zum Originalbeitrag

AT&S ist in China mit zwei Produktionsstandorten operativ tätig. „Uns ist keine dezidierte Richtlinie bekannt, die den Kapitalverkehr zwischen China und anderen Ländern beschränkt. Wir haben nur gehört, dass derzeit Banken Überweisungen mit mehr Erklärungsbedarf genauer prüfen. Ganz allgemein gesehen evaluieren wir laufend allfällige oder mögliche regulatorische Änderungen, sehen aber derzeit nicht, dass es hier zu für uns relevanten Änderungen kommt“, so CEO Andreas Gerstenmayer. Auch der weitere Aufbau des Werkes in Chongqing ist damit in keiner Weise betroffen.
http://www.boerse-express.com/pages/2848051/fullstory/?page=all

habe heute unter 9,2 gekauft -viele shorter unterwegs-noch.

  

Beitrag dem Admin melden | Urheberrechtsverletzung melden

Thema #5972
 Erstes Thema | Letztes Thema


Powered by DCForum+ Version 1.27
Copyright 1997-2003 DCScripts.com
0.11