zum Originalbeitrag

Sono brachte zehn Millionen Stammaktien für 15 Dollar je Aktie an die Börse – 15 Prozent der Unternehmensanteile. Hahn und der Co-Gründer und -Vorstandschef Jona Christians halten weiter die Mehrheit der Stimmrechte. Der Erlös abzüglich Kosten soll für die Fertigentwicklung des Solar-Stromers Sion und dessen für 2023 geplante Markteinführung verwendet werden.

Der Kurs der Sono-Aktie stieg bis zum New Yorker Nachmittag über 37 Dollar, ein Plus von 147 Prozent gegenüber dem Ausgabepreis. Das Unternehmen kommt damit auf einen Börsenwert von gut 2,6 Milliarden Dollar (2,3 Mrd. Euro). „Wir haben uns für einen Börsengang in den USA entschieden, weil Investoren in USA stark an Technologieunternehmen interessiert sind“, erklärte Hahn.

Mehr: https://ecomento.de/2021/11/18/sono-motors-feiert-boersendebuet-an-der-nasdaq/

  

Beitrag dem Admin melden | Urheberrechtsverletzung melden

Thema #8722
 Erstes Thema | Letztes Thema


Powered by DCForum+ Version 1.27
Copyright 1997-2003 DCScripts.com
0.07