zum Originalbeitrag

>Infolge der deftigen Kartellstrafe rechnet der Vorstand fr
>das laufenden Geschftsjahr 2021 damit, das die Gewinnmarge
>vor Steuern (EBT-Marge) "um rund 0,5 Prozentpunkte" nach unten
>gedrckt wird und zwischen 1,3 und 1,5 Prozent liegen werde,
>ab 2025 soll das Ziel von rund 3 Prozent erreicht werden. Die
>aktuelle Geschftsentwicklung sei positiv - die
>Produktionsleistung soll heuer wie zuletzt kommuniziert 5,3
>bis 5,5 Mrd. Euro erreichen.
>
>Als nchsten Schritt will die Porr eine Barkapitalerhhung mit
>Bezugsrechten aus dem bestehenden genehmigten Kapital prfen
>und - so das Marktumfeld das zulsst - neue Aktien ausgeben,
>"um das Bilanzbild weiter zu strken". Grnes Licht der
>Kernaktionre gebe es bereits: Das Syndikat (Strauss Gruppe,
>IGO Industries Gruppe) beabsichtigten, an der geplanten
>Barkapitalerhhung mit einem signifikanten Betrag zu
>partizipieren, so der Konzern. Der genaue Umfang und der
>Zeitpunkt stehen den Angaben zufolge noch nicht fest.
>
>Ergnzend berlegt das Unternehmen die Emission einer neuen
>Hybridanleihe zur Refinanzierung der mit 99 Mio. Euro
>ausstehenden Hybridanleihe 2017, die im Februar 2022 erstmalig
>rckzahlbar wird. Parallel dazu wird innerhalb des Konzerns
>weiter gespart: Der Vorstand besttigte "geplante nachhaltige
>Einsparungen im administrativen Bereich" von 43 Mio. Euro ab
>2022.

Ah geh, wiedermal wurde das Renditeziel von 3% nach hinten verschoben

  

Beitrag dem Admin melden | Urheberrechtsverletzung melden

Thema #8703
 Erstes Thema | Letztes Thema


Powered by DCForum+ Version 1.27
Copyright 1997-2003 DCScripts.com
0.08