zum Originalbeitrag

Hallo,

ich habe Aktien der US-Firma Compass Diversified Holdings (US20451Q1040).

Diese ist eine Publicly Traded Partnership.

Nun hat mir meine Bank einen Batzen Steuern abgezogen (ca. 12% des aktuellen Kurswertes der Aktien) ohne dass ich

eine Ausschüttung erhalten hätte. Ironischerweise nennt sich das auf der Abrechnung "Steuerdividende".

Die Bank hat gemeint, dass die Firma Wertpapiere wiederveranlagt hat und man darauf

die Steuer zahlen muss (die Steuer wurde anscheinend von der deutschen Lagerstelle abgezogen).

Falls jemand Informationen zu dem Thema hat wäre ich sehr dankbar (vor allem ob man sich Steuer zurückholen
kann - Valuta ist leider der 31.12. letzten Jahres, d.h. optimieren kann ich da nichts mehr).

Wäre auch interessiert einen Steuerberater zu konsultieren, kenne aber keinen in OÖ der sich
auf dem Gebiet auskennt.

Auf der Firmenseite steht übrigens:

As a result, for U.S federal income tax purposes, each investor will be treated as
the beneficial owner of a pro-rata portion of the interests in Compass Group
Diversified Holdings LLC (the "Company") held by the Trust. The Company will be
classified as a partnership for U.S federal income tax purposes.

  

Beitrag dem Admin melden | Urheberrechtsverletzung melden

Thema #8079
 Erstes Thema | Letztes Thema


Powered by DCForum+ Version 1.27
Copyright 1997-2003 DCScripts.com
0.1