zum Originalbeitrag

Da sind die (erwartbaren) Zahlen zum Kurs- und Konjunkturverlauf. Wenig Überraschung aus meiner Sicht, auch wenn schön gewesen wäre, hätte man positiv überraschen können.

Angesichts des erfolgten Führungswechsels war ein positives Zahlenwerk ind iesem Umfeld ohnedies nicht zu erwarten, das passt ins Bild (und gibt Spielraum für die Zukunft).

Deine Klimasorgen, byron, würde ich als überschießend bezeichnen. Wie schon gesagt wird der Industriezweig benötigt, die Leistung muss erbracht werden und die Arbeitsplätze sind ein Asset, um auch moderierend auf die Politik einzuwirken. Für die Welt ist es egal, wo das CO2 anfällt, daher de facto ein Gewinn wenn es in optimierter Form in einem hochentwickelten Land passiert gegenüber den wahren Dreckschleudern im grenzwertfreien Bereich anderswo. Und VOEST produziert Qualität, dafür gibt es immer einen Markt.

Das Management hat nun hinsichtlich Kapitalmarktkommunikation natürlich ein wenig Vertrauen verspielt (warum an zu hohen Schätzungen so lange festhalten), man wird die Aktie also tendenziell wieder biliger haben können - ich halte an meiner Anfangsposition jedenfalls fest, wenngleich sie auch zu jetzigen Kursen noch unter Wasser ist

  

Beitrag dem Admin melden | Urheberrechtsverletzung melden

Thema #6343
 Erstes Thema | Letztes Thema


Powered by DCForum+ Version 1.27
Copyright 1997-2003 DCScripts.com
0.09