Sedlaczek am Mittwoch
Das 16er Blech macht Karriere

A Eitrige, an Bugl und a 16er Blech – oba tschenifa! Wenn dieser Satz an einem Wiener Würstelstand gefallen ist, haben nur die Insider Bescheid gewusst. Das soll nun anders werden.

Unter einer Eitrigen versteht der Urwiener eine Käsekrainer – das war ja noch nicht schwer. Ein Bugl ist ein Brotscherzl – manche haben ja ein Scherzl lieber als eine normale Scheibe Brot und geben daher eine gesonderte Bestellung auf. Das 16er Blech ist ein Dosenbier der Ottakringer Brauerei. Diese befindet im 16. Wiener Gemeindebezirk.

Und jetzt kommen wir zum schwierigsten Teil der Aufgabe. "Oba tschenifa!" ist eine Referenz an die US-amerikanische Rock- und Popsängerin Jennifer Rush, mit bürgerlichem Namen Heidi Stern. Sie hat eine Zeit lang auch in Deutschland gelebt, ihre 1985 erschienene Single "The Power of Love" war vielerorts die Nummer Eins der Hitparaden. Seither kann man statt "aber rasch" auch "aber jennifer" sagen. Die Floskel ist dann recht nützlich, wenn der Wunsch nach Bier als besonders dringlich eingestuft werden soll. "Ich bin kurz vorm Verdursten! Ein Bier – aber jennifer!"

Das wichtigste Element des Würstelstandlmenüs ist sicher die Eitrige, aber gleich an zweiter Stelle rangiert das 16er Blech. Darunter hat man bis jetzt jenes Dosenbier verstanden, das als "Ottakringer Helles" in den Supermarktregalen zu finden ist.

Seit letzter Woche ist alles anders. Denn die Ottakringer Brauerei hat ein neues Bier präsentiert, das sich "16er Blech" nennt. Es hat ein höhere Stammwürze als das "Helle", liegt im Alkoholgehalt geringfügig höher, und in der Farbe ist es eine Spur dunkler.

Ich hab's in einer Blind verkostung ausprobiert: Man kann den Unterschied tatsächlich erschmecken! Das "16er-Blech" ist teurer als das "Helle", es ist also nicht für die Trankler gedacht, sondern für den mundartbewussten Connaisseur.

Damit sind allerdings die Kommunikationsprobleme an den Wiener Würstelständen vorprogrammiert. Bisher galt ja jedes Dosenbier aus der Ottakringer Brauerei als 16er Blech. Vielleicht will sich schon morgen jemand mit einem "Ottakringer Hellem" andschecharn, aber was kriegt er – ein "16er Blech". Der andere will sich mit einem "16er Blech" zuaschittn, aber ihm wird ein "Ottakringer Helles" vor die Nase gestellt.

Dem will die Ottakringer Brauerei mit einer groß angelegten Werbekampagne vorbeugen. Das niglnaglneiche 16er Blech wird mit Slogans wie "Mei 16er Blech trink i nua in meina Aansapanier" (Wozu diese Bekleidungsvorschriften?), "Nua kane Wöön, jeda kummt zua sein Blech" (Muss sich wohl um Freibier handeln!) und "Ka Bemmerl" (Na ja . . .) beworben. Damit sollte die Verwechslungsgefahr ausgeräumt sein.

Mit einer Werbebroschüre zur Markteinführung des "16er Blechs" kann man seinen Würstelstandjargon perfektionieren. Wer "ein paar Frankfurter" will, bestellt a Poar Glatte, "eine heiße Burenwurst" läuft unter "a Haaße". Beuschelreißer und Lungentorpedo sind Synonyme für "starke Zigarette". Und hat die Würstelstandlerin Stirnfransen, dann trägt sie einen Spaghettivorhang – aber da ist man dann schon ein Schmähberger.

Außerdem findet man in der besagten Broschüre den neu entwickelten Werbespruch von Ottakringer: "Ein Dosenbier, wie es im Wörterbuch steht".

Das stimmt nicht ganz. Ins "Österreichische Wörterbuch" hat es das "16er Blech" noch nicht geschafft. In Maria Hornungs "Wörterbuch der Wiener Mundart" wird man hingegen fündig. Dort kann man unter dem Stichwort Blechweckerl lesen: "scherzhaft für eine Dose Bier (z. B. beim Würstelstand)". Vom Blechweckerl zum Blech und dann zum 16er Blech ist es wohl nicht weit.

Robert Sedlaczek ist Autor der Bücher „leet & leiwand - das Lexikon der Jugendsprache“ und „Das österreichische Deutsch“.

http://www.wienerzeitung.at/DesktopDefault.aspx?TabID=4409&Alias=wzo&cob=274622

  

Beitrag dem Admin melden | Urheberrechtsverletzung melden

Editiert am 27-04-07 um 02:31 PM durch den Thread-Moderator oder Autor

was ist eigentlich der Unterschied zwischen den beiden Papieren?

OTTAKRINGER BRAUEREI AG VZ AT0000758032
OTTAKRINGER BRAUEREI AG ST AT0000758008

wieso entwickeln sich beide nicht gleich?

  

Beitrag dem Admin melden | Urheberrechtsverletzung melden

>Editiert am 27-04-07 um
>02:31 PM durch den Thread-Moderator oder
>Autor

>
>was ist eigentlich der Unterschied zwischen
>den beiden Papieren?
>
>OTTAKRINGER BRAUEREI AG VZ AT0000758032
>OTTAKRINGER BRAUEREI AG ST AT0000758008
>
>wieso entwickeln sich beide nicht gleich?
>

Bei den Stammaktien "ST" hat der geneigte Aktionär ein Stimmrecht auf der HV

Bei den Vorzugsaktien "VZ" hat der geneigte Aktionär kein Stimmrecht, dafür aber ev. eine höhere Dividende usw.

Also leicht unterschiedliche Aktien, daher leicht unterschiedliche Preise (abgesehen von Angebot und Nachfrage...)

lg
Ottakringer





  

Beitrag dem Admin melden | Urheberrechtsverletzung melden

Soweit ich weiß, werden die Vorzugsaktien auch als kastrierte Aktien bezeichnet. Soll aber nicht heißen, daß nur Eunuchen die Vorzugsaktien kaufen dürfen.

  

Beitrag dem Admin melden | Urheberrechtsverletzung melden

Beim Buffet dürfen die Vz-Besitzer nicht diskriminiert werden, die dürfen mindestens genauso zulangen wie die Abstimmungsberechtigten!

Und jetzt ratet mal, wer früher am Buffet ist:

Der, der noch auf die Abstimmung warten muß,
oder der, der auf die Abstimmung verzichtet?



Sehr wohl diskriminiert (nicht eingeladen zur HV) werden dürfen aber Partizipationsscheinbesitzer. Drum sind die PS noch billiger als die VZ.

Die "drittklassigen Aktien" sozusagen,
Alteigentümer wollten in Wien ja möglichst wenig Rechte an Neumiteigentümer abgeben. Die Ausgabe von PS war sinnvoll, wenn man jemandem noch weniger Mitsprache geben wollte als einem Vz-Besitzer.

  

Beitrag dem Admin melden | Urheberrechtsverletzung melden

vielleicht interessiert`s ja doch wen ...

die letzen Tage gings recht schön nach oben.
heute allein um 7,5 %
die letzten zwei Tage wurden pakete zu jeweils ca. 250 Stück gekauft.

ich wollte ja eigentlich langfristig investieren zwecks EM2008, naja schauma mal wie`s weitergeht.


  

Beitrag dem Admin melden | Urheberrechtsverletzung melden

"Heute" 16.5.07, S.10:
Iraner trinken jetzt auch Null Komma Josef
Momentan exportiert die Ottakringer-Brauerei das alkoholfreie Bier noch von Wien in den Iran. Schon blad soll nahe Teheran eine Brauerei entstehen.

-> Na hoffentlich dient die Brauerei nicht als Tarnung für sonstwas. Sonst ghört Ottakring auch bald zur Achse des Bösen

War das der Wenckheim, der mal gsagt hat "Wer kein Bier trinkt, soll nach Saudi-Arabien auswandern!"? Jetzt wandert die Firma selbst zu den Nichtalkoholikern im Nahen Osten

  

Beitrag dem Admin melden | Urheberrechtsverletzung melden

Sehr wohl diskriminiert (nicht eingeladen zur HV) werden dürfen aber Partizipationsscheinbesitzer. Drum sind die PS noch billiger als die VZ.

Das stimmt nicht. Auch die PS-Besitzer dürfen auf die HV und dort Fragen stellen (und natürlich zum Buffet).

Gerade bei Ottakringer sind die PS eigentlich genau dasselbe wie die VZ...der Abschlag ist unberechtigt...und dass die ST fast doppelt so hoch stehen wie die VZ ist angesichts der bombenfesten Eigentümerstruktur auch eher als Liebhaberei anzusehen...

Das mit dem vor der Abstimmung zum Buffet gehen klappt bei Ottakringer übrigens auch nicht, die machen ja erst dann auf, wenn es ihnen genehm ist. Bummvoll ist es ja auch immer. Frag mich ob ich dieses Jahr überhaupt hingehe, denn Wichtiges scheint ja bei dem Laden eh nie zu passieren...

  

Beitrag dem Admin melden | Urheberrechtsverletzung melden

Beim Konzernumsatz gegenüber der Vorjahresperiode Rückgang verbucht


Die börsenotierte Ottakringer Brauerei hat im 1. Quartal 2007 beim Konzernumsatz gegenüber der Vorjahresperiode einen leichten Rückgang, von 16,26 Mio. Euro auf 15,9 Mio. Euro, verbucht. Als Grund nannte Ottakringer unter anderem den Wegfall der Umsätze aus den Almdudler-Grundstoffen. Bisher wurden diese über die Brauerei an den Abfüller Vöslauer weiter verrechnet. Dieser "Durchlaufposten" schlug sich noch im 1. Halbjahr 2006 mit mehr als einer halben Million Euro zu Buche.

Das Ergebnis der Gewöhnlichen Geschäftstätigkeit (EGT) des Ottakringer Konzerns erhöhte sich geringfügig von 0,11 auf 0,17 Mio. Euro. Der Cash Flow stieg leicht von 1,43 Mio. auf 1,56 Mio. Euro. Investitionen wurden in Höhe von 2,43 Mio. Euro (2006: 1,69 Mio.) getätigt.

Zum Konzern gehören neben der Ottakringer Brauerei AG die Ottakringer Getränkevertriebsgesellschaft mbH, die Ottakringer Shop & Event GmbH, die Ottakringer Liegenschaftsentwicklung Fesstgasse GmbH und die Ottakringer International Holdings Ltd (La Valletta/Malta).

Mit einem iranischen Partner wird Ottakringer künftig nahe der Hauptstadt Teheran Bier brauen. Derzeit wird um 25 Mio. Euro eine Brauerei für das alkoholfreie Bier "Null Komma Josef" errichtet. Die jährliche Kapazität der neuen Braustätte, in der ausschliesslich Alkoholfreies produziert werden wird, beträgt 600.000 Hektoliter. In zwei Jahren soll die neue Fabrik fertiggestellt sein.

Zudem startete heuer Ottakringer mit dem "Ottakringer 16er Blech". Gebraut wird die nostalgische Biernovität nach alter Wiener Rezeptur mit einem Alkoholgehalt von 5,4 Prozent. Jahresziel für 2007 sind 3 Millionen verkaufte Dosen.

http://www.boerse-express.com/pages/574631/overridexsl=be/all_left

  

Beitrag dem Admin melden | Urheberrechtsverletzung melden

Absolut kein Problem, auf die Gröscherlumsätze der einzelflaschenkaufenden Innenstadtalkoholiker und verzweifelten Hausfrauen, die über Billa und Spar getätigt werden, kann Ottakringer gerne verzichten.

Hofer-Konsumenten kleckern nicht, sie klotzen: Da kauft man gleich ein ganzes Wagerl voll ein, egal zu welchem Preis, denn Hofer-Kunden sind loyal, sie leben in der Gewißheit, daß die Produkte anderswo auf keinen Fall billiger sein können

Erinnert mich an den "Schauplatz" vom Grenzgang in der Excalibur-City: Kofferraumweise wurden Sprite und Cola eingekauft, in einem mühsamen Shoppingtag, der bis zur Grenze geführt hat, um ein paar Cents Profit rauszuschinden

Ich find, der Ottakringer soll sich als unabhängige Marke präsentieren, als Robin Hood der Lebensmittelbranche, der sich nicht von Billa und Spar knechten und erpressen läßt.

Die Schutzgelder, als "Listinggebühren", "Feiertagsbeitrag", "Geburtstagsbonus", "1+1-Gratis-Aktionszugabe", "Werbebeitrag", "Druckkostenbeitrag", "Jahresumsatz-Bonus", "Jahresabschluß-Rabatt", "Sonderskonto" usw. getarnt, die würd man auch eher in südlichen Bananenrepubliken vermuten als in Österreich, aber das sind gut eingebürgerte Vorurteile.

Jeder neue Einkaufsmanager bei Billa und Spar beginnt mit dem Bestreben, die Einkaufspreise zu senken, "zum Wohle der Kunden" und der Marge. Ob es wirtschaftlich noch vertretbar ist, fragt keiner. "Wenn Sie zum oben genannten Preis nicht liefern können, sehen wir uns gezwungen, unsere Produkte in Hinkunft von einem anderen Lieferanten zu beziehen."

Wobei Spar der Ausgefuchstere von beiden sein dürfte, der Billa läßt - im Gegensatz zu seinem Ruf - auch mal einen Lieferanten überleben. So weit auf die Spitze mit den nachträglichen Rabatten wie der Spar treibt er´s nicht.

In BWL hatten wir aber noch den Billa als Beispiel eines erfolgreichen Unternehmers:

Wie erhöhe ich meine Marge?
Produkt A kostet im Einkauf 4 Schilling und im Verkauf 6 Schilling. Wie mache ich 1 Schilling mehr Gewinn?

Wenn ich den Verkaufspreis um 1 Schilling erhöhe, bricht der Umsatz zusammen, weil der Kunde durch den gestiegenen Preis weniger Bedürfnis verspürt, dieses Produkt zu kaufen.

Wenn ich den Einkaufspreis reduziere, spürt das der Umsatz nicht, und der Lieferant muß es akzeptieren, andernfalls verliert er einen Großkunden.

Also, auf zum Hofer, "Freibier" (ohne Erlaubnis von Billa und Spar vertriebenes Bier) kaufen!


  

Beitrag dem Admin melden | Urheberrechtsverletzung melden

naja ganz so einfach is auch nicht

die große frage ist ganz einfach: wie stark ist die marke

für rewe/spar - so denke ich - ist im wiener raum schwer ein delisting - maximal die angekündigte optimierung - durchzuführen

im süden/norden/westen werdens eher anderer biere bevorzugen (?? ist ottakringer bei einem spar/merkur in salzburg ebenso stark vertreten wie in wien ??)

darf nur an die spar-cola gschicht vor rund 10 jahren verweisen
-> coca cola wurde aufgrund diverser ungereimtheiten (ich denke es ging um die von @ottakringer angeführten preisnachlässe)
-> spar hat führte das delisting durch und ersetzte es durch spar-cola
-> nach kurzer zeit wurde coca cola doch wieder im spar verkauft und spar musste sich coca cola weitestgehend beugen



  

Beitrag dem Admin melden | Urheberrechtsverletzung melden

>für rewe/spar - so denke ich
>- ist im wiener raum
>schwer ein delisting - maximal
>die angekündigte optimierung - durchzuführen

>
>darf nur an die spar-cola gschicht
>vor rund 10 jahren verweisen
>
>-> coca cola wurde aufgrund diverser ungereimtheiten (ich denke es ging um die von @ottakringer angeführten preisnachlässe)
>-> spar hat führte das delisting durch und ersetzte es durch spar-cola
>-> nach kurzer zeit wurde coca cola doch wieder im spar verkauft und spar musste sich coca cola weitestgehend beugen


Bei aller Sympathie fürs Ottakringer Bier sollte man nicht die "Weltmarke" CocaCola und die "Regionalmarke" Ottakringer miteinander 1:1 vergleichen.
Ausserdem ist die Brau AG ein durchaus starker Gegner fürs Ottakringer Bier.Es gibt viele Gastroniomische Betriebe die haben noch nie ein Ottakringer geführt und die Welt oder der Betrieb ist auch nicht untergegangen.
In Wien geht vom Zwettler bis zum Kaiser,Wieselburger,Gösser,Zipfer,Schwechater Lager übers feinere Steffl so ziemlich alles ganz gut.

Ich würde es mir mit den marktstarken Rewe und Sparkonzern nicht verscherzen wollen.
Jedenfalls darf es keine Preisunterschiede geben bei Diskonter oder Normalosupermarkt,egal wie das Gerstensäftchen von der gleichen Firma nun auch betitelt sein mag...sonst werden die sicherlich ungemütlich.

Ein sehr guter Manager hätte die Lage vorher ausserordentlich gut sondiert.





  

Beitrag dem Admin melden | Urheberrechtsverletzung melden

Ok, wenn´s den Schlumberger mal beim Hofer gibt,
dann leidet darunter der Anschein von Exklusivität,
den die Marke durch den Verkauf beim Meinl am Graben und in der gehobenen Gastwirtschaft errungen hat.

Ich kenne übrigens auch Einheimische, die sich den Schlumberger beim Meinl am Graben holen, obwohl sie ganz genau wissen, daß sie dasselbe Produkt von derselben Marke beim Spar Gourmet um 1/4 billiger kriegen.

Sie wollen halt durch die Flasche sagen: "Chef und Geschäftspartner,
die Flasche hab ich beim Meinl gekauft! So wichtig ist mir unsere Beziehung, daß Geld in diesem Fall keine Rolle spielt!"

  

Beitrag dem Admin melden | Urheberrechtsverletzung melden

>>für rewe/spar - so denke ich
>>- ist im wiener raum
>>schwer ein delisting - maximal
>>die angekündigte optimierung - durchzuführen
>
>>
>>darf nur an die spar-cola gschicht
>>vor rund 10 jahren verweisen
>>
>>-> coca cola wurde aufgrund diverser ungereimtheiten (ich denke es ging um die von @ottakringer angeführten preisnachlässe)
>>-> spar hat führte das delisting durch und ersetzte es durch spar-cola
>>-> nach kurzer zeit wurde coca cola doch wieder im spar verkauft und spar musste sich coca cola weitestgehend beugen

>
>Bei aller Sympathie fürs Ottakringer Bier
>sollte man nicht die "Weltmarke"
>CocaCola und die "Regionalmarke" Ottakringer
>miteinander 1:1 vergleichen.
>Ausserdem ist die Brau AG ein
>durchaus starker Gegner fürs Ottakringer
>Bier.Es gibt viele Gastroniomische Betriebe
>die haben noch nie ein
>Ottakringer geführt und die Welt
>oder der Betrieb ist auch
>nicht untergegangen.
>In Wien geht vom Zwettler bis
>zum Kaiser,Wieselburger,Gösser,Zipfer,Schwechater Lager übers feinere
>Steffl so ziemlich alles ganz
>gut.
>
>Ich würde es mir mit den
>marktstarken Rewe und Sparkonzern nicht
>verscherzen wollen.
>Jedenfalls darf es keine Preisunterschiede geben
>bei Diskonter oder Normalosupermarkt,egal wie
>das Gerstensäftchen von der gleichen
>Firma nun auch betitelt sein
>mag...sonst werden die sicherlich ungemütlich.
>
>


is schon klar dass der verleich etwas hinkt, jedoch wollte ich grundsäztlich auch auf die stärke der marke anspielen



>Ein sehr guter Manager hätte die
>Lage vorher ausserordentlich gut sondiert.
>

denke dass ottakringer hinsichtlich innovationen der vorreiter in Ö ist
der schmäh mit dem plop-verschluß dürfte aufgegangen sein und nun laufen die nächsten projkete (16er-Blech und Diskonter)


Kellys: die machen zb auch die Hofer-Chips (oder produzierten diese in der vergangenheit)

is halt nur wie man sich differenziert
-> kellys hat (auch etwas von pringels getrieben) in der werbung auf frische und die airpack (verpackung so dass nur ganze chips und kein bruch gekauft wird) gesetzt
-> hofer hat die gleichen chips von der der gleichen charge gekauft, lediglich fielen diese vorher bei der Q-kontrolle durch (gebrochen, zu klein, etc.)


  

Beitrag dem Admin melden | Urheberrechtsverletzung melden

Es gibt ja auch ein Buch,wo genau aufgelistet wird,welcher Markenartikler bei welchen Diskonter unter anderen Namen gelistet ist.
Ich wette,dass unser @J&S oder wie er gerade heisst ,so ein Büchl daheim hat

P.S:Ich sagte ja auch SEHR gut.Gut sind ja sowieso

  

Beitrag dem Admin melden | Urheberrechtsverletzung melden

In der Tat macht Bier schön

Ich kenne Frauen, die machen sich einen Mix aus Eiklar, Dotter und Bier und verwenden das zum Haare waschen.

Da aber bekanntlich Eiklar und Dotter in den letzten Wochen exorbitant gestiegen sind, wird sich das Haarewaschen in Zukunft wohl auf eine aus 99% Bier bestehende Mischung beschränken.

Bier wird also zu Preisen wie Glem Vital gehandelt werden (oder gar Crisan oder wie das Mittel heißt, das Männer brauchen).

Fazit: Umsätze, Gewinne, Dividenden und Kurse werden noch mehr sprudeln als bisher! Kaufen!

  

Beitrag dem Admin melden | Urheberrechtsverletzung melden

>In der Tat macht Bier schön
>
>
>Ich kenne Frauen, die machen sich
>einen Mix aus Eiklar, Dotter
>und Bier und verwenden das
>zum Haare waschen.
>
>Da aber bekanntlich Eiklar und Dotter
>in den letzten Wochen exorbitant
>gestiegen sind, wird sich das
>Haarewaschen in Zukunft wohl auf
>eine aus 99% Bier bestehende
>Mischung beschränken.
>
>Bier wird also zu Preisen wie
>Glem Vital gehandelt werden (oder
>gar Crisan oder wie das
>Mittel heißt, das Männer brauchen).
>
>
>Fazit: Umsätze, Gewinne, Dividenden und Kurse
>werden noch mehr sprudeln als
>bisher! Kaufen!



Nicht zu vergessen die "Bierduschen" für Trainer und Spieler bei der EM nächstes Jahr

mfg
el gato

  

Beitrag dem Admin melden | Urheberrechtsverletzung melden

Ottakringer-Brauerei - stärker als die Branche [Alle anzeigen] , Rang: Ottakringer(38), 05.12.14 10:09
 
Subject Auszeichnungen Author Message Date ID
Halbjahreszahlen
06.9.06 01:13
1
RE: China ist größer als Ottakring !!!
10.9.06 15:43
2
      Hopfen und Malz - Gott erhalts!.
10.9.06 17:09
3
      RE: Hopfen und Malz - Gott erhalts!.
10.9.06 20:01
4
      RE: Hopfen und Malz - Gott erhalts!.
10.9.06 20:06
5
      Bräuchte die 4 Codes von den Zwettler-Flaschen!
10.9.06 20:32
6
      @Ottakringer
10.9.06 22:22
7
@Hagen, über Inbev
10.9.06 22:28
8
Mit dem Zwettler......
11.9.06 08:24
9
      Stiegl
11.9.06 08:46
10
      XXXX
13.9.06 14:04
11
      XXXX
13.9.06 14:06
12
      RE: XXXX
13.9.06 14:16
13
      RE: XXXX
13.9.06 14:18
14
      Ottakringer ist das beste Radler Österreichs
13.9.06 14:49
15
      @SieurKolou74: Danke!!! RE: Bräuchte die 4 Codes von de...
14.9.06 00:38
16
      von den Zwettler-Flaschen!!!
14.9.06 01:31
17
      RE: von den Zwettler-Flaschen!!!
14.9.06 08:15
18
      Von der Wachau..........
14.9.06 08:54
19
      RE: Von der Wachau..........
14.9.06 10:38
20
      RE: Von der Wachau..........
14.9.06 10:52
21
      Wilhelminenberg - Nährboden für Spekulanten?
14.9.06 22:36
22
      RE: Wilhelminenberg - Nährboden für Spekulanten?
14.9.06 22:42
23
      Ottakringer´s World... RE: Wilhelminenberg - Nährboden ...
14.9.06 23:18
24
      RE: Ottakringer´s World... RE: Wilhelminenberg - Nährbo...
15.9.06 08:34
25
      Bier:Nicht mehr so bitter
18.9.06 18:33
26
      RE: Suche jemanden, der um 83 verkauft!
06.8.07 17:07
27
      RE: Bier als Politikum
17.7.07 16:13
28
      Kauft Mateschitz Ottakringer?
29.1.07 08:45
29
Out of Ottakring
11.1.07 07:48
30
Geiler Spread
17.1.07 13:16
31
16er Blech - jetzt hochoffiziell
14.3.07 18:29
32
RE: 16er Blech - jetzt hochoffiziell
15.3.07 08:34
33
      Unterschied
27.4.07 14:30
34
      Ottakringer erklärt Unterschied bei Ottakringer-Aktien ...
27.4.07 16:20
35
      RE: Ottakringer erklärt Unterschied bei Ottakringer-Akt...
27.4.07 16:26
36
      Keine Diskriminierung für Vz-Besitzer bei Buffet
30.4.07 07:56
37
      +7,5 %
16.5.07 19:33
38
      Iran: 1 Fuß in der Tür
16.5.07 21:05
39
      RE: Keine Diskriminierung für Vz-Besitzer bei Buffet
22.5.07 03:21
40
      Ottakringer steigert Ergebnis im 1. Quartal
22.5.07 23:29
41
      RE: Ottakringer droht Verbannung aus Billa
11.10.07 16:21
42
      RE: Ottakringer droht Verbannung aus Billa
13.10.07 08:49
43
      RE: Ottakringer droht Verbannung aus Billa
14.10.07 18:05
44
      RE: Ottakringer droht Verbannung aus Billa
14.10.07 19:24
45
      RE: Ottakringer droht Verbannung aus Billa
15.10.07 14:04
46
      RE: Ottakringer droht Verbannung aus Billa
15.10.07 14:09
47
      RE: Ottakringer mit leichtem Umsatzplus
02.9.07 10:55
48
      RE: Ottakringer mit leichtem Umsatzplus
02.9.07 12:15
49
Urigstes Bier Wiens: Heineken in der grünen Flasche
13.8.07 20:32
50
Spar: Hofer schädigt die Marke
08.10.07 07:25
51
Carlsberg statt Ottakringer
08.10.07 08:47
52
      RE: Carlsberg statt Ottakringer
08.10.07 08:50
53
      RE: Carlsberg statt Ottakringer
08.10.07 08:55
54
Freibier auf Lebenszeit
21.10.07 23:57
55
RE: Freibier auf Lebenszeit
22.10.07 00:53
56
      RE: Freibier auf Lebenszeit
22.10.07 08:10
57
Wien: Verstärkte Sicherheitsvorkehrungen gg. Ottakringe...witzigwitzig
15.1.08 20:33
58
Ottakringer kann Ergebnis stabil halteninteressant
20.2.08 13:30
59
AMA-Gütesiegel für Ottakringer
21.2.08 21:22
60
      Ottakringer:Das inoffizielle Fanbierinteressantwitzig
30.3.08 08:41
61
      Ottakringer bringt jetzt eigenes Fanbierinteressant
13.5.08 15:29
62
      Helden der Wurstsemmel
20.5.08 19:10
63
Danke Ivo!witzig
18.11.08 13:43
64
Ottakringer-Chef Siegfried Menz im Interview
06.12.08 19:18
65
      Der 7,7 Promille Mann
07.12.08 13:49
66
Barabfindung der Kapitalanteilscheine zu 51,13€interessant
04.2.09 17:57
67
Widerruf der Zulassung: Ottakringer Brauerei AG, Kapita...
18.2.09 19:00
68
      Ottakringer prostet Krise weginteressantinteressant
24.3.09 14:00
69
      @SieurKolou - RE: Ottakringer prostet Krise weg
27.3.09 11:55
70
Konzernumbau, Akquisitionen, Kapitalerhöhunginteressant
30.7.09 11:04
71
Ottakringer-Trinker ham' ka Krise
04.9.09 09:26
72
      Ottakringer Aktienpaket wandert herum
15.9.09 10:04
73
      Freibier für alle
15.9.09 14:44
74
iva (rasinger)
17.9.09 13:13
75
Ottakringer Getraenke AG plant Verdoppelung der Dividen...
30.4.10 13:45
76
Aktionärsausflug
25.6.11 08:53
77
Dividende 1,54 pro Aktie
25.6.11 09:42
78
25% des Tagesumsatzes in Vecerniceks Händen
27.6.11 13:43
79
RE: 25% des Tagesumsatzes in Vecerniceks Händen
27.6.11 19:18
80
      RE: 25% des Tagesumsatzes in Vecerniceks Händen
27.6.11 20:58
81
Überprüfung Umtauschverhältnisse - gerichtlicher Vergle...
25.9.12 20:25
82
HV
29.6.14 22:46
83
Immer mehr kleine Brauereien verschwinden ...
14.11.14 18:22
84
Ottakringer im ersten Halbjahr mit weniger Gewinn
24.9.16 13:40
85
Ottakringer hat Käufer für verlustbringende Ungarn-Toch...
19.6.17 06:04
86
Ottakringer machte im ersten Halbjahr mehr Umsatz und G...
27.9.17 09:02
87
# Ottakringer kauft bis zu 190.000 Stammaktien zurück -...
07.3.18 18:17
88
Ottakringer plant Rückkauf von bis zu 190.000 Stammakti...
07.3.18 20:05
89
      RE: Ottakringer plant Rückkauf von bis zu 190.000 Stamm...
20.3.18 19:58
90
Ottakringer Gruppe hat 2017 Ergebnis gesteigert
26.4.18 07:58
91
Vöslauer-Umsatz sprudelte 2017 um 5 Prozent, Jahresüber...
03.5.18 07:50
92
Ottakringer zahlt je Aktie 4 Euro Dividende
28.6.18 06:15
93
Ottakringer hat neue Führungsspitze
02.7.18 16:38
94
Ottakringer kauft Aktien im Wert von 17 Mio. Euro zurüc...
11.7.18 08:25
95
RE: Ottakringer kauft Aktien im Wert von 17 Mio. Euro z...interessant
29.7.18 16:16
96
      RE: Ottakringer kauft Aktien im Wert von 17 Mio. Euro z...
30.7.18 09:00
97
      RE: Ottakringer kauft Aktien im Wert von 17 Mio. Euro z...
30.7.18 18:57
98
      RE: Ottakringer kauft Aktien im Wert von 17 Mio. Euro z...
30.7.18 21:18
99
      RE: Ottakringer kauft Aktien im Wert von 17 Mio. Euro z...interessant
30.7.18 22:29
100
      RE: Ottakringer kauft Aktien im Wert von 17 Mio. Euro z...
31.7.18 09:14
101
Ottakringer durch Del Fabro mit Umsatzsprung
27.9.18 07:20
102
PET-Recycling
07.1.19 19:15
103
Böhmisch einkaufen
05.3.19 19:35
104
RE: Böhmisch einkaufen
06.3.19 06:40
105
Ottakringer gegen Coca-Cola
29.3.19 14:39
106
Ottakringer verkaufte 2018 weniger Bier - Gewinn rücklä...
02.5.19 08:05
107
Ottakringer zahlt 2 Euro Dividende je Aktie
26.6.19 17:22
108
RE: Ottakringer zahlt 2 Euro Dividende je Aktie
26.6.19 18:26
109
BS-HV-Berichtinteressantinteressantinteressant
28.6.19 19:57
110
Ottakringer im Halbjahr mit mehr Umsatz, Bierabsatz ges...
25.9.19 07:57
111
Sperrstund is, nix wird mehr ausgschenkt
26.5.20 13:28
112
HV live
24.6.20 10:53
113
RE: HV live
24.6.20 12:51
114
      Gschwandtner
24.6.20 12:57
115
      RE: Gschwandtner
24.6.20 15:00
116
      RE: Gschwandtner
24.6.20 16:03
117
      RE: Gschwandtner
24.6.20 16:47
118
      RE: Gschwandtnerinteressant
24.6.20 16:56
119
      RE: Gschwandtnerinteressant
24.6.20 16:58
120
      RE: Gschwandtner
24.6.20 17:23
121
RE: Ottakringer-Brauerei - Dividendenbekanntmachung
24.6.20 15:01
122
HV-Bericht
25.6.20 17:45
123
RE: HV-Bericht
25.6.20 17:58
124
      RE: HV-Bericht
26.6.20 08:52
125
50% weniger Umsatz mit Gastronomie, 100% mit Eventbranc...
19.7.20 13:16
126
Grießkirchner Brauerei pleite
17.9.20 11:10
127
RE: Grießkirchner Brauerei pleite
17.9.20 11:12
128
Ottakringer Brauerei: Ergebnis drehte im 1. Halbjahr in...
25.9.20 07:29
129
RE: Ottakringer Brauerei: Ergebnis drehte im 1. Halbjah...
25.9.20 09:06
130
      RE: Ottakringer Brauerei: Ergebnis drehte im 1. Halbjah...witzig
25.9.20 09:10
131
      RE: Ottakringer Brauerei: Ergebnis drehte im 1. Halbjah...
25.9.20 09:18
132
      RE: Ottakringer Brauerei: Ergebnis drehte im 1. Halbjah...
25.9.20 09:36
133
      RE: Ottakringer Brauerei: Ergebnis drehte im 1. Halbjah...
25.9.20 10:29
134
Hoffnung, dass Kurve wieder nach oben geht
13.3.21 17:38
135
Ottakringer Getränke 2020 von Coronakrise voll erwischt
03.5.21 07:54
136
RE: Ottakringer Getränke 2020 von Coronakrise voll erwi...
03.5.21 12:50
137
      RE: Ottakringer Getränke 2020 von Coronakrise voll erwi...
03.5.21 16:01
138
      RE: Ottakringer Getränke 2020 von Coronakrise voll erwi...
03.5.21 18:07
139
      RE: Ottakringer Getränke 2020 von Coronakrise voll erwi...
03.5.21 21:20
140
      RE: Ottakringer Getränke 2020 von Coronakrise voll erwi...
03.5.21 21:27
141
      RE: Ottakringer Getränke 2020 von Coronakrise voll erwi...
04.5.21 00:18
142

Thema #8214
  Vorheriges Thema | Nächstes Thema


Powered by DCForum+ Version 1.27
Copyright 1997-2003 DCScripts.com
1.36