zum Originalbeitrag

>>Ein Medikament wär besser, Impfung sollte man ausgiebig
>>testen, v.a. auf Nebenwirkungen.
>
>Medikament ist aber viel komplizierter.
>

Ansich gäbe es eines, das ursprünglich für SARS entwickelt wurde und eigentlich funktionieren müßte. Es steht zu klinischen Tests bereit, liegt physisch in Österreich, man muß nur beginnen. Vielleicht zaht die Bürokratie ein wenig an, Faßmann hat ansich seine Unterstützung zugesagt.

Vgl. https://www.derbrutkasten.com/apeiron-penninger-corona-medikament/

  

Beitrag dem Admin melden | Urheberrechtsverletzung melden

Thema #8104
 Erstes Thema | Letztes Thema


Powered by DCForum+ Version 1.27
Copyright 1997-2003 DCScripts.com
0.08