UNIQA: Standard & Poor’s bestätigt Rating, finanzielles Risikoprofil verbessert

Wien (OTS) -

„A“-Rating der UNIQA Österreich Versicherungen AG und der Rückversicherungsgesellschaft UNIQA Re AG (Zürich) bestätigt, ebenso das „A-“-Rating der börsennotierten UNIQA Insurance Group AG mit jeweils stabilem Ausblick.
S&P: Finanzielles Risikoprofil von UNIQA habe sich nachhaltig verbessert – Upgrade auf „sehr stark“.
Laut S&P werde UNIQA „ihre starke Wettbewerbsposition auf ihren Heimat- und CEE-Märkten halten und ausbauen“.
Die internationale Ratingagentur Standard & Poor’s (S&P), die erstmals ihre neuen Kriterien für die Analyse des risikobasierten Kapitals von Versicherungsunternehmen eingesetzt hat, stellt UNIQA in ihrem aktuellen Rating erneut ein gutes Zeugnis aus.

„Starke Wettbewerbsposition halten und ausbauen“

Die Expert:innen der Ratingagentur vertreten die Auffassung, dass die Kapitalausstattung und die operative Performance von UNIQA widerstandsfähig bleiben werden und schreiben: „Wir gehen davon aus, dass UNIQA ihre starke Wettbewerbsposition auf ihren Heimat- und CEE-Märkten halten und ausbauen wird.“ Als die wichtigsten Stärken von UNIQA führt S&P das diversifizierte Produktportfolio und gut etablierte Geschäftsmodell in Österreich und Zentral- und Osteuropa sowie die Marktführerschaft bei der privaten Krankenversicherung im Heimatmarkt Österreich an. Ein weiterer positiver Aspekt sei die robuste Kapitalisierung, sowohl aus Sicht der Ratingagentur als auch gemäß den regulatorischen Anforderungen.

Finanzielles Risikoprofil auf „sehr stark“ verbessert

Das Upgrade beim finanziellen Risikoprofil begründen die Analyst:innen von S&P: „Wir sind der Ansicht, dass sich das finanzielle Risikoprofil von UNIQA in den letzten drei Jahren nach der Übernahme des CEE-Geschäfts von AXA nachhaltig verbessert hat. Dies hat dazu geführt, dass sich unsere Einschätzung des finanziellen Risikoprofils insgesamt von stark auf sehr stark geändert hat.“

Ratings bestätigt

Daher hat S&P das „A“-Rating der UNIQA Österreich Versicherungen AG und der UNIQA Re AG sowie das „A-“-Rating der UNIQA Insurance Group AG mit jeweils stabilem Ausblick erneut bestätigt.

Das gesamte S&P Rating steht als PDF zum Download bereit.

  

Beitrag dem Admin melden | Urheberrechtsverletzung melden

UNIQA 2024 [Alle anzeigen] , Rang: Warren Buffett(3306), 07.3.24 08:29
 
Subject Auszeichnungen Author Message Date ID
EILMELDUNG: UNIQA-Vorsteuergewinn 2023 auf 426,4 Mio. E...
07.3.24 08:29
1
UNIQA schrieb 2023 einen höheren Gewinn
07.3.24 08:33
2
      RE: UNIQA schrieb 2023 einen höheren Gewinn
07.3.24 08:50
3
      RE: UNIQA schrieb 2023 einen höheren Gewinn
07.3.24 09:14
4
      RE: UNIQA schrieb 2023 einen höheren Gewinn
07.3.24 13:39
5
Höherer Gewinn 2023
12.3.24 05:14
6
Prämien, Gewinn und Dividende im Aufwärtstrend
16.3.24 16:45
7
Raiffeisen Research bestätigt für Uniqa die Empfehlung...
05.4.24 09:36
8
UNIQA: Kapitalquote steigt auf 255 Prozent
11.4.24 13:13
9
UNIQA steigerte Vorsteuerergebnis im 1. Quartal um 16,8...
24.5.24 08:08
10
RE: UNIQA steigerte Vorsteuerergebnis im 1. Quartal um ...
24.5.24 08:51
11
      RE: UNIQA steigerte Vorsteuerergebnis im 1. Quartal um ...
24.5.24 09:38
12
Solides Auftaktquartal
27.5.24 05:08
13
UNIQA-Manager: "Eine Krankenversicherung ist wie eine K...
27.5.24 14:26
14
Hauptversammlung UNIQA: Dividende von 0,57 Euro je Akti...
04.6.24 08:31
15
Standard & Poor’s bestätigt Rating, finanzielles Risiko...
11.6.24 14:21
16
RE: Standard & Poor’s bestätigt Rating, finanzielles Ri...
11.6.24 14:25
17
Meilenstein für UNIQA: Über 1 Milliarde Prämienvolumen ...
12.6.24 13:54
18

Thema #253313
  Vorheriges Thema | Nächstes Thema


Powered by DCForum+ Version 1.27
Copyright 1997-2003 DCScripts.com
0.13