Rosenbauer durch neue Order mit 1,1 Mrd. Euro Auftragspolster

Operativ in neun Monaten besser, Nettogewinn gehalten - Feuerwehrbranche profitierte vom positiven Konjunkturumfeld

Der brsennotierte obersterreichische Feuerwehrausrster Rosenbauer hat in den ersten neun Monaten operativ leicht zugelegt und den Nettogewinn gehalten. Der Umsatz verringerte sich aufgrund neuer Buchhaltungsregeln, dafr legte das Unternehmen bei Auftragsbestand und Auftragseingang deutlich zu, das Orderbuch ist 1,1 Mrd. Euro dick.
Die Umsatzerlse gaben von 604,5 auf 552,0 Mio. Euro nach, ohne erstmalige Anwendung neuer Rechnungslegungsvorschriften (IFRS 15) htte es einen weiteren leichten Anstieg auf 607,7 Mio. Euro gegeben, erklrte Rosenbauer am Dienstag. Die neuen Order legten im Jahresabstand von 654,4 auf 789,9 Mio. Euro zu, sodass der Auftragsbestand per 30. September von 803,4 Mio. auf 1,094 Mrd. Euro kletterte. In fnf von sechs Segmenten seien die Auftragseingnge ber dem jeweiligen Vorjahreswert gelegen, so das o. Unternehmen.

Das EBITDA wuchs im Jahresabstand von 29,7 auf 31,0 Mio. Euro, ohne IFRS 15 wren es 39,4 Mio. Euro gewesen. Beim operativen Ergebnis (EBIT) erfolgte eine Verbesserung von 14,8 auf 17,0 Mio. Euro (25,5 Mio. Euro ohne IFRS 15), die EBIT-Marge stieg von 2,5 auf 3,1 Prozent (bzw. 4,2 Prozent). Der Nettogewinn blieb mit 10,6 (11,1) Mio. Euro fast gleich, ohne neue Regeln wren es 16,9 Mio. Euro gewesen.

Das Umfeld fr Rosenbauer ist momentan nicht ganz leicht: Die Handelskonflikte mit den USA belasten zusehends das weltweite Wirtschaftswachstum, wobei die globale Feuerwehrbranche in den ersten neun Monaten vom (noch) positiven Konjunkturumfeld profitierte und sich stabil entwickelt, wie es heit. Im Nahen und Mittleren Osten erhole sich die Nachfrage, der europische Markt drfte heuer ebenfalls weiterwachsen, in Nordamerika knnte das Beschaffungsvolumen heuer wieder deutlich ber dem langjhrigen Schnitt von 4.000 Fahrzeugen liegen.

Im Ausblick heit es, das Management strebe fr 2018 einen hheren Umsatz und ein deutlich besseres Ergebnis als im Vorjahr an. Nher quantifiziert wird das im Neunmonatsbericht nicht. Im August hatte der Rosenbauer-Vorstand im Halbjahrespressegesprch erklrt, der Konzernumsatz solle im Gesamtjahr mehr als 900 Mio. Euro erreichen und die EBIT-Marge mehr als 5 Prozent.

Der Mitarbeiterstand lag im Berichtszeitraum bei 3.546, nach 3.374 ein Jahr davor.

  

Beitrag dem Admin melden | Urheberrechtsverletzung melden

Rosenbauer mit weniger Umsatz, aber besserem Ergebnis i... [Alle anzeigen] , Rang: Warren Buffett(1686), 15.11.18 17:34
 
Subject Auszeichnungen Author Message Date ID
HV 2018: Rosenbauer verspricht Aktionren rosigere Zeit...
19.5.18 21:53
1
Heute ex-Dividende
24.5.18 11:02
2
Rosenbauer grndete eigene Vertriebstochter in Polen
08.6.18 07:44
3
Dubai kauft 22 Panther von Rosenbauer
04.7.18 18:41
4
Rosenbauer-Chef: Zwlf-Stunden-Tag betrifft die Angest...
11.7.18 10:32
5
Baader besttigt Kursziel bei 55,0 Euro
11.7.18 17:05
6
# Rosenbauer steigerte Gewinn zum HJ deutlich von 3,4 a...
10.8.18 08:38
7
Rosenbauer im Halbjahr mit Gewinnsprung und weniger Ums...
10.8.18 11:59
8
Baader bekrftigt Kursziel 55,0 Euro
10.8.18 14:01
9
"Wir sind zurck in der Spur"
10.8.18 18:01
10
RCB hebt nach Zahlen Kursziel auf 54,0 Euro
24.8.18 06:10
11
Rosenbauer durch neue Order mit 1,1 Mrd. Euro Auftragsp...
13.11.18 09:27
12
Rosenbauer arbeitet mit Berliner Feuerwehr an Elektro-L...
15.11.18 12:49
13
Baader-Analysten besttigen "hold" und Kursziel 56 Euro
16.11.18 06:22
14
Rosenbauer hat Betriebsgewinn 2018 mehr als verdoppelt
12.2.19 08:50
15

Thema #205359
  Vorheriges Thema | Nchstes Thema


Powered by DCForum+ Version 1.27
Copyright 1997-2003 DCScripts.com
0.21