zum Originalbeitrag

Marihart hats schon auf der HV 2019 gesagt: Wenns weiter so schlecht weitergeht mit dem Zucker, wird man Kapazitäten runterfahren müssen,
ewig wird man da nicht zusehen können.

Nach einer kurzen kleinen Erholung sind die Zuckerpreise jetzt wieder im Keller, und Brasilien muss Massen von Zucker loswerden, weil sich die Umwandlung in Alkohol wegen der niedrigen Ölpreise nicht auszahlt.

Heut auf der Getreidepressekonferenz war es auch ein Thema: Zuckeranbauflächen gehen vom Burgenland weg, Richtung West-NÖ und OÖ, und die üblichen Probleme des Zuckerrübenanbaus ...

Kann mir gut vorstellen, dass demnächst eine Zuckerfabrik für immer schließt, wahrscheinlich ist Hohenau die unwichtigere. Vielleicht erst nach Marihart, aber ich seh die Weichen als gestellt.

Frage: würde sich das auf den Kurs auswirken, oder erwartet es der Markt eh schon, dass das Zuckergeschäft für Agrana immer unwichtiger wird?

  

Beitrag dem Admin melden | Urheberrechtsverletzung melden

Thema #8246
 Erstes Thema | Letztes Thema


Powered by DCForum+ Version 1.27
Copyright 1997-2003 DCScripts.com
0.11