ams erhält Geld für Entwicklung von Corona-Sensor - ams-Aktie profitiert
Der Sensorhersteller ams erhält vom österreichischen Staat Geld, um einen Coronasensor zu entwickeln.
Konkret will die Gesellschaft einen sogenannten "Lateral-Flow-Schnelltest" anbieten, der innert rund 15 Minuten "hochpräzise Ergebnisse" bringen soll, wie es in einer Mitteilung vom Dienstag heisst.
Das geplante Produkt basiert laut den Angaben auf einem Spektralsensor, wobei Speichel zum Nachweis von Antigenen und Blut zum Nachweis von Antikörpern gegen das Virus dienen soll. Es sei das Ziel, das Virus bereits in einem frühen Stadium der Infektion zu erkennen.
Gemäss ams wäre der Test anderen Testverfahren überlegen, weil er in grossen Mengen produziert werden kann. Zudem sei keine komplizierte Logistik und klinische Verarbeitung nötig. Vielmehr seien die Ergebnisse unmittelbar nach dem Test digitalisiert und könnten direkt in nationale oder globale Überwachungssysteme hochgeladen werden.
Der österreichische Staat unterstützt die Pläne des steirischen Unternehmens mit 586'000 Euro, wie ams weiter mitteilte. Die Hoffnung sei, dass dank der Förderung die Entwicklungszeit verkürzt werden könne.Für die ams-Titel ging es an der SIX bis zum Handelsende um 1,16 Prozent hoch auf 23,47 Franken.
01.12.2020 18:01:00
https://www.finanzen.ch/nachrichten/aktien/ams-erhaelt-geld-fuer-entwicklung-von-corona-s ensor-ams-aktie-profitiert-1029851759

  

Beitrag dem Admin melden | Urheberrechtsverletzung melden

>eine pessimistische branchen einschätzung-WOW!
>Super Wischi waschi Bericht-

Unverständlich, warum die Android-Welt Apple alles nachmachen soll, auch wenn es in der Vergangenheit (leider) oft so war.
Vor ein paar Jahren hat Google eine Plattform herausgebracht, die auf ToF basierte. Nachdem die ersten - wegen der Sensor-Optik und dem erforderlichen großen Akku klobigen - Smartphones mit dieser Technologie auf den Markt kamen, wurde die Plattform eingestampft, weil Apple Smartphones mit "virtueller" 3D Technologie ausstattete, die keine zusätzliche Sensorik benötigte (und daher natürlich nicht das Gleiche leisten konnte).

https://www.heise.de/newsticker/meldung/Googles-Augmented-Reality-Tango-ist-tot-es-lebe-A RCore-3817226.html

Jetzt ist ToF (wieder) opportun und wieder soll (laut Digitimes) Apple die Richtung vorgeben?

dToF features low power consumption, resistance to ambient ligh interference, capability to cope with complicated scenarios and accurate ranging, but its technological barriers and production costs are higher.

iToF has higher resolution for 3D depth sensing and is supported by a mature supply chain for lower production cost but consumes more power.


Nach meiner Einschätzung geht der Trend mittelfristig zu hochauflösenden 3D Sensoren (iToF) und durch die Lösung entprechender "technological barriers" bei dieser Technologie, kann man die Nachteile wahrscheinlich großteils ausgleichen.

>natürlich Kaufkurse! zumindest für mich

Für mich auch. Einer der seltenen Fälle, in denen ich froh war, ein SL gesetzt zu haben, auch wenn es wieder besser gewesen wäre, zu diesem Zeitpunkt zu verkaufen.

  

Beitrag dem Admin melden | Urheberrechtsverletzung melden

Habe heute meine Position (Erstkauf war bei 9,25 CHF) um gut 50% aufgestockt! Ob sie in 1 Woche oder einem Jahr zwischen 30 und 40 steht ist mir egal, Hauptsache sie erreicht es und dann freue ich mich über einen schönen Gewinn. Technologie und Story passen meiner Meinung nachwievor sehr gut!

  

Beitrag dem Admin melden | Urheberrechtsverletzung melden

ams 2020 [Alle anzeigen] , Rang: Warren Buffett(2550), 02.11.20 13:43
 
Subject Auszeichnungen Author Message Date ID
ams zahlt Osram-Aktionären höhere Abfindung
02.11.20 13:44
1
JPMORGAN belässt AMS auf 'Overweight'
02.11.20 16:27
2
ams hat die Macht bei Osram übernommen
04.11.20 08:09
3
EILMELDUNG: ams nach drei Quartalen mit 98 Mio. Dollar ...
06.11.20 08:18
4
ams im dritten Quartal mit 125 Mio. Euro Verlust
06.11.20 09:04
5
      RE: ams im dritten Quartal mit 125 Mio. Euro Verlust
06.11.20 09:32
6
      RE: ams im dritten Quartal mit 125 Mio. Euro Verlust
06.11.20 09:46
7
Q3 2020 konsolidiert erstmals OSRAM; Ausblicke für bei...
07.11.20 09:26
8
kepler-cheuvreux-belaesst-ams-auf-buy
09.11.20 22:36
9
      What role do sensors play in corona tests?
16.11.20 14:05
10
      ams-Technologie für Covid-Schnelltest
16.11.20 20:11
11
      jpmorgan-belaesst-ams-auf-overweight Kursziel 26 Franke...
24.11.20 15:33
12
     "Lateral-Flow-Schnelltest"
05.12.20 08:52
13
      Mächtiger Absturz heute interessantinteressant
08.12.20 11:09
14
      RE: Mächtiger Absturz heute
08.12.20 11:22
15
      RE: Mächtiger Absturz heute
08.12.20 12:53
16
      konzertierte Shortattacke-wie so oft schon
08.12.20 13:28
17
      RE: konzertierte Shortattacke-wie so oft schon
08.12.20 14:43
18
      RE: konzertierte Shortattacke-wie so oft schon
08.12.20 19:03
19
Osram-Eigner ams macht bei Verkauf von Digital-Sparte T...
10.12.20 10:10
20
AMS - den Rücksetzer nutzen
11.12.20 08:37
21
      AMS - kleinste Digitalkamera - Modulinteressantinteressant
11.12.20 12:24
22
      RE: AMS - den Rücksetzer nutzen
11.12.20 16:34
23
      World-class Augmented Hearing Technology From ams Enab...
17.12.20 18:29
24
      AMS gesucht!
04.1.21 14:31
25
Delisting-Anbot für Osram
03.5.21 20:15
26
RE: Delisting-Anbot für Osram
04.5.21 07:28
27
EILMELDUNG: ams AG zum 1. Quartal 2021: Gute Nachfrage,...
04.5.21 08:18
28
ams AG zum 1. Quartal 2021
04.5.21 08:58
29
      RE: ams AG zum 1. Quartal 2021
04.5.21 10:09
30

Thema #221580
  Vorheriges Thema | Nächstes Thema


Powered by DCForum+ Version 1.27
Copyright 1997-2003 DCScripts.com
0.73