zum Originalbeitrag

>Leiharbeit ist der Gewerkschaft ja immer ein Dorn im Auge.
>Lob für das Gesetz wird wohl trotzdem keines kommen.
>
>12-Stunden-Arbeitstag bremst die Zeitarbeit
>
>Die neue Arbeitszeitflexibilisierung sorgt nicht bei allen
>Betrieben für Begeisterung. Die heimische Zeitarbeitsbranche
>hat wenig Grund zum Jubeln. Durch die Möglichkeit der
>temporären Ausweitung der Arbeitszeit können Betriebe ihre
>Auftragsspitzen besser mit Eigenpersonal abdecken und müssen
>nicht auf Leiharbeiter zurückgreifen. In der Vorwoche gab der
>Motorradhersteller KTM bekannt, 100 Leiharbeitskräfte fix
>anzustellen. Begründet wurde dies mit den „positiven Folgen
>der Gesetzesänderung zur Arbeitszeitflexibilisierung“. Auch
>bei Magna Steyr werden im September bis zu 100 Leiharbeiter
>ins Stammpersonal übernommen.
>
>https://kurier.at/wirtschaft/12-stunden-arbeitstag-bremst-die-zeitarbeit/400101383


15 Stunden Dienst bei der roten MA 48 https://www.krone.at/1762064

(jetzt könnte man argumentieren, dass "Dienst" nicht "Arbeit" ist )



  

Beitrag dem Admin melden | Urheberrechtsverletzung melden

Thema #7780
 Erstes Thema | Letztes Thema


Powered by DCForum+ Version 1.27
Copyright 1997-2003 DCScripts.com
0.08