"Es gibt keine Energieform, die nur Vorteile hat"

Erneuerbare Energie ist für Johannes Benigni nicht wettbewerbsfähig. Deshalb sieht er die Zukunft in effizienteren Benzinmotoren und bei alternativen Flugzeugtreibstoffen.

weiter:

http://www.wirtschaftsblatt.at/home/oesterreich/branchen/es-gibt-keine-energieform-die-nu r-vorteile-hat-432459/index.do?_vl_pos=r.1.NT

  

Beitrag dem Admin melden | Urheberrechtsverletzung melden

Eine Eigenschaft von Naturgewalten ist, dass sie sich von Konjunkturkrisen nicht beeindrucken lassen. So traf es sich, dass das Abschwungjahr 2009 eine weitere Krise erlebte - eine Windkrise. Der Wind wollte kaum wehen. Und wenn er nicht weht, produzieren Windparks keinen Strom und verdienen kein Geld. Das macht Bankern nicht unbedingt Lust, neue Anlagen zu finanzieren.
"So ein schlechtes Windjahr macht keine große Werbung", sagt Nikolai Ulrich, der bei der HSH Nordbank für die Finanzierung von Windprojekten in Europa verantwortlich ist. "Das Risikobewusstsein der Banken ist im Moment sowieso höher, da hilft das natürlich nicht." Damit ist der jahrelange Windkraftboom erst einmal gestoppt: Für 2010 erwartet die Branche, dass weniger neue Anlagen gebaut werden als im Vorjahr - das gab es nie in der Geschichte der Windindustrie.
Während die meisten Branchen den Aufschwung bejubeln, macht sich die Krise wegen des langen Vorlaufs bei den Aufträgen erst jetzt in den Zahlen der Windmühlenbauer und ihrer Zulieferer bemerkbar. Die Aktie von Marktführer Vestas hat dieses Jahr schon mehr als 30 Prozent an Wert verloren.
Schuld ist vor allem der Einbruch des US-Markts: Die großen Energieversorger haben wegen der geringen Energienachfrage und günstigen Ölpreisen derzeit wenig Interesse an Windkraft. Der US-Boommarkt von 2009 ist dieses Jahr auf das halbe Volumen geschrumpft. Auch andere Länder bauen weniger neue Windmühlen auf, vor allem weil die Banken nicht mehr so viel Geld zur Verfügung stellen.
Und auch die Naturgewalt ist weiter störrisch - 2010 weht erneut weniger Wind als normal. Es gibt aber noch Hoffnung, sagt HSH-Banker Ulrich: "Wir brauchen eben einen stürmischen Herbst."









Quelle:FTD 21.09.

  

Beitrag dem Admin melden | Urheberrechtsverletzung melden

In den ersten neun Monaten 2010 gingen in D 5200 Megawatt Solarstromleistung ans Netz. Das entspricht der Kapazität von gut fünf Atommeilern.



quelle: ftd 28.12.2010

  

Beitrag dem Admin melden | Urheberrechtsverletzung melden

>In den ersten neun Monaten 2010 gingen in D 5200 Megawatt
>Solarstromleistung ans Netz. Das entspricht der Kapazität von
>gut fünf Atommeilern.

Wobei der Vergleich ein bissel hinkt. Ein Atomkraftwerk schafft seine Nennleistung knapp 8760 Stunden im Jahr, bei Solarkraftwerken rechnet man in Deuschland mit etwa 1000 Stunden.

  

Beitrag dem Admin melden | Urheberrechtsverletzung melden

Vor Europas Küsten wurde 2010 doppelt so viel Kapazität für Windenergie geschaffen wie im Jahr zuvor. Die Offshore-Sparte wächst damit schneller als die bedeutsameren Windkraftanlagen an Land.

Die Installation von Windparks vor den europäischen Küsten kommt in Fahrt. Im vergangenen Jahr wurde nach Angaben der Europäischen Windenergievereinigung (EWEA) 51 Prozent mehr Windenergiekapazität offshore installiert als 2009. Insgesamt gingen 308 Windräder mit einer Leistung von 883 Megawatt ans Netz. Damit stieg die gesamte Offshore-Kapazität in der EU auf knapp 3000 Megawatt. In einem durchschnittlichen Windjahr produzieren sie 11,5 Terawatt Strom. Die Zahlen werden heute veröffentlicht und liegen der FTD bereits vor.

Wie aus Wind Energie wird EWEA-Chef Christian Kjaer sprach von einem Rekord und sagte, es gebe ein steigendes Interesse der großen Stromproduzenten an den Windparks vor den Küsten. Verglichen mit dem Bau von Windkraftanlagen auf dem Land spielen Anlagen vor den Küsten zwar weiter eine geringe Rolle. Der gesamte Neubau von Windanlagen in der EU wird in der Branche für 2010 auf zehn Gigawatt geschätzt. Der Offshore-Markt wächst aber schneller. Für 2011 rechnet die EWEA mit dem Netzanschluss von weiteren 1000 bis 1500 Megawatt in diesem Bereich. Zehn große Windfarmen mit einer Leistung von zusammen 3000 Megawatt seien derzeit vor den Küsten im Bau, insgesamt seien 19.000 Megawatt fest geplant. Führend ist Großbritannien, auf das 2010 gut die Hälfte der Neuinstallationen entfiel. Deutschland lag mit 50 Megawatt neuer und 92 Megawatt insgesamt installierter Leistung deutlich zurück. Größter Eigentümer von Offshore-Windparks ist Dong aus Dänemark, gefolgt von Vattenfall und auf Platz drei Eon.
Die EWEA sieht die Anlagen vor den Küsten auch als Technologietreiber. Der Trend gehe zu Fünf-Megawatt-Rotoren, wie sie etwa im Park Borkum West II installiert werden. Allein 2010 seien 29 neue Turbinenmodelle für die Anlagen im Meer vorgestellt worden, darunter auch solche mit sechs und sieben Megawatt. Auch der Abstand zu den Küsten wird größer. Die Distanz neuer Anlagen zur Küstenlinie lag 2010 bei durchschnittlich 27,1 Kilometer, bei den im Bau befindlichen Anlagen sind es schon 35,7 Kilometer.




ps: die direkten investitionskosten betragen das dreifach im vergleich
zu onshore. ebenso ist die maintainance wesentlich aufwendiger.

  

Beitrag dem Admin melden | Urheberrechtsverletzung melden

Erneuerbare Energien – die vierte Industrielle Revoluti... [Alle anzeigen] , Rang: keram(483), 03.8.10 11:11
 
Subject Auszeichnungen Author Message Date ID
Öko-Firmen schaffen globalen Gewinnschub
25.4.10 12:58
1
RE: Erneuerbare Energien – die vierte Industrielle Revo...
26.4.10 15:40
2
RE: Erneuerbare Energien – die vierte Industrielle Revo...gut analysiert
26.4.10 18:54
3
      Die deutsche Erneuerbare-Energien-Branche
26.4.10 19:25
4
Wie Windstrom zu Erdgas wird
27.4.10 22:42
5
RE: Wie Windstrom zu Erdgas wird
27.4.10 22:46
6
RE: Wie Windstrom zu Erdgas wird
28.4.10 12:55
7
      RE: Wie Windstrom zu Erdgas wird
28.4.10 20:26
8
      RE: Wie Windstrom zu Erdgas wird
28.4.10 21:00
9
      RE: Wie Windstrom zu Erdgas wird
28.4.10 21:17
10
RE: Erneuerbare Energien – die vierte Industrielle Revo...
28.4.10 22:06
11
Hannoveraner Erklärung der Erneuerbare-Energien-Branche
29.4.10 11:18
12
      Solarfamilien stellen Energieversorger in den Schatten
08.5.10 17:14
13
      Buchtipp: Hot, Flat, and Crowded
15.5.10 10:43
14
      Energiewende nach Öl-Desaster
02.6.10 22:47
15
      Die 4. Revolution – Energy Autonomy
02.6.10 22:59
16
      Steckdose statt Sprit-Zapfsäule
07.6.10 15:46
17
      Hybrid neu interpretiert
23.6.10 12:42
18
      RE: Hybrid neu interpretiert
23.6.10 21:18
19
      Munich Re: Desertec kommt schneller voran als geplant
15.7.10 15:02
20
      Wirtschaftsmotor Erneuerbare Energien
20.7.10 21:15
21
      Röttgen macht Tempo bei Windparks
28.7.10 10:48
22
"Es gibt keine Energieform, die nur Vorteile hat"
01.8.10 22:26
23
RE: "Es gibt keine Energieform, die nur Vorteile hat"
21.9.10 08:51
24
      Solarstrom 2010
28.12.10 17:48
25
      RE: Solarstrom 2010
28.12.10 18:55
26
      Offshore-Windparks vergrößern Abstand zur Küste
21.1.11 12:58
27
Weltweite Windkraftleistung wächst um 22%
07.2.11 22:18
28
Islands Vulkane sollen Europa mit Energie versorgen
06.3.11 12:30
29
      RE: Islands Vulkane sollen Europa mit Energie versorgen
06.3.11 12:53
30
      RE: Islands Vulkane sollen Europa mit Energie versorgen
07.3.11 11:29
31
      RE: Islands Vulkane sollen Europa mit Energie versorgen
09.3.11 08:38
32
      RE: Islands Vulkane sollen Europa mit Energie versorgengut analysiert
10.3.11 20:54
33
      Erneuerbare Energien statt Atomkraft
20.3.11 14:01
34
Unterwasser-Windräder
20.3.11 17:52
35
RE: Unterwasser-Windräder
21.3.11 19:14
36
      RE: Unterwasser-Windräder
21.3.11 19:57
37
      Immer mehr erneuerbare Energien in Deutschland
02.4.11 12:11
38
      RE: Immer mehr erneuerbare Energien in Deutschland
03.4.11 13:48
39
      RE: Immer mehr erneuerbare Energien in Deutschland
03.4.11 13:49
40
      RE: Immer mehr erneuerbare Energien in Deutschland
03.4.11 13:52
41
      RE: Immer mehr erneuerbare Energien in Deutschland
03.4.11 13:52
42
      Windkraft kann Atomstromimporte ersetzen
03.4.11 13:56
43
      Wien: Keine Deckel für Ökostrom!
03.4.11 13:59
44
      Japan going green
03.4.11 14:02
45
      RE: Wien: Keine Deckel für Ökostrom!
03.4.11 17:07
46
      Deckelung für Ökostrom wirklich schlechtinteressantgut analysiert
05.4.11 20:04
47
      RE: Deckelung für Ökostrom wirklich schlecht
06.4.11 09:11
48
      RE: Deckelung für Ökostrom wirklich schlecht
06.4.11 10:28
49
      RE: Deckelung für Ökostrom wirklich schlecht
06.4.11 10:45
50
      RE: Deckelung für Ökostrom wirklich schlecht
06.4.11 10:52
51
      RE: Deckelung für Ökostrom wirklich schlecht
06.4.11 11:00
52
      RE: Deckelung für Ökostrom wirklich schlecht
06.4.11 11:03
53
      Affäre um Förderung für Alternativenergieinteressantinteressant
06.4.11 20:51
54
Brüderle gegen Subventionen für Elektroautos
03.5.11 22:57
55
RE: Brüderle gegen Subventionen für Elektroautos
09.5.11 10:58
56
Biomasseheizkraftwerke sind ineffzient, überfördert , o...
30.5.11 22:00
57
RE: Biomasseheizkraftwerke sind ineffzient, überfördert...
31.5.11 08:34
58
RE: Biomasseheizkraftwerke sind ineffzient, überfördert...gut analysiert
31.5.11 09:45
59
      RE: Biomasseheizkraftwerke sind ineffzient, überfördert...
31.5.11 10:01
60
      RE: Biomasseheizkraftwerke sind ineffzient, überfördert...gut analysiert
31.5.11 21:51
61
      RE: Biomasseheizkraftwerke sind ineffzient, überfördert...
01.6.11 07:13
62
Neues Oekostromgesetz vor Beschluss
07.7.11 09:36
63
Atomausstieg und Klimapolitik
02.8.11 10:49
64
Deutschland braucht Hilfe aus Österreich
05.1.12 14:11
65
Solar-Bürgerbeteiligungsprojekte: 3,3% p.a. auf 13 Jahr...
29.1.12 11:24
66
DE: Subventionen verdoppeln Strompreis bereits
18.7.12 12:28
67
RE: DE: Subventionen verdoppeln Strompreis bereits
18.7.12 20:41
68
Boltz zur "Energiewende"
25.7.12 08:33
69
Netzstabilität
29.1.13 21:21
70
RE: Netzstabilität
29.1.13 22:46
71
      RE: Netzstabilität - Netzbetreiber haften nicht für Sch...
16.2.13 11:04
72
China Drives Record Solar Growth Becoming Biggest Marke...interessant
08.3.13 08:24
73
Boltz kritisiert EU-Energiepolitik
23.4.13 08:54
74
Erstmals Stromautarkie im Burgenland
11.5.13 14:32
75
Stromtankstellen ganz schön teuer
02.12.18 13:30
76
Good enough
09.10.19 13:08
77
RE: Good enough
08.12.19 19:20
78

Thema #8285
  Vorheriges Thema | Nächstes Thema


Powered by DCForum+ Version 1.27
Copyright 1997-2003 DCScripts.com
0.38