zum Originalbeitrag

Zitat aus dem Forum von finanzen.at

----
Hat man sich die letzten Quartalsberichte von LENZING genau angesehen, dann wird man vielleicht registriert haben, daß über den wirtschaftlichen Erfolg der grossen Tochterbetriebe in Indonesien und in China praktisch nichts kundgetan wurde. Das mag einige gute Gründe haben. Das eine Werk ist voll und das andere Werk zum allergrößten Teil im Marktsegment Commodity tätig. Da rasseln die Preise seit ein paar Monaten voll in den Keller, praktisch alle chinesischen Viskosefasererzeuger produzieren derzeit mit Verlust. Und auch das chinesische Neujahr steht vor der Tür, wo traditionell der Markt am schwächsten ist. Obendrein hat in Indonesien (Riau) ein sehr grosses integriertes Viskosefaserwerk im Dezember den Teilbetrieb aufgenommen und wird in ein paar Wochen alle Linien in Betrieb haben. Durch die eigenen Plantagen und den eigenen Zellstoff und mit der bekannt aggressiven Strategie des Besitzers (10. reichster Indonesier) wird in den nächsten Jahren wohl nur sein neues Werk Gewinne mit Viskosefasern schreiben, alle anderen werden einen sehr langen Atem haben müssen. Daß man in China den Joint Venture Partner kaufen will, wundert nicht, da diese Dreckschleuder das Kohlekraftwerk aus Umweltgründen zusperren muß und man aber mehrseitig damit verbunden ist. Ohne dieses Werk kann das LENZING-Werk nicht betrieben werden. Zwar stellt man in der Not auf viel teurere eigene Gasturbinen um, aber um einen ansehnlichen Deal handelt es sich bedingt durch die Notsituation nicht. Last not least sind bereits 3 chinesische Konkurrenten mit Lyocell-Fasern am Markt und weitere in China und Indien stehen in den Startlöchern. Durch die Fehlentscheidung des LENZING-Vorstandes statt am Heimatstandort in Amerika das nächste Lyocell-Werk zu bauen (was ja kräftig in die Hose ging) ist vorhersehbar, daß auf Sicht von einem, maximal 2 Jahren der LENZING-Marktanteil in dieser Spezialfaser unter 50% fallen wird. Ob und wann das Werk in Thailand kommt ist auch noch nicht spruchreif. Langer Rede kurzer Sinn: die paar unbedeutenden ad-hoc-Meldungen der vergangenen Wochen sind einfach gar nichts gegen das Gewitter, das am Himmel steht.
----

Seht Ihr das auch so kritisch? Wer von Euch hat Lenzing Aktien?

  

Beitrag dem Admin melden | Urheberrechtsverletzung melden

Thema #7857
 Erstes Thema | Letztes Thema


Powered by DCForum+ Version 1.27
Copyright 1997-2003 DCScripts.com
0.09