Valneva  meldet  für  Q3  2013  höchste  jemals  erzielte   IXIARO^®/JESPECT^®
Quartalsumsätze,  bestätigt   Ausblick   für  Gesamtgeschäftsjahr   und   gibt
Entwicklungsupdate für den Pseudomonas Impfstoffkandidaten

 o IXIARO^®/JESPECT^® hat - getrieben durch die großen Bestellungen des U.S.
   Militärs - die höchsten Quartalsumsätze seit der Markteinführung des
   Produktes von insgesamt EUR 11,4 Mio. erzielt
 o Umsatzerlöse und Förderungserträge stiegen im Q3 2013 aufgrund des Mergers
   auf EUR 14,7 Mio. (Q3 2012: EUR 1,8 Mio.)
 o Nettoverlust des Unternehmens im Q3 betrug aufgrund des Mergers EUR 10,0
   Mio.
 o Umsetzung der Synergien des Mergers schreitet schneller als ursprünglich
   erwartet voran
 o Ermutigende Ergebnisse der Phase II/III Zwischenanalyse des Pseudomonas
   Impfstoffkandidaten
 o Positive Phase I Ergebnisse für Valnevas Clostridium Difficile
   Impfstoffkandidaten
 o Zwei neue Lizenzverträge über EB66^®Zelllinie in Q3 abgeschlossen

                                                                                                                                               

Ausblick:

 o Valneva bestätigt die Erwartung für Umsätze und Förderungen von EUR 30 bis
   EUR 35 Mio. für das Geschäftsjahr 2013, insbesondere getrieben durch die
   Erlöse von IXIARO^®/JESPECT^®
 o Die Gruppe erwartet einen Nettoverlust am oberen Ende der angekündigten
   Spanne von EUR 20 Mio. bis EUR 25 Mio.
 o Valneva schätzt den Bestand an liquiden Mitteln am Jahresende 2013 auf
   mehr als EUR 40 Mio., und bestätigt positiven Verhandlungsverlauf für neue
   Fremdfinanzierung nach der in Q3 erfolgten Rückzahlung eines Kredits von
   mehr als EUR 20 Mio.

Finanzkennzahlen:

In TEUR                                         3. Quartal    Erste 9 Monate
                                            2013      2012   2013     2012
Umsatzerlöse und Erträge aus Förderungen     14.680   1.750   24.351   4.496
Periodenverlust                              (9.968)  (2.428) (18.082) (9.931)
Cash-Flow aus der laufenden
Geschäftstätigkeit                           (14.928) (1.175) (22.033) (8.780)
Liquide Mittel am Ende der Periode           18.179   15.589  18.179   15.589

+         Umsatzerlöse  und Förderungen  stiegen im  Q3 um  EUR 12,9 Mio.  auf
insgesamt EUR 14,7  Mio.  aufgrund  des  Mergers  und  der  Einbeziehung  der 
IXIARO^®/JESPECT^® Umsätze,  die seit  der  Markteinführung des  Produktes  in
einem Quartal noch nie so hoch waren.

+         Der Nettoverlust  im Q3 2013  betrug EUR 10,0  Mio. im Vergleich  zu
einem Nettoverlust von EUR 2,4 Mio. im Q3 2012. Der Grund ist die Einbeziehung
der Verluste der ehemaligen Intercell.

Der Bestand  an liquiden  Mitteln  per Ende  September  2013 betrug  nach  der
Rückzahlung eines umsatzabhängigen  Kredits in Verbindung  mit der Fusion  EUR
18,2 Mio. Valneva  befindet sich zur  Zeit in Verhandlungen  über einen  neuen
Kredit mit besseren Bedingungen. Darüber hinaus erwartet das Unternehmen  eine
Stärkung seiner  Cash-Position durch  die Erlöse  aus dem  Verkauf seiner  CMO
Anlage in Nantes, welcher  vor dem Abschluss steht  und durch den Eingang  von
Forderungen aus Lieferungen und Leistungen, die zum Quartalsende EUR 12,3 Mio.
betrugen und seitdem größtenteils bereits eingelangt sind.

Business Highlights

 o Erfolgreicher Abschluss einer Kapitalerhöhung in Höhe von EUR 40,2 Mio. -
   die Transaktion war mit 146% überzeichnet

Im Juli meldete Valneva den erfolgreichen Abschluss einer Kapitalerhöhung  von
EUR 40,2 Mio.,  die  mit 146  Prozent  überzeichnet  war. Der  Erlös  aus  der
Kapitalerhöhung wird  in  erster Linie  zur  Stärkung der  Finanzposition  des
Unternehmens und zur Umsetzung  seiner Strategie verwendet werden  (verstärkte
IXIARO® Vermarktung, Entwicklung eines zweiten kommerziellen Impfstoffs,  mehr
klinische  Forschung  für  Impfstoffe  und  Antikörper).  Nach  Abschluss  der
Kapitalerhöhung hielt die Group  Grimaud als der  größte Aktionär von  Valneva
21,7 % der Stammaktien der Gesellschaft und FSI, inzwischen umstrukturiert  zu
Bpifrance Particpations SA, hielt 10,1 %.

 o DieKostensynergien durch die Integration schreiten planmäßig voran

        

Die Ausrichtung  und  Konsolidierung  der  wichtigsten  Geschäftsprozesse  der
beiden Unternehmungen (Intercell  und Vivalis) schritten  im Q3 weiter  voran.
Der Verkauf der  Clinical Manufacturing Operations  (CMO) in Nantes  gemeinsam
mit 25 Mitarbeitern an das indische, biopharmazeutische Unternehmen Biological
E., sollte noch in der ersten Novemberhälfte effektiv werden. Der Verkauf wird
voraussichtlich EUR 3 Mio. an  Kosteneinsparungen zu den jährlichen  Synergien
aus der Fusion  beitragen. Auch  im dritten  Quartal hat  sich das  Management
weiterhin auf  die  Umsetzung  angestrebten  Synergien von  EUR  5-6  Mio.  an
jährlichen,  operativen  Kosteneinsparungen   konzentriert.  Das   Unternehmen
bestätigt, dass  die Umsetzung  der Maßnahmen  zur Erreichung  der  erwarteten
Kostensynergien  bis  Ende   2013  weitgehend  abgeschlossen   und  damit   im
Geschäftsjahr 2014 voll wirksam sein werden.

Produkte:

  + IXIARO®/JESPECT®  

Die Umsätze von  IXIARO®/JESPECT® im  dritten Quartal 2013  betrugen EUR  11,4
Mio. und stellen  die besten Quartalsverkaufszahlen  seit der  Markteinführung
des Produktes im Jahr 2009 dar.

Die Nettoumsätze  in den  ersten  neun Monaten  des Jahres  2013  (Intercell's
Verkäufe in den  ersten fünf  Monaten 2013  und Valnevas  Verkäufe seit  Juni)
stiegen um 13,7  % auf  EUR 20,7 Mio.  im Vergleich zu  EUR 18,2  Mio. in  den
ersten neun Monaten  des Jahres 2012.  Seit dem Merger  Stichtag 28. Mai  2013
haben die Umsätze  durch den JE  Impfstoff mit  EUR 16,7 Mio.  zu den  Valneva
Umsätzen beigetragen.  Die  Verkäufe  waren  wesentlich  durch  die  bis  dato
höchsten Bestellungen des U.S. Militärs getrieben.

Die Bestellungen folgten der  Zulassung des Impfstoffs durch  die FDA und  EMA
für die Anwendung bei Kindern ab dem Alter  von 2 Monaten im Mai 2013 und  der
im Juni erfolgten Erweiterung der ACIP  Empfehlung auf reisende Kinder ab  dem
Alter von 2 Monaten, wie zum Beispiel Familienangehörige des Militärs, die  in
betroffenen Regionen in Asien stationiert sind.

Valneva  setzt   sich   weiterhin  mit   den   Vermarktungsbemühungen   seiner
Marketing-und  Vertriebspartner  auseinander,   mit  dem  Ziel,   beiderseitig
akzeptable Lösungen für Marketing  & Vertriebs-Aktivitäten zur Steigerung  der
Marktdurchdringung in bestehenden Märkten und Märkten mit Marktzulassung  aber
wenigen oder keinen Umsätzen zu finden.

Das Unternehmen bekräftigt seine Absicht, mittelfristig Umsätze von ca. EUR 50
Mio. zu erreichen und damit seine finanzielle Nachhaltigkeit zu sichern.

+Pseudomonas aeruginosa Impfstoff Kandidat: Eine Hauptursache für  nosokomiale
Infektionen

Ende Oktober hat ein Data Monitoring Committee (DMC) eine Zwischenanalyse  für
die zulassungsrelevante Phase  II/III Studie für  den Impfstoffkandidaten  für
Pseudomonas aeruginosa durchgeführt.  Das DMC hat  einen klinisch  bedeutsamen
Unterschied in der Sterblichkeit zwischen geimpften Patienten und Patienten in
der  Placebo-Gruppe  beobachtet  (primärer  Studienendpukt)  und  hatte  keine
Bedenken  in  Hinblick  auf  das  Sicherheitsprofil  des   Impfstoffkandidaten
(sekundärer Endpunkt). Obwohl  der Unterschied in  der Sterblichkeit nicht  so
hoch wie erhofft und ursprünglich  erwartet war, bestätigen die Resultate  den
Trend der zuvor beobachteten Effizienz in der Phase II Studie. Das DMC leitete
seine Empfehlungen an Valneva weiter.  Das Unternehmen diskutiert nun mit  dem
Studienpartner die Weiterführung der  Studie und darüber  in welcher Form  das
Protokoll   modifiziert    werden   sollte.    Der   Pseudomonas    aeruginosa
Impfstoffkandidat ist  Teil der  strategischen Partnerschaft  von Valneva  und
Novartis, die  gemeinsam die  aktuellen Phase  II/III Studie  finanzieren  und
daher deren Weiterführung basierend auf den Empfehlungen des DMCs diskutieren.
Mögliche Protokollveränderungen zur Weiterführung  der Studie, welche  bereits
im Q1 2014erfolgen kann, werden mit dem DMC diskutiert.

  

  + Clostridium difficile Impfstoffkandidat - Positive Phase I Ergebnisse

Ende  August  verkündete  Valneva  positive  Phase  I  Ergebnisse  für  seinen
Impfstoffkandidaten  IC84  gegen  das  Bakterium  Clostridium  difficile.  Der
Erreger ist einer der Hauptauslöser von hospitalen Durchfallerkrankungen.

IC84  zeigte  ein  gutes  Sicherheits-und  Verträglichkeitsprofil  in   beiden
Studiengruppen, den Erwachsenen (bis zu 65 Jahren) und den älteren Erwachsenen
(ab 65 Jahren). Die lokale Verträglichkeit des Impfstoffes war bei den älteren
Probanden sogar besser. Der Impfstoffkandidat wirkte in den älteren  Probanden
hoch immunogen und  induzierte ähnliche Immunantworten  gegen die  Clostridium
difficile Toxine  A und  B wie  in  der jüngeren  Probandengruppe (bis  zu  65
Jahre). Eine Analyse der Daten zur langfristigen Sicherheit und  Immunogenität
ist noch ausständig, die Daten werden im vierten Quartal 2013 verfügbar  sein.
Die nächsten  Entwicklungsschritte werden  nach Abschluss  der Studie  und  in
Übereinstimmung mit  Valnevas  Kooperationspartner  im  vierten  Quartal  2013
beschlossen.

  + IC31 ® Tuberkulose-Impfstoff:

Auf dem Gebiet der Tuberkulose arbeitet Valneva mit dem Statens Serum Institut
(SSI) zusammen. Frühere klinische Phase I  Studien in Europa und Afrika  haben
bereits gezeigt, dass der neue TB-Impfstoff aus der Zusammenarbeit von SSI und
Valneva sicher und hoch immunogen in verschiedenen Populationen ist.

Drei klinische Impfstoff-Kandidaten,  die alle mit  Valneva's IC31 ®  Adjuvans
formuliert sind,  werden  in klinischen  Studien  getestet. Zwei  der  derzeit
durchgeführten Studien werden voraussichtlich bis  Q4 2014 Daten liefern,  Ein
dritter Kandidat in Partnerschaft mit Sanofi Pasteur und Aeras wird derzeit in
einer Phase I/II klinischen Studie mit der Unterstützung von Aeras und Impaact
getestet.

+ Borreliose:

Valneva hat einen mehrfach  wirksamen, auf Protein-Untereinheiten  basierenden
Impfstoffkandidaten  entwickelt.   Dieser   Kandidat  ist   derzeit   in   der
präklinischen Entwicklung,  mit  dem Ziel  eine  klinische Studie  im  zweiten
Halbjahr 2014 zu starten.

Zur Zeit ist kein Impfstoff für  den Menschen gegen die Borreliose  Erkrankung
am Markt. Während bestehende Infektionen durch Antibiotikatherapien  behandelt
werden  müssen,   könnte  ein   prophylaktischer  Impfstoff   eine   Infektion
verhindern.

Plattformen: Umsätze und Updates:

+ EB66^®:

Valneva hat im  dritten Quartal  2013 zwei neue  Vereinbarungen bezüglich  der
EB66^® Zelllinie geschlossen. 

 o Im September gab Valneva eine Vereinbarung mit dem deutschen
   biopharmazeutischen Unternehmen Delta-Vir GmbH (Delta-Vir) für die
   Herstellung des Virus der Newcastle Krankheit (Newcastle Disease Virus,
   NDV) auf Valnevas EB66^® Zelllinie bekannt. Der Virus ist eine wichtige
   Komponente von Delta-Virs neuem Krebsttherapie-Imfpstoff. Die autologe
   Zelltherapie von Delta-Vir wurde bereits am Menschen erprobt und Delta Vir
   will eine Clinical Trial Application (CTA) in Europa für eine weitere
   klinische Studie in der zweiten Hälfte des Jahres 2014 einreichen.
   Finanzielle Einzelheiten der Vereinbarung wurden nicht bekannt, beinhalten
   Vorauszahlungen und Jahresgebühren. 

 o Im Juli verkündete Valneva eine neue Vereinbarung mit dem deutschen
   Pharmaunternehmen Böhringer Ingelheim für die Entwicklung von
   tiermedizinischen Impfstoffen. Diese nicht-exklusive Vereinbarung
   beinhaltet eine kommerzielle Option für Produkte, die in der Zukunft auf
   den Markt kommen könnten. Einzelheiten der Vereinbarung wurden nicht
   bekannt gegeben.

Bisher hat Valneva  im Jahr  2013 sieben neue  EB66^® Abkommen  unterzeichnet,
einschließlich des mit  der International Aids  Vaccine Inititative (IAVI)  im
Oktober  unterzeichneten   Abkommens   und   plant   noch   eine   zusätzliche
Lizenzvereinbarung bis  Ende  des  Jahres zu  unterzeichnen.  Das  Unternehmen
erwartet die Marktzulassung für den ersten menschlichen Impfstoff, der in  der
EB66^®-Linie produziert wird für das erste  Quartal des Jahres 2014. Eine  New
Drug Application  (NDA) für  den  H5N1 Influenza-Pandemie-Impfstoff  wurde  im
April 2013 von  Kaketsuken, einem  Co-Entwicklungspartner von  GlaxoSmithKline
(GSK),  dem  exklusiven  EB66^®  Lizenzpartner  von  Valneva  im  Bereich  von
Grippeimpfstoffen, beim  japanischen Ministerium  für Gesundheit,  Arbeit  und
Sozialwesen (MHLW) eingereicht.

  + VIVA|Screen^®-Plattform

Nach dem  erfolgreichen  Abschluss von  Antikörper-Entdeckungs-Arbeiten  durch
Valneva im  Rahmen  der  mit  Sanofi  Pasteur  im  Jahr  2010  unterzeichneten
Lizenzvereinbarung  und  der  Lieferung  von  Antikörper-Kandidaten  in   drei
Indikationen zur weiteren Auswertung an Sanofi-Pasteur erwartet Valneva in der
ersten Jahreshälfte eine Entscheidung von Sanofi Pasetuer bis Ende 2013/Anfang
2014 hinsichtlich  der  Weiterentwicklung  der  ersten  Indikation,  was  eine
Meilensteinzahlung   auslösen    würde.    Zusätzlich   wird    ein    viertes
Antikörper-Entdeckungs-Programm für Ende 2013 erwartet.

Valneva  prüft  außerdem   verschiedene  Optionen  für   die  Verwendung   von
Antikörpern     außerhalb    von    Infektionskrankheiten    um    zusätzliche
Partnerschaften oder Lizenzierungen voranzutreiben.

+ Adjuvans IC31®

Im Rahmen eines  Kooperationsvertrags, der im  Jahr 2007 unterzeichnet  wurde,
erhielt Novartis eine  Lizenz für  die Verwendung von  IC31^® in  ausgewählten
neuen  Impfstoffen.  Nach  einer  Untersuchung  von  IC31^®  in  verschiedenen
Influenza-Impfstoffen, hat Novartis im Jahr  2011 eine weitere Phase I  Studie
initiiert, die  das  Adjuvans  IC31^®  mit  einem  nicht  genannten  Impfstoff
kombiniert. Das Potential aus derzeitigen Partnerschaften beträgt etwa EUR 100
Mio. an  Meilensteinzahlungen und  zukünftige Lizenzzahlungen  auf Umsätze  im
mittleren einstelligen Prozentbereich.

Financial Review

Durch den Merger mit 28. Mai 2013 wurden die Geschäftsergebnisse von Intercell
in die Finanzergebnisse der Gruppe  inkludiert. Daher sind die Ergebnisse  von
2012 und 2013  nicht 1:1 vergleichbar.  Während die Resultate  von Vivalis  SA
(jetzt Valneva SE) für die ersten neun Monate im Jahr 2012 und 2013 vollkommen
inkludiert wurden, wurden die Ergebnisse der Ex-Intercell nur für vier Monate,
seit Anfang Juni 2013 inkludiert und sind somit nicht Teil der Ergebnisse  für
die Vergleichsperiode des vorigen Jahres.

Umsatzerlöse

Die Umsätze und Förderungserlöse des  dritten Quartals 2013 betrugen EUR  14,7
Mio.   und   resultieren    hauptsächlich   aus    den   Produkterlösen    von
IXIARO^®/JESPECT^® von  EUR 11,4 Mio.  Die  Umsätze  und  Förderungserlöse  im
dritten Quartal 2013 ohne das ehemalige Intercell Geschäft waren EUR 1,0  Mio.
und EUR 1,8 Mio. im dritten Quartal 2012.

Betriebsergebnis

Die Herstellungskosten im dritten Quartal 2013 beliefen sich auf EUR 6,6  Mio.
und sind ausschließlich auf die Verkäufe von IXIARO®/JESPECT®  zurückzuführen,
und brachten eine Bruttomarge von 41,7 %.

 
Der Forschungs- und Entwicklungsaufwand im dritten Quartal 2013 betrug EUR 7,8
Mio. im Vergleich zu EUR 2,6 Mio. im dritten Quartal 2012, wobei EUR 5,3  Mio.
das ehemalige Intercell Geschäft betreffen.

Der Verwaltungs- und Vertriebsaufwand im  dritten Quartal 2013 betrug EUR  7,0
Mio. Zu  diesem  Aufwand  hat  das Ex-Intercell  Geschäft  mit  EUR  5,7  Mio.
beigetragen.

Abschreibungen für immaterielle Vermögenswerte stiegen im dritten Quartal 2013
auf EUR 2,0  Mio. gegenüber  EUR 0,7  Mio. im  dritten Quartal  2012. Von  den
gesamten Abschreibungen betrafen EUR 1,6 Mio. immaterielle Vermögenswerte  die
im Zuge  des Mergers  erworben  und zu  ihrem beizulegenden  Zeitwert  erfasst
wurden.

Der Betriebsverlust im dritten Quartal 2013  erhöhte sich um EUR 7,2 Mio.  auf
insgesamt EUR 9,6 Mio.,  gegenüber EUR 2,4 Mio.  im dritten Quartal 2012.  Das
Ex-Intercell Geschäft  trug im  dritten  Quartal 2013  mit  EUR 6,4  Mio.  zum
Betriebsverlust bei.

Konzernergebnis

Der Nettoverlust von Valneva betrug im dritten Quartal 2013 EUR 10,0 Mio.,  im
Vergleich zu EUR 2,4 Mio. im  gleichen Zeitraum des Vorjahres. Der Anstieg  um
EUR 7,5 Mio. beinhaltet EUR 6,7 Mio. Verlust, der aus dem ehemaligen  Geschäft
der Intercell resultiert. Ohne diesen Betrag wäre der Konzern-Nettoverlust  im
dritten Quartal 2013 um 32,8 % beziehungsweise um EUR 0,8 Mio. angestiegen.

Q1 - Q3 Finanzübersicht

Umsatzerlöse

Valneva's kumulierte Umsätze und Förderungserlöse  in den ersten neun  Monaten
des Jahres 2013  stiegen auf EUR  24,4 Mio. im  Vergleich zu EUR  4,5 Mio.  im
gleichen  Zeitraum  des   Vorjahres.  Der  Grund   dieses  Anstiegs  ist   die
Einbeziehung des ehemaligen  Intercell Geschäfts seit  Juni 2013. Umsätze  und
Fördererlöse ohne das ehemalige Intercell  Geschäft gingen in den ersten  neun
Monaten 2013 um 3,0 % auf EUR 4,4 Mio. zurück.

Betriebsergebnis

Die Herstellungskosten in den ersten neun  Monaten 2013 beliefen sich auf  EUR
10,2 Mio. und  sind ausschließlich auf  die Verkäufe von  IXIAR^® /  JESPECT^®
zurückzuführen.

Der Forschungs- und Entwicklungsaufwand  in den ersten  neun Monaten 2013  war
EUR 14,8 Mio. wobei EUR 6,8 Mio.  das ehemalige Intercell Geschäft  betreffen.
Ohne den Anteil des ehemaligen Intercell Geschäfts, wären die Aufwendungen  in
den ersten neun Monaten  2013 EUR 8,0  Mio. gewesen, im  Vergleich zu EUR  8,8
Mio. in den ersten neun Monaten 2012.

Der Verwaltungs- und Vertriebsaufwand in  den ersten neun Monaten 2013  betrug
EUR 12,1 Mio., verglichen mit  EUR 3,4  Mio. im  Vergleichszeitraum 2012.  Das
ehemalige Intercell Geschäft  trug EUR 7.7  Mio. zu diesem  Anstieg bei.  Ohne
diesen Effekt des Intercell-geschäfts betrug der Anstieg des Verwaltungs-  und
Vertriebsaufwands 32,4 %, wobei EUR 1,1 Mio. Aufwendungen in Zusammenhang  mit
dem Merger standen.

Abschreibungen für  immaterielle Vermögenswerte  stiegen  in den  ersten  neun
Monaten 2013  auf EUR  3,3 Mio.  gegenüber EUR  1,3 Mio.  in den  ersten  neun
Monaten  2012.  Von   den  gesamten  Abschreibungen   betrafen  EUR   2,1 Mio.
immaterielle Vermögenswerte, die im  Zuge des Mergers  erworben wurden und  zu
ihrem beizulegenden Zeitwert erfasst wurden.

Der Betriebsverlust in den  ersten neun Monaten 2013  erhöhte sich um EUR  8,1
Mio. auf EUR  17,3 Mio., gegenüber  EUR 9,3  Mio. in den  ersten neun  Monaten
2012. Ex-Intercell trug EUR  7,8 Mio. zum Betriebsverlust  in den ersten  neun
Monaten 2013 bei.

Konzernergebnis

Der Nettoverlust von Valneva in den ersten neun Monaten 2013 betrug insgesamt
EUR 18,1 Mio.,  im  Vergleich  zu  EUR  9,9  Mio.  im  gleichen  Zeitraum  des
Vorjahres. Der Anstieg spiegelt  den Verlust aus  dem ehemaligen Geschäft  der
Intercell während der ersten vier Monate nach dem Merger wider (EUR 8,4  Mio.)
Ohne diesen Betrag wäre  der Konzern-Nettoverlust in  den ersten neun  Monaten
2013 um 2,3 % von EUR 9,9 Mio. im Vergleichszeitraum des Vorjahres auf EUR 9,7
Mio. gesunken.

Cashflow und Liquidität

Der Nettomittelabfluss  aus laufender  Geschäftstätigkeit in  den ersten  neun
Monaten 2013 belief sich auf EUR 22,0 Mio. und resultierte im Wesentlichen aus
dem operativen  Verlust der  Gruppe in  Zusammenhang mit  den Forschungs-  und
Entwicklungstätigkeiten  und  einem  Anstieg  des  Working  Capitals  aufgrund
signifikanter Forderungen  in Höhe  von  EUR 12,3 Mio. zum  Quartalsende.  Der
Anstieg an Forderungen aus Lieferungen folgt aus einem deutlichen Anstieg  der
IXIARO® Umsätze  im Q3  2013. Die  meisten der  entsprechenden Beträge  wurden
bereits nach dem Bilanzstichtag beglichen.

Der Nettomittelzufluss  aus  der  Investitionstätigkeit  in  den  ersten  neun
Monaten des Jahres 2013  erreichte EUR 19,8 Mio..  EUR 13,6 Mio. davon  wurden
durch  die  Verschmelzung  mit  der   Intercell  erworben,  der  Rest   betraf
hauptsächlich den Verkauf von Finanzanlagen.

Der Nettomittelzufluss aus der Finanzierungstätigkeit betrug EUR 15,8 Mio. und
resultierte vorwiegend aus der Kapitalerhöhung von EUR 38,8 Mio. im Juli  2013
und aus der  Verwertung von Forschungsprämien  aus dem "CIR"  (- Crédit  Impôt
Recherche) für die Jahre 2010 bis 2012 durch eine Kreditlinie in Höhe von  EUR
6,3  Mio.,  die   aus  den  Einnahme   der  entsprechenden   Forschungsprämien
zurückbezahlt werden muss. Dieser Zahlungsmittelzufluss wurde teilweise  durch
die Rückzahlung von Finanzschulden in Höhe  von EUR 28,6 Mio. in  Zusammenhang
mit der Fusion  und dem  Erwerb eigener  Aktien in Höhe  von EUR  0,6 Mio.  in
Zusammenhang mit der Ausübung der  Rechte der ehemaligen Intercell  Aktionären
ausgeglichen.

Die liquiden  Mittel  per  Ende  September 2013  betrugen  EUR  18,2  Mio.  im
Vergleich  zu   EUR 12,1   Mio.  Ende   Dezember   2012  und   bestanden   aus
Zahlungsmitteln und kurzfristigen  Guthaben. Das  Unternehmen erwartet,  seine
Stärkung seiner  Cash-Position  durch  die  derzeit  in  Verhandlung  stehende
Re-Finanzierung des  im Q3  getilgten  Darlehens, durch  den Verkauf  der  CMO
Anlage in  Nantes,  dessen baldiger  Abschluss  erwartet wird  und  durch  die
Begleichung von Forderungen im Q4 2013. Das Unternehmen erwartet einen Bestand
an liquiden Mitteln von mehr als EUR 40,0 Mio. zum Jahresende.

  

Beitrag dem Admin melden | Urheberrechtsverletzung melden

Valneva-auf zu neuen Ufern! [Alle anzeigen] , waldlaeufer(0), 03.12.19 12:04
 
Subject Auszeichnungen Author Message Date ID
RE: Valneva-auf zu neuen Ufern!
27.5.13 10:02
1
RE: Valneva-auf zu neuen Ufern!interessantinteressant
28.5.13 09:09
2
      RE: Valneva-auf zu neuen Ufern!
28.5.13 09:37
3
      RE: Valneva-auf zu neuen Ufern!
28.5.13 09:45
4
      RE: Valneva-auf zu neuen Ufern!
28.5.13 09:46
5
      RE: Valneva-auf zu neuen Ufern!
28.5.13 10:51
6
Abschluß der Fusion
28.5.13 10:42
7
RE: Abschluß der Fusion
28.5.13 11:54
8
Das ganze Augenmerk gilt der 6
28.5.13 12:46
9
1 kurs um 10.21
28.5.13 14:03
10
      RE: 1 kurs um 10.21
28.5.13 14:28
11
Pseudomonasinteressant
28.5.13 18:08
12
RE: Pseudomonas
29.5.13 14:13
13
      RE: Pseudomonas
29.5.13 15:11
14
RE: Valneva-auf zu neuen Ufern!
30.5.13 16:46
15
RE: Valneva-auf zu neuen Ufern!
30.5.13 16:57
16
      RE: Valneva-auf zu neuen Ufern!
30.5.13 16:58
17
      0,25!
30.5.13 17:44
18
      0,32 oder + 88,24 %
31.5.13 15:18
19
      RE: 0,32 oder + 88,24 %
31.5.13 15:30
20
      RE: 0,32 oder + 88,24 %
31.5.13 15:37
21
      RE: 0,32 oder + 88,24 %
31.5.13 15:42
22
      RE: 0,32 oder + 88,24 % @ hagen
31.5.13 16:11
23
      RE: 0,32 oder + 88,24 % @ hagen
31.5.13 16:17
24
      @ hagen, danke
31.5.13 16:20
25
      RE: @ hagen, danke
01.6.13 09:38
26
      RE: @ hagen, danke
01.6.13 10:44
27
      frage an die profis
01.6.13 19:22
28
      RE: frage an die profis
01.6.13 19:41
29
      RE: frage an die profis
01.6.13 19:56
30
      RE: frage an die profis
01.6.13 23:26
31
      RE: frage an die profis@danke keram
02.6.13 12:53
32
      doppelt
01.6.13 23:24
33
      SE ST und SE
02.6.13 12:43
34
      RE: SE ST und SE
02.6.13 17:11
35
      Valneva VZ bei 0,50!
03.6.13 14:06
36
      RE: Valneva VZ bei 0,50!
03.6.13 14:14
37
      RE: Valneva VZ bei 0,50!
03.6.13 14:16
38
      kurzfristiges kursziel bei Valneva VZ von 0,6 Euro!
04.6.13 09:19
39
      RE: Valneva VZ bei 0,50!
11.6.13 14:21
40
      RE: Valneva VZ bei 0,50!
11.6.13 15:32
41
      RE: Valneva VZ bei 0,50!
11.6.13 16:07
42
      RE: Valneva VZ bei 0,50!
11.6.13 16:59
43
      RE: Valneva VZ bei 0,50!
11.6.13 18:10
44
      RE: @ vecenicek
05.6.13 20:20
45
      RE: @ vecenicek
08.6.13 09:37
46
      vermutungen?
10.6.13 10:39
47
      Valneva gibt den Start einer vollständig gesicherten Ka...
13.6.13 09:26
48
      Junge Valneva-Aktien gibt es im Sonderangebot
13.6.13 10:08
49
      RE: Junge Valneva-Aktien gibt es im Sonderangebotgut analysiert
13.6.13 10:26
50
      RE: Junge Valneva-Aktien gibt es im Sonderangebot
13.6.13 10:43
51
      RE: Junge Valneva-Aktien gibt es im Sonderangebotgut analysiertgut analysiert
13.6.13 10:47
52
      Frage zu den Bezugsrechten
13.6.13 18:15
53
      RE: Frage zu den Bezugsrechten
13.6.13 19:15
54
      RE: Frage zu den Bezugsrechten
14.6.13 11:57
55
      RE: Frage zu den Bezugsrechten
14.6.13 12:27
56
      RE: Frage zu den Bezugsrechten
14.6.13 14:16
57
      RE: Frage zu den Bezugsrechten
14.6.13 15:11
58
      schöner rebound heute!
14.6.13 17:51
59
      -14% auf zu neuen ufern (oT)
17.6.13 09:25
60
      RE: -14% auf zu neuen ufern (oT)
17.6.13 09:26
61
      RE: -14% auf zu neuen ufern (oT)
17.6.13 09:39
62
      RE: -14% auf zu neuen ufern (oT)
17.6.13 14:26
63
      Nachbesserungsrechte
17.6.13 14:26
64
      RE: Nachbesserungsrechte
17.6.13 14:36
65
      RE: Nachbesserungsrechte
17.6.13 14:47
66
      RE: -14% auf zu neuen ufern (oT)
17.6.13 15:33
67
      RE: -14% auf zu neuen ufern (oT)
17.6.13 23:02
68
      RE: Valneva-auf zu neuen Ufern! Einbuchung
26.6.13 18:03
69
      RE: Valneva-auf zu neuen Ufern! Einbuchung
26.6.13 18:27
70
      RE: Valneva-auf zu neuen Ufern! Einbuchung
26.6.13 20:10
71
      RE: Valneva-auf zu neuen Ufern! Einbuchung
26.6.13 22:02
72
Meine Gütewitzig
21.6.13 14:07
73
RE: Meine Gütegut analysiert
21.6.13 15:21
74
      RE: Meine Güte
21.6.13 21:56
75
      RE: Meine Güte
22.6.13 00:52
76
      Sale in may and go away!interessant
22.6.13 02:00
77
      RE: Sale in may and go away!gut analysiert
22.6.13 08:25
78
      heute dividendenabschlag?witzig
01.7.13 11:58
79
      RE: heute dividendenabschlag?
01.7.13 12:24
80
      RE: heute dividendenabschlag?
01.7.13 12:33
81
      RE: heute dividendenabschlag?
01.7.13 16:23
82
      RE: heute dividendenabschlag?
01.7.13 16:39
83
      RE: heute dividendenabschlag?
01.7.13 16:54
84
      RE: heute dividendenabschlag?
01.7.13 18:22
85
Valneva SE gibt den erfolgreichen Abschluss der Kapital...
04.7.13 09:01
86
Valneva SE Announces Research License Agreement with B...
16.7.13 08:54
87
Biological E's Japanese Encephalitis vaccine prequalifi...
22.7.13 19:18
88
Vorstände kaufeninteressant
02.8.13 08:38
89
massives zeichen!
02.8.13 09:55
90
      RE: massives zeichen!
02.8.13 10:23
91
      RE: massives zeichen!
02.8.13 10:31
92
      RE: massives zeichen!
02.8.13 11:54
93
      verlust fast so hoch wie der umsatz
28.8.13 14:29
94
      RE: massives zeichen!
28.8.13 15:40
95
      RE: massives zeichen!
28.8.13 17:27
96
      RE: massives zeichen!
29.10.13 16:54
97
      RE: massives zeichen!
29.10.13 20:04
98
      0,65 = +32,65% heute, meine Vorzüge sind mal weg
30.10.13 14:48
99
      Sch ...
30.10.13 14:50
100
Valneva gibt positive News zu Phase I Studie bekanntinteressant
02.9.13 09:56
101
Valneva verstärkt Krebstherapie-Geschäft
12.9.13 10:09
102
valneva geht durch die Decke!
17.9.13 10:15
103
      RE: velneva geht durch die Decke!
17.9.13 10:12
104
      Kepler Cheuvreux gibt Valneva (Intercell) 70 Prozent Ku...
17.9.13 10:52
105
      Kurs bei 4,15
25.9.13 10:23
106
      RE: Kurs bei 4,15
27.9.13 08:15
107
      RE: Kurs bei 4,15
27.9.13 08:41
108
AIDS-Initiative setzt auf Valneva
02.10.13 11:31
109
FDA macht den Markt für Valneva dicht
18.10.13 10:06
110
RE: FDA macht den Markt für Valneva dicht
29.10.13 14:26
111
      RE: FDA macht den Markt für Valneva dicht
29.10.13 14:40
112
      RE: FDA macht den Markt für Valneva dicht
29.10.13 14:55
113
      RE: FDA macht den Markt für Valneva dicht
29.10.13 16:51
114
Valneva gibt Update zur Zwischenanalyse der Phase II/II...
30.10.13 18:57
115
RE: Valneva gibt Update zur Zwischenanalyse der Phase I...
30.10.13 19:27
116
      RE: Valneva gibt Update zur Zwischenanalyse der Phase I...
30.10.13 20:21
117
      OJE!
30.10.13 20:28
118
      RE: OJE!
30.10.13 22:21
119
      RE: OJE!
31.10.13 10:11
120
      RE: OJE!
31.10.13 13:35
121
      RE: OJE!
31.10.13 13:51
122
      RE: OJE!
31.10.13 13:59
123
      RE: OJE!
31.10.13 14:09
124
      RE: OJE!
31.10.13 14:37
125
      Vz 0,40 ( - 38,46% )
31.10.13 14:42
126
      RE: Vz 0,40 ( - 38,46% )
31.10.13 15:54
127
      RE: Vz 0,40 ( - 38,46% )
31.10.13 15:55
128
Q3 2013 Zahlen
05.11.13 12:14
129
Good News bringen Aktie auf Trab
08.11.13 12:04
130
Valneva (Intercell) sichert sich Kredit
09.12.13 09:16
131
Erste Group startet Valneva-Coverage: "Hohes Potenzial"
10.1.14 10:49
132
RE: Erste Group startet Valneva-Coverage: "Hohes Potenz...
10.1.14 13:22
133
?
28.1.14 10:06
134
RE: ?gut analysiertgut analysiert
28.1.14 10:21
135
      RE: ?
28.1.14 11:29
136
      RE: ?
28.1.14 11:56
137
      FMA
17.2.14 09:20
138
      RE: FMA
17.2.14 09:58
139
      RE: FMA
17.2.14 14:54
140
      RE: FMA
17.2.14 15:54
141
      RE: ?
17.2.14 09:22
142
      RE: ?
17.2.14 19:57
143
Brett vorm Kopf
17.2.14 18:01
144
RE: Brett vorm Kopf
17.2.14 18:45
145
RE: Brett vorm Kopf
17.2.14 18:49
146
      RE: Brett vorm Kopf
17.2.14 19:25
147
      RE: Brett vorm Kopf
17.2.14 21:09
148
      RE: Brett vorm Kopf
17.2.14 21:24
149
      RE: Brett vorm Kopf
18.2.14 14:58
150
Valneva startet das nächste Antikörper-Forschungs-Progr...interessant
24.2.14 09:10
151
Stamm vs. Vorzug? - Frage
26.2.14 13:41
152
RE: Stamm vs. Vorzug? - Frage
26.2.14 14:22
153
RE: Stamm vs. Vorzug? - Frage
26.2.14 14:54
154
      RE: Stamm vs. Vorzug? - Frage gut analysiert
26.2.14 15:05
155
      RE: Stamm vs. Vorzug? - Frage
26.2.14 21:43
156
Umsatz über den Erwartungen, aber sonst ...
27.2.14 09:52
157
Von Accumulate auf Sell
04.3.14 12:06
158
RE: Von Accumulate auf Sell
04.3.14 15:53
159
      Valneva schließt neue Lizenz-Vereinbarung ab
07.3.14 11:44
160
Valneva: Aera startet Phase II der Tuberkulose-Impfstof...
11.3.14 12:48
161
Thomas Lingelbach: "Ein Meilenstein für Valneva"
13.3.14 08:49
162
Nettoverlust im Finanzjahr 2013 EUR 24,1 Mio.
24.3.14 09:22
163
Valneva bleibt bei Pseudomonas am Ball
24.3.14 09:54
164
Was´n los? :o
24.3.14 19:04
165
Weiterer Meilenstein in Zusammenhang mit EB66® Zelllini...
24.3.14 19:15
166
      RE: Weiterer Meilenstein in Zusammenhang mit EB66® Zell...
24.3.14 19:23
167
zu früh verkauft :-(
25.3.14 18:31
168
Valneva und Adimmune schließen Vermarktungs-Partnerscha...
10.4.14 10:00
169
Valneva - Neues Kursziel von 9 Euro
11.4.14 10:21
170
Valneva erwartet Steigerung der Umsätze und Verbesserun...
13.5.14 08:55
171
RE: Vollständige Meldung
13.5.14 22:17
172
Valneva schützt Entenküken
19.5.14 09:14
173
Valneva startet neue Kooperation
28.7.14 09:42
174
.
27.1.15 08:00
175
Gedanken zur Valneva SEinteressant
22.1.15 12:12
176
Valneva lukrierte aus Kapitalerhöhung netto 42 Mio. Eur...
04.2.15 10:10
177
RE: Valneva lukrierte aus Kapitalerhöhung netto 42 Mio....
16.2.15 23:00
178
      RE: Valneva lukrierte aus Kapitalerhöhung netto 42 Mio....
17.2.15 08:09
179
      RE: Valneva lukrierte aus Kapitalerhöhung netto 42 Mio....
17.2.15 13:31
180
Valneva Reports Annual Results 2014
20.3.15 09:35
181
Exitus abgesagt?
12.5.15 10:37
182
Valneva übernimmt Marketing und Vertrieb von Impfstoff ...
23.6.15 10:36
183
Valneva mit zwei neuen EB66-Partnerschaften
27.8.15 10:35
184
Fortschritte bei Vollintrigierung, höhere Verluste
10.11.15 10:38
185
15 Mio. Packerl
24.12.15 10:05
186
Möglicher Zika-Impfstoff beflügelt Valneva (Ex-Intercel...
04.2.16 06:15
187
RE: Möglicher Zika-Impfstoff beflügelt Valneva (Ex-Inte...
04.2.16 07:39
188
      RE: Möglicher Zika-Impfstoff beflügelt Valneva (Ex-Inte...
04.2.16 08:33
189
Valneva-Umsatz 2015 auf 83 Mio. Euro fast verdoppelt
24.2.16 10:36
190
RE: Valneva-Umsatz 2015 auf 83 Mio. Euro fast verdoppel...
24.2.16 11:03
191
Valneva scheitert an Krankenhausinfektionen - Vorzugsak...
02.6.16 21:18
192
RE: Valneva scheitert an Krankenhausinfektionen - Vorzu...
03.6.16 13:05
193
Doch nicht alles heiße Luft
14.6.16 07:55
194
"Zika-Impfstoffkandidat": Valneva-Aktie hebt an Börse a...
08.7.16 12:27
195
25 Mio.-Kredit für Valnevas Zika-Forschung
12.7.16 17:19
196
Valneva mit hohem Konzernverlust im Halbjahr -Operativ ...
31.8.16 09:48
197
Valneva erhöht Umsatz- und Gewinnausblick für 2016
10.11.16 09:45
198
Private-Equity-Fonds MVM steigt mit 7,5 Prozent bei Val...
03.12.16 16:51
199
Valnevas Borreliose-Impfstoffkandidat erhält Freigabe f...
09.12.16 16:10
200
RE: Valnevas Borreliose-Impfstoffkandidat erhält Freiga...
07.3.17 14:14
201
RE: Valnevas Borreliose-Impfstoffkandidat erhält Freiga...
07.3.17 15:05
202
RE: Valnevas Borreliose-Impfstoffkandidat erhält Freiga...
07.3.17 15:31
203
RE: Valnevas Borreliose-Impfstoffkandidat erhält Freiga...
07.3.17 15:40
204
RE: Valnevas Borreliose-Impfstoffkandidat erhält Freiga...interessant
07.3.17 16:28
205
Valneva - Stifel: Aufnahme mit Kursziel 5.9
13.9.17 10:02
206
Valneva vergibt Forschungslizenz an Merck
05.1.17 16:31
207
Valneva steigerte 2016 Umsatz und erwartet positives EB...
23.2.17 10:19
208
Valneva dreht erstmals EBITDA ins Plus - Ausblick posit...
23.3.17 16:41
209
RE: Valneva dreht erstmals EBITDA ins Plus - Ausblick p...
28.3.17 16:39
210
RE: Valneva dreht erstmals EBITDA ins Plus - Ausblick p...
10.4.17 18:14
211
Q1 mit starkem Umsatzwachstum und positivem EBITDA
11.5.17 10:44
212
Valneva liefert mehr Impfstoff an US-Militär
08.11.17 10:16
213
Valneva meldet starke operative Finanzergebnisse
09.11.17 08:35
214
      news!
05.1.18 14:59
215
Valneva-Umsatz 2017 gesteigert
15.2.18 09:07
216
Valneva gibt positive Phase I Zwischenergebnisse für Bo...
19.3.18 08:36
217
Valneva im Jahr 2017 mit weniger Verlust und Umsatzplus
23.3.18 05:48
218
Unter den Prognosen
23.3.18 08:43
219
Valneva im ersten Quartal mit Umsatz- und Gewinn-Plus
17.5.18 08:58
220
Vorstandsverträge um drei Jahre verlängert
29.6.18 13:24
221
Mosquito-Population beinahe ausgerottet mittels unfruch...interessant
17.7.18 11:53
222
Valnevas Borreliose-Impfstoffkandidat schloss in USA Ph...
03.7.18 08:24
223
RE: Valnevas Borreliose-Impfstoffkandidat schloss in US...
03.7.18 09:37
224
      RE: Valnevas Borreliose-Impfstoffkandidat schloss in US...
03.7.18 09:50
225
      RE: Valnevas Borreliose-Impfstoffkandidat schloss in US...
03.7.18 11:25
226
Impfstoffspezialist Valneva steigerte Umsatz und grenzt...
02.8.18 09:44
227
Valneva erhöhte Kapital durch Privatplatzierung Bruttoe...
27.9.18 11:49
228
Valneva nach drei Quartalen mit weniger Verlust
08.11.18 08:17
229
Game over
07.1.19 19:13
230
Valneva verlässt Börse Wien - Handel nur in Paris
08.1.19 05:50
231
RE: Valneva verlässt Börse Wien - Handel nur in Parisgut analysiertgut analysiert
08.1.19 07:25
232
Valneva Vorzug
09.1.19 22:17
233
RE: Valneva Vorzug
10.1.19 06:05
234
      RE: Valneva Vorzug
10.1.19 07:32
235
Valneva mit neuem Liefervertrag für US-Militär
16.1.19 09:18
236
Valneva schaffte 2018 erstmals unter dem Strich Gewinn
21.2.19 09:51
237
RE: Valneva schaffte 2018 erstmals unter dem Strich Gew...witzig
21.2.19 10:03
238
Valneva meldet Umsatzplus und Gewinnsprung im ersten Qu...
02.5.19 12:10
239
Valneva und GlaxoSmithKline beenden Allianz
21.6.19 08:11
240
Valneva mit Nettoverlust von 2,4 Mio. Euro im 1. Halbja...
01.8.19 09:53
241
Valneva verlässt Wiener Börse nach 20. Dezember
20.9.19 14:05
242
Valneva reduziert Verlust und erhöht Umsatzprognose
31.10.19 13:23
243
Rückkauf der Vorzugsaktien zum Nennwert von 1 Euro
29.5.20 14:45
244
RE: Rückkauf der Vorzugsaktien zum Nennwert von 1 Eurowitzig
29.5.20 19:29
245
      RE: Rückkauf der Vorzugsaktien zum Nennwert von 1 Euro
29.5.20 18:19
246

Thema #163219
  Vorheriges Thema | Nächstes Thema


Powered by DCForum+ Version 1.27
Copyright 1997-2003 DCScripts.com
0.51