>Kaffeetechnisch ghör i zur Nestlé- bzw. Tchibo-Familie

Ich könnte es gar nicht sagen. Ich weiß nicht, wer für den Lidl produziert.

  

Beitrag dem Admin melden | Urheberrechtsverletzung melden

Das ist das Problem der Produzenten für die Handelsmarken:
man weiß nie, welcher Kaffee wirklich drin ist.

Eduscho hat ja mal für Hofer produziert und so dafür gesorgt,
dass der Hofer-Kaffee einen guten Ruf hat.
Aber kaum wollens mal die Preise erhöhn, sind sie weg vom Fenster.

Muss aber ehrlich sagen: bei den meisten Marken und Produkten seh ich keinen Unterschied zum "Original"-Produzenten mit dem guten Namen.

Sogar die Soletti vom Lidl, die nicht Soletti heißen, aber so schmecken, ich könnt die nicht von den teureren Solettis unterscheiden.

  

Beitrag dem Admin melden | Urheberrechtsverletzung melden

Um wieder zum eigentlichen Thema zurückzukehren:

Der Zeitpunkt für ein IPO ist interessant. Nach Börsenkrach und scharfem Einbruch der Wirtschaft herrscht nicht gerade Rückenwind.
Andererseits wird man weit und breit das einzige IPO sein.

  

Beitrag dem Admin melden | Urheberrechtsverletzung melden

>Um wieder zum eigentlichen Thema zurückzukehren:
>
>Der Zeitpunkt für ein IPO ist interessant. Nach Börsenkrach
>und scharfem Einbruch der Wirtschaft herrscht nicht gerade
>Rückenwind.
>Andererseits wird man weit und breit das einzige IPO sein.


Brauchen die dringend Geld? Weil wer würde sich freiwillig dieses Timing antun?

  

Beitrag dem Admin melden | Urheberrechtsverletzung melden


>Der Zeitpunkt für ein IPO ist interessant. Nach Börsenkrach
>und scharfem Einbruch der Wirtschaft herrscht nicht gerade
>Rückenwind.
>Andererseits wird man weit und breit das einzige IPO sein.


>Brauchen die dringend Geld? Weil wer würde sich freiwillig dieses Timing antun?


der kopf der holding (peter harf) will offesichtlich im sinne der jahrzehntelangen tradition für den anstehenden generationenwechsel
die weichen stellen. das ipo der kaffesparte schafft neben dem effekt der kapitalbeschaffung die dafür nötige transparenz.

https://www.wiwo.de/unternehmen/handel/familie-reimann-die-reimanns-sind-nahezu-unbekannt /11532124-2.html

  

Beitrag dem Admin melden | Urheberrechtsverletzung melden

>Brauchen die dringend Geld? Weil wer würde sich freiwillig
>dieses Timing antun?


Schwer zu sagen.

Die IPO-Idee ist jedenfalls nicht neu. Bereits im Dezember letzten Jahres wurde bekannt gegeben, daß ein IPO geprüft und je nach Marktbedingungen heuer durchgeführt würde.(*)

Vielleicht ist die Lage gar nicht so schlecht, wie es auf den ersten Blick aussieht. Der Kurs des Konkurrenten Nestlé steht heute auf demselben Niveau wie zum Jahreswechsel. Kaffee und Tee braucht man schließlich immer.


(*) https://www.jacobsdouweegberts.com/company-news/jde-and-peets-coffee-to-combine-and-explo re-ipo/

  

Beitrag dem Admin melden | Urheberrechtsverletzung melden

Milliardärsfamilie Reimann gibt Startschuss für Kaffee-... [Alle anzeigen] , Rang: Warren Buffett(2047), 20.5.20 10:23
 
Subject Auszeichnungen Author Message Date ID
RE: Milliardärsfamilie Reimann gibt Startschuss für Kaf...
20.5.20 20:05
1
RE: Milliardärsfamilie Reimann gibt Startschuss für Kaf...
20.5.20 20:35
2
      RE: Milliardärsfamilie Reimann gibt Startschuss für Kaf...
20.5.20 21:18
3
      RE: Milliardärsfamilie Reimann gibt Startschuss für Kaf...
20.5.20 22:31
4
      RE: Milliardärsfamilie Reimann gibt Startschuss für Kaf...
21.5.20 10:27
5
      RE: Milliardärsfamilie Reimann gibt Startschuss für Kaf...interessantinteressant
21.5.20 11:28
6
      RE: Milliardärsfamilie Reimann gibt Startschuss für Kaf...
21.5.20 11:49
7
      zum Kapselkampf Nestlé gegen Jacobs
21.5.20 17:58
8

Thema #23055
  Vorheriges Thema | Nächstes Thema


Powered by DCForum+ Version 1.27
Copyright 1997-2003 DCScripts.com
0.39