AMS: Tiefer kann der Kurs kaum fallen

Es gab schon bessere Zeiten für Austriamicrosystems (AMS): Nach der Bekanntgabe der Zahlen für 2007 setzte sich die Talfahrt des Chipherstellers fort. Innerhalb eines Jahres plumpste der Kurs des in der Schweiz gelisteten Unternehmens von 75 auf 34 Franken. Nur Anfang 2007 legte die Aktie - so wie prognostiziert - zu. Dabei wusste AMS-Chef John Heugle bereits vor einem Jahr, dass 2007 nicht so einfach werden würde - vor allem die ersten sechs Monate. Die Kurseinbrüche verdankt AMS nicht nur den Auswirkungen der US-Hypothekenkrise und den daraus resultierenden Rezessionsängsten - vielmehr waren Gewinnwarnungen Auslöser für das Kursdebakel. Aber auch die Konkurrenz hat es erwischt. Lag AMS mit einem Kurs-Buchwert- Verhältnis von 3,75 vor einem Jahr nur leicht über der Peer Group, liegt nun der Median bei 1,8. Waren vor einem Jahr Kurs-Gewinn-Verhältnisse um die 20 normal, liegt jetzt der Schnitt bei etwa 13. Vor sechs Monaten stellten wir eine Modellrechnung mit einem Gewinneinbruch von zehn Prozent 2007 und 2008 an - und selbst auf dieser KGV-Basis wäre AMS im Branchenvergleich günstig gewesen.

Pech, Pech und nochmals Pech. Der Ergebnisrückgang fiel mit 17 Prozent dann doch heftiger aus als angenommen: Ein im vierten Quartal geplatzter Auftrag aus China im Bereich Mobile Entertainment, der schwache Dollar sowie das schwache erste Halbjahr, wo AMS unter den Absatzproblemen von Motorola litt, summierten sich zu diesem Debakel, auch wenn sich die anderen Bereiche (Automotive, Medizintechnik, Industrie) erwartungsgemäss entwickelten. Stellt sich nun die Frage, wie es mit dem steirischen Chiphersteller heuer weiter gehen sollte.

An Aufträgen mangelt es nicht. Das Problem liegt in der Natur des Geschäftes. Zwar gibt es Vereinbarungen, wieviel geliefert wird - aber es fehlt oft die zeitliche Komponente. Das heisst, AMS liefert bei Bedarf. Ist das Produkt gefragt, gibt es Nachbestellungen, floppt das Gerät, bleibt AMS für einige Zeit auf dem Auftrag sitzen.

Gut, neue Modelle von SonyEricsson sollten den Bereich Kommunikation ebenso vorantreiben wie neue Modelle von Nokia - auch wenn die Finnen womöglich unter der negativen PR leiden, die sie sich in Deutschland und Rumänien eingebrockt haben. Darüber hinaus finden die AMS-Halbleiter Einsatz in MP3-Playern, LCD-Fernsehern, usw. Von dieser Seite her müsste es also Entwarnung geben. Was dennoch skeptisch stimmt: Heugle rechnet für das laufende Geschäftsjahr mit signifikanten Umsatzund Ergebnissteigerungen. Aber wie bereits im Vorjahr erwartet er erst im zweiten Halbjahr eine Aufholjagd - für Aktionäre könnten daher die nächsten Monate noch zur Zitterpartie werden, auch wenn man davon ausgehen kann, dass Heugle nach den zu optimistischen Gewinnwarnungen im Vorjahr nun vielleicht etwas zu konservativ agiert, um das Vertrauen der Aktionäre zurück zu gewinnen.

Günstig. Bleibt also nur der Blick auf die Peer Group, um sich ein Bild über den gerechtfertigten Aktienkurs machen zu können. Zieht man dazu den ROE in Relation zum Kurs-Buchwert- Verhältnis heran (Korrelation von 0,94), ergibt sich ein Kursziel von 54 Schweizer Franken. Nimmt man schlicht das Kurs-Gewinn- Verhältnis der Peer Group, kommt man auf ein AMS-Kursziel von knapp 52 Franken. Beide Methoden deuten somit auf ein Gewinnpotenzial von mehr als 50 Prozent hin.

Fazit. Unter diesen Gesichtspunkten scheint es kein Fehler zu sein, sich diese Aktie ins Depot zu legen. Allerdings: Den Vergleich mit der Peer Group meisterte AMS im vergangenen Jahr immer wieder locker - letztlich rasselten auch die anderen Aktien runter, und die Bewertungen mussten herunter geschraubt werden. Mittlerweile scheint aber das Ärgste vorbei zu sein. Selbst wenn die Aktie noch einmal nach unten ausbrechen sollte - der jüngste Kursverlauf zeigt, dass es bei diesem Niveau rasch zu einer Erholung kommt. Abgesehen davon könnte der aktuelle Kurs die Begehrlichkeit eines Mitbewerbers wecken. Schliesslich gibt es keine Kernaktionäre aber einen hohen Freefloat.

von Martin Fellhuber | 25.02.2008 | 00:35

http://www.wirtschaftsblatt.at/archiv/314888/index.do

-----------------------------------------------

danke! aktuell + 6%




  

Beitrag dem Admin melden | Urheberrechtsverletzung melden

Gratuliere, den kurzfristigen Teil hast du super gemeistert.
Jetzt kommt der langfristige, traust dich noch?

  

Beitrag dem Admin melden | Urheberrechtsverletzung melden

>Gratuliere, den kurzfristigen Teil hast du super gemeistert.
>
>Jetzt kommt der langfristige, traust dich noch?

trauen?! zum nachziehen des SL gehört nicht viel mut. interessant würde es über 38,50 auf schlußkursbasis werden.

mutig war was anderes, und zwar am freitag um 17h05 einen turbo mit KO 76 auf RWE zu kaufen.


  

Beitrag dem Admin melden | Urheberrechtsverletzung melden

bin vorerst mal bei 36,--chf raus. geht aktuell nix weiter, bei dem markt. vielleicht kauf ich sie ja wieder.

  

Beitrag dem Admin melden | Urheberrechtsverletzung melden

AMS - rein ins Depot und bis zum Herbst warten

Austriamicrosystems hat sich die jüngste Hauptversammmlung anders vorgestellt. Gut, der Aktienrückkauf sollte beschlossen werden, schließlich hat AMS trotz des schwachen Jahres 2007 eine durchaus akzeptable Eigenkapitalquote und das Geld ist auf lange Sicht nicht so schlecht eingesetzt, wenn damit zehn Prozent der eigenen Aktien erworben werden. Die Idee dazu kam, als sich der Kurs in den vergangenen Monaten als sehr volatil erwies. Einerseits litt das Unterpremstättner Unternehmen unter dem Druck, dem Speicherchip-Hersteller ausgesetzt waren, obwohl die AMS-Halbleiter nicht vergleichbar sind. Andererseits kamen die Gewinnwarnungen der AMS nicht gerade gut an. Dass dann die Aktienmärkte in Summe massiv unter Druck gerieten, half der in Zürich notierten Gesellschaft auch nicht. Hier hätte AMS wohl gerne etwas gegengesteuert.

Aber mit einem anderen Punkt hat wohl AMS-Chef John Heugle bei der Hauptversammlung nicht gerechnet: Dass die Aktionäre eine Dividende einfordern. Ein Fonds präsentierte den Vorschlag, andere schlossen sich an - schon war die Dividende von 1,50 € je Aktie beschlossen. Dabei wollte Heugle nach dem eher schwachen Jahr damit noch ein bisserl warten.

Gut gerüstet. Für heuer kündigte AMS ein vom Umsatz und Ertrag deutlich besseres Ergebnis an. Das erste Quartal sollte in etwa auf dem Niveau des Vorjahres sein. So richtig aufwärts gehen sollte es laut Heugle im zweiten Halbjahr. Also dürfte das zweite Quartal noch durchaus schwierig werden. Der Bereich Automotive, der 16 Prozent des Umsatzes erzielt, gilt als relativ stabil. Lange Vorlaufzeiten und Produktzyklen machen dieses Geschäft berechenbar. Ähnliches gilt für die Industrie und Medizintechnik mit einem Umsatzanteil von 42 Prozent. Auch hier hat es AMS mit relativ konstanten Größen zu tun, die die Risiken des Geschäftes kalkulierbar machen. Nicht ganz so sicher ist das Geschäft mit der Auftragsfertigung, die im Vorjahr für 17 Prozent des Umsatzes verantwortlich war. Was AMS zuletzt in der Kalkulation einen Strich durch die Rechnung gemacht hatte, war aber der Bereich Kommunikation, der kürzere Vorlaufzeiten aufweist. Floppt ein Handy oder ein MP3-Player am Markt, kann AMS den Folgeauftrag mit entsprechenden Stückzahlen vergessen. Inzwischen hat AMS aus den Fehlern der Vergangenheit gelernt und diversifiziert. Mit SonyEricsson und Nokia sind im Vorjahr zwei große Abnehmer hinzugekommen.

Bis jetzt sollte also die Rechnung für das Unternehmen aufgehen, auch wenn der schwache Dollar AMS sicher zu schaffen macht. Allerdings werden die Chips in Asien - und damit im Dollar-nahen Raum - getestet und verschweißt, was derzeit deutliche Kostenvorteile bringt. Heuer kann AMS bereits Wafer von IBM beziehen, ab 2008 stehen den Österreichern dort Produktionskapazitäten zur Verfügung. Ein eigenes Werk in Asien ist für AMS aktuell kein Thema, aber mittelfristig durchaus eine Option. Ein Werk für digitale Halbleiter könnte günstig adaptiert werden. Alles in allem ist der Halbleiterhersteller also gut positioniert. Allerdings stellt sich für Anleger die Frage, wie das Unternehmen im Vergleich zur Peer Group positioniert und bewertet ist.

Fazit. Rein vom KGV für das aktuelle Jahr her wäre ein Kurs von 58 Schweizer Franken gerechtfertigt. Zieht man den Kurs-Buchwert der Konkurrenz heran, kommt man auf ein Kursziel von 52 Franken. Diese 52 Franken waren ja unser bisheriges Kursziel, das auch mittelfristig durchaus realistisch ist. Auf kurze Sicht sollte man aber berücksichtigen, dass AMS nicht in allen Bereichen top ist. Im Vergleich mit der Peer Group schneidet sie in puncto Eigenkapitalrendite und EBIT-Marge nicht so gut ab. Setzt man die Differenz zwischen dem Median und den Zahlen von AMS in einen Abschlag um, so scheint ein Kurs zwischen 43 und 44 Franken gerechtfertigt.

Ein eventuell schwächeres zweites Quartal oder die anhaltende Unsicherheit an den Aktienmärkten könnten den Kurs noch leicht nach unten drücken. Spätestens im Herbst sollte es aber mit der Aktie aufwärts gehen. Dann sollte auch einem Anstieg über die Marke von 44 Franken hinaus nichts im Weg stehen.

http://www.wirtschaftsblatt.at/archiv/322583/index.do

  

Beitrag dem Admin melden | Urheberrechtsverletzung melden

euro adhoc: austriamicrosystems AG / Quartals- und Halbjahresbilanz / austriamicrosystems erzielt 4% Umsatzwachstum im ersten Quartal trotz negativer Wechselkursentwicklung, weitere Schwäche des USD als Risikofaktor für 2008 (D)

--------------------------------------------------------------------------------
Ad-hoc-Mitteilung übermittelt durch euro adhoc mit dem Ziel einer
europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich. -------------------------------------------------------------------------------- 28.04.2008

Eckdaten für das erste Quartal 2008

Unterpremstätten, Österreich (28. April 2008) -- austriamicrosystems (SWX: AMS), ein weltweit führender Entwickler und Hersteller analoger ICs für Kommunikations-, Industrie-, Medizintechnik- und Automobilanwendungen, steigerte den Umsatz im ersten Quartal 2008 im Vergleich zum Vorjahr trotz einer deutlichen Verschlechterung des EUR/USD-Wechselkurses gegenüber dem Vorjahreszeitraum, dank der breit abgestützten Nachfrage nach seinen analogen Halbleiterlösungen.

Der konsolidierte Gruppenumsatz stieg im ersten Quartal 2008 um 4% auf EUR 41,1 Mio. (erstes Quartal 2007: EUR 39,4 Mio.). Auf Basis unveränderter Wechselkurse erhöhte sich der Umsatz im Vergleich zum Vorjahr um 10%. Die Bruttogewinnmarge lag mit 51% auf hohem Niveau und verbesserte sich deutlich von 49% im Vorjahr. Trotz eines signifikant negativen Effekts aus der Verschlechterung des EUR/USD-Wechselkurses erzielte austriamicrosystems ein im Vergleich zum Vorjahreszeitraum unverändertes Betriebsergebnis (EBIT) von EUR 3,7 Mio. im ersten Quartal. Das Ergebnis nach Steuern betrug EUR 3,2 Mio. gegenüber EUR 3,5 Mio. im Vorjahreszeitraum.

Das unverwässerte und verwässerte Ergebnis je Aktie war im Berichtsquartal mit CHF 0,47 / EUR 0,30 ident (Vorjahreszeitraum: CHF 0,53 / EUR 0,32). Der Gesamtauftragsbestand belief sich am 31. März 2008 auf EUR 48,2 Mio. (EUR 54,2 Mio. am 31. März 2007), ist jedoch nicht voll mit dem Vorjahr vergleichbar, da er hochvolumige Konsignationslagervereinbarungen mit Kunden nicht berücksichtigt.

austriamicrosystems konzentriert sich auf die Weiterentwicklung seines Geschäfts und Ausbau seiner Marktposition durch profitables Wachstum mit existierenden und neuen Produkten sowie Derivaten, wie das Quartalsergebnis zeigt. Insgesamt verzeichnete austriamicrosystems in den Zielmärkten aller Regionen eine gute Nachfrage nach seinen analogen Halbleiterlösungen ungeachtet der Unsicherheiten im gesamtwirtschaftlichen Umfeld und an den Kapitalmärkten.

Der Bereich Industrie zeigte eine robuste Entwicklung, trotz einer gewissen Schwäche im US-Stromzählermarkt. Alle anderen Produktsparten der Industrieelektronik, inklusive Industriesensoren, Drehwinkelsensoren und Sensorschnittstellen für die Medizintechnik und Seismikanwendungen erwiesen sich weiterhin als wichtige Wachstumstreiber des Geschäfts von austriamicrosystems und verfügen auch künftig über attraktive Aussichten.

Im Bereich Kommunikation wurden Beleuchtungsmanagementprodukte von führenden Mobiltelefonherstellern in hohen Volumen nachgefragt. Daneben lieferte austriamicrosystems erste Power Management-Produkte in großen Stückzahlen an Nokia; dieser Produktbereich verspricht durch steigende Volumen und weitere Design-wins großes Zukunftspotential. Die neu vorgestellten Mobile-Entertainment-Lösungen stießen bei führenden Herstellern von MP3-Spielern auf großes Interesse. Die Geschäftsentwicklung im Bereich Automotive war ebenfalls gut, wozu vor allem Sensorschnittstellen und Wegfahrsperren beitrugen.

Für das laufende Jahr erwartet austriamicrosystems weiterhin eine positive Geschäftsentwicklung. Ausgehend von unserem starken Produkt- und Kundenportfolio halten wir an der bisherigen Erwartung zu Umsatz- und Ertragswachstum für 2008 fest. Die weitere Abschwächung des USD in jüngster Zeit und die künftige Entwicklung des EUR/USD-Kurses sind jedoch Risikofaktoren, die Umsatz und Ergebnis des laufenden Jahres beeinflussen.

Der vollständige Quartalsbericht zum 1. Quartal 2008 einschließlich detaillierter Finanzinformationen ist auf der austriamicrosystems-Website unter www.austriamicrosystems.com/08ir/report.htm verfügbar.

Über austriamicrosystems austriamicrosystems AG ist führend in der Entwicklung und Herstellung von Hochleistungs-Analog-ICs (integrierten Schaltkreisen) und kombiniert mehr als 25 Jahre System-Know-How und Erfahrung im Analog-Design mit eigenen hochmodernen Produktions- und Testeinrichtungen. austriamicrosystems´ umfassende Expertise bei niedrigem Stromverbrauch und hoher Genauigkeit zeigt sich in branchenführenden kundenspezifischen und Standard-Analog-ICs. austriamicrosystems fokussiert sich auf die Segmente Power Management, Sensoren und Sensorschnittstellen, tragbare Audiosysteme und Automobilzugangssysteme in den Märkten Communications, Industry & Medical und Automotive, ergänzt durch seine Full Service Foundry Aktivitäten. austriamicrosystems ist mit mehr als 1.000 Mitarbeitern weltweit tätig und an der SWX Swiss Exchange in Zürich börsennotiert (Tickersymbol: AMS). Weitere Informationen erhalten Sie unter www.austriamicrosystems.com

Rückfragehinweis:
Moritz M. Gmeiner Director Investor Relations Tel: +43 3136 500-5970 Fax: +43 3136 500-5420 Email: investor@austriamicrosystems.com

Ende der Mitteilung euro adhoc
--------------------------------------------------------------------------------

Emittent: austriamicrosystems AG
Schloß Premstaetten
A-8141 Unterpremstaetten Telefon: +43 3136 500-0 FAX: +43 3136 500-5420
Email: investor@austriamicrosystems.com
WWW: www.austriamicrosystems.com
Branche: Technologie ISIN: AT0000920863
Indizes:
Börsen: Amtlicher Markt: SWX Swiss Exchange
Sprache: Deutsch


  

Beitrag dem Admin melden | Urheberrechtsverletzung melden

Avnet Memec, ein Halbleiter-Geschäftsbereich von Avnet Electronics, und austriamicrosystems, haben einen nordamerikanischen Distributionsvertrag unterzeichnet.

06. Mai 2008, 07:49 (evertiq)
von: Anke Schröter
Gemeinsam werden austriamicrosystems und Avnet Memec dem gesamten US-amerikanischen Markt das komplette Sortiment von austriamicrosystems’ analogen Lösungen bereitstellen.

„Wir freuen uns sehr über die Partnerschaft mit Avnet Memec, da das Unternehmen über Dienstleistungen und Support, einen hervorragenden Marktzugang und eine dynamische Verkaufspolitik verfügt", erklärt David Olson, Director of Sales für Amerika bei austriamicrosystems. „Wir werden Avnet Memecs’ Expertise nutzen, um unsere Produktlinien zu bewerben und ihren Verkauf bei einem breiten Kundenspektrum in Nordamerika anzukurbeln."

„austriamicrosystems bietet ein Portfolio leistungsstarker Standardlösungen, die eine optimale Ergänzung zum Angebot von Avnet Memec darstellen", so Phil Sansone, Senior Vice President von Avnet Memec. „Gemeinsam werden wir Spitzenprodukte bereitstellen, die die Entwicklungszeit für Designer und Ingenieure verkürzen."

http://www.evertiq.de/news/read.do?news=3893&cat=2

  

Beitrag dem Admin melden | Urheberrechtsverletzung melden

Austriamicrosystems - AT0000920863 [Alle anzeigen] , Rang: shareholder(102), 04.4.20 10:31
 
Subject Auszeichnungen Author Message Date ID
Für AMS sprudeln mindestens zwei Jahre die Gewinnegut analysiert
23.2.08 11:38
1
ABB meint "austriamicrosystems: Viel zu billig"
23.2.08 11:49
2
RE: Austriamicrosystems
23.2.08 12:40
3
WB zu AMS
24.2.08 20:46
4
     AMS: Tiefer kann der Kurs kaum fallen
25.2.08 13:17
5
      RE: AMS: Tiefer kann der Kurs kaum fallen
25.2.08 13:21
6
      RE: AMS: Tiefer kann der Kurs kaum fallen
25.2.08 13:38
7
      Stark...
27.2.08 20:14
8
      verkauft
06.3.08 16:40
9
      RE: gekauft
10.4.08 14:34
10
      AMS - rein ins Depot und bis zum Herbst warten
14.4.08 13:17
11
      genial... +5,42 %
15.4.08 18:03
12
      Zahlen
28.4.08 19:24
13
      bist du fertig... + 11,11%
05.5.08 17:50
14
      Avnet Memec und AMS unterzeichnen Vertriebsabkommen
08.5.08 18:59
15
      verkauft
16.5.08 10:46
16
      gekauft
03.6.08 17:38
17
'Wir sind sicher ein geeigneter Übernahmekandidat'
25.3.09 10:58
18
Keine Dividende
03.4.09 08:41
19
Konjunkturflaute führt zu Verlust - "Rotes" Halbjahr er...
27.4.09 19:03
20
Ergebnisse für das zweite Quartal
27.7.09 18:08
21
Ergebnisse für das dritte Quartal
26.10.09 21:03
22
AMS-CEO erwartet Margen-Anstieg - Kundennachfrage hat s...
27.10.09 13:09
23
Ergebnisse für das erste Quartal
26.4.10 19:01
24
Finanzdaten für das Geschäftsjahr 2010
01.3.11 21:42
25
Aus dem Equity Weekly der Ersten
04.3.11 15:37
26
      Aus dem Equity Weekly der Ersten
17.6.11 15:55
27
      Aus dem Equity Weekly der Ersten
15.7.11 14:44
28
Ergebnisse des ersten Quartals 2012
23.4.12 22:43
29
UBS schiebt beim Kursziel an
24.4.12 09:08
30
Ongoing success story (Buy confirmed)
27.4.12 08:15
31
Ergebnisse für das zweite Quartal
26.7.12 21:38
32
Next stop: CHF 100 – Buy confirmed
29.7.12 21:46
33
Ergebnisse für das dritte Quartal 2012
22.10.12 20:48
34
Erste Group erhöht auf Accumulate
23.10.12 10:17
35
RE: Erste Group erhöht auf Accumulate
23.10.12 23:49
36
ams gibt Ergebnisse des Geschäftsjahres 2012 bekannt
29.1.13 08:32
37
Ergebnisse des ersten Quartals 2013
22.4.13 18:50
38
Chef abgelöst
14.5.13 07:51
39
Gewinnwarnung
10.6.13 09:02
40
      Musterdepot-Order
02.8.13 12:22
41
      ams invests over €25m to create dedicated in-house prod...
03.9.13 11:07
42
Goldman Sachs erhöht ams-Kursziel
13.9.13 11:39
43
EANS-Adhoc: ams AG / ams erzielt solide Ergebnisse im G...
04.2.14 08:22
44
ams im zweiten Quartal mit Umsatz und Profitabilität üb...
28.7.14 20:30
45
      AMS im Q3 mit Rekordumsatz und Ergebnis über Erwartunge...
20.10.14 18:27
46
      RE: AMS im Q3 mit Rekordumsatz und Ergebnis über Erwart...
03.5.16 08:16
47
      RE: AMS im Q3 mit Rekordumsatz und Ergebnis über Erwart...
03.5.16 09:04
48
      RE: AMS im Q3 mit Rekordumsatz und Ergebnis über Erwart...
04.5.16 09:51
49
      ams verkauft Wireless-Produktion
29.7.16 07:39
50
      ams erwartet gedämpftes Q4 mit weniger Umsatz und niedr...
25.10.16 08:16
51
      3Q16 solide wie erwartet, Ausblick bis Mitte 2017 schwa...
30.10.16 10:33
52
      AMS zieht sich aus Wafer-Fertigungsprojekt mit New York...
19.12.16 10:35
53
      Chiphersteller AMS übernimmt britische Incus
19.12.16 14:30
54
      Credit Suisse nimmt Coverage mit 44 CHF und "Outperform...
16.1.17 14:21
55
      # Halbleiterfirma ams kürzt für 2016 Dividende - Umsatz...
07.2.17 10:00
56
      4Q16 Zahlen wie erwartet, starkes Wachstumspotenzial un...
11.2.17 11:24
57
ams AG kauft US-amerikanischen Laser-Spezialisten
17.3.17 15:38
58
Unterauslastung brachte Verlust im ersten Quartal
25.4.17 08:03
59
      Höhere Wachstumsaussichten beflügeln Aktienkurs 
29.4.17 12:35
60
      Erste Group nimmt ams mit dem Votum "Hold" wieder in Co...
18.5.17 05:52
61
      ams AG schloss Kauf von US-amerikanischem Laser-Spezial...
04.7.17 08:33
62
Credit Suisse hebt Kursziel von 71,63 auf 74,00 Franken...
13.7.17 08:26
63
ams AG blieb im 2. Quartal zweistellig in Verlust-Zone
24.7.17 19:30
64
Credit Suisse hebt Kursziel
26.7.17 14:40
65
2Q17 wie erwartet, Ausblick angehoben 
29.7.17 10:16
66
ams will Kapitalmarkt anzapfen
07.9.17 08:44
67
      RE: ams will Kapitalmarkt anzapfen
07.9.17 08:57
68
      RE: ams will Kapitalmarkt anzapfen
07.9.17 10:08
69
      Wow
08.9.17 20:39
70
      AMS baut Werk für 200 Millionen Dollar
20.9.17 10:23
71
      350 Mio. US-Dollar-Wandelanleihe
25.9.17 08:27
72
      RE: 350 Mio. US-Dollar-Wandelanleihe - Kupon 0,875 Proz...
25.9.17 19:20
73
      Credit Suisse bestätigt Kursziel bei 82,00 Franken - Ou...
18.10.17 17:45
74
ams AG im 3. Quartal mit Nettogewinn-Rückgang
23.10.17 21:28
75
Credit Suisse hebt ams-Kursziel von 82,00 auf 90,00 Fra...
25.10.17 15:04
76
      3Q17 im Rahmen der Erwartungen, aber Ausblick angehoben...
29.10.17 08:07
77
      ams startet Aktien-Rückkaufprogramm für bis zu 8 % des ...
09.11.17 06:14
78
      ams veräußerte Portfolio für LED-Hintergrundbeleuchtung
16.11.17 06:25
79
      Credit Suisse bestätigt ams-Votum mit "outperform"
15.12.17 07:08
80
      ams AG erweitert Vorstand um einen Posten
20.12.17 09:59
81
      ams steigerte Jahresumsatz 2017 um 93 Prozent auf 1,06 ...
29.1.18 08:48
82
Credit Suisse hebt Kursziel
30.1.18 13:51
83
Barclays bleibt bei "Overweight"
31.1.18 08:30
84
      ams AG mit starkem Ergebnis- und Umsatzplus 2017
06.2.18 09:30
85
      ams im vierten Quartal mit Gewinn-Verzehnfachung
07.2.18 14:27
86
      Credit Suisse bestätigt Kursziel bei 140,0 Franken
08.2.18 07:40
87
      ams plant bis zu 600 Mio. Euro schwere Wandelanleihen
09.2.18 06:26
88
      4Q17 wie erwartet – eine weitere Akquisition festigt de...
10.2.18 10:26
89
      Erste Group erhöht Kursziel
15.2.18 13:36
90
      RE: Erste Group erhöht Kursziel
18.2.18 08:32
91
      ams will für Heptagon-Übernahme nur mit eigenen Aktien ...
20.2.18 09:14
92
      ams holt sich zinslos 600 Millionen Euro per Wandelanle...
26.2.18 09:11
93
      sogar negativ verzinst
27.2.18 07:03
94
      ams einigte sich mit Heptagon-Aktionären
28.3.18 07:57
95
      ams AG erwartet für 2. Quartal stark negative operative...
24.4.18 06:46
96
      Credit Suisse bestätigt Kursziel
26.4.18 08:06
97
      Barclays bekräftigt "Overweight"
26.4.18 08:09
98
Ausblick auf 2Q18 enttäuscht
29.4.18 10:57
99
Everke bleibt bis 2021 ams-Chef
04.7.18 15:24
100
      AMS AG litt im 2. Quartal unter Modellwechsel beim iPho...
24.7.18 05:49
101
      Sensor- und Chiphersteller ams wächst in Q3 stark
22.10.18 19:24
102
      RE: Sensor- und Chiphersteller ams wächst in Q3 stark
24.10.18 09:21
103
      RE: Sensor- und Chiphersteller ams wächst in Q3 stark
24.10.18 09:39
104
      Kursrutsch trotz starker Q3-Zahlen 
27.10.18 11:40
105
      RE: Kursrutsch trotz starker Q3-Zahlen 
13.11.18 16:53
106
Smarter Move
08.11.18 14:26
107
# Umsatzwarnung von ams für das 4. Quartal
15.11.18 08:09
108
ams AG gibt wegen Nachfragedelle Gewinnwarnung heraus
15.11.18 09:25
109
      Erste Group erhöht Empfehlung von "Hold" auf "Buy"
16.12.18 16:27
110
      RE: Erste Group erhöht Empfehlung von
16.12.18 16:56
111
ams kooperiert bei Gesichtserkennung mit chinesischer F...
07.1.19 10:52
112
Credit Suisse senkt Votum von "Neutral" auf "Underperfo...
11.1.19 07:34
113
ams mit Rekordumsatz für Gesamtjahr 2018 bei Wachstum v...
05.2.19 08:08
114
Keine Dividende
05.2.19 09:09
115
      ams AG gibt sich wegen schwacher Smartphone-Nachfrage p...
05.2.19 13:39
116
Credit Suisse hebt Kursziel
07.2.19 06:25
117
Credit Suisse hebt Kursziel
08.2.19 07:44
118
GJ18 Zahlen wie erwartet, Unsicherheit bleibt
09.2.19 17:37
119
Repurchase Convertible Bonds
12.3.19 23:31
120
RE: Repurchase Convertible Bondsgut analysiert
13.3.19 06:24
121
      RE: Repurchase Convertible Bonds
13.3.19 07:14
122
      RE: Repurchase Convertible Bonds
13.3.19 19:27
123
      RE: Repurchase Convertible Bonds
13.3.19 20:49
124
8% Aktien zurückgekauft
01.4.19 19:06
125
Halbleiterproduzent ams AG im ersten Quartal mit Verlus...
30.4.19 09:44
126
1. Quartal 2019 über Guidance
05.5.19 09:36
127
Credit Suisse hebt Kursziel von 18,5 auf 35,5 Schweizer...
10.5.19 07:46
128
RE: Credit Suisse hebt Kursziel von 18,5 auf 35,5 Schwe...
20.5.19 15:24
129
      RE: Credit Suisse hebt Kursziel von 18,5 auf 35,5 Schwe...
20.5.19 15:40
130
Chiphersteller AMS leidet unter Branchenflaute
20.6.19 21:42
131
AMS legt höheres Gebot für Osram
15.7.19 20:40
132
RE: AMS legt höheres Gebot für Osram
15.7.19 20:50
133
      RE: AMS legt höheres Gebot für Osram
15.7.19 21:54
134
      RE: AMS legt höheres Gebot für Osram
15.7.19 22:23
135
      RE: AMS legt höheres Gebot für Osram - doch nicht?
16.7.19 06:41
136
      ams Verlautbarung zur kürzlich erfolgten Veröffentlichu...
16.7.19 08:28
137
      RE: ams Verlautbarung zur kürzlich erfolgten Veröffentl...
16.7.19 11:11
138
      RE: ams Verlautbarung zur kürzlich erfolgten Veröffentl...
16.7.19 12:14
139
      RE: ams Verlautbarung zur kürzlich erfolgten Veröffentl...
16.7.19 12:50
140
ams mit Umsatz im 2. Quartal in oberer Hälfte der erwar...
23.7.19 08:51
141
Credit Suisse senkt Votum nach Zahlenvorlage auf "Restr...
24.7.19 09:02
142
      RE: Credit Suisse senkt Votum nach Zahlenvorlage auf
24.7.19 21:48
143
2. Quartal 2019 über den Erwartungen, deutliche Wachstu...
27.7.19 09:40
144
ams-Angebot für Osram
12.8.19 08:05
145
Chiphersteller ams will auf Zweifel von Osram eingehen
12.8.19 14:49
146
      Übernahmeangebot für Osram löst geteiltes Echo aus
13.8.19 06:40
147
ams sieht gute Fortschritte bei den Verhandlungen mit O...
14.8.19 22:12
148
Erste Bank
17.8.19 16:30
149
Bain und Carlyle wollen steirische ams bei Osram ausste...
20.8.19 09:40
150
ams dürfte Grünes Licht für Osram-Bieterkampf bekommen
21.8.19 14:42
151
ams plant Abgabe des Übernahmeangebots für EUR38,50 je ...
22.8.19 10:33
152
Osram: Bieter ams hat Zusagen für mindestens drei Jahre...
23.8.19 05:53
153
ams-Vorstand: Wollen Osram zu 100-Prozent-Tochter mache...
23.8.19 06:14
154
Finanzvorstand: "Wir haben mehr Ahnung."
23.8.19 08:43
155
ams-Angebot an Osram-Aktionäre bei 38,50 Euro - Frist b...
03.9.19 17:35
156
      IG Metall erneuert Kritik an ams
04.9.19 14:50
157
      IG Metall lehnt Osram-Übernahme durch ams weiter ab
16.9.19 07:20
158
ams hat mehrere Käufer für Osram-Digitalsparte zur Ausw...
16.9.19 08:19
159
ams kommt Übernahme von Osram näher - IG Metall wehrt s...
17.9.19 06:32
160
      ams plant Hauptversammlung für Osram-Übernahme Ende Okt...
17.9.19 07:32
161
Eine mögliche Kapitalerhöhung sowie eine höhere Verschu...
21.9.19 09:29
162
ams hat Zugriff auf 5,5 Prozent an Osram
25.9.19 10:57
163
EILMELDUNG: Osram - Bain und Advent wollen ams-Angebot ...
25.9.19 14:41
164
      Osram - Bain und Advent wollen ams-Angebot überbieten
25.9.19 15:06
165
Osram-Bieterkampf - ams will neue Situation evaluieren
26.9.19 07:56
166
RE: Osram-Bieterkampf - ams will neue Situation evaluie...
26.9.19 08:00
167
      RE: Osram-Bieterkampf - ams will neue Situation evaluie...
26.9.19 08:41
168
      ams kann keine Osram-Aktien mehr kaufen
26.9.19 17:48
169
      EILMELDUNG: Osram-Übernahme - ams erhöhte Angebot von 3...
27.9.19 12:14
170
      RE: EILMELDUNG: Osram-Übernahme - ams erhöhte Angebot v...
27.9.19 12:14
171
      RE: EILMELDUNG: Osram-Übernahme - ams erhöhte Angebot v...
27.9.19 14:50
172
      ams trickreich
27.9.19 20:52
173
      Erste findet Osram-Idee gut
28.9.19 12:31
174
ams muss weiter um Osram-Übernahme bangen
30.9.19 16:39
175
ams muss weiter um Osram-Übernahme zittern - Frist läuf...
01.10.19 15:29
176
Osram-Bieterkampf: ams-Ergebnis womöglich erst in drei ...
02.10.19 08:00
177
ams scheitert mit Osram-Übernahme
04.10.19 19:17
178
ams wird Akquisition von OSRAM weiter verfolgen
04.10.19 19:20
179
Ams könnte einjährige Wartefrist für neues Osram-Angebo...
09.10.19 12:43
180
Sechs Szenarien für AMS nach Scheitern der Osram-Überna...
09.10.19 13:01
181
Osram-Chef setzt weiter auf neuen Anlauf von Bain und A...
11.10.19 08:45
182
EILMELDUNG: ams legt neues Angebot für Osram - wieder 4...
18.10.19 17:52
183
ams startet neuen Anlauf für Osram mit gesenkter Annahm...
18.10.19 19:32
184
ams stößt auch bei zweitem Anlauf zu Osram-Übernahme au...
20.10.19 12:38
185
# ams verdiente im 3. Quartal gut - Osram-Angebotsfrist...
22.10.19 08:11
186
steirische ams mit gutem Quartalsergebnis für Osram-Übe...
22.10.19 08:33
187
      RE: steirische ams mit gutem Quartalsergebnis für Osram...
22.10.19 14:46
188
Q3-Ergebnis und Ausblick auf Q4 schlagen Erwartungen
26.10.19 11:36
189
Osram-Hauptaktionär ams: Wollen Osram-Vorstand nicht ve...
28.10.19 16:37
190
RE: Osram-Hauptaktionär ams: Wollen Osram-Vorstand nich...
29.10.19 09:48
191
Hedgefonds steigt als Großaktionär bei ams-Zielobjekt O...
01.11.19 11:20
192
# ams: Neues Angebot für Osram läuft bis 5. Dezember - ...
07.11.19 08:01
193
      ams umwirbt Osram - Zugeständnisse für Beschäftigte in ...
08.11.19 05:54
194
      Osram-Betriebsrat bekämpft ams-Übernahmeangebot
11.11.19 16:59
195
      Osram-Vorstand empfiehlt Übernahme durch ams
12.11.19 07:55
196
      RE: Osram-Vorstand empfiehlt Übernahme durch ams
12.11.19 11:11
197
RE: Austriamicrosystems - AT0000920863
12.11.19 14:07
198
RE: Austriamicrosystems - AT0000920863
12.11.19 15:18
199
      RE: Austriamicrosystems - AT0000920863
12.11.19 16:03
200
      RE: Austriamicrosystems - AT0000920863
12.11.19 16:33
201
      AMS strebt neben Osram-Deal weitere Übernahmen an
15.11.19 11:14
202
ams-Großaktionär Temasek hält Osram-Übernahme für sinnv...
25.11.19 08:05
203
Osram-Übernahme - Auch zweiter ams-Anlauf läuft schlepp...
28.11.19 08:12
204
      AMS lässt sich nicht erpressen
29.11.19 09:27
205
ams kommt bei Osram in kleinen Schritten voran
04.12.19 11:10
206
ams fehlen kurz vor Fristablauf noch 18 Prozent der Osr...
05.12.19 11:31
207
      Annahmeschwelle für OSRAM erreicht
06.12.19 19:19
208
      RE: Annahmeschwelle für OSRAM erreichtinteressant
10.12.19 12:59
209
      ams kommt vorerst auf gut 59 Prozent an Osram
10.12.19 16:35
210
      RE: Annahmeschwelle für OSRAM erreicht
10.12.19 16:38
211
      RE: Annahmeschwelle für OSRAM erreichtwitzig
10.12.19 17:07
212
      ams gibt Beginn der weiteren Annahmefrist des Übernahme...
11.12.19 11:09
213
ams: Osram-Chef skeptisch zu erfolgreicher Integration
11.12.19 21:55
214
Guter strategischer Fit
14.12.19 09:17
215
      RE: Guter strategischer Fit
15.12.19 08:33
216
      ams verkaufte Geschäft mit MEMS-Mikrofonschnittstellen ...
27.12.19 08:33
217
ams gibt endgültiges Ergebnis des Übernahmeangebots für...
02.1.20 08:50
218
ams' außerordentliche Hauptversammlung genehmigt Kapita...
24.1.20 19:18
219
      ams beabsichtigt die Platzierung der derzeit gehaltenen...
28.1.20 07:46
220
      RE: ams beabsichtigt die Platzierung der derzeit gehalt...
06.2.20 07:34
221
      Osram schreibt schwarze Zahlen
06.2.20 20:54
222
      Beherrschungs- und Gewinnabführungsvertrag mit OSRAM
10.2.20 19:19
223
ams mit Rekordergebnis im Gesamtjahr 2019, Umsatzanstie...
11.2.20 07:53
224
Coronavirus - ams setzt hinter Prognose Fragezeichen
11.2.20 12:56
225
      ams gibt erfolgreiche Platzierung von 3.350.688 eigenen...
12.2.20 09:12
226
      RE: ams gibt erfolgreiche Platzierung von 3.350.688 eig...interessant
12.2.20 17:55
227
ams sucht Käufer für Digital-Sparte von Osram
13.2.20 06:15
228
Starkes Schlussquartal und positiver Ausblick für Q1 20...
15.2.20 12:59
229
      Osram kommt mit Effizienzprogrammen schneller voran als...
18.2.20 13:34
230
      AMS-Kapitalerhöhung
23.2.20 20:21
231
      ams bestätigt trotz coronavirus Erwartungen für das ers...
06.3.20 19:29
232
      RE: ams bestätigt trotz coronavirus Erwartungen für das...
06.3.20 20:30
233
      Brutale Verwässerung
11.3.20 09:43
234
      RE: Brutale Verwässerung
11.3.20 12:27
235
      RE: Brutale Verwässerung
11.3.20 14:58
236
      RE: Brutale Verwässerung
11.3.20 15:03
237
      RE: Brutale Verwässerung
11.3.20 19:22
238
      RE: Brutale Verwässerung
11.3.20 19:30
239
      RE: Brutale Verwässerung
16.3.20 10:22
240
      ams halbiert sich
16.3.20 13:55
241
      RE: ams halbiert sich
16.3.20 14:01
242
      RE: ams halbiert sich
16.3.20 15:46
243
      RE: ams halbiert sich
16.3.20 15:48
244
      RE: ams bestätigt trotz coronavirus Erwartungen für das...
22.3.20 00:09
245
      RE: ams bestätigt trotz coronavirus Erwartungen für das...
22.3.20 08:34
246
      RE: ams bestätigt trotz coronavirus Erwartungen für das...
22.3.20 10:11
247
      RE: ams bestätigt trotz coronavirus Erwartungen für das...
25.3.20 09:47
248
Kapitalerhöhung wackelt
16.3.20 22:57
249
RE: Kapitalerhöhung wackelt
16.3.20 23:20
250
      RE: Kapitalerhöhung wackelt
17.3.20 07:37
251
      Sollte man auf ein Scheitern hoffen?
17.3.20 20:37
252
      RE: Sollte man auf ein Scheitern hoffen?
17.3.20 23:33
253
      RE: Sollte man auf ein Scheitern hoffen?
18.3.20 19:22
254
      Bezugsrechte im Depot
18.3.20 19:37
255
      Osram schmiert ab!
18.3.20 22:45
256
      RE: Sollte man auf ein Scheitern hoffen?gut analysiert
19.3.20 02:08
257
      RE: Sollte man auf ein Scheitern hoffen?
19.3.20 13:43
258
      ams will Übernahme in Q2 durchziehen
19.3.20 22:00
259
      kein Shortverbot in der Schweiz?
20.3.20 10:21
260
      RE: kein Shortverbot in der Schweiz?
20.3.20 17:09
261
Insider Transaktionen
21.3.20 14:38
262
Insider-Transaktion: Vorstand Alexander Everke kauft 10...
25.3.20 15:04
263
RE: Insider-Transaktion: Vorstand Alexander Everke kauf...
25.3.20 17:03
264
      Aufsichtsrat Hans Jörg Kaltenbrunner kauft 50.000 Aktie...
25.3.20 17:27
265
      shortseller
25.3.20 18:46
266
      dürfte bald nach oben drehen
26.3.20 17:12
267
      Aufsichtsrat Hans Jörg Kaltenbrunner kauft 50.000 Aktie...
26.3.20 17:19
268
      Schlägt jetzt die Stunde der AMS-Aktie?
26.3.20 22:33
269
      ams-Aktie: Investoren wollen offenbar bei ams-Kapitaler...
29.3.20 21:05
270
      Vorstand Michael Wachsler-Markowitsch kauft 100.000 Akt...
30.3.20 13:22
271
      RE: Vorstand Michael Wachsler-Markowitsch kauft 100.000...
30.3.20 13:30
272
      RE: Vorstand Michael Wachsler-Markowitsch kauft 100.000...
30.3.20 14:44
273
      RE: Vorstand Michael Wachsler-Markowitsch kauft 100.000...
30.3.20 22:19
274
      Bewertung von Kepler Cheuvreux: Kaufen
31.3.20 08:33
275
      Historische Chance?
31.3.20 11:16
276
      RE: Historische Chance?
31.3.20 11:29
277
      RE: Historische Chance?
31.3.20 11:40
278
      RE: Historische Chance?
31.3.20 12:04
279
      RE: Historische Chance?
31.3.20 12:42
280
      RE: Historische Chance?
31.3.20 13:11
281
      RE: Vorstand Michael Wachsler-Markowitsch kauft 100.000...
31.3.20 13:43
282
      RE: Vorstand Michael Wachsler-Markowitsch kauft 100.000...
31.3.20 15:16
283
      RE: Vorstand Michael Wachsler-Markowitsch kauft 100.000...
31.3.20 18:35
284
      RE: Vorstand Michael Wachsler-Markowitsch kauft 100.000...
01.4.20 00:31
285
      ams-Kapitalerhöhung: 38 Prozent der angebotenen Aktien ...
01.4.20 08:08
286
      RE: ams-Kapitalerhöhung: alles platziert
01.4.20 08:21
287
      RE: ams-Kapitalerhöhung: alles platziert
01.4.20 09:21
288
      RE: ams-Kapitalerhöhung: alles platziert
01.4.20 09:29
289
      RE: ams-Kapitalerhöhung: alles platziert
01.4.20 09:36
290
      RE: ams-Kapitalerhöhung: alles platziert
01.4.20 10:27
291
      RE: ams-Kapitalerhöhung: alles platziert
01.4.20 11:51
292
      RE: ams-Kapitalerhöhung: alles platziertgut analysiert
01.4.20 12:07
293
      RE: ams-Kapitalerhöhung: alles platziert
01.4.20 19:04
294
      ams gibt den erfolgreichen Abschluss der ordentlichen ...
03.4.20 09:19
295
      RE: ams gibt den erfolgreichen Abschluss der ordentlic...
03.4.20 09:40
296
      Aktienkurs von ams wird wohl vorerst bei CHF 9,20 einen...
05.4.20 10:57
297
      Aktienrückkaufprogramm
06.4.20 08:01
298
      RE: Aktienrückkaufprogramm
06.4.20 12:46
299
      RE: Aktienrückkaufprogramm
06.4.20 17:08
300
      RE: Aktienrückkaufprogramm
07.4.20 08:33
301
      Kepler Cheuvreux - Kaufen - Kursziel 40 CHF
09.4.20 08:55
302
      massiver short squezze ante portas?!
14.4.20 12:47
303
      HSBC und UBS wurden ams-Aktien weitgehend los
17.4.20 16:51
304
      ms erreicht maximales Aktienrückkaufvolumen und schließ...
27.4.20 07:34
305
      29.4. Q1/2020
28.4.20 08:19
306
ams im ersten Quartal mit Umsatzsprung und in roten Zah...
29.4.20 09:27
307
RE: ams im ersten Quartal mit Umsatzsprung und in roten...
29.4.20 09:33
308
      ams-Chef weist Zweifel an Finanzierung der Osram-Überna...
04.5.20 09:01
309
      ams - Credit Suisse stuft von "underperform" auf "outpe...
04.5.20 16:32
310
ams-Chef deutet Stellenabbau nach Osram-Übernahme an
18.5.20 08:08
311
ams - Deutsche Bank nimmt Bewertung mit "Buy" wieder au...
27.5.20 13:23
312
      RE: ams - Deutsche Bank nimmt Bewertung mit
27.5.20 13:35
313
EU entscheidet bis 6. Juli über ams-Angebot für Osram
02.6.20 14:17
314

Thema #36142
  Vorheriges Thema | Nächstes Thema


Powered by DCForum+ Version 1.27
Copyright 1997-2003 DCScripts.com
2.21