zum Originalbeitrag

>Die öffentliche Schuldenquote verringerte sich von 78,2 Prozent des
>BIP im Jahr 2017 auf 73,8 Prozent 2018.

Das ist schon ganz beachtlich. Die gute Konjunktur erklärt davon, wie Pesendorfer richtig sagt, den Großteil: Bei einem nominellen Wachstum von 4,4% und einem Überschuß von 0,1% des BIP ergibt sich rechnerisch eine neue Schuldenquote von 74,8%.

Der letzte Prozentpunkt auf die 73,8% muß also außerbudgetär zugeflossen sein. Es dürfte sich dabei hauptsächlich um Rückflüsse von der Heta und anderen Bankenleichen handeln.

  

Beitrag dem Admin melden | Urheberrechtsverletzung melden

Thema #6220
 Erstes Thema | Letztes Thema


Powered by DCForum+ Version 1.27
Copyright 1997-2003 DCScripts.com
0.1