Semperit-Sanierung dauert bis Ende 2020
Halbjahresverlust von 67,4 Mio. Euro - Auch nächste Quartale belastet - Aktie legt kräftig zu

Für den Vorstand des angeschlagenen Gummi- und Kautschukherstellers Semperit steht die Restrukturierung des Konzern noch bis Ende 2020 an oberster Stelle. Im Zuge des Umbaues werden weitere erhebliche Einmalbelastungen auch in den kommenden Quartalen nicht ausgeschlossen. Im ersten Halbjahr 2018 wurde ein Verlust von 67,4 Mio. Euro realisiert, nach 21,2 Mio. Euro ausgewiesenem Gewinn per Juni 2017.
Die Restrukturierungen sind zuletzt beschleunigt worden: In den ersten sechs Monaten des laufenden Jahres wurden bereits Werke in Frankreich und China geschlossen. In Deutschland wird derzeit der Standort Dalheim in das Werk Hückelhoven integriert, ein Verkauf von Roiters in Italien wird geprüft. Die Restrukturierungskosten sind hoch, im Sektor Medizin musste eine Wertminderung von 55,2 Mio. Euro vorgenommen werden, die Schließung in China belastete das EBIT mit 7,9 Mio. Euro.

Ob es zu weiteren Änderungen im Portfolio oder der Produktion in den bestehenden Segmenten - Semperflex, Semperform, Sempertrans und Sempermed - kommen wird, werde der Vorstand Schritt für Schritt entscheiden, heißt es im heute, Donnerstag, veröffentlichten Halbjahresbericht. Der Ausblick für die nächsten Quartale bleibt aufgrund der Entwicklungen ausgesetzt.

Im Zuge des laufenden Restrukturierungsprozesses will sich der Vorstand zunächst insbesondere auf das organische Wachstum im Bereich Industrie konzentrieren, zu dem die Segmente Semperflex, Semperform und Sempertrans zählen. Die Kapazitäten sollen weiter ausgebaut werden, rund 80 (2017: 74,5) Mio. Euro will Semperit 2018 dafür investieren.

Nach Abschluss des Transformationsprozesses Ende 2020 soll die Semperit-Gruppe eine EBITDA-Marge von rund 10 Prozent erzielen.

Der Konzernumsatz von Semperit lag im ersten Halbjahr um 2,8 Prozent unter dem Vorjahreshalbjahr. Im Sektor Industrie stieg er um 4,0 Prozent, im Sektor Medizin ging er dagegen um 13,4 Prozent zurück. Das um die Schließungskosten in China bereinigte EBITDA stieg um 45,3 Prozent auf 32,7 Mio. Euro, die bereinigte EBITDA-Marge von 4,9 auf 7,3 Prozent. Das operative Ergebnis (EBIT) ging von 54,3 auf 49,8 Mio. Euro zurück, bereinigt um die Sondereffekte hat es sich von 6,2 auf 13,2 Mio. Euro verdoppelt. Das Ergebnis je Aktie verringerte sich drastisch von 1,03 auf -3,33 Euro. Mit eine Eigenkapitalquote von 39,4 Prozent verfüge Semperit über eine weiterhin solide Kapitalausstattung, heißt es.

Die Semperit-Aktie hat auf die Halbjahreszahlen mit einem Kurssprung von über 6 Prozent auf 15,90 Euro reagiert. Im laufenden Jahr hat die Aktie allerdings bereits 28 Prozent verloren.

  

Beitrag dem Admin melden | Urheberrechtsverletzung melden

Was ist so überaus positiv? Die Tatsache daß jetzt offensichtlich einschneidende Maßnahmen gesetzt werden?

  

Beitrag dem Admin melden | Urheberrechtsverletzung melden

Semperit in der Krise und danach (hoffentlich) [Alle anzeigen] , Rang: Warren Buffett(1877), 22.10.18 14:29
 
Subject Auszeichnungen Author Message Date ID
Semperit kämpft noch mit dem Turnaround
25.5.18 09:31
1
RE: Semperit kämpft noch mit dem Turnaround
12.7.18 13:04
2
      RE: Semperit kämpft noch mit dem Turnaround
12.7.18 14:56
3
      RE: Semperit kämpft noch mit dem Turnaroundinteressant
12.7.18 17:12
4
      RE: Semperit kämpft noch mit dem Turnaround
12.7.18 17:33
5
      # Semperit muss für Sempermed 55 Mio. Euro abschreiben
06.8.18 18:00
6
      RE: # Semperit muss für Sempermed 55 Mio. Euro abschrei...
06.8.18 18:52
7
      Rund 55 Mio. Euro Wertminderung bei Handschuhproduktion
06.8.18 19:51
8
1Q18 Ergebnisse im Rahmen der Erwartungen
26.5.18 12:49
9
Semperit stoppt Produktion in Werk in China
19.6.18 08:43
10
Semperit stoppt Produktion in Werk in China: 10 Mio. Eu...
19.6.18 08:54
11
SEMPERIT - es geht immer weiter 
09.7.18 10:23
12
Analysten sehen noch keine Verbesserungen
21.8.18 15:59
13
EILMELDUNG: Semperit mit 67,4 Mo. Euro Halbjahresverlus...
23.8.18 08:14
14
      EILMELDUNG: Semperit - Werke in China und Frankreich zu...
23.8.18 08:14
15
      Semperit macht mehrere Fabriken dicht - Verlust bis Jun...
23.8.18 09:11
16
Semperit-Sanierung dauert bis Ende 2020
23.8.18 13:04
17
Woah +12%
23.8.18 18:55
18
Es ist noch zu früh um zu investieren
25.8.18 10:22
19
Semperit muss 1,6 Mio. Euro Kartellstrafe zahlen
05.9.18 16:34
20
RE: Semperit muss 1,6 Mio. Euro Kartellstrafe zahlen
05.9.18 21:42
21
      Semperit-Vorstand Melchiorre legt Mandat per 30.9. zurü...
10.9.18 16:35
22
      RE: Semperit-Vorstand Melchiorre legt Mandat per 30.9. ...
10.9.18 22:14
23
      RCB senkt Kursziel von 19,0 auf 17,0 Euro
14.9.18 15:41
24
      Reduzieren-Empfehlung bestätigt
15.9.18 14:32
25
Semperit-Chef: „Haben einfach zu viele Standorte“
26.9.18 10:07
26
Erste Group senkt Semperit-Kursziel
09.10.18 07:27
27
Semperit mit Mega-Factory zur Herstellung von Industrie...
08.11.18 17:32
28
Semperit bis September mit Verlust, operative Ergebnisv...
21.11.18 09:49
29
Einstieg noch zu früh 
24.11.18 11:12
30
RE: Einstieg noch zu früh 
19.12.18 12:18
31
      RE: Einstieg noch zu früh 
09.1.19 19:21
32
Semperit veräußerte italienisches Schlauchwerk Roiter a...
17.12.18 12:26
33
Baader-Analysten senken Semperit-Kursziel deutlich
15.2.19 07:47
34
Empfehlung von Reduzieren auf Halten angehoben
09.3.19 11:37
35
Aufsichtsrat wird umgekrempelt - Neue B&C-Manager ziehe...
15.3.19 16:59
36
Mehr Umsatz und weniger Verlust im Q4 2018
20.3.19 13:43
37
Äußerst schlecht
22.3.19 08:27
38
      RE: Äußerst schlecht wg. Wertminderung etc.
22.3.19 08:32
39
EILMELDUNG: Semperit-Nettoverlust 2018 auf -80,4 Mio. (...
22.3.19 08:27
40
Restrukturierung zeigt Erfolge
23.3.19 11:21
41
RCB erhöht Anlagevotum von "Hold" auf "Buy"
27.3.19 15:12
42
Karoline Fremerey kauft 800 Aktien 
01.4.19 05:48
43
Verlängerung des Vorstandsmandats von Dr. Felix Fremere...
03.5.19 05:46
44
BS-HV-Bericht 1
13.5.19 19:12
45
Gewinn im Q1 erwartet nach Verlust im Vorjahr
27.5.19 14:44
46
Sparmaßnahmen brachten Semperit im 1. Quartal 2019 wied...
28.5.19 08:22
47
RE: Sparmaßnahmen brachten Semperit im 1. Quartal 2019 ...
28.5.19 09:39
48
Restrukturierung im Industriesegment zeigt Erfolge, Med...
01.6.19 15:06
49
Semperit erweitert Mixing Aktivitäten in Polen
27.6.19 14:35
50
Starke Verbesserung der Rentabilität im ersten Halbjahr...
14.8.19 08:17
51
Baader-Analysten bestätigen Kursziel von 20,0 Euro und ...
16.8.19 05:50
52
Operatives Ergebnis im 2. Quartal über den Erwartungen
17.8.19 15:36
53
Erste Group hebt Semperit-Kursziel
05.9.19 05:54
54
Halten-Empfehlung mit neuem Kursziel EUR 13,6 bestätigt...
08.9.19 15:59
55

Thema #205503
  Vorheriges Thema | Nächstes Thema


Powered by DCForum+ Version 1.27
Copyright 1997-2003 DCScripts.com
0.42