zum Originalbeitrag

BMW, Daimler, VW: Neues aus der Premium-Absatzwelt

Im Dunstkreis des aktuellen Daimler-Diesel-Skandals kann so etwas beinahe Nebenschliches wie aktuelle Absatzzahlen auch mal in den thematischen Hintergrund rcken. Und dennoch haben die drei groen Autobauer BMW (WKN: 519000), Daimler (WKN: 710000) und VW (WKN: 766403) vor Kurzem ihre Absatzzahlen fr den Monat Mai prsentiert.

Spitzenreiter im Premiumsegment bleibt nach wie vor Daimler. Allein im Mai konnten bei der Marke Mercedes-Benz 198.000 Autos abgesetzt werden, was einem Zuwachs von 2,3 % im Vergleich zum Vorjahresmonat entspricht. Auf Jahressicht konnten hier somit 985.000 Fahrzeuge veruert werden, was einer Steigerung von 5,4 % entspricht.

Verfolger Nummer eins, wenn auch mit etwas grerem Abstand, bleibt die Marke BMW. Die Mnchener haben im Mai mit 173.940 verkauften Einheiten rund 1,8 % weniger als im Vorjahr abgesetzt. Auf Jahressicht steht jedoch nach wie vor ein Plus von 1,6 % auf 859.000 an den Mann oder die Frau gebrachten Fahrzeugen in den Bchern.

Die Premiummarke Audi, ein Tochterunternehmen von VW, wird auch weiterhin als Verfolger Nummer zwei gefhrt. Audi konnte jedoch relativ gesehen mit 6,4 % den verhltnismig grten Zuwachs erreichen und kommt inzwischen auf 785.000 abgesetzte Automobile in diesem Jahr.

  

Beitrag dem Admin melden | Urheberrechtsverletzung melden

Thema #7715
 Erstes Thema | Letztes Thema


Powered by DCForum+ Version 1.27
Copyright 1997-2003 DCScripts.com
0.11