Dass ausgerechnet Staatssekretär Hubert Fuchs mit dem Vorschlag der Senkung des Spitzensteuersatzes aufwartet, stimmt Rossmann besonders besorgt: „Mit diesem Vorstoß zeigt die FPÖ mehr als deutlich, für wen sie Politik macht. Es geht hier um wenige hundert Millionäre, nicht um den kleinen Mann. Wenn nach nur einem Jahr solche Geschenke Einzug halten, wie lange dauert es dann, bis auch die Kapitalertragsteuer für Aktienerträge nach unten geschraubt wird?“

  

Beitrag dem Admin melden | Urheberrechtsverletzung melden

Zwist um 55-prozentigen Spitzensteuersatz im Finanzressort

Finanzstaatssekretär Hubert Fuchs (FPÖ) hat heute eine Debatte um den Spitzensteuersatz losgetreten – und sich dabei umgehend eine Abfuhr beim Koalitionspartner geholt. Fuchs will den 55-prozentigen Spitzensteuersatz für Einkommensmillionäre 2020 auslaufen lassen. Finanzminister Hartwig Löger (ÖVP) fordert dagegen eine Verlängerung.

https://orf.at/stories/3111133/

  

Beitrag dem Admin melden | Urheberrechtsverletzung melden

>Tatsächlich würde die Senkung des Spitzensteuersatzes für
>Einkommensmillionäre nur wenige Personen betreffen. Laut Statistik
>Austria gab es 2015 genau 463 Personen mit einem Einkommen über einer
>Million Euro.


Das ist nur die halbe Wahrheit. Am Spitzensteuersatz hängt auch der KESt-Satz. Wenn der Spitzensteuersatz auf 50% gesenkt wird, müssen auch die 27,5% zurück auf 25% gesenkt werden. Die Verbindung der beiden Sätze war der eigentliche Grund, warum der 55%-Satz überhaupt eingeführt wurde.

  

Beitrag dem Admin melden | Urheberrechtsverletzung melden

>Dass ausgerechnet Staatssekretär Hubert Fuchs mit dem
>Vorschlag der Senkung des Spitzensteuersatzes aufwartet,
>stimmt Rossmann besonders besorgt: „Mit diesem Vorstoß zeigt
>die FPÖ mehr als deutlich, für wen sie Politik macht. Es geht
>hier um wenige hundert Millionäre, nicht um den kleinen Mann.

Das ist aber eh nix Neues. Man muss sich nur ansehen wer bei der FPÖ die Fäden zieht.

  

Beitrag dem Admin melden | Urheberrechtsverletzung melden

Spitzensteuersatz: Strache und Löger erteilen Fuchs-Vorschlag eine Abfuhr

"Es gibt derzeit keine Grundlage, an dem Spitzensteuersatz zu arbeiten oder irgendwas zu tun", sagte Löger vor Beratungen der EU-Finanzminister am Dienstag in Brüssel. Auch FPÖ-Chef Heinz-Christian Strache sprach sich bei einem Medientermin am Dienstag klar gegen das Auslaufen den Spitzensteuersatzes aus. „Das ist nicht mein Anspruch und Ziel.“ Man wolle kleine und mittlere Einkommen entlasten. Fuchs Aussagen zum Spitzensteuersatz sei "seine persönliche Meinung".

https://diepresse.com/home/wirtschaft/economist/5578119/Spitzensteuersatz_Strache-und-Loe ger-erteilen-FuchsVorschlag-eine

  

Beitrag dem Admin melden | Urheberrechtsverletzung melden

Ich hatte schon gehört die Tendenz des Chefs Statistiken immer so zu präsentieren wie sie bestmöglich ins linke Weltbild passen hat großen Unmut in der rechten Reichshälfte verursacht.

Und 8 Leute in der Presseabteilung. Ernsthaft?

Türkis-blauer Griff nach der Statistik Austria schlägt hohe Wellen

Der Statistik Austria steht ein grober Umbau bevor. Der SPÖ-nahe Generaldirektor dürfte seinen Job verlieren

Betroffen von den Änderungen ist unter anderem die Presseabteilung: Dort kümmern sich derzeit acht Mitarbeiter um den öffentlichen Auftritt der Statistik Austria. Künftig sollen es nur noch zwei sein. Zu Kündigungen soll es aber nicht kommen. Einsparungen im Budget Pesendorfer hatte die Presseabteilung vergrößert und aufgewertet. Das Team dort hat dazu beigetragen, dass die Statistik in öffentlichen Debatten präsent wurde, ganz gleich, ob es um Ausgaben für Mindestsicherung, den Umweltschutz oder die Bevölkerungszusammensetzung in Österreich ging. Parallel dazu hat Pesendorfer seine Rolle sehr aktiv ausgelegt. So hat er die zahlenlastigen Analysen seiner Experten oft in einen breiteren gesellschaftspolitischen Kontext gestellt. Damit hat er immer wieder für Debatten und Schlagzeilen gesorgt. Analyse vor Auflösung Als Teil der internen Umbauarbeiten soll auf Anordnung der kaufmännischen Leitung auch die Abteilung für Analyse aufgelöst werden, die ebenfalls von Pesendorfer gegründet wurde. Das sorgt auch extern für Debatten: Die Analyseabteilung ist schließlich für die Zusammenarbeit mit externen Einrichtungen verantwortlich, organisiert also die Datenweitergabe an Universitäten und Forschungsinstitute wie das IHS und das Wifo. Pesendorfer wollte mit dem STANDARD nicht sprechen, Petrovic sagte nur so viel: Die Umorganisation der Presseabteilung erfolge aus Kostengründen, bezüglich der vom Bundeskanzleramt angestoßenen Reformen soll man dort nachfragen. Pesendorfer selbst soll sich intern gegen die Umänderungen stemmen. Wenn sich die beiden Generaldirektoren nicht einigen können, muss die letzte Entscheidung der Aufsichtsrat der Statistik treffen, in dem vor allem vom Kanzleramt und Ministerien entsendete Mitglieder sitzen. Kanzleramt sieht Doppelgleisigkeiten Fix ist, dass die Statistiker aufgrund einer türkis-blauen Gesetzesänderung sparen müssen. Das jährliche Budget belief sich bisher auf 50,391 Millionen Euro, ab dem 1. Jänner 2019 ist es um eine Million Euro weniger.

derstandard.at/2000097913734/Tuerkis-Blauer-Griff-nach-Statistik-Austria-schlaegt-hohe-Wellen

  

Beitrag dem Admin melden | Urheberrechtsverletzung melden

>Ich hatte schon gehört die Tendenz des Chefs Statistiken
>immer so zu präsentieren wie sie bestmöglich ins linke
>Weltbild passen hat großen Unmut in der rechten Reichshälfte
>verursacht.
>
>Und 8 Leute in der Presseabteilung. Ernsthaft?


https://www.zeit.de/2017/15/konrad-pesendorfer-statistikbehoerde-oesterreich

  

Beitrag dem Admin melden | Urheberrechtsverletzung melden

Regierungssprecher: Veröffentlichung zum Projekt „Optimierung der Organisation der Statistik Austria“
Regierungsdokumente erbringen Nachweis, dass keine Ansiedelung der Pressearbeit ins Kanzleramt geplant ist

Wien (OTS) - Die Bundesregierung veröffentlicht die Regierungsdokumente zum Projekt „Optimierung der Organisation der Statistik Austria“ (siehe beigestellte Dokumente). Regierungssprecher Peter Launsky-Tieffenthal: „Die Dokumente belegen, dass die Behauptung einer geplanten Ansiedelung der Pressearbeit der Statistik Austria im Kanzleramt unrichtig ist. Ebenso ist es unwahr, dass die Statistik Austria komplett ins Bundeskanzleramt eingegliedert wird.“ Launsky-Tieffenthal ergänzt: „Die Statistik Austria soll unabhängig sein. Es gab seit Regierungsantritt im Dezember 2017 keinen Eingriff des Bundeskanzleramts in die operative Arbeit der Statistik Austria. Gegenteilige Behauptungen sind unwahr und schaden dem Ruf der Statistik Austria.“

https://www.ots.at/presseaussendung/OTS_20190214_OTS0174/regierungssprecher-veroeffentlic hung-zum-projekt-optimierung-der-organisation-der-statistik-austria-anhang

  

Beitrag dem Admin melden | Urheberrechtsverletzung melden

Die neue Schwarz-blaue Regierung - Thread IV [Alle anzeigen] , Rang: byronwien(195), 30.1.19 22:59
 
Subject Auszeichnungen Author Message Date ID
Kurz und das Family Business
30.1.19 23:01
1
RE: Kurz und das Family Business
31.1.19 06:18
2
      RE: Kurz und das Family Business
31.1.19 06:42
3
      RE: Kurz und das Family Business
31.1.19 07:41
4
Hofer Fluglehrer wird AustroControl Chef
30.1.19 23:03
5
RE: Die neue Schwarz-blaue Regierung - Thread IV
31.1.19 06:13
6
RE: Die neue Schwarz-blaue Regierung - Thread IV
31.1.19 06:40
7
      RE: Die neue Schwarz-blaue Regierung - Thread IV
31.1.19 07:44
8
OECD: Löger sieht entscheidenden Fortschritt für global...
31.1.19 07:50
9
Kassenfusion kostet mal
31.1.19 17:16
10
RE: Kassenfusion kostet mal
31.1.19 18:34
11
      RE: Kassenfusion kostet mal no
31.1.19 19:26
12
Finanzministerium legt Monatserfolg Dezember 2018 vor
01.2.19 05:49
13
Strache zieht Klage gegen Fussi zurück
01.2.19 14:19
14
RE: Strache zieht Klage gegen Fussi zurück
01.2.19 14:50
15
      RE: Strache zieht Klage gegen Fussi zurück
01.2.19 14:56
16
      RE: Strache zieht Klage gegen Fussi zurück
01.2.19 15:12
17
Landbauer - tut die Wahrheit so weh?
01.2.19 16:25
18
Kinder vor Hakenkreuz fotografiert, Eltern verurteilt
01.2.19 16:54
19
RE: Kinder vor Hakenkreuz fotografiert, Eltern verurtei...
01.2.19 18:25
20
Sellner, Kickl und Strache...
02.2.19 02:16
21
RE: Sellner, Kickl und Strache...
02.2.19 10:13
22
Wer wirtschaftet besser - rechts oder links? Beispiel P...
02.2.19 23:41
23
RE: Wer wirtschaftet besser - rechts oder links? Beispi...
03.2.19 12:19
24
      RE: Wer wirtschaftet besser - rechts oder links? Beispi...
03.2.19 22:01
25
      RE: Wer wirtschaftet besser - rechts oder links? Beispi...
04.2.19 05:50
26
Keine Anzeigenlawine wegen 12-Stunden-Arbeitstag
03.2.19 13:42
27
Jugendvertrauensräte bleiben doch erhalten
04.2.19 08:56
28
„1 Europa“: Voggenhuber tritt für Jetzt an
04.2.19 10:21
29
RE: „1 Europa“: Voggenhuber tritt für Jetzt an
04.2.19 12:20
30
      RE: „1 Europa“: Voggenhuber tritt für Jetzt an
04.2.19 15:58
31
      RE: „1 Europa“: Voggenhuber tritt für Jetzt an
04.2.19 18:38
32
      „Wenn sich ÖVP und FPÖ freuen“
05.2.19 08:24
33
Trump empfängt Kurz noch im Februar im Weißen Haus
05.2.19 10:34
34
RE: Trump empfängt Kurz noch im Februar im Weißen Haus
05.2.19 11:06
35
Steuersätze sinken: Entlastung bringt rund 1000 Euro im...
06.2.19 09:23
36
Pkw-Maut - Hofer überlegt deutsches Modell, wenn EuGH-U...
07.2.19 06:29
37
Fiskalrat: Steuerreform durch Gegenfinanzierung absiche...
07.2.19 07:45
38
Hellwach in Metternichs Ruhezimmer: Die Arbeit des Kanz...
07.2.19 17:07
39
Nationalbank-Belegschaft empört über Halbierung der Bon...
09.2.19 12:45
40
„profil“-Umfrage: Klare Mehrheit für Papamonat
11.2.19 09:35
41
Kapitalertragsteuersenkung?
11.2.19 17:57
42
Zwist um 55-prozentigen Spitzensteuersatz im Finanzress...
11.2.19 18:01
43
RE: Zwist um 55-prozentigen Spitzensteuersatz im Finanz...
11.2.19 19:48
44
RE: Kapitalertragsteuersenkung?
11.2.19 21:53
45
      RE: Kapitalertragsteuersenkung?
12.2.19 07:33
46
      Spitzensteuersatz: Strache und Löger erteilen Fuchs-Vor...
12.2.19 19:39
47
      Türkis-blauer Griff nach der Statistik Austria schlägt ...
12.2.19 21:13
48
      RE: Türkis-blauer Griff nach der Statistik Austria schl...
12.2.19 21:20
49
      RE: Türkis-blauer Griff nach der Statistik Austria schl...
14.2.19 15:19
50
Neue Staatsholding ÖBAG soll demnächst starten
11.2.19 20:24
51
Schwarzes Urgestein tritt wegen Kurz aus ÖVP aus
13.2.19 09:34
52
RE: Schwarzes Urgestein tritt wegen Kurz aus ÖVP aus
13.2.19 09:54
53
RE: Schwarzes Urgestein tritt wegen Kurz aus ÖVP aus
13.2.19 17:26
54
Kurz eine Nobelhure der Neonazis?
15.2.19 14:44
55
      RE: Kurz eine Nobelhure der Neonazis?
15.2.19 14:49
56
      RE: Kurz eine Nobelhure der Neonazis?
15.2.19 15:00
57
      RE: Kurz eine Nobelhure der Neonazis?
15.2.19 16:19
58
      RE: Kurz eine Nobelhure der Neonazis?
15.2.19 16:51
59
      RE: Kurz eine Nobelhure der Neonazis? gut analysiert
15.2.19 21:55
60
      RE: Kurz eine Nobelhure der Neonazis?
16.2.19 06:31
61
      RE: Kurz eine Nobelhure der Neonazis?
16.2.19 09:43
62
      RE: Kurz eine Nobelhure der Neonazis?
16.2.19 16:15
63
Ökostromnovelle im Bundesrat an SPÖ-Widerstand gescheit...
14.2.19 14:49
64
RE: Ökostromnovelle im Bundesrat an SPÖ-Widerstand gesc...
14.2.19 16:21
65
      RE: Ökostromnovelle im Bundesrat an SPÖ-Widerstand gesc...
14.2.19 16:31
66
      RE: Ökostromnovelle im Bundesrat an SPÖ-Widerstand gesc...
14.2.19 17:14
67
      RE: Ökostromnovelle im Bundesrat an SPÖ-Widerstand gesc...
14.2.19 20:09
68
      Staatsholding Öbag geht an den Start: "Sanitäter" an de...witzig
14.2.19 21:15
69
      RE: Staatsholding Öbag geht an den Start:
14.2.19 22:02
70
      RE: Staatsholding Öbag geht an den Start:
15.2.19 06:11
71
      Staatsholding ÖBIB wird zu ÖBAG - Löger: Unabhängigkeit...
15.2.19 11:11
72
      Löger: Privatisierungen werden nicht angestrebt
15.2.19 11:43
73
      RE: Löger: Privatisierungen werden nicht angestrebt
15.2.19 12:20
74
Kurz trifft Ivanka Trump zum Private Dinner in Washingt...
15.2.19 12:42
75
Biomasseförderung - Köstinger plant einfachgesetzliche ...
15.2.19 20:10
76
Warum Strom aus Holz unrentabel ist
16.2.19 12:08
77
Österreich setzt auf mehr Staat – und will sich wieder ...
16.2.19 15:50
78

Thema #20501
  Vorheriges Thema | Nächstes Thema


Powered by DCForum+ Version 1.27
Copyright 1997-2003 DCScripts.com
0.59