FACC will in Zukunft ganze Flugzeughecks bauen
Kein Technologieabfluss zu chinesischem Eigentümer AVIC - Facharbeitermangel allgegenwärtig

Der Luftfahrtzulieferer FACC hat zwar mit 5,9 Mrd. Dollar (4,8 Mrd. Euro) schon jetzt Aufträge für die kommenden sechs bis sieben Jahre, denkt aber über neue Produkte nach. "Eine Möglichkeit wäre, in der ersten Hälfte des nächsten Jahrzehnts ein gesamtes Flugzeugheck zu bauen. Vom Seitenleitwerk bis zum Höhenruder", sagte FACC-Chef Robert Machtlinger im Gespräch mit "Austrian Aviation Net".

Derzeit würden die einzelnen Teile für verschiedene Kunden gebaut, Ziel sei das Angebot eines "Gesamtsystems". Auch bei Triebwerken und der Flugzeugkabine "geht alles in Richtung integrierte Systeme". Da könnte die Inneneinrichtung eines Flugzeugs eine (mit)tragende Struktur des Flugzeugrumpfes sein, was Komplexität verringern und Gewicht sparen würde. FACC überlege aber auch, wie man beim Bau künftiger Lufttaxis dabei sein kann. Bei erwarteten Flugzeiten von 10 bis 30 Minuten biete sich da ein Elektroantrieb an.

FACC hat mit der AVIC (Aviation Industry Corporation of China) einen chinesischen Eigentümer, beliefert aber Firmen wie Boeing und Airbus mit Hochtechnologie. Es gebe Firewalls, die das firmeneigene geistige Eigentum vor den Konkurrenzfirmen schützen. Dieses Firewallsystem schütze FACC auch vor einem Technologieabfluss an AVIC. "Einen Abfluss an Know-how an die AVIC gab es bis dato nicht". Hingegen sei AVIC ein wesentlicher Wachstumsfaktor. "Denn jedes zweite Flugzeug wird nach China verkauft und mit diesem Eigentümer im Rücken haben wir zum chinesischen Markt einen besonderen Zugang. Das hilft dem Wachstum am österreichischen Standort und schafft dadurch Arbeitsplätze." Machtlinger geht davon aus, dass China in den nächsten 15 bis 20 Jahren zur Nummer drei unter den Flugzeugbauern aufsteigen wird. "Es wird 10 bis 15 Jahre dauern, aber das Duopol (Airbus/Boeing, Anm.) wird dann sicherlich um einen Dritten ergänzt".

Digitalisierung und Industrie 4.0 seien für die FACC "ein Muss", da der Faktor Mensch speziell in den hochentwickelten Ländern "mehr und mehr Mangelressource sein" werde. Industrie 4.0 werde dabei zu einer Entlastung der Menschen führen. "Man wird Menschen nur dort einsetzen, wo es um eine intelligente, sinnhafte Tätigkeiten geht", erwartet Machtlinger. Schon jetzt sei der Facharbeitermangel "allgegenwärtig. Man merkt das in allen Bereichen, bei den Lehrlingen, bei HTL-Abgängern und bei Uni-Absolventen."

  

Beitrag dem Admin melden | Urheberrechtsverletzung melden

Es gebe Firewalls, die
>das firmeneigene geistige Eigentum vor den Konkurrenzfirmen
>schützen. Dieses Firewallsystem schütze FACC auch vor einem
>Technologieabfluss an AVIC. "Einen Abfluss an Know-how an die
>AVIC gab es bis dato nicht".

Sagt die Firma die auf Cyberbetrug hereinfällt.

  

Beitrag dem Admin melden | Urheberrechtsverletzung melden

Airbus zeichnet FACC mit Supplier Award aus

m Rahmen einer Gala in Toulouse in Frankreich erhielt FACC den „Best Improver Award“ von Airbus verliehen. Für den langjährigen Kunden von FACC waren vor allem die konsequenten Weiterentwicklungen der FACC Aerostructures Division ausschlaggebend. „Dieser Award ist Anerkennung, Motivation und Auftrag zugleich, unseren eingeschlagenen Weg nachhaltig fortzuführen. Wir setzen auf Innovation und Premiumqualität, das wird von unseren Kunden geschätzt und honoriert“, ist Robert Machtlinger, CEO von FACC, erfreut über diese tolle Auszeichnung für FACC und ergänzt: „Unser Anspruch ist, uns laufend weiter zu entwickeln und so ein Best in Class Unternehmen am globalen Weltmarkt zu sein.“

https://boerse-express.com/news/articles/airbus-zeichnet-facc-mit-supplier-award-aus-1722 5

  

Beitrag dem Admin melden | Urheberrechtsverletzung melden

FACC verdoppelt seine Betriebsfläche in Wichita in den USA
Wartung und Reparaturen an Composite-Teilen von Flugzeugen

Der börsennotierte oberösterreichische Luftfahrtzulieferer FACC, der Flügelspitzen und andere Kompetenten für Flugzeugbauer wie Boeing oder Airbus fertigt, verdoppelt seine Betriebsfläche in Wichita in Kansas/USA auf 5.600 Quadratmeter, auch der Personalstand von derzeit 40 soll ausgebaut werden. Das berichtete das Unternehmen in einer Presseausendung am Mittwoch.

Die Tochterfirma FACC Solutions Inc. in Wichita ist Teil des neuen Geschäftsfeldes "Aftermarket Services" (Ersatzteile und Zubehör). Dort befindet sich eine Station für Maintenance Repair and Overhaul (MRO) zur Wartung und Reparaturen an Composite-Teilen. Unter anderem wurde bisher die Beseitigung von Verschleiß beziehungsweise Beschädigungen an 2.000 Winglets erledigt. Diese Bauteile an den Flügelspitzen dienen der Treibstoffersparnis. Die Investitionssumme in Wichita nennt FACC nicht, der Ausbau sei aber Teil einer Investitionsoffensive mit einem Gesamtvolumen von 100 Mio. Euro.

  

Beitrag dem Admin melden | Urheberrechtsverletzung melden

FACC zahlt erstmals seit Börsengang eine Dividende
Vorstand schlug 0,11 Euro pro Aktie vor - Insgesamt werden 5 Mio. Euro ausgeschüttet

Der börsennotierte oberösterreichische Flugzeugzulieferer FACC zahlt erstmals seit dem Börsengang 2014 eine Dividende aus. Für das Geschäftsjahr 2017/18 schlug der Vorstand 0,11 Euro je Aktie vor, wie das Unternehmen am Dienstag nach Börsenschluss mitteilte.
Der Gesamtvorstand der FACC AG habe heute auf Basis der testierten Ergebnisse des Geschäftsjahrs 2017/18 dem Aufsichtsrat vorgeschlagen, der Hauptversammlung eine Dividendenausschüttung von 0,11 EUR je Aktie für das Geschäftsjahr vorzuschlagen, erklärte das Unternehmen in der Pflichtmitteilung.

Der Bestand an liquiden Mitteln von 63,5 Mio. Euro zum Ende des Geschäftsjahres sowie ein Free Cash Flow von 26 Mio. Euro ermöglichten die Auszahlung einer Dividende von in Summe 5,0 Mio. Euro. Der Gewinnverwendungsvorschlag werde der Hauptversammlung am 29. Juni 2018 zur Beschlussfassung vorgelegt. Die Auszahlung ist für 12. Juli 2018 geplant.

Im ersten Geschäftsjahr nach dem Börsengang wurde die Dividende gestrichen, nachdem das Unternehmen in die roten Zahlen gerutscht war. Auch die Geschäftsjahre danach liefen nicht rund. 2016 verhagelte ein Cyberbetrug die Bilanz.

  

Beitrag dem Admin melden | Urheberrechtsverletzung melden

FACC hat 2017/18 den Gewinn kräftig gesteigert
Konzernchef: Bisher bestes Jahr in der Geschichte von FACC - Umsatzziel 2020/21 bekräftigt

Der börsennotierte oberösterreichische Luftfahrtzulieferer FACC hat 2017/18 deutlich mehr Gewinn erzielt. Das abgelaufene Geschäftsjahr sei das "bisher beste Jahr in der Geschichte von FACC" gewesen, so Konzernchef Robert Machtlinger. Das operative Ergebnis (EBIT) stieg auf 63,8 Mio. Euro, nach rund 25 Mio. Euro im Jahr davor, teilte FACC am Mittwoch im Vorfeld der Bilanzpressekonferenz mit.

Die Kennzahl fiel damit besser aus als in den vorläufigen Zahlen Anfang April bekannnt gegeben, als das EBIT mit 48,3 Mio. Euro beziffert worden war. Das Ergebnis nach Steuern stieg laut Geschäftsbericht von 15,2 auf 39,7 Mio. Euro. Erstmals seit dem Börsengang im Jahr 2014 sollen die Aktionäre nun eine Dividende erhalten: Für 2017/18 schlägt der Vorstand 0,11 Euro je Aktie vor. Der Umsatz stieg um 6,4 Prozent auf 750,7 Mio. Euro.

"Wir haben unser oberstes Ziel, das operative Wachstum erfolgreich zu gestalten, bestmöglich erreicht", so Machtlinger laut Mitteilung. "Mit unserer Dynamik ist es gelungen, nicht nur unseren Umsatz weiter zu erhöhen, sondern vor allem unser Ergebnis und unseren Cashflow signifikant zu steigern."

FACC will auch künftig vom kräftigen Wachstum in der zivilen Luftfahrt profitieren. Dank der langfristig stabilen Nachfrage bleibe das Erreichen des Umsatzziels von 1 Mrd. Euro gemäß der Konzernstrategie "Vision 2020" bis zum Ende des Geschäftsjahres 2020/21 aufrecht, heißt es im Ausblick. Für die Folgejahre werde von einer stufenweisen Steigerung der Fertigungsrate in wesentlichen Programmen ausgegangen. Für das Geschäftsjahr 2018/19 erwartet FACC ein Umsatzplus im einstelligen Prozentbereich. Erste Umsätze aus den im Vorjahr unterschriebenen Neuaufträgen von rund 750 Mio. Dollar werden für das erste Halbjahr des Geschäftsjahr 2019/20 erwartet. Die Auftragsrücklage sei auf 5,9 Mrd. US-Dollar (4,97 Mrd. Euro) gestiegen.

  

Beitrag dem Admin melden | Urheberrechtsverletzung melden

FACC-Geschäft boomt - Auftragspolster ist 5,9 Mrd. Dollar dick
Politische Störfeuer sollen Wachstum nicht bremsen - FACC will auch bei Flugtaxis an Bord sein

Der börsennotierte oberösterreichische Luftfahrtzulieferer FACC hat ein glänzendes Jahr hinter sich und will auch heuer um die fünf Prozent wachsen. Der Auftragspolster ist auf 5,9 Mrd. US-Dollar angestiegen. Beflügelt wird die Entwicklung der Flugzeugbranche langfristig vor allem durch die starke Nachfrage aus China und Indien. Politische Unruhen würden FACC nicht unmittelbar treffen.

Mit dem Rekordergebnis soll auch erstmals nach dem Börsengang eine Dividende fließen, bestätigt Konzernchef Robert Machtlinger am Mittwoch bei der Bilanz-Pressekonferenz. Für das Geschäftsjahr 2017/18 schlug der Vorstand 0,11 Euro je Aktie vor.

Von etwaigen Strafzöllen sei FACC nicht betroffen. Machtlinger beruft sich auf einen Vertrag aus den 70er-Jahren, der die Luftfahrt von Zöllen ausnimmt, und die unternehmensweite Regelung, dass Importzölle von den Kunden getragen werden müssen. Auch die Iran-Krise hätte keine großen Auswirkungen auf die Luftfahrtbranche: Die Bestellungen machten lediglich ein Prozent der Bestellungen bei Airbus und Boeing aus. Noch nicht absehbar seien allerdings die Folgen des Brexit.

Die Branche sei jedenfalls noch länger im Steigflug: Das Passagieraufkommen verdopple sich alle 15 Jahre, bis 2036 werden knapp 35.000 neue Flugzeuge benötigt, rechnet Machtlinger vor. Das Unternehmen sei bereits jetzt "jedem modernen Hightech-Flugzeug" an Bord. Die boomende Nachfrage nach neuen Passagierflugzeugen komme zu fast 50 Prozent aus Asien.

Zudem sollen neue Geschäftsfelder Geld in die Kassen spülen: Besonders hoch sei das Potenzial unter anderem bei Maintenance Repair and Overhaul (MRO) zur Wartung und Reparaturen an Composite-Teilen. Bis 2021 will FACC in diesem Bereich einen Umsatz in zweistelliger Millionenhöhe erreichen. Dafür gebe es bereits Verträge mit der AUA und Lufthansa, um bestehende Flugzeuge umzurüsten - dadurch soll noch mehr Gepäck verstaut werden können.

FACC will auch bei Flugtaxis mitmischen. "Das Ganze ist, glaube ich, kein Hirngespinst", so Machtlinger. Vor allem in Mega-Cities erwartet er gute Geschäfte. Schon 2019 soll in Dubai ein Lufttaxi getestet werden, im Jahr darauf soll es eingesetzt werden. Hauptthema dürfte da die Luftraumregulierung werden, meint der FACC-Chef.

Durch das erwartete Wachstum wird auch beim Personal aufgestockt: "Wir sind derzeit intensiver auf der Suche", so Machtlinger. Dabei bemerkt das Unternehmen nicht nur hierzulande den Fachkräftemangel, sondern europaweit. Deshalb angelt sich FACC Experten aus aller Welt. "Wir sind hochintegrativ", so Machtlinger. Bis 2020 werden in Österreich 700 zusätzliche Mitarbeiter benötigt.

Bis zum Jahr 2020 soll der FACC-Umsatz auf 1 Mrd. Euro steigen. Heuer will das Unternehmen im Einklang mit den führenden Herstellern Airbus und Boeing zulegen. Sie erwarten laut Presse-Unterlagen ein jährliches Wachstum von fünf Prozent. An Investitionen sollen hierzulande heuer 35 bis 40 Mio. Euro fließen, denn die hochtechnologische Fertigung soll langfristig in Österreich bleiben. Einfachere Produktionsschritte sollen aber auch nach Asien verlagert werden.

Im Geschäftsjahr 2017/18 stieg der Umsatz um 6,4 Prozent auf 750,7 Mio. Euro, das operative Ergebnis (EBIT) kletterte von rund 25 Mio. auf 63,8 Mio. Euro. Das Ergebnis nach Steuern stieg im abgelaufenen Geschäftsjahr von 15,2 auf 39,7 Mio. Euro. Die Eigenkapitalquote verbesserte sich von 39,4 auf 45,9 Prozent, die Nettoverschuldung sank von 197 auf 181,9 Mio. Euro.

FACC mit Sitz Ried im Innviertel hat mit der staatlichen Aviation Industry Corporation of China (AVIC) einen chinesischen Mehrheitseigentümer. AVIC hält 55,5 Prozent, die restlichen 44,5 Prozent sind in Streubesitz und notieren an der Wiener Börse. Im März 2018 stieg die FACC-Aktie in den Leitindex ATX auf.

  

Beitrag dem Admin melden | Urheberrechtsverletzung melden

Finales Ergebnis 17/18 bestätigt vorläufige Zahlen 

Bereits im April gab FACC vorläufige Zahlen für das Geschäftsjahr 2017/18 bekannt, die nun im Rahmen des finalen Ergebnisses bestätigt wurden. Die Umsätze konnten auf EUR 750,7 Mio. (+6,4%) gesteigert werden, das operative Ergebnis ohne Einmaleffekte betrug EUR 48,6 Mio. Inklusive positiver Sondereffekte lag das EBIT bei EUR 63,8 Mio. Die Nettoverschuldung wurde auf EUR 182 Mio. reduziert. Der Auftragsstand erhöhte sich auf USD 5,9 Mrd. 

Positiv überraschen konnte lediglich der Dividendenvorschlag von EUR 0,11 je Aktie, wir hatten mit keiner Dividende für das GJ 2017/18 gerechnet. 

Ausblick

Das Erreichen des Umsatzziels von EUR 1 Mrd. bis zum Ende des Geschäftsjahres 2020/21 bleibt aufrecht. FACC wird vom Wachstum der Luftfahrbranche (in den nächsten 20 Jahren werden, je nach Studie, zwischen 35,000 und 41,000 neue Flugzeuge produziert) und auch vom Trend zur Leichtbauweise profitieren. Die vorgeschlagene Dividende ist ein positives Zeichen und bestätigt die positive Geschäftsentwicklung.

Erste Bank

  

Beitrag dem Admin melden | Urheberrechtsverletzung melden

>Warum schmieren die in den letzten Tagen so ab ? Hat wer eine
>Ahnung ?
>Bitte, danke.

Durchschnaufphase nach einer Versechsfachung des Kurses?

  

Beitrag dem Admin melden | Urheberrechtsverletzung melden

Erste Group bestätigt nach Kursrückgang Kaufempfehlung
Kursziel von 24 Euro ebenfalls unverändert - Analyst: Wachstumsperspektive noch nicht ausreichend eingepreist

Die Erste Group hat ihre Kaufempfehlung ("Buy") für die Aktien der FACC bestätigt. Ihr Kursziel für die Titel des oberösterreichischen Luftfahrtzulieferers blieb mit 24 Euro ebenfalls unverändert.
Zum Vergleich: Am Dienstag wurden die FACC-Papiere an der Wiener Börse am Nachmittag bei 16,08 Euro gehandelt. Der jüngste Kursrückgang sei eine Möglichkeit für die Anleger, sich die Aktie noch einmal genauer anzuschauen, schreibt Erste-Analyst Christoph Schultes in der Studie vom Dienstag.

Der langfristige Ausblick sei sowohl für die Branche als auch für die FACC selbst günstig. Einerseits soll sich die Anzahl der Flugzeuge laut Zahlen von Airbus bis 2036 verdoppeln, andererseits strebe die FACC schon für 2020/21 das Erreichen der Umsatzmilliarde an. Weiters verweist der Analyst auf Zeitungsberichte, wonach Konzernchef Machtlinger für 2025/26 einen Umsatz in der Höhe von 1,5 Mrd. Euro anpeile. Der Markt würde derzeit die "ausgezeichnete Wachstumsperspektive" nicht widerspiegeln.

Beim Gewinn je Aktie prognostiziert die Erste Group 0,90 für das Geschäftsjahr 2018/19, 1,21 Euro für 2019/20 und 1,42 Euro für 2020/21. Die Dividendenschätzungen belaufen sich auf 0,30 Euro (2018/19), 0,40 Euro (2019/20) und 0,50 Euro (2020/21).

  

Beitrag dem Admin melden | Urheberrechtsverletzung melden

Empfehlung Kaufen bestätigt, Kursziel von EUR 24 ebenso 

Wir bestätigen Empfehlung und Kursziel für die FACC und betrachten den nun doch deutlich zurückgekommen Aktienkurs als Einstiegsgelegenheit.

Gleichzeitig nehmen wir unsere Schätzungen für das aktuelle Geschäftsjahr ein wenig zurück. Der Grund dafür ist das auslaufende Programm der Boeing 737 Flügelspitzen. Die gerade hochfahrenden bzw. ausgeweiteten Programme der A320, A350 und B787 werden dennoch dafür sorgen, dass am Ende des Geschäftsjahres ein sattes Plus bei Umsatz und operativem Ergebnis zu Buche stehen wird. Alleine diese drei Programme werden auf Zweijahressicht unserer Rechnung nach umsatzseitig um rund USD 170 mehr generieren als noch im letzten Geschäftsjahr.

Ausblick

Der Ausblick bleibt extrem positiv. Die Anzahl der Flugzeuge wird sich bis 2017 in etwa verdoppeln. Im Jahr 2018 werden Boeing und Airbus gemeinsam rund 1,615 kommerzielle Flugzeuge ausliefern, was auf Jahressicht einen Zuwachs von rund 9% ergibt. FACC strebt für 2020/21 einen Umsatz von EUR 1 Mrd. an. Unlängst wurde CEO Machtlinger in Zeitungen zitiert, wonach er einen weiteren Anstieg auf EUR 1,5 Mrd. bis zum Jahr 2025/26 für wahrscheinlich halte. 

Erste Bank

  

Beitrag dem Admin melden | Urheberrechtsverletzung melden

FACC im ersten Quartal 2018/19 mit mehr Gewinn und Umsatz
Luftfahrtzulieferer weiter auf Wachstumskurs - Positiver Ausblick bestätigt

Der börsennotierte oberösterreichische Luftfahrtzulieferer FACC hat im ersten Quartal 2018/19 vom Wachstum in der Luftfahrtindustrie profitiert und Gewinn und Umsatz gesteigert. Der eingeschlagenen Wachstumskurs sei erfolgreich fortgesetzt worden, teilte FACC am Mittwoch mit. Der positive Ausblick auf das laufende Geschäftsjahr wurde bestätigt.
"Wir haben unsere Zielsetzung im ersten Quartal erneut erfolgreich umgesetzt. Alle Segmente des Konzerns sind profitable Wachstumstreiber und trugen maßgeblich zu der positiven Entwicklung der FACC Gruppe im ersten Quartal bei", so FACC-CEO Robert Machtlinger laut Pressemitteilung.

Operativ stieg das berichtete Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) im ersten Quartal 2018/19 im Vergleich zum Vorjahreszeitraum auf 16,3 Mio. Euro, nach 12,9 Mio. Euro. Das bereinigte EBIT sei um 16 Prozent höher ausgefallen. Das Ergebnis nach Steuern stieg laut Quartalsbericht von 8,8 auf 11,4 Mio. Euro.

Der Umsatz wuchs um 4,4 Prozent auf 192,4 Mio. Euro. Die Produktumsätze legten dabei um 3 Prozent auf 177,9 Mio. Euro zu und spiegelten somit das Wachstum der globalen Luftfahrzeugindustrie wider, so die FACC in ihrer heutigen Mitteilung. Wesentliche Treiber bei den Produktumsätzen seien die Programme Boeing 787, Airbus A320 Familie, Airbus A330, Airbus A350 XWB sowie Bombardier Challenger 350 und Embraer Legacy 450/500 und die Umsätze aus den jeweils dazugehörigen Triebwerksfamilien.

Der Personalstand (Vollzeitäquivalente) stieg um 88 auf 3.422 zum Ende des ersten Quartals.

"Die Einschätzungen des Managements hinsichtlich Umsatz- und Ertragsentwicklung der FACC AG im aktuellen Geschäftsjahr 2018/19 sind unverändert positiv", heißt es im Ausblick. Festgehalten werde an den Initiativen zur Erhöhung der Ertragskraft. "Dies wird zu einer überproportionalen Verbesserung der Ertragslage führen." Der Umsatzzuwachs wird auf Basis der heutigen Markteinschätzung und des aktuellen Produktmixes im einstelligen Prozentbereich erwartet.

Das Erreichen des Umsatzziels von 1 Mrd. Euro bis Ende des Geschäftsjahres 2020/21 gemäß Konzernstrateg "Vision 2020" bleibe aufrecht. Bedingt durch das ausgewogene und moderne Produkt- und Kundenportfolio könne FACC vom generellen Wachstum aller bedeutenden Flugzeugfamilien profitieren. Erste Umsätze aus den im vergangenen Jahr unterschriebenen Neuaufträgen von rund 750 Mio. Euro werden für das erste Halbjahr 2019/20 erwartet. "Wir werden unsere Aktivitäten von der Entwicklung und der Herstellung neuer Produkte sowie unsere Innovationsoffensive weiter forcieren und damit unsere Position als bevorzugter Technologiepartner der Luftfahrtindustrie nachhaltig ausbauen", so Machtlinger.

  

Beitrag dem Admin melden | Urheberrechtsverletzung melden

..... die Volatilität von FACC macht krank!
Da haben einige den Dreh heraus wie man die Aktie rauf und runter jagt

  

Beitrag dem Admin melden | Urheberrechtsverletzung melden

Guter Start ins Geschäftsjahr 2018/19 

Die FACC startete mit einem guten ersten Quartal ins Geschäftsjahr 2018/19. Die Umsätze erhöhten sich um 4,4% auf EUR 192,4 Mio., wobei rückläufige Erlöse der Division Aerostructures (vor allem bedingt durch das auslaufende Winglet Programm der B737) durch steigende Umsätze der beiden anderen Divisionen Engines & Nacelles und Interiors kompensiert werden konnte. Das EBIT stieg von EUR 12,9 Mio. auf EUR 16.3 Mio., bereinigt um Einmaleffekte konnte ein Anstieg von 16% verzeichnet werden. Der Cashflow aus der laufenden Geschäftstätigkeit verdoppelte sich auf EUR 24,1 Mio. Das Konzernergebnis in Höhe von EUR 2,8 Mio. fiel aufgrund negativer Cashflow Hedges etwas geringer aus als erwartet, mittel- bis langfristig erhöht der stärkere US Dollar allerdings das Ergebnis des Unternehmens beträchtlich.

Ausblick

Der Ausblick für das Geschäftsjahr 2018/19 wurde bestätigt. Das Management rechnet weiterhin mit einem Umsatzanstieg im einstelligen Prozentbereich und einer überproportionalen Ergebnisverbesserung. Für das Jahr 2020/21 werden Umsätze in Höhe von mindestens EUR 1 Mrd. angestrebt. Im Moment liegt der Fokus auf der Abwicklung der im letzten Jahr unterschriebenen Neuaufträge in Höhe von rund EUR 750 Mio. Erste Umsätze daraus werden für das erste Halbjahr des kommenden Geschäftsjahres erwartet. 

Erste Bank

  

Beitrag dem Admin melden | Urheberrechtsverletzung melden

FACC soll noch heuer an die Börse [Alle anzeigen] , Rang: Warren Buffett(3098), 27.6.18 19:50
 
Subject Auszeichnungen Author Message Date ID
RE: FACC soll noch heuer an die Börse
08.5.14 17:00
1
RE: FACC soll noch heuer an die Börse
09.5.14 07:47
2
      RE: FACC soll noch heuer an die Börse
09.5.14 19:05
3
      RE: FACC soll noch heuer an die Börse
09.5.14 20:00
4
RE: FACC soll noch heuer an die Börse
09.5.14 07:46
5
RE: FACC kommt noch heuer an die Börse
13.5.14 11:18
6
FACC überschreitet eine neue Wachstumsmarke
13.5.14 11:49
7
FACC will bei Börsengang 300 Millionen Euro erlösen
26.5.14 17:24
8
Pressekonferenz zum Börsegang am 4. Juni
02.6.14 23:56
9
FACC AG / Preisspanne für FACC Börsegang auf EUR 8 bis ...
04.6.14 08:22
10
RE: FACC AG / Preisspanne für FACC Börsegang auf EUR 8 ...
04.6.14 22:06
11
      RE: FACC AG / Preisspanne für FACC Börsegang auf EUR 8 ...
05.6.14 08:44
12
FACC ist (erst) an der Börse ein guter Kauf
05.6.14 21:18
13
Interessanter Börsengang voraus
06.6.14 13:04
14
FACC-Papiere kommen an
13.6.14 15:46
15
RE: FACC-Papiere kommen aninteressant
13.6.14 16:23
16
      RE: FACC-Papiere kommen an
16.6.14 16:15
17
      RE: FACC-Papiere kommen an
20.6.14 20:37
18
FACC Prospekt
15.6.14 15:53
19
RE: FACC Prospekt
15.6.14 18:13
20
FACC: Zeichnen mit Limit 9 Euro
22.6.14 21:16
21
RE: FACC: Zeichnen mit Limit 9 Euro
23.6.14 13:53
22
      Platzierungspreis je Aktie beträgt EUR 9.50interessant
24.6.14 08:48
23
      RE: Platzierungspreis je Aktie beträgt EUR 9.50
24.6.14 09:19
24
      RE: Platzierungspreis je Aktie beträgt EUR 9.50
24.6.14 10:27
25
FACC erster Handelstag
25.6.14 12:41
26
RE: FACC erster Handelstaginteressant
02.7.14 18:44
27
      RE: FACC erster Handelstag
03.7.14 08:52
28
      FACC unterzeichnet Arbeitspakete für Airbus A320 Famili...
16.7.14 10:33
29
      Verluste in Q1
21.7.14 09:11
30
      FACC vergrößert im Q1 das Minus
21.7.14 21:37
31
      RE: FACC vergrößert im Q1 das Minus gut analysiert
22.7.14 08:18
32
      RE: FACC vergrößert im Q1 das Minus
22.7.14 08:40
33
      RE: FACC vergrößert im Q1 das Minus
22.7.14 09:26
34
      RE: FACC vergrößert im Q1 das Minus
22.7.14 09:50
35
      RE: FACC vergrößert im Q1 das Minus gut analysiertgut analysiert
22.7.14 18:30
36
Bärendienst für den heimischen Aktienmarkt
25.7.14 13:53
37
Stützungskäufe vorbei
28.7.14 17:26
38
      RE: Stützungskäufe vorbei
18.8.14 08:41
39
      Dollarschwäche
13.9.14 20:16
40
      RE: Dollarschwäche
14.9.14 07:33
41
      RE: Dollarschwäche
14.9.14 10:02
42
      RE: Dollarschwächewitzig
14.9.14 10:43
43
      RE: Dollarschwäche
17.9.14 08:22
44
      RE: Dollarschwäche
17.9.14 10:04
45
      RE: Dollarschwäche
17.9.14 10:24
46
      RE: Dollarschwäche
17.9.14 12:01
47
      JPMorgan mit positiver Erststudie zu FACC
18.9.14 17:25
48
      RE: Dollarschwäche
14.9.14 10:46
49
      RE: Dollarschwäche
14.9.14 11:23
50
      RE: Euroschwäche
14.9.14 13:24
51
      RE: Euroschwäche
14.9.14 18:18
52
Ringturm ist groß bei FACC eingestiegen
02.10.14 18:53
53
Ergebnis HJgut analysiert
13.10.14 12:15
54
      RE: Ergebnis HJgut analysiertgut analysiert
13.10.14 12:57
55
      Schätzungen HJ Ergebnis
14.10.14 15:20
56
      RE: HJ schlechter als erwartetgut analysiert
16.10.14 08:04
57
      RE: HJ schlechter als erwartet
16.10.14 09:24
58
      RE: HJ schlechter als erwartet
16.10.14 09:46
59
      RE: HJ schlechter als erwartet
16.10.14 10:38
60
      RE: HJ schlechter als erwartetinteressant
16.10.14 12:21
61
      RE: HJ schlechter als erwartet
16.10.14 12:55
62
      Kommentar Erste zum HJ Ergebnis
17.10.14 16:49
63
      FACC baut Marktposition in Wachstumsregion China aus
24.10.14 12:40
64
      Auftrag für neue A330neo
05.11.14 14:49
65
      FACC MSCIinteressantgut analysiert
18.11.14 20:03
66
      RE: FACC MSCI
25.11.14 18:58
67
      150 Mio. Dollar Auftrag aus Kanada
11.12.14 07:14
68
      FACC erhält EASA Zulassung als „Design Organisation“
08.1.15 12:27
69
      JPMorgan hebt das Kursziel um 3 Euro auf 11,5 Euro an
09.1.15 10:37
70
      Erwartungen Q3
21.1.15 14:11
71
      RE: Ergebnis unter Erwartung, Ausblick angepasstgut analysiert
22.1.15 08:18
72
      RE: Ergebnis unter Erwartung, Ausblick angepasst
22.1.15 09:12
73
      RE: Ergebnis unter Erwartung, Ausblick angepasst
22.1.15 09:18
74
      RE: Ergebnis unter Erwartung, Ausblick angepasst
22.1.15 09:32
75
      Erste bleibt zuversichtlichinteressant
06.2.15 17:16
76
      -6%
09.3.15 18:16
77
      RE: -6%
09.3.15 18:32
78
      RE: -6%interessant
09.3.15 19:12
79
      RE: -6%interessant
09.3.15 19:51
80
      RE: -6%interessant
09.3.15 20:13
81
      RE: -6%
09.3.15 22:26
82
      RE: -6%
10.3.15 08:27
83
      Zwei Downgradesinteressant
12.3.15 10:07
84
      RE: Zwei Downgradesgut analysiert
12.3.15 10:51
85
      JPMorgan senkt das Kursziel
08.5.15 10:14
86
      Saftige Gewinnwarnung
09.5.15 08:57
87
      RE: Saftige Gewinnwarnung
09.5.15 09:07
88
      RE: Saftige Gewinnwarnunggut analysiertgut analysiert
09.5.15 10:26
89
      RE: Saftige Gewinnwarnung
09.5.15 10:23
90
      RE: Saftige Gewinnwarnung
09.5.15 15:19
91
      RE: Saftige Gewinnwarnung
11.5.15 10:33
92
      Morgan Stanley bleibt bei Equalweight
11.5.15 11:05
93
      UBS bleibt bei Buy
11.5.15 11:46
94
      FACC liefert herbe Enttäuschung
14.5.15 13:45
95
      Konzernergebnis minus 9,6 Mio. Euro
21.5.15 11:07
96
      Auftragsbücher gut gefüllt
21.5.15 18:58
97
      FACC-Chef Walter Stephan im Interview
22.5.15 07:53
98
      Erwartungen der Analysten interessant
16.7.15 07:46
99
      FACC-EBIT drehte im Quartal ins Plus - Gesamtergebnis w...
16.7.15 09:39
100
      RE: Erwartungen der Analysten
16.7.15 10:04
101
      FACC kehrte im Halbjahr wieder ganz in die Gewinnzone z...
22.10.15 20:33
102
      2. Quartal kann sich sehen lassen
25.10.15 11:20
103
      RE: 2. Quartal kann sich sehen lassen
20.1.16 09:09
104
      FACC
20.1.16 10:12
105
      RE: FACC
20.1.16 10:15
106
      RE: FACC
20.1.16 10:29
107
      RE: FACCwitzig
20.1.16 10:43
108
      50 Mio. sind weg
20.1.16 18:37
109
      RE: 50 Mio. sind weg
20.1.16 19:33
110
      RE: 50 Mio. sind weg
20.1.16 19:48
111
      RE: 50 Mio. sind weg
20.1.16 20:04
112
      RE: 50 Mio. sind weg
20.1.16 21:14
113
      RE: 50 Mio. sind weg
20.1.16 21:29
114
      RE: 50 Mio. sind weg
20.1.16 21:54
115
      RE: FACC
20.1.16 10:32
116
      RE: HJ schlechter als erwartet
16.10.14 09:25
117
      RE: HJ schlechter als erwartet
21.1.16 08:59
118
      RE: Betrug
21.1.16 20:21
119
Sparkurs
22.1.16 18:49
120
Erste Spuren
28.1.16 17:07
121
      RE: Erste Spuren
29.1.16 15:57
122
      RE: Erste Spuren
30.1.16 10:57
123
      Diverse Baustelleninteressant
31.1.16 11:18
124
      RE: Diverse Baustellen
31.1.16 20:31
125
      RE: Diverse Baustellen
31.1.16 23:29
126
      RE: Diverse Baustellen
01.2.16 08:32
127
      RE: Diverse Baustellen
01.2.16 08:51
128
      RE: Diverse Baustellen
01.2.16 08:57
129
      RE: Diverse Baustellen
01.2.16 09:10
130
      RE: Diverse Baustellen
01.2.16 09:35
131
      RE: Diverse Baustellen
01.2.16 10:01
132
      RE: Diverse Baustellen
01.2.16 12:10
133
      RE: Diverse Baustellen
01.2.16 21:30
134
      Finanzvorständin muss gehen
03.2.16 09:31
135
      Falsche Identität vorgespiegelt
03.2.16 09:33
136
      RE: Finanzvorständin muss gehen witzig
03.2.16 12:52
137
      RE: Finanzvorständin muss gehen
03.2.16 16:20
138
      RE: Finanzvorständin muss gehen gut analysiert
21.2.16 12:30
139
      RE: Finanzvorständin muss gehen
21.2.16 14:28
140
      RE: Finanzvorständin muss gehen
21.2.16 19:05
141
      Kapital wird um 126 Mio. erhöht
26.2.16 06:12
142
      RE: Kapital wird um 126 Mio. erhöhtinteressant
28.2.16 14:13
143
      RE: Kapital wird um 126 Mio. erhöht
29.2.16 14:22
144
Rolls-Royce verlängert FACC-Vertrag
04.3.16 23:17
145
Highlights vom Conference Call 
06.3.16 19:59
146
      FACC gibt Gewinnwarnung:
07.4.16 20:42
147
      RE: FACC gibt Gewinnwarnung:
24.4.16 12:40
148
      RE: FACC gibt Gewinnwarnung:
24.4.16 23:06
149
      Lange hat es gedauert
25.5.16 07:41
150
      RE: Lange hat es gedauert
25.5.16 08:06
151
      FACC schrieb 2015/16 wegen millionenschweren Schadensfa...
25.5.16 12:05
152
      Interne Zores und gute Prognosen  gut analysiert
27.5.16 12:15
153
      RE: Interne Zores und gute Prognosen  
06.6.16 18:36
154
      Ex-Chef Stephan will angeblich gegen seine Entlassung k...
06.6.16 18:38
155
      Hackers sought to steal over $3 bln through wire-transf...
14.6.16 21:08
156
      RE: Hackers sought to steal over $3 bln through wire-tr...
15.6.16 07:36
157
      Wiedereinstieg
12.7.16 09:42
158
FACC legte im ersten Quartal bei Umsatz und Gewinn deut...
13.7.16 08:40
159
FACC sieht sich auf Kurs
13.7.16 17:55
160
      RE: FACC sieht sich auf Kurs
13.7.16 18:18
161
      Neuer Betrugsversuchwitzig
13.7.16 20:53
162
      Interessanter HV-Bericht interessant
16.7.16 13:50
163
      RE: Interessanter HV-Bericht
18.7.16 20:59
164
      Auftragspolster um 200 Mio. erhöht
24.7.16 19:26
165
      Leoni um Millionen betrogen
16.8.16 20:57
166
      FACC im Halbjahr mit EBIT-Rückgang und mehr Umsatz, Net...
20.10.16 09:12
167
      Q2 mit deutlich höheren Umsätzen aber auch mit niedrige...
23.10.16 17:45
168
      FACC flog trotz Cyberbetrugs unterm Strich kleinen Gewi...
24.10.16 17:43
169
      FACC steigerte im dritten Quartal Umsatz und Betriebser...
18.1.17 13:12
170
      Q3 mit hohen Umsätzen und starken Margen 
21.1.17 11:06
171
      Erste nimmt FACC-Coverage mit "Buy" wieder auf
31.1.17 18:03
172
      RE: Erste nimmt FACC-Coverage mit
04.2.17 08:01
173
      Interimistischer Vorstandschef Machtlinger als FACC-CEO...
14.2.17 13:01
174
      RE: FACC sieht sich auf Kurs
16.7.16 16:42
175
RCB hebt FACC-Kursziel von 6,10 Euro auf 7,15 Euro
02.3.17 12:52
176
FACC steigerte Umsatz 2016/17 um 23 Prozent
03.3.17 11:38
177
FACC hat mit Bilanz 2016/17 vorherigen Schadensfall ver...
24.3.17 10:46
178
      Besser als erwartet
24.3.17 20:18
179
Vorläufige Zahlen etwas besser als erwartet 
25.3.17 16:43
180
Gewerkschaft zofft sich mit FACC - ohne Einbindung des ...
13.4.17 18:17
181
      FACC muss frühere Bilanzen aufrollen
11.5.17 18:00
182
      Airbus-Manager wird neuer Produktionsvorstand bei FACC
29.5.17 08:50
183
      # FACC 2016/17 mit Gewinn: EBIT 26,9 Mio., Umsatz +21,6...
13.6.17 08:43
184
      FACC 2016/17 wieder mit Gewinn, Schadensfall verdaut
13.6.17 11:46
185
      2x verrechnet
13.6.17 20:45
186
      FACC schafft bis zu 700 Jobs in Österreich - US-Werkstä...
14.6.17 09:19
187
      Luftfahrtindustrie sorgt weiter für Umsatzschub 
17.6.17 11:32
188
      Flugzeugzulieferer FACC erhält 100-Millionen-Auftrag vo...
20.6.17 06:54
189
      FACC unterzeichnete Liefervertrag mit Rolls-Royce über ...
05.7.17 11:33
190
      FACC steigerte Umsatz und Ergebnis im ersten Quartal
12.7.17 09:27
191
      Aufstand der Kleinaktionäre bei der HV
13.7.17 06:05
192
      Erste Group erhöht FACC-Kursziel klar von 8,00 auf 11,0...
14.7.17 16:40
193
Starke Q1 Zahlen
15.7.17 16:07
194
RE: Starke Q1 Zahlen
19.7.17 14:20
195
      RCB hebt Kursziel von 7,15 Euro auf 10,20 Euro
21.7.17 16:48
196
      RCB hebt Kursziel von 7,15 Euro auf 10,20 Euro
21.7.17 16:48
197
      Neues Prüfverfahren spart Millionen:
18.8.17 06:38
198
      # FACC erhielt 500 Mio. Euro schweren Großauftrag von A...
04.9.17 11:34
199
      FACC sicherte sich Großauftrag von Airbus
04.9.17 11:51
200
      Wieder falsche Bilanzen
29.9.17 10:03
201
      RE: Wieder falsche Bilanzengut analysiertgut analysiertwitzig
29.9.17 11:26
202
      FACC verdiente im Halbjahr deutlich besser
18.10.17 10:19
203
      FACC-Chef: "Gang an die Börse hat sich bezahlt gemacht!...
18.10.17 19:19
204
      FACC will von Konsolidierung der Luftfahrtbranche profi...
19.10.17 12:54
205
      Erste Group senkt Votum von "Buy" auf "Accumulate"
19.10.17 13:00
206
      Gewinn Messe - FACC: Flugzeugmarkt sieht sehr positiv a...
20.10.17 07:49
207
      Starke Q2 Zahlen, neues Kursziel EUR 15 
22.10.17 08:46
208
      RE: Starke Q2 Zahlen, neues Kursziel EUR 15 
24.10.17 09:39
209
      RCB hebt Kursziel von 10,25 Euro auf 15,00 Euro
14.11.17 20:35
210
FACC mit weiterem Großauftrag bei Bombardier
06.12.17 17:03
211
gestern +4,3% heute die Nachricht?
16.1.18 08:36
212
      RE: gestern +4,3% heute die Nachricht?
16.1.18 19:40
213
      RE: gestern +4,3% heute die Nachricht?gut analysiert
17.1.18 09:43
214
die nächste Dimension tut sich auf
18.1.18 09:19
215
Starkes Umsatzwachstum, auch EBIT höher als erwartet 
20.1.18 08:55
216
FACC will erstmals Dividende zahlen
24.1.18 12:15
217
      FACC sicherte sich Großauftrag aus Kanada
01.2.18 15:54
218
      FACC rollt das Geschäft mit Wartungsarbeiten aus
07.2.18 18:09
219
      FACC hat bis 2024 volle Auftragsbücher
09.2.18 09:47
220
      RE: FACC hat bis 2024 volle Auftragsbücher
09.2.18 10:33
221
      Erste Group stuft Aktie von "Accumulate" auf "Buy" hoch
23.2.18 17:56
222
      FACC will mit Flugtaxis abheben
06.3.18 10:23
223
# FACC 2017/18: Ergebnis auf 48,3 Mio. fast verdoppelt,...
04.4.18 09:23
224
FACC verdoppelte Ergebnis 2017/18 - Umsatzplus
04.4.18 10:01
225
      Vorläufige Zahlen 17/18 erfüllen unsere Erwartungen
07.4.18 15:10
226
      FACC steigt in neues Geschäftsfeld mit Airlines ein
11.4.18 13:49
227
     FACC will in Zukunft ganze Flugzeughecks bauen
16.4.18 11:08
228
      RE: FACC will in Zukunft ganze Flugzeughecks bauen
16.4.18 11:10
229
      Airbus zeichnet FACC mit Supplier Award aus
27.4.18 08:42
230
      FACC verdoppelt seine Betriebsfläche in Wichita in den ...
09.5.18 16:21
231
      FACC zahlt erstmals seit Börsengang eine Dividende
15.5.18 19:58
232
      # FACC-Betriebsgewinn (EBIT) 2017/18 auf 63,8 (24,9) Mi...
16.5.18 09:13
233
      FACC hat 2017/18 den Gewinn kräftig gesteigert
16.5.18 09:47
234
      FACC-Geschäft boomt - Auftragspolster ist 5,9 Mrd. Doll...
16.5.18 16:27
235
      RE: FACC hat 2017/18 den Gewinn kräftig gesteigert
16.5.18 22:22
236
      Finales Ergebnis 17/18 bestätigt vorläufige Zahlen 
19.5.18 14:30
237
      RE: Finales Ergebnis 17/18 bestätigt vorläufige Zahlen ...
24.5.18 12:28
238
      RE: Finales Ergebnis 17/18 bestätigt vorläufige Zahlen ...
24.5.18 13:33
239
      RE: Finales Ergebnis 17/18 bestätigt vorläufige Zahlen ...
24.5.18 13:51
240
      Erste Group bestätigt nach Kursrückgang Kaufempfehlung
26.6.18 15:00
241
      Empfehlung Kaufen bestätigt, Kursziel von EUR 24 ebenso...
30.6.18 08:44
242
      # FACC-EBIT im ersten Quartal 2018/19 auf 16,3 (12,9) M...
11.7.18 08:10
243
      FACC im ersten Quartal 2018/19 mit mehr Gewinn und Umsa...
11.7.18 10:03
244
      Egal welche Zahlen kommen ...
12.7.18 09:26
245
      Guter Start ins Geschäftsjahr
14.7.18 09:16
246

Thema #177880
  Vorheriges Thema | Nächstes Thema


Powered by DCForum+ Version 1.27
Copyright 1997-2003 DCScripts.com
2.77