zum Originalbeitrag

Wahnsinn wie die an ihre Firma glauben )


Da riskieren sie ihre Existenz um den Kleinanleger Vertrauen zu zeigen )



Dagegen würde ein Aktienrückkaufprogramm verpuffen )


Warum gibt es eigentlich keine Konsequenzen bezüglich Kartellverfahren?


Die Voest war unter der Führung von Herrn Eder bei beinahe jedem Kartell das im Wirkungsbereich der Vöestaktivitäten vorhanden war beteiligt.

Hat Herr Eder die Führungskräfte nicht im Griff gehabt oder hat er diese Gesetzwidrigkeiten unterstützt?

Das mindeste wäre, dass die Managerprämien die in der Kartellzeit gezahlt wurden zurückverlangt werden



  

Beitrag dem Admin melden | Urheberrechtsverletzung melden

Thema #6318
 Erstes Thema | Letztes Thema


Powered by DCForum+ Version 1.27
Copyright 1997-2003 DCScripts.com
0.13