zum Originalbeitrag

>>und zum selber denken anfangen auch wenn es weh tut
>Woher willst du das wissen?
>Außer Verschwörungstheorien zitieren ist dir noch nicht viel
>eingefallen.

Lass ifoko doch. Er mag eine recht pointierte Meinung zu dem Ganzen haben und vielleicht keine geschliffene Ausdrucksweise.
Ich bin mir noch immer nicht im Klaren, ob er mit DUMMVIEH seine eigene Einschätzung meint, oder die von ihm anderen unterstellte Einschätzung.
Aber gegen eines bin ich ganz klar. Das Wort Verschwörungstheorie ist äußerst gefährlich und mittlerweile zu vermeiden. Klar gibt es dümmliche Pauschalurteile, die das Weltgeschehen auf einfache Alternativbeurteilungen herunterbrechen wollen. Aber nicht jeder Aspekt davon ist deswegen schon ebenso pauschal unzutreffend. Es wird bei uns für jeden abweichenden Narrativ bereits so verwendet, wie Assad oder Erdogan jede von ihrer etablierenden Staatsmeinung abweichende Äußerung als "terroristisch" verurteilen lassen.
Ich bin z.B. gegen die mit der Brechstange durchgesetzte technische "Verbesserung" der Welt durch 5G. Und ich habe wirklich fundierte Argumente dafür, die man nicht durch "auch so einer" vom Tisch wischen sollte. Dass mir hier dafür Paranoidität assoziiert wurde, wenn auch halb scherzhaft, finde ich schon ein wenig - euphemistisch gesagt - selbstgefällig.

  

Beitrag dem Admin melden | Urheberrechtsverletzung melden

Thema #8344
 Erstes Thema | Letztes Thema


Powered by DCForum+ Version 1.27
Copyright 1997-2003 DCScripts.com
0.06