Viele und ungewöhnliche Firmen drängen in Deutschland an die Börse

Im besten Jahr für Börsengänge seit 18 Jahren wurden heuer 11,6 Mrd. Euro eingesammelt. Für 2019 ist die Pipeline wieder prall gefüllt – mit interessanten und kuriosen Namen.

„Wir erwarten ein gutes Jahr für Börsengänge“, sagte Vorstandschef Klaus Rainer Kirchhoff. Mit Kandidaten wie der VW-Trucksparte Traton, dem Modehändler Takko Fashion und der Continental-Antriebssparte Powertrain sei die Pipeline „prall gefüllt“. Dazu kämen eher unbekannte, aber größere Firmen wie der Elektroroller-Hersteller Govecs oder der Fachverlag Springer Nature, die ihre Börsengänge 2018 zunächst auf Eis gelegt hatten. Dazu exotischere Namen wie der Online-Sporthändler Signa Sports, der Bau- und Dämmstoffproduzent Xella oder das Gebäudetechnikunternehmen Exyte. Dazu das auch in Österreich tätige Pharmaunternehmen Abacus Medicine oder das Beteiligungsunternehmen Prime Puls.

Das laufende Jahr war laut der Studie das beste für Börsengänge seit 2000, als der Neue Markt boomte. Das Emissionsvolumen stieg 2018 demnach auf 11,6 Mrd. Euro – mehr als viermal so viel wie im Vorjahr (2,8 Mrd Euro).

https://diepresse.com/home/wirtschaft/boerse/5543188/Viele-und-ungewoehnliche-Firmen-drae ngen-in-Deutschland-an-die-Boerse

  

Beitrag dem Admin melden | Urheberrechtsverletzung melden

Viele und ungewöhnliche Firmen drängen in Deutschland a... [Alle anzeigen] , Rang: Warren Buffett(1813), 10.12.18 08:21
 
Subject Auszeichnungen Author Message Date ID
RE: Viele und ungewöhnliche Firmen drängen in Deutschla...
11.12.18 12:42
1

Thema #21021
  Vorheriges Thema | Nächstes Thema


Powered by DCForum+ Version 1.27
Copyright 1997-2003 DCScripts.com
0.09