Post-Generaldirektor: "Shöpping ist satisfaktionsfähig"

Post-Chef Georg Pölzl verteidigt den vielbelächelten Online-Marktplatz Shöpping. Nach Jahren des Aufbaus funktioniere das Tool. Nun gibt es mit der Bank 99 einen größeren Verlustbringer

https://www.derstandard.at/story/2000121882349/post-generaldirektor-shoepping-ist-satisfa ktionsfaehig

  

Beitrag dem Admin melden | Urheberrechtsverletzung melden

>Post-Generaldirektor: "Shöpping ist satisfaktionsfähig"
>
>Post-Chef Georg Pölzl verteidigt den vielbelächelten
>Online-Marktplatz Shöpping.

Gerade umfangreiche Weihnachtsliste abgearbeitet (Bücher, Spielzeug) und shöpping mal wieder getestet. Muß sagen das Angebot (d.h. die Abdeckung meiner Liste ) auf shöpping ist seit meinem letzten Versuch tatsächlich besser geworden, Preise leider immer noch durchgehend etwas höher als bei amazon. Noch nicht nahe genug um dem Lokalpatriotismus nachzugeben, aber die Tendenz stimmt.

  

Beitrag dem Admin melden | Urheberrechtsverletzung melden

>>Post-Generaldirektor: "Shöpping ist satisfaktionsfähig"
>>
>>Post-Chef Georg Pölzl verteidigt den vielbelächelten
>>Online-Marktplatz Shöpping.
>
>Gerade umfangreiche Weihnachtsliste abgearbeitet (Bücher,
>Spielzeug) und shöpping mal wieder getestet. Muß sagen das
>Angebot (d.h. die Abdeckung meiner Liste ) auf shöpping ist
>seit meinem letzten Versuch tatsächlich besser geworden,
>Preise leider immer noch durchgehend etwas höher als bei
>amazon. Noch nicht nahe genug um dem Lokalpatriotismus
>nachzugeben, aber die Tendenz stimmt.

Amazon hatte mir im Sommer ein Angebot auf einen Fernseher gemacht (Samsung RU8009). Sie haben nicht geliefert.
Sie haben mehrfach zugesagt (evidente Emails vorhanden), bei Nachbestellung den Differenzbetrag zum Angebot zu erstatten. War ein 3-Monatiges Email-Gefecht. Ich hatte 2x nachbestellt, Differenzerstattung wurde immer verweigert: Das käme bei ihnen im System nicht vor, eine Beschwerde gegen die verantwortlichen Mitarbeiter sei im Laufen. Ich also zurückgeschickt, wegen Vorspiegelung falscher Tatsachen.
Ich war ein (sehr) guter Kunde. Wegen der Differenz, die sie (vielleicht wegen eines Kalkulationsfehlers) nicht berappen wollten, haben sie mich dauerhaft verloren, weil ich mit Geschäftsbeziehungen, die (mehrfache) Zusagen unter Angabe von falschen Vorwänden nicht einhalten wollen, keine weiteren Geschäfte tätige (nona). Ihr Gewinn-Verlust an mir wird allein bis dieses Weihnachten ein Vielfaches des verdorbenen Geschäftes betragen (unberechnet jegliche Zukunft). Scheiß auf Amazon Black Friday.
Ist Ihnen wurscht und mir klar: wahrscheinlich wird es dem verantwortlichen "Vorgesetzten", der meine Kommunikationsbeauftragte zur Mitteilung nötigte, dass ca. 4 Amazon-Service-Emails zu meiner Beruhigung unerfüllbare Angebote enthielten (von vier verschiedenen Service-Mitarbeitern), ein Fehler im System und der Mitarbeiter war, nie erfahren. Er hat auf seiner Erfolgsliste "ersparte 150€".
Dass der Moloch aufgrund seiner marktbeherrschenden Situation inzwischen Kunden ebenso arrogant herabputzt, wie seine Mitarbeiter, hat mich auf Dauer verscheucht. Da zahle ich lieber ein paar Cent mehr woanders, als mich zum abhängigen Kaufvieh abstempeln zu lassen. Oder ich recherchiere halt, bis es vergleichbar ist.
Amazon byebye, Hochmut kommt vor dem Fall, auch wenn es eine Zeitlang dauern mag.

  

Beitrag dem Admin melden | Urheberrechtsverletzung melden


>Ist Ihnen wurscht und mir klar: wahrscheinlich wird es dem
>verantwortlichen "Vorgesetzten", der meine
>Kommunikationsbeauftragte zur Mitteilung nötigte, dass ca. 4
>Amazon-Service-Emails zu meiner Beruhigung unerfüllbare
>Angebote enthielten (von vier verschiedenen
>Service-Mitarbeitern), ein Fehler im System und der
>Mitarbeiter war, nie erfahren. Er hat auf seiner Erfolgsliste
>"ersparte 150€".
>Dass der Moloch aufgrund seiner marktbeherrschenden Situation
>inzwischen Kunden ebenso arrogant herabputzt, wie seine
>Mitarbeiter, hat mich auf Dauer verscheucht. Da zahle ich
>lieber ein paar Cent mehr woanders, als mich zum abhängigen
>Kaufvieh abstempeln zu lassen. Oder ich recherchiere halt, bis
>es vergleichbar ist.
>Amazon byebye, Hochmut kommt vor dem Fall, auch wenn es eine
>Zeitlang dauern mag.

Ich hatte eine ähnliche Erfahrung. Mir hatten sie mal das Konto gesperrt, weil Einzug angeblich nicht funktioniert hat, obwohl das Geld eingezogen wurde.
Kurzum, wehe es passiert etwas non-standard, dann kämpfst du gegen Windmühlen.

  

Beitrag dem Admin melden | Urheberrechtsverletzung melden

>Amazon byebye, Hochmut kommt vor dem Fall, auch wenn es eine >Zeitlang dauern mag.

die emotionale komponente einer geschäftsbeziehung ist nur von
bedeutung, solange sie nicht zum feind der ratio wird.

  

Beitrag dem Admin melden | Urheberrechtsverletzung melden

Bei mir gehts nur um 26,70 Euro, und da Shenyunglangtsatowung... (usw) bis dato mein Strandumkleidezelt nicht geliefert hat und der Winter sich schön langsam ankündigt, habens geschrieben, dass ich das Geld zurück bekomme. Ich hätte aber noch Bedenkzeit, also wenn ich das Zelt doch noch haben möchte, habe ich noch eine Zeitlang die Möglichkeit, die Rücküberweisung zu stoppen.

Mag grundsätzlich kein Online-Shopping. Ich wart halt, bis hoffentlich die Geschäfte irgendwann wieder aufsperren.

Für ein Packerl mit einem Kapperl drin hab ich 1,5 Stunden in einen anderen Bezirk und zurück fahren müssen, 4,80 Euro für Fahrscheine investieren, um zur Abholstelle zu kommen, weil ich angeblich nicht daheim war, als der Zusteller geläutet hat. Beim NKD ums Eck hätt ich ein ähnliches Kapperl leichter erstehen können

Und UPS ist tatsächlich 3x je 70 km gefahren, um mir ein Brettspiel zu bringen. Vom vereinbarten Termin hat der nix gewusst, der das Spiel mit sich führte. Wert des Spiels: 25 Euro.

  

Beitrag dem Admin melden | Urheberrechtsverletzung melden

Das Zustellwesen scheint in Österreich leicht desorganisiert zu sein.

Bei mir funktioniert das so: In der Früh bekomme ich ein SMS oder Email vom Zustellunternehmen, daß an diesem Tag zugestellt wird. Im Tagesverlauf ruft mich dann der Fahrer an und fragt, ob jetzt jemand zuhause wäre. Wenn ja, steht er 5-10 Minuten später vor der Tür. Wenn nein, sage ich ihm, wann er mich antrifft. Entweder noch am selben Tag, oder auch am nächsten Tag.
Letztens wollte ein Fahrer nicht am nächsten Tag kommen, obwohl ich ihm gesagt habe, daß ich erst spät nachhause komme. Stattdessen hat er mich gebeten, ihn anzurufen, sobald ich zuhause bin. Das war gegen 20 Uhr. Ein paar Minuten später war er da.

  

Beitrag dem Admin melden | Urheberrechtsverletzung melden

Post 2020 [Alle anzeigen] , Rang: Warren Buffett(2298), 23.10.20 14:10
 
Subject Auszeichnungen Author Message Date ID
Gewinn-Messe - Pölzl verspricht auch für 2019 "gute Div...
23.10.20 14:11
1
Post bringt Klopapiermarke heraus
24.10.20 10:23
2
Post AG mit neuer Online-Plattform für Preisvergleiche
09.11.20 10:25
3
500 Kleinproduzenten für shöpping.at: Neue Kooperation ...
12.11.20 07:16
4
EILMELDUNG: Post - Gewinn nach drei Quartalen um ein Dr...
13.11.20 08:04
5
Post kämpft mit rückläufigen Briefen und Startkosten fü...
13.11.20 08:47
6
      RE: Post kämpft mit rückläufigen Briefen und Startkoste...
13.11.20 10:22
7
Post erwartet zu Weihnachten bis zu einer Million Paket...
13.11.20 21:01
8
Ausblick leicht angehoben
14.11.20 09:16
9
RCB bestätigt für Österreichische Post die Empfehlung H...
18.11.20 11:07
10
Post - RCB senkt Kursziel leicht von 33,50 auf 33,00 Eu...
19.11.20 11:08
11
Post-Generaldirektor: "Shöpping ist satisfaktionsfähig"
22.11.20 20:40
12
RE: Post-Generaldirektor:
22.11.20 21:56
13
      RE: Post-Generaldirektor:
23.11.20 02:50
14
      RE: Post-Generaldirektor:
23.11.20 08:19
15
      RE: Post-Generaldirektor:
23.11.20 11:11
16
      RE: Post-Generaldirektor:
23.11.20 19:32
17
      RE: Post-Generaldirektor:
23.11.20 20:43
18
Post - Berenberg senkt Kursziel von 25,00 auf 23,00 Eur...
28.11.20 09:13
19
"Patriotische" Postler bekommen höhere Corona-Prämie
28.11.20 10:10
20
>"Patriotische" Postler bekommen höhere Corona-Prämie
28.11.20 10:12
21
      RE: >
28.11.20 21:27
22
      RE: >
28.11.20 21:33
23
      RE: >
28.11.20 21:35
24
Post-Logistikzentrum: 90 Prozent der Kapazitätsgrenze e...
29.11.20 10:30
25

Thema #221244
  Vorheriges Thema | Nächstes Thema


Powered by DCForum+ Version 1.27
Copyright 1997-2003 DCScripts.com
0.56