr aus gefährdeten Gebieten. Tourismusgebiete abgeriegelt.

Währenddessen landeten noch bis letzte Woche in Österreich noch unkontrolliert Flieger aus gefährdeten Gebieten (z.b sogar Iran), überschritten Leute aus Gefahrengebieten unkontrollert die österr. Grenze. Erst jetzt wird man langsam aktiver, siehe Tirol.

  

Beitrag dem Admin melden | Urheberrechtsverletzung melden

Thema #6382
 Erstes Thema | Letztes Thema


Powered by DCForum+ Version 1.27
Copyright 1997-2003 DCScripts.com
0.56