zum Originalbeitrag

>>Glaube ich nicht. Ihr Sonderfach " Spezifische Prophylaxe
>und
>>Tropenmedizin" ist recht brotlos. Eine adäquate Stelle in
>der
>>Pharmaindustrie dürfte in Österreich nicht so leicht zu
>finden
>>sein.
>>Sie müßte wahrscheinlich ins Ausland gehen. Z.B. zur
>>europäischen Arzneimittelagentur.
>>
>
>Eben nicht. Durch die vielen Fernreisen ein super Geschäft.


Überhaupt nicht!!!

Sie können sich in jedem Gesundheitsamt impfen lassen, die Gelbfieberimpfung, die als einzige für manche Reiseziele vorgeschrieben ist, gibt es praktisch nur dort. Jeder, der sich auskennt macht dort gleich das komplette Impfprogramm. Die Universitätskliniken haben Impfambulanzen, die UNO in Wien und die AUA ebenso. Bei der OMV impft der Betriebsarzt. Das ist ja keine Hexerei.
Allgemeinmediziner am Land betreiben Reisemedizin, das heisst sie impfen.
Zulassungsstudien für Impfstoffe müssen nur in einem EU Land durchgeführt werden, und das ist in aller Regel nicht Österreich.

In diesem Bereich sind schon viele Niederlassungsprojekte gescheitert.

Hören Sie mir auf mit dem.

  

Beitrag dem Admin melden | Urheberrechtsverletzung melden

Thema #8021
 Erstes Thema | Letztes Thema


Powered by DCForum+ Version 1.27
Copyright 1997-2003 DCScripts.com
0.11