zum Originalbeitrag

Hab mal wieder die AT Aktien durchgesehen.
Echt auffällig, dass die Entwicklung weitgehend konträr zu US ist.
Überwiegend, bis auf wenige Ausnahmen, ist die Lage mau.

ADKO möchte nach oben ausbrechen
AGR Verstehe ich nur tlw. Zucker hatte ja einen ordentlichen Rücksetzer, aber zuletzt wieder erholt, viell. Ethanolpreise?, Chart schaut nicht gut aus
AMS pendelt derzeit halbwegs stabil um die 2
ANDR Seit Herbst 20% im Plus, derzeit seitwärts (golden cross)
ATS Mehrjahrestief, Stand 21. Gefahr, dass sie in eine negative Rückkopplung kommen, weil KE noch mehr Verwässerung generiert
BG aus Seitwärtskanal zuletzt nach oben raus, scheint aber dort wieder hinzuwollen
CAI schönes Doppeltop, Chart auffällig neg. gedreht
DOC ganz interessant, die versucht das Hoch vom Sommer rauszunehmen, die techn. Indikatoren machen da aber nicht mit, und MACD/RSI zeigen nach Süden
EBS weiterhin schöner Trend nach oben, und nach wie vor die stabilste der Banken
ETS die dürfte die Umschichtungen / Verkäufe verdaut haben, vermute jetzt mal einen Seitwärtstrend
EVN nach dem Anstieg von zuletzt massive Korrektur, für eine Korrektur in einem Aufwärtstrend eigentlich zu massiv. Solche Trendwenden sieht normalerweise wenn ein Ereignis stattgefunden hat (?)
VER detto, aber abgeschwächt
FACC das sag ich nix, alles wie gehabt, massive Unterstützung bei 5,5 in Gefahr
FLU auf hohem Niveau seitwärts (die Airlineaktien gehen derzeit nach Süden)
FQT Abwärtstrend, Unterstützung bei 26 in Gefahr
IIA da muss ich echt passen, den ersten Teil vom Anstieg kaufe ich noch, aber jetzt, keine Ahnung. Vor allem wenn man sieht, dass CRE in D zunehmend unter Druck kommt. Aber wer weiß was in dem CPI/Umek Gemengelage tatsächlich vor sich geht
KTCG wir harren der 10
LNZ düster, düster - Der G. kommt auch nicht um die Ecke, muss vermutlich die KE noch verdauen
MARI detto, schleichender Abgang
MMK wird wohl die Tiefs nochmal antesten
OMV Abwärtstrend, deutliche Unterstützungszone bei 37
PAL indifferent, würde eher eine Seitwärtsbewegung vermuten
POS die hatte einen schönen Aufwärtstrend, da dürfte aber die Luft jetzt draußen sein
POST seitwärts, wiewohl die letzten Tage ein Dreh nach unten erfolgt ist, RSI hat markant neg. gedreht
PYT fallt für mich in die Kategorie FACC
RBI Anstieg wirkt jetzt etwas gedehnt, wird sich vermutlich die nächsten Tage entscheiden, ob gehalten werden kann
ROS seitwärts
SBO mittelfristig abwärts (trotz guter Zahlen), jetzt obwohl Öl runter, in eine Seitwärtsbewegung eingeschwenkt
SEM die hat es nach der Sonderausschüttung ordentlich zerbröselt. War mit Ansage, aber kein vernünftiger Short verfügbar. Bei 14 deutliche Unterstützung, gefühlt wird die nicht halten.
SPI dazu wurde schon alles gesagt
STR Ausbruch aus Seitwärtskanal, will aber jetzt dort wieder hin
TKA pipifeiner Aufwärtstrend, vielleicht schon etwas überdehnt
UBS möchte von den 20 weg, Entscheidung vermutlich die nächsten Tage
UQA/VIG seitwärts, besser ist die VIG unterwegs. Wenig überraschend.
VOE hat zuletzt versucht den mittelfristigen Abwärtstrend zu brechen...
WIE wollte in einem ordentlichen Anlauf die 30 knacken, ist aber gescheitert. Schwer zu sagen wie es da weitergeht (ähnlich wie VOE/ANDR)
WXF pendelt erratisch seitwärts, die 1 zu überwinden ist nicht gelungen
ZAG Vom Chart ganz interessant, da hatten wir im Sommer einen Fehlausbruch über 7,5. Dann kam die Gewinnwarnung, und von 8 ging es auf 5,5 (in einem Rutsch). Jetzt versuchte Trendwende die uU wieder zu scheitern droht








  

Beitrag dem Admin melden | Urheberrechtsverletzung melden

Thema #9217
 Erstes Thema | Letztes Thema


Powered by DCForum+ Version 1.27
Copyright 1997-2003 DCScripts.com
0.03