zum Originalbeitrag

Ich wrde auf diesen Dateninterpretationsschrott der AGES nicht viel geben. Das ist verzerrt durch die unglaubliche Steigerung der Testungen. Die haben sich in den letzten beiden Wochen verdoppelt und im letzten Monat vervierfacht, gegenber dem Vorjahresmonat liegen sie ca. um das 20fache hher. Bei der Steigerung der Testzahlen muss man mM in Frage stellen ob es berhaupt in den letzten beiden Wochen noch zu einem Anstieg gekommen ist. Der Lockdown wird aber super wirken, weil es mit Sicherheit viel weniger Testungen und daher Infektionen geben wird.

Vielleicht mal einige andere Fakten weil darber leider nicht sauber diskutiert wird sondern nur auf der Ebene von Berichten von sogenannten Experten.

- aktuelle Inzidenz sterreich 1070 Europa 296
- dagegen Tote/100.000/7-Tage sterreich 0,54 EU 0,56 (reihenweise Lnder mit 1,+ vorhanden in der EU)
- Test pro Woche in sterreich 4,3 Mio.=0,47/Einwohner Gesamt EU 24 Mio = 0,05/Einwohner - fast Faktor 10!!!


Ich nehme auch zur Kenntnis, dass in Deutschland Leute aus der Intensivstation von stark betroffenen Regionen in weniger betroffene Regionen verlegt werden, whrend das hier von Salzburg nach Wien nicht mglich ist und dass in Tschechien ber 1000 Leute in der Intensivstation liegen whrend bei uns mit 500 die Kapazitt erreicht ist und ein Lockdown fr alle her muss.

  

Beitrag dem Admin melden | Urheberrechtsverletzung melden

Thema #8723
 Erstes Thema | Letztes Thema


Powered by DCForum+ Version 1.27
Copyright 1997-2003 DCScripts.com
0.06