Deutschland: Servicesektor mit höherer Geschäftstätigkeit zum Jahresanfang, aber Neuaufträge kurz vor Stagnation 

Die deutschen Dienstleistungsunternehmen konnten sich im ersten Monat des Jahres über leichte Geschäftszuwächse freuen, wie die jüngsten Umfrageergebnisse zeigen. Zudem wurde auch der Jahresausblick wieder etwas besser bewertet als noch im Dezember. Demgegenüber standen allerdings schwächere Steigerungsraten bei den Neuaufträgen und der Beschäftigung. Außerdem erhöhten sich die Kosten so deutlich wie seit nahezu acht Jahren nicht mehr.

Erstmals seit vier Monaten notierte der saisonbereinigte IHS Markit Service-Index Geschäftstätigkeit im Januar höher als im Vormonat und signalisierte wieder solides Wachstum.

Mit 53,0 Punkten nach 51,8 im Dezember war es allerdings immer noch der zweittiefste Wert der vergangenen acht Monate, der zudem unter dem Durchschnitt (54,2) der seit Mitte 2013 anhaltenden Wachstumsphase blieb.

Bei den Teilsektoren konnten die Bereiche Finanzdienstleistungen, Post & Telekommunikation sowie Vermietung & Unternehmensnahe Dienstleistungen Zuwächse verbuchen. Die Hotels & Gaststätten sowie die Bereiche Transport & Lagerhaltung und Sonstige Dienstleistungen (Gesundheitswesen, Bildung, Freizeit) verzeichneten hingegen ein Minus.

Die Anzahl der Neuaufträge ging im Januar weiter zurück, wie der entsprechende Index mit einem Wert nur noch knapp über Stagnationsniveau anzeigt. Das Plus bei der Binnennachfrage wurde dabei von einem kräftigeren Rückgang der Auslandsnachfrage teilweise überkompensiert. Wobei das Minus im Export oftmals der zunehmenden Unsicherheit unter den ausländischen Kunden zugeschrieben wurde.

Die höhere Geschäftsaktivität bei geringerem Auftragseingang führte zur ersten aufeinanderfolgenden Schrumpfung der Auftragsbestände seit Frühling 2017. Mehr noch, die Reduzierung fiel sogar so stark aus, wie seit Mai 2016 nicht mehr.

Im Januar schwächte sich der Jobaufbau im Servicesektor zum vierten Mal in Folge ab. Obgleich der dazugehörige Index auf den tiefsten Stand seit letztem Mai notierte, war er historisch betrachtet immer noch robust. Mit der Ausnahme von Hotels & Gaststätten verzeichneten alle Teilsektoren ein Plus bei der Beschäftigung.

Unterdessen wurde im Berichtsmonat der kräftigste Anstieg der Angebotspreise seit drei Monaten verbucht. Insbesondere Firmen des Transport & Lagerhaltungsgewerbes hatten aufgrund der gestiegenen Mautgebühren höhere Ausgaben. Daneben sorgte vor allem der Druck auf Löhne und Gehälter dafür, dass die Kosten so deutlich zulegten, wie seit März 2011 nicht mehr.

Der Blick in die Zukunft fiel zwar wieder positiver aus als im Vormonat, der entsprechende Index notierte dennoch nur auf dem zweitniedrigsten Stand seit über zwei Jahren. Sorgenfalten bereiteten den befragten Managern dabei unter anderem die schwächere Konjunktur, der Brexit sowie der Fachkräftemangel.

Phil Smith, Principal Economist bei IHS Markit kommentiert die aktuellen PMI Daten:

“Erstmals seit vier Monaten nahm das Wachstum im Servicesektor zum Jahresauftakt wieder an Fahrt auf, wenngleich der nahezu stagnierende Auftragseingang einen Schatten auf die Umfrageergebnisse warf. Ein deutlicher Rückgang der Neuaufträge aus dem Ausland zeugte von der nachlassenden globalen Nachfrage, von der sowohl Hersteller als auch Dienstleister betroffen waren.

Die Service-Daten vom Januar zeigen, dass sich die Bedingungen auf Deutschlands Arbeitsmarkt weiter verbesserten. Bei der Beschäftigung wurde erneut ein robustes Plus verbucht, und viele Umfrageteilnehmer schrieben die höheren Kosten im Unternehmen den steigenden Gehältern zu. Allerdings schwächte sich die Zuwachsrate beim Jobaufbau weiter ab, da der Druck auf die Kapazitäten allmählich nachzulassen scheint, wie der zweite Rückgang der Auftragsbestände in Folge andeutet.

Trotz der höheren Geschäftstätigkeit im Dienstleistungssektor verbesserte sich der Composite-PMI nur leicht von seinem 5,5-Jahrestief im Dezember, da sich die Industrieproduktion weiter abschwächte. Damit setzt die deutsche Privatwirtschaft ihren moderaten Wachstumskurs zu Beginn des neuen Jahres fort." 

  

Beitrag dem Admin melden | Urheberrechtsverletzung melden

Konjunktur - Wasserstandsmeldungen [Alle anzeigen] , Rang: Warren Buffett(1692), 14.11.18 09:28
 
Subject Auszeichnungen Author Message Date ID
Deutsche Wirtschaft schrumpft erstmals seit 2015
14.11.18 09:29
1
Konjunktur: Ein Warnsignal aus Deutschland
15.11.18 08:28
2
Konjunkturstimmung wird schlechter
16.11.18 07:47
3
BIP im Euroraum um 0,2% und in der EU28 um 0,3% gestieg...
16.11.18 08:37
4
Erwerbstätigkeit sowohl im Euroraum als auch in der EU2...
16.11.18 10:10
5
OECD: Höhepunkt des globalen Wirtschaftswachstums übers...
21.11.18 14:03
6
Nationalbank revidiert Wachstumsprognose nach unten
21.11.18 18:21
7
RE: Konjunktur - Wasserstandsmeldungen
22.11.18 09:43
8
Deutsche Wirtschaft schrumpft erstmals seit dreieinhalb...
23.11.18 08:49
9
KfW-Konjunkturkompass Deutschland: Mehr als Potenzialwa...
23.11.18 17:45
10
RE: KfW-Konjunkturkompass Deutschland: Mehr als Potenzi...
23.11.18 22:14
11
Eurozone im November: Schwächstes Wirtschaftswachstum s...
26.11.18 06:19
12
ifo Geschäftsklimaindex sinkt 
27.11.18 17:45
13
The Treasury yield curve just inverted, sounding the al...
03.12.18 21:23
14
Deutsche Industrie erhält erneut mehr Aufträge
06.12.18 08:48
15
RE: Deutsche Industrie erhält erneut mehr Aufträge
06.12.18 08:59
16
      RE: Deutsche Industrie erhält erneut mehr Aufträge
06.12.18 09:31
17
      RE: Deutsche Industrie erhält erneut mehr Aufträge
06.12.18 09:57
18
      RE: Deutsche Industrie erhält erneut mehr Aufträge
06.12.18 10:04
19
      RE: Deutsche Industrie erhält erneut mehr Aufträge
06.12.18 10:25
20
      RE: Deutsche Industrie erhält erneut mehr Aufträge
10.12.18 16:57
21
      RE: Deutsche Industrie erhält erneut mehr Aufträge
10.12.18 16:58
22
      RE: Deutsche Industrie erhält erneut mehr Aufträge
10.12.18 17:28
23
      Deutsche Exporte steigen im Oktober auf 1105 Milliarden...
10.12.18 17:38
24
Eurozone-Industrie im November: Schwächstes Wachstum se...
06.12.18 12:06
25
Eurozone-Wirtschaftswachstum schwächt sich im November ...
06.12.18 12:16
26
BIP und Erwerbstätigkeit im Euroraum um 0,2% gestiegen
09.12.18 18:03
27
WIFO: Produktionsdelle in der Autoindustrie dämpft das ...
10.12.18 10:17
28
Großbanken entdecken Hinweise auf US-Rezession
11.12.18 17:27
29
ZEW-Konjunkturerwartungen steigen an
12.12.18 08:15
30
China schwächelt
14.12.18 09:32
31
Österreichs Wirtschaft schwenkt nach Hochkonjunktur auf...
14.12.18 11:29
32
Deutsche Wirtschaft mit schwächstem Wachstum seit vier ...
14.12.18 19:49
33
Deutsche Wirtschaft verzeichnet im Dezember schwächstes...
16.12.18 09:35
34
      Schwächstes Wirtschaftswachstum der Eurozone im Dezembe...
16.12.18 09:57
35
      RE: Schwächstes Wirtschaftswachstum der Eurozone im Dez...
16.12.18 11:18
36
Bundesbank: Deutsche Wirtschaft dürfte wieder wachsen
17.12.18 13:53
37
ifo Geschäftsklimaindex sinkt
18.12.18 12:34
38
OeNB-Chef Nowotny sorgt sich mehr um deutsche Wirtschaf...
19.12.18 19:49
39
China stemmt sich mit Steuersenkungen gegen Abschwung
21.12.18 14:33
40
RE: China stemmt sich mit Steuersenkungen gegen Abschwu...
21.12.18 15:30
41
US-Wirtschaft büßt wegen Handelsstreit Tempo ein
21.12.18 22:28
42
RE: US-Wirtschaft büßt wegen Handelsstreit Tempo ein
22.12.18 20:59
43
Trump's Trade War Comes With an Unexpected Bonus: More ...
27.12.18 12:28
44
Industrie wächst, aber langsamer
27.12.18 22:32
45
Deutscher Mittelstand befürchtet Rezession in 2019
28.12.18 22:09
46
RE: Konjunktur - Wasserstandsmeldungen
31.12.18 17:15
47
China
02.1.19 10:12
48
U.S. Factory Gauge Tumbles by Most Since 2008 as Orders...
03.1.19 16:49
49
U.S. Payrolls Rise 312,000, Wages Top Estimates in Jobs...
04.1.19 14:36
50
Arbeitslosenzahl in Deutschland 2018 auf historischem T...
04.1.19 21:42
51
Bei Rezession kommen Steuererleichterungeninteressant
05.1.19 12:10
52
RE: Bei Rezession kommen Steuererleichterungen
05.1.19 12:33
53
Sehr pessimistisch, was die Zukunft der westlichen Welt...
06.1.19 09:04
54
RE: Sehr pessimistisch, was die Zukunft der westlichen ...
06.1.19 09:27
55
Wachstum der Eurozone-Industrie schwächte sich im Dezem...
06.1.19 09:34
56
Schwächstes Wachstum der Eurozone im Dezember seit über...
06.1.19 09:45
57
PwC Prognose: Indien überholt 2019 britische Volkswirts...
08.1.19 15:18
58
Europas gesunder Abschwung
09.1.19 10:06
59
Weltbank korrigiert Wachstumsprognose nach unten
09.1.19 10:23
60
China peilt heuer noch weniger Wachstum an
12.1.19 18:22
61
Arbeitslosenquote im Euroraum bei 7,9% 
13.1.19 09:44
62
Chinas Handel auf Rekordniveau
14.1.19 09:10
63
Merkel's Party Wants Tax Cuts to Fend Off German Slowdo...
14.1.19 10:48
64
Außenhandel: Weniger Überschuss in der EU-Leistungsbila...
14.1.19 20:50
65
RE: Außenhandel: Weniger Überschuss in der EU-Leistungs...
15.1.19 07:20
66
      RE: Außenhandel: Weniger Überschuss in der EU-Leistungs...
15.1.19 08:42
67
Impact of China’s tax-cut stimulus is estimated at US$3...
15.1.19 09:10
68
German Economy Grows Least in Five Years Amid Industry ...
15.1.19 10:34
69
Germany Dodges Recession With ‘Slight’ Growth in Fourth...
15.1.19 15:33
70
IMF Sees Weakest World Growth in Three Years as Europe ...
21.1.19 15:17
71
China plant höhere Staatsausgaben im Kampf gegen Konjun...
23.1.19 09:38
72
ZEW-Konjunkturerwartungen steigen leicht an 
23.1.19 10:17
73
RE: Konjunktur - Wasserstandsmeldungen
24.1.19 21:19
74
ifo Geschäftsklimaindex fällt
25.1.19 12:17
75
Trump announces deal to reopen federal government throu...
25.1.19 22:45
76
RE: Trump announces deal to reopen federal government t...
26.1.19 11:58
77
      RE: Trump announces deal to reopen federal government t...
26.1.19 12:05
78
Wachstum der deutschen Wirtschaft bleibt auch zum Jahre...
27.1.19 10:20
79
Annähernde Stagnation des Eurozone-Wirtschaftswachstums...
27.1.19 10:51
80
Draghi Doesn't See Need for More Stimulus to Combat Gro...
28.1.19 17:09
81
Österreichs Wirtschaft wächst im 2. Halbjahr mit vermin...
30.1.19 14:51
82
Deutsche Regierung halbiert Wachstumsprognose
31.1.19 09:27
83
Italy Falls Into Recession as Output Shrinks
31.1.19 12:02
84
China peitscht für Handelsdeal mit USA neues Gesetz dur...
01.2.19 09:37
85
U.S. Payrolls Rise 304,000 While Wage Gains Cool Amid S...
01.2.19 14:55
86
Goldman Sachs sieht keine Rezession in Deutschland - Bö...
03.2.19 17:24
87
BIP im Euroraum um 0,2% und in der EU28 um 0,3% gestieg...
04.2.19 05:52
88
Deutsche Industrie: EMI rutscht ins Minus wegen starker...
04.2.19 06:11
89
Eurozone-Industrie nähert sich zu Jahresbeginn der Stag...
04.2.19 07:42
90
      Verstärkter Exportrückgang sorgt im Januar für weitere ...
04.2.19 08:04
91
ifo Wirtschaftsklima Euroraum bricht ein
04.2.19 11:59
92
US defying gravity
04.2.19 12:46
93
Auftragseingänge in der deutschen Industrie stark und s...
06.2.19 10:16
94
EU CUTS 2019 EURO-AREA GROWTH FORECAST TO 1.3% FROM 1.9...
07.2.19 13:21
95
Die Party in Europa ist vorbei
07.2.19 19:06
96
Finanzkrise - Wachstumseinbruch bisher nicht aufgeholt 
07.2.19 18:04
97
Deutschland: Servicesektor mit höherer Geschäftstätigke...
10.2.19 09:59
98
Wirtschaftswachstum der Eurozone schwächt sich im Janua...
10.2.19 10:25
99
WIFO: Konjunkturabschwung in Österreich noch verhalten
11.2.19 11:59
100
ifo Weltwirtschaftsklima erfährt abermaligen Rückschlag
11.2.19 12:48
101
Weltwirtschaft steigt auf die Bremse
11.2.19 12:39
102
Deutsche Wirtschaft schrammt an Rezession vorbei
14.2.19 08:50
103
China und USA setzen Handelsgespräche fort
15.2.19 08:50
104
Xi Hails Important Progress, Says Trade Talks to Resume...
15.2.19 12:56
105
BIP im Euroraum um 0,2% und Erwerbstätigkeit um 0,3% ge...
18.2.19 05:44
106
Trotz globalen Gegenwindes nur moderate Konjunkturabküh...
21.2.19 05:48
107
IWF wird deutsche Konjunkturprognose wohl nochmals senk...
21.2.19 15:13
108

Thema #207573
  Vorheriges Thema | Nächstes Thema


Powered by DCForum+ Version 1.27
Copyright 1997-2003 DCScripts.com
0.41