zum Originalbeitrag

"Haltung" von Mitterlehner eben fertig gelesen. Zu Kurz habe ich mir nicht viel Neues erwartet, ihn einer Buchkritik wurde erwähnt alle relevanten Stellen waren eh schon in den Medien. Und das ist in der Tat so.

Aber ich hatte mir interessante Hintergrundinformationen erwartet/erhofft wie Politik auf dieser Ebene in Österreich funktioniert bzw. wie man dorthin kommt. Sehr wenig bzw. nichts Besonderes.

Wesentliche Erkenntnis: Konsensorientiert bis zur Selbstverleugnung. Und er könnte auch in der SPÖ mitmachen.

Auch zur Krise 2008 und danach als er gerade Wirtschaftsminister war wenig Erhellendes.

Fazit: Wenn ich nicht allgemein gerne Biographien lesen würde und Politik-Junkie wäre müßte ich das als Zeit- und Geldverschwendung verbuchen.

  

Beitrag dem Admin melden | Urheberrechtsverletzung melden

Thema #7951
 Erstes Thema | Letztes Thema


Powered by DCForum+ Version 1.27
Copyright 1997-2003 DCScripts.com
0.09