>"Roter Aktenordner" löste Razzia bei Porr, Strabag & Co.
>aus
>
>Ermittler werteten Aufzeichnungen eines Prokuristen aus, auch
>Bahnprojekte sollen betroffen sein.
>
>https://kurier.at/wirtschaft/roter-aktenordner-loeste-razzia-bei-bauunternehmen-porr-stra bag-co-aus/262.171.022
>
>

Habe meine Posi gestern deutlich aufgestockt und bin jetzt wieder voll investiert.

1. Die Erfahrung von VW bis BP, VAE etc. zeigt, dass dies idR schnell überwunden ist.

2. Die Baukonjunktur brummt in Europa

3. Die Aktienmärkte haussieren, da sieht man über sowas gerne hinweg

4. http://www.tt.com/home/12945730-91/bau-preisabsprachen-schaden-wohl-geringer-k%C3%A4rntne r-akten-im-fokus.csp

  

Beitrag dem Admin melden | Urheberrechtsverletzung melden


>Habe meine Posi gestern deutlich aufgestockt und bin jetzt
>wieder voll investiert.


@caj

Wenn ich so neugierig sein darf: Wenn du von voller Positionsgröße sprichst, was ist das in Prozent des Portfolios?

  

Beitrag dem Admin melden | Urheberrechtsverletzung melden

>
>>Habe meine Posi gestern deutlich aufgestockt und bin
>jetzt
>>wieder voll investiert.
>
>
>@caj
>
>Wenn ich so neugierig sein darf: Wenn du von voller
>Positionsgröße sprichst, was ist das in Prozent des
>Portfolios?
>
>

idR 4 - 5%

  

Beitrag dem Admin melden | Urheberrechtsverletzung melden

>>
>>>Habe meine Posi gestern deutlich aufgestockt und bin
>>jetzt
>>>wieder voll investiert.
>>
>>
>>@caj
>>
>>Wenn ich so neugierig sein darf: Wenn du von voller
>>Positionsgröße sprichst, was ist das in Prozent des
>>Portfolios?
>>
>>
>
>idR 4 - 5%

Bei mir auch diese Größenordnung. Wobei wenn das Ding performt, fange ich ab etwa 7% an zu reduzieren.

  

Beitrag dem Admin melden | Urheberrechtsverletzung melden

>>>
>>>>Habe meine Posi gestern deutlich aufgestockt und
>bin
>>>jetzt
>>>>wieder voll investiert.
>>>
>>>
>>>@caj
>>>
>>>Wenn ich so neugierig sein darf: Wenn du von voller
>>>Positionsgröße sprichst, was ist das in Prozent des
>>>Portfolios?
>>>
>>>
>>
>>idR 4 - 5%
>
>Bei mir auch diese Größenordnung. Wobei wenn das Ding
>performt, fange ich ab etwa 7% an zu reduzieren.

Ja mache ich eigentlich auch so.
Hab derzeit nur eine Posi über 5% und das ist die BTV

  

Beitrag dem Admin melden | Urheberrechtsverletzung melden

>>>>
>>>>>Habe meine Posi gestern deutlich aufgestockt
>und
>>bin
>>>>jetzt
>>>>>wieder voll investiert.


s wird jedenfalls eine Strafe geben.

 
Aber ich halte auch einen Zeh ins Wasser und habe eine kleine Position zu 30,75 erworben.

  

Beitrag dem Admin melden | Urheberrechtsverletzung melden

Porr will Salzburger Hinteregger-Gruppe vollständig übernehmen
Familie Hinteregger übernimmt Anteile an DYWIDAG-Gruppe zu 100 Prozent - Marke Hinteregger bleibt erhalten

Der börsennotierte Baukonzern Porr will die Salzburger Hinteregger-Gruppe vollständig übernehmen. Darüber habe man sich mit den Eigentümern der Hinteregger-Holding grundsätzlich geeinigt, teilte Porr heute (Montag) mit. Die Hinteregger-Anteile an der DYWIDAG-Gruppe sollen zu 100 Prozent in das Eigentum der Familie G. Klaus Hinteregger übergehen.

"Die Zusammenführung findet auf Augenhöhe statt", sagte Porr-CEO Karl-Heinz Strauss laut Aussendung, die G. Hinteregger & Söhne Baugesellschaft m.b.H. solle ein selbstständiger Teil der Porr werden. "Natürlich werden wir den gut eingeführten Namen Hinteregger beibehalten, um so die lange Tradition und die bestehenden Kundenbeziehungen nachhaltig zu pflegen."

Das 1914 gegründete Unternehmen Hinteregger ist sowohl im Hochbau als auch im Tiefbau tätig - vor allem in Österreich. Schwerpunkte sind der industrielle Tiefbau, der Kraftwerks- und der Untertagebau. Die Firmengruppe erzielte 2016 eine Produktionsleistung von rund 220 Mio. Euro und beschäftigt rund 850 Leute.

  

Beitrag dem Admin melden | Urheberrechtsverletzung melden

>>>>>
>>>>>>Habe meine Posi gestern deutlich
>aufgestockt
>>und
>>>bin
>>>>>jetzt
>>>>>>wieder voll investiert.
>
>
>s wird jedenfalls eine Strafe geben.
>

>Aber ich halte auch einen Zeh ins Wasser und habe eine kleine
>Position zu 30,75 erworben.


Aufgestockt zu 28,76.

  

Beitrag dem Admin melden | Urheberrechtsverletzung melden

>früher hat man den begriff "mischtechnik" nur mit der malerei
>in verbindung gebracht..


Scale-In, Scale-Out klingt sophistizierter

  

Beitrag dem Admin melden | Urheberrechtsverletzung melden

>>Habe meine Posi gestern deutlich aufgestockt und bin
>>>>>>jetzt wieder voll investiert.
>>
>>s wird jedenfalls eine Strafe geben.
>> 
>>Aber ich halte auch einen Zeh ins Wasser und habe eine kleine
>>Position zu 30,75 erworben.
>
>Aufgestockt zu 28,76.

Elegantes Timing für die Mischung! Bei dem Chart muss ich sagen: Du hast ja Nüsse wie Palme

  

Beitrag dem Admin melden | Urheberrechtsverletzung melden

>>>Habe meine Posi gestern deutlich aufgestockt und bin
>>>>>>>jetzt wieder voll investiert.
>>>
>>>s wird jedenfalls eine Strafe geben.
>>> 
>>>Aber ich halte auch einen Zeh ins Wasser und habe eine
>kleine
>>>Position zu 30,75 erworben.
>>
>>Aufgestockt zu 28,76.
>
>Elegantes Timing für die Mischung! Bei dem Chart muss ich
>sagen: Du hast ja Nüsse wie Palme


Ja, aber nicht so darauf geachtet. Sag ma breite Unterstützungszone knapp unterhalb.

  

Beitrag dem Admin melden | Urheberrechtsverletzung melden

Dinge die die Welt nicht braucht...

Porr möchte in Deutschland größte Skihalle der Welt bauen
Stadtverwaltung Wernigerode (Sachsen-Anhalt) bremst noch - Auftragswert liegt bei bis zu 100 Mio. Euro - "Mitteldeutsche Zeitung"

Der österreichische Baukonzern Porr will sportives Alpenflair ins deutsche Sachsen-Anhalt bringen. Konkret hofft das Unternehmen auf einen Auftrag bis zu 100 Mio. Euro für die Errichtung der größten Skihalle der Welt beim Städtchen Wernigerode. Die dortige Stadtregierung bremst allerdings und will erst "Machbarkeit und Finanzierbarkeit nachgewiesen bekommen", schreibt die "Mitteldeutsche Zeitung".

Jedenfalls hat die Porr dem deutschen Zeitungsbericht von heute, Montag, zufolge bereits schriftlich ihr Interesse am "Astberg Wintersportzentrum" im Mühlental beim Wernigeröder Oberbürgermeister Peter Gaffert angezeigt. Und die Porr "wäre wohl keine schlechte Wahl für den Bau der Ski-Anlage", schreibt das deutsche Blatt. Denn schließlich sei deren Tochter Teerag 2007 für den Neubau der Olympiaschanze in Garmisch verantwortlich gewesen.

Im deutschen Harzgebiet konkret geplant wären unter anderem zwei Natursprungschanzen, die in den Berg hineingeschnitten und mit einer Seilnetzkonstruktion überdacht werden sollen, eine 720 Meter lange Skiabfahrt mit einem Gefälle von 23 Prozent, welche die längste der Welt in einer Skihalle wäre, eine 750 Meter lange Langlaufloipe, ein Sessellift mit Vierergondel, eine Bob- und Rennschlittenbahn mit zwölf Kurven, eine Transportbahn zu den Schanzen, zwei Hotelbereiche sowie gastronomische Einrichtungen.

Einer der Initiatoren des "Mammutvorhabens", ein ehemaliger Skisprungrichter aus Wernigerode" namens Klaus Götze, war laut Zeitungsbericht in dieser Angelegenheit bereits im Februar beim Oberbürgermeister. "Seitdem warten wir auf den Optionsvertrag", wird Götze zitiert. Darin soll für den Fall der Umsetzung des Skihallenprojekts einem Investor der "Zugriff auf das mehrere Hektar große Waldgrundstück am Astberg" notariell gesichert werden. "Erst dann stellt ein Investor auch eine sechsstellige Summe für alle notwendigen Gutachten bereit", so der Ex-Skisprungrichter. Das Projekt soll privat finanziert werden. Bei konstant minus 4 Grad könnten Profis und Hobbysportler dort das ganze Jahr über trainieren - die Energie zum Kühlen soll aus Brennstoffzellen gewonnen werden. Noch ist das Millionenvorhaben nicht genehmigt.

  

Beitrag dem Admin melden | Urheberrechtsverletzung melden

Porr zog viele Aufträge an Land, machte aber mehr Verlust
Rekordauftragsbestand - Zuversicht für das Jahr 2017

Der in Wien börsennotierte Baukonzern Porr hat im ersten Quartal des Jahres zwar besonders viele Aufträge an Land gezogen und die Produktionsleistung gesteigert, mit dem Geschäft aber vorerst mehr Verlust gemacht als in der Vorjahresperiode. Grund sei der wetterbedingt späte Start in die Bausaison, teilte das Unternehmen am Dienstag mit.

Vor allem in Deutschland lief das Geschäft dank Zukäufen und einem Ausbau des Leistungsangebots gut. Auch in Norwegen und Großbritannien gab es gute Ergebnisse. Die Produktionsleistung legte um 18,4 Prozent auf 768 Mio. Euro zu, wobei alle Unternehmensbereiche zweistellig wuchsen. "Vor dem Hintergrund unserer hervorragenden Auftragslage blicken wir zuversichtlich auf das laufende Geschäftsjahr", wird Firmenchef Karl-Heinz Strauss in der Aussendung zitiert. Der Vorstand gehe für das laufende Jahr von einer Leistungs- und Ergebnissteigerung aus.

Das Ergebnis ließ bisher zu wünschen übrig. Der Verlust vor Steuern (EBT) weitete sich um 10,2 Prozent auf 11 Mio. Euro aus, der operative Verlust (EBIT) um 40,2 Prozent auf 8,2 Mio. Euro. Durch die Begebung eines Hybridkapitals (123,5 Mio. Euro) stieg das Eigenkapital an, die Eigenkapitalquote erreichte Ende März 2017 24,0 Prozent (Ende Dezember 2016: 18,7 Prozent). Die Nettoverschuldung stieg aufgrund der Reduzierung der liquiden Mittel zum 31. März 2017 um 248,5 Mio. auf 195,2 Mio. Euro an, heißt es in der Aussendung.

  

Beitrag dem Admin melden | Urheberrechtsverletzung melden

RC Research bestätigt Kaufempfehlung nach Zahlenvorlage
Kursziel bleibt bei 40,00 Euro

Die Analysten von SRC Research bleiben für die Aktie der Porr optimistisch. Nachdem der heimische Baukonzern am Dienstag vor Börsenstart Geschäftszahlen für das erste Quartal 2017 vorgelegt hatte, bestätigten sie ihre Kaufempfehlung ("Buy") und ihr Kursziel von 40,00 Euro. Derzeit notiert die Aktie deutlich darunter bei 29,96 Euro (Schlusskurs vom Dienstag).
Positiv bewertet SRC-Analyst Stefan Scharff an den präsentierten Quartalsergebnissen vor allem das Wachstum beim Auftragsbestand und -eingang. Dieses deute auf ein "starkes Gesamtjahr 2017" mit höheren Gewinnen als im Vorjahr hin, heißt es in der am Dienstag veröffentlichten Studie. Daher habe man weiter Vertrauen in die bisherigen Gewinnschätzungen. Nach wie vor prognostiziert Scharff somit einen Gewinn je Aktie von 2,66 Euro für das laufende Geschäftsjahr 2017. Für die beiden Folgejahre bleiben die Schätzungen bei 3,12 Euro (2018) und 3,72 Euro (2019). Die Dividendenschätzungen belaufen sich ebenfalls unverändert auf 1,30 Euro (2017), 1,50 Euro (2018) und 1,70 Euro (2019).

  

Beitrag dem Admin melden | Urheberrechtsverletzung melden

Aber Porr wird gar nicht erwähnt.

Baukartell: Ermittlungen gegen mehr als 160 Beschuldigte eingeleitet

Die Staatsanwaltschaft verdächtigt auch 27 Amtsträger der unerlaubten Vorteilsannahme. Gegen mehrere Mitarbeiter eines Kärntner Bauunternehmens werde wegen Bestechungsverdachts ermittelt.

http://diepresse.com/home/wirtschaft/economist/5228787/Baukartell_Ermittlungen-gegen-mehr -als-160-Beschuldigte-eingeleitet

  

Beitrag dem Admin melden | Urheberrechtsverletzung melden

Steigende Aufträge, Ertragskraft hinkt aber - auch witterungsbedingt - noch nach

Porr startete mit einem dicken Auftragsplus im 1 Quartal (+ 22,4% auf EUR 1,49 Mrd.) und schraubte seinen Auftragspolster auf einen neuen Rekordwert von EUR 5,5 Mrd. (+ 7,3%). Aufgrund des wetterbedingt späten Starts in die Bausaison blieb die Ergebnissituation im ersten Quartal hinter dem Vorjahr zurück. Das EBIT lag mit -8,2 Mio. deutlich unter dem Vorjahreswert, die EBIT-Marge verschlechterte sich geringfügig auf -1,2%. Die Q1-Zahlen beinhalten bereits die im Jänner übernommene Franki Bau, jedoch noch nicht die Oevermann-Übernahme. Dank der Hybridanleihe verbesserte sich die Eigenkapitalquote von 18,5% auf 24% im Q1 und führte zu einer Netto Cash Position. Der Vorstand geht unverändert von einer neuerlichen Leistungs- und Ergebnissteigerung im laufenden Jahr aus. Dazu sollen die Expansion in Deutschland, die Zukäufe sowie die neuen Märkte Norwegen und UK beitragen.

Ausblick

Das Auftragswachstum im Q1 überraschte uns positiv, dennoch sehen wir kurzfristig das Ziel einer EBT-Marge von 3% aufgrund der Firmenübernahmen zum Marktanteilsaufbau nicht in Sicht. Wir sehen 2017 jedenfalls als Übergangsjahr, möglicherweise stehen sogar zusätzliche Rückstellungen aus den Untersuchungen wegen Preisabsprachen ins Haus. Wir sehen trotz der Kursrückgänge seit Jahresbeginn noch keinen Einstiegszeitpunkt.

Erste Bank

  

Beitrag dem Admin melden | Urheberrechtsverletzung melden

Hauck & Aufhäuser bestätigt für Porr die Empfehlung Kaufen - und 44,0 Euro als Kursziel.

Letzter Schlusskurs: 30,30 Euro - durchschnittliches Kursziel: 36,82 Euro.
(Bloomberg/red)

hab mir mal ein paar reingelegt.

  

Beitrag dem Admin melden | Urheberrechtsverletzung melden

>Hauck & Aufhäuser bestätigt für Porr die Empfehlung
>Kaufen - und 44,0 Euro als Kursziel.
>
>Letzter Schlusskurs: 30,30 Euro - durchschnittliches Kursziel: 36,82 Euro.
>(Bloomberg/red)
>
>hab mir mal ein paar reingelegt.

Du argumentierst ja häufig mit dem Chart. Meinde Frage daher: Wieso gerade jetzt? Aus meiner Sicht zeigt der Chart gerade wieder Schwäche und könnte damit wieder zurückkehren in eine Bestätigung der schwachen Tendenz seit Feber. Wäre mir zu heiß...

  

Beitrag dem Admin melden | Urheberrechtsverletzung melden

>>>>>>
>>>>>>>Habe meine Posi gestern deutlich
>>aufgestockt
>>>und
>>>>bin
>>>>>>jetzt
>>>>>>>wieder voll investiert.
>>
>>
>>s wird jedenfalls eine Strafe geben.
>>
>> 
>>Aber ich halte auch einen Zeh ins Wasser und habe eine
>kleine
>>Position zu 30,75 erworben.
>
>
>Aufgestockt zu 28,76.


Zwecks Steuer Verlust zu 25,20 realisiert und mit etwas erhöhtem Volumen zurückgekauft. Wäre der Chef nicht der Eigentümer hätte ich weniger Vertrauen. Nach Erscheinen des Halbjahresberichts werde ich diesen durchgehen und dann weiteres Vorgehen entscheiden.



  

Beitrag dem Admin melden | Urheberrechtsverletzung melden

>>"Roter Aktenordner" löste Razzia bei Porr, Strabag &
>Co.
>>aus
>>
>>Ermittler werteten Aufzeichnungen eines Prokuristen aus,
>auch
>>Bahnprojekte sollen betroffen sein.
>>
>>https://kurier.at/wirtschaft/roter-aktenordner-loeste-razzia-bei-bauunternehmen-porr-stra bag-co-aus/262.171.022
>>
>>
>
>Habe meine Posi gestern deutlich aufgestockt und bin jetzt
>wieder voll investiert.
>
>1. Die Erfahrung von VW bis BP, VAE etc. zeigt, dass dies idR
>schnell überwunden ist.
>
>2. Die Baukonjunktur brummt in Europa
>
>3. Die Aktienmärkte haussieren, da sieht man über sowas gerne
>hinweg
>
>4.
>http://www.tt.com/home/12945730-91/bau-preisabsprachen-schaden-wohl-geringer-k%C3%A4rntne r-akten-im-fokus.csp
>
>

Posi seit letzter Woche sukzessive wieder glattgestellt. Kleiner Verlust.

Grund: Sie verhält sich nicht so wie angenommen, somit dürfte noch ein anderes Problem vorliegen

  

Beitrag dem Admin melden | Urheberrechtsverletzung melden

>>>"Roter Aktenordner" löste Razzia bei Porr, Strabag
>&
>>Co.
>>>aus
>>>
>>>Ermittler werteten Aufzeichnungen eines Prokuristen
>aus,
>>auch
>>>Bahnprojekte sollen betroffen sein.
>>>
>>>https://kurier.at/wirtschaft/roter-aktenordner-loeste-razzia-bei-bauunternehmen-porr-stra bag-co-aus/262.171.022
>>>
>>>
>>
>>Habe meine Posi gestern deutlich aufgestockt und bin
>jetzt
>>wieder voll investiert.
>>
>>1. Die Erfahrung von VW bis BP, VAE etc. zeigt, dass dies
>idR
>>schnell überwunden ist.
>>
>>2. Die Baukonjunktur brummt in Europa
>>
>>3. Die Aktienmärkte haussieren, da sieht man über sowas
>gerne
>>hinweg
>>
>>4.
>>http://www.tt.com/home/12945730-91/bau-preisabsprachen-schaden-wohl-geringer-k%C3%A4rntne r-akten-im-fokus.csp
>>
>>
>
>Posi seit letzter Woche sukzessive wieder glattgestellt.
>Kleiner Verlust.
>
>Grund: Sie verhält sich nicht so wie angenommen, somit dürfte
>noch ein anderes Problem vorliegen


Was hättest du erwartet?

  

Beitrag dem Admin melden | Urheberrechtsverletzung melden

>>>>"Roter Aktenordner" löste Razzia bei Porr,
>Strabag
>>&
>>>Co.
>>>>aus
>>>>
>>>>Ermittler werteten Aufzeichnungen eines
>Prokuristen
>>aus,
>>>auch
>>>>Bahnprojekte sollen betroffen sein.
>>>>
>>>>https://kurier.at/wirtschaft/roter-aktenordner-loeste-razzia-bei-bauunternehmen-porr-stra bag-co-aus/262.171.022
>>>>
>>>>
>>>
>>>Habe meine Posi gestern deutlich aufgestockt und bin
>>jetzt
>>>wieder voll investiert.
>>>
>>>1. Die Erfahrung von VW bis BP, VAE etc. zeigt, dass
>dies
>>idR
>>>schnell überwunden ist.
>>>
>>>2. Die Baukonjunktur brummt in Europa
>>>
>>>3. Die Aktienmärkte haussieren, da sieht man über
>sowas
>>gerne
>>>hinweg
>>>
>>>4.
>>>http://www.tt.com/home/12945730-91/bau-preisabsprachen-schaden-wohl-geringer-k%C3%A4rntne r-akten-im-fokus.csp
>>>
>>>
>>
>>Posi seit letzter Woche sukzessive wieder glattgestellt.
>>Kleiner Verlust.
>>
>>Grund: Sie verhält sich nicht so wie angenommen, somit
>dürfte
>>noch ein anderes Problem vorliegen
>
>
>Was hättest du erwartet?

P.S.: Ich denke nachdem es noch keine weiteren Infos gegeben hat die eine bessere Einschätzung der Absprachen-Problematik ermöglicht hätten,war auch noch kein Rebound zu erwarten?

  

Beitrag dem Admin melden | Urheberrechtsverletzung melden


>
>P.S.: Ich denke nachdem es noch keine weiteren Infos gegeben
>hat die eine bessere Einschätzung der Absprachen-Problematik
>ermöglicht hätten,war auch noch kein Rebound zu erwarten?
>

Die Porr befindet sich schon seit geraumer Zeit in einem Abwärtstrend.
Nach Bekanntgabe der Untersuchungen gab es ja nochmal einen ordentlichen Rückgang.

I.d.R. erholen sich die Aktien von solchen Nachrichten relativ rasch (wenige Wochen), wenn (und das ist der Punkt) das sonstige Umfeld passt.

Und trotz boomender Baukonjunktur ist die Aktie schwach, d.h. es gibt noch etwas was wir derzeit nicht sehen. Und ich denke nicht, dass dies mit den Preisabsprachen zu tun hat. Eher mit der Bewertung generell.

D.h. ich warte jetzt mal ab bis die Aktie sich stabilisiert hat bzw. bis klarer wird was los ist.

  

Beitrag dem Admin melden | Urheberrechtsverletzung melden

>
>>
>>P.S.: Ich denke nachdem es noch keine weiteren Infos
>gegeben
>>hat die eine bessere Einschätzung der
>Absprachen-Problematik
>>ermöglicht hätten,war auch noch kein Rebound zu erwarten?
>>
>
>Die Porr befindet sich schon seit geraumer Zeit in einem
>Abwärtstrend.
>Nach Bekanntgabe der Untersuchungen gab es ja nochmal einen
>ordentlichen Rückgang.
>
>I.d.R. erholen sich die Aktien von solchen Nachrichten relativ
>rasch (wenige Wochen), wenn (und das ist der Punkt) das
>sonstige Umfeld passt.
>
>Und trotz boomender Baukonjunktur ist die Aktie schwach, d.h.
>es gibt noch etwas was wir derzeit nicht sehen. Und ich denke
>nicht, dass dies mit den Preisabsprachen zu tun hat. Eher mit
>der Bewertung generell.
>
>D.h. ich warte jetzt mal ab bis die Aktie sich stabilisiert
>hat bzw. bis klarer wird was los ist.
>

Hab diese Woche wieder begonnen eine Posi aufzubauen.

  

Beitrag dem Admin melden | Urheberrechtsverletzung melden

Porr übernahm Salzburger Hinteregger-Gruppe zur Gänze

Kaufpreis beträgt fast 30 Mio. Euro - Das Linzer Bauunternehmen Dywidag gehört der Familie Hinteregger

Österreichs zweitgrößter Baukonzern Porr übernimmt die Salzburger Hinteregger-Gruppe zur Gänze. Die entsprechenden Abtretungsverträge seien heute, Freitag, unterzeichnet worden, teilte das börsennotierte Unternehmen mit. Der Kaufpreis habe 29,8 Mio. Euro betragen.

Zuvor wandern die Hinteregger-Anteile an der Linzer Dywidag-Gruppe zu 100 Prozent in das Eigentum der Familie G. Klaus Hinteregger. Die grundsätzliche Einigung über den Deal steht seit Mai. Das Salzburger Bauunternehmen "wird zur Gänze unter der Porr AG in den Konzern eingegliedert", heißt es in der heutigen Aussendung.

Die Durchführung der Transaktion steht den Angaben zufolge "unter dem Vorbehalt weiterer Bedingungen" - auch die zuständigen Wettbewerbsbehörden müssen erst grünes Licht geben.

Die 1914 gegründete Baugesellschaft Hinteregger ist sowohl im Hochbau als auch im Tiefbau tätig und konzentriert sich dabei vor allem auf Österreich. Schwerpunkte sind der industrielle Tiefbau, der Kraftwerks- und der Untertagebau. Die Firmengruppe beschäftigt etwa 850 Mitarbeiter und erzielte 2016 eine Produktionsleistung von rund 220 Mio. Euro.

(

  

Beitrag dem Admin melden | Urheberrechtsverletzung melden

PORR baut Verkehrsknotenpunkt Lubelska in Zentralpolen 
Auftragsvolumen: knapp EUR 45 Mio.

Ein für das Straßennetz in Zentralpolen wichtiger Verkehrsknotenpunkt wird jetzt realisiert: Die PORR S.A. unterzeichnete letzte Woche mit GDDKiA den Vertrag über Projektierung und Bau des Zwei-Ebenen-Straßenkreuzes Lubelska. Der Auftragswert beträgt PLN 190 Mio. (knapp EUR 45 Mio.). Diese Investition wird die Verbindung der Umfahrung Süd von Warschau (S2) mit der Umfahrung Ost (S17) und der Autobahn A2 ermöglichen. Die Fertigstellung ist für September 2020 geplant. 

"Dieser Auftrag unterstreicht die Kompetenz der PORR S.A. im polnischen Straßenbau“, betont Karl-Heinz Strauss, CEO der PORR AG. „Der Verkehrsknotenpunkt Lubelska ist von hoher Bedeutung für das Straßennetz rund um Warschau. Wir haben es mit einem sehr straffen Zeitplan zu tun und großen Anforderungen an die Ausführungsqualität. Wir werten es daher als erfreulichen Vertrauensbeweis, dass das Projekt an unsere polnische Mannschaft vergeben wurde."

Die Schnellstraße S2, die Umfahrung Süd von Warschau, wird künftig die Verkehrskreuze Konotopa westlich von Warschau und Warszawa-Lubelska an der Autobahn A2 miteinander verbinden. Die fertig gestellten Abschnitte der S2 haben erheblichen Einfluss auf die Entwicklung der Straßeninfrastruktur im Umkreis der Metropole. Der Auftrag an die PORR beinhaltet unter anderem die Projektierung sowie die Ausführung eines Zwei-Ebenen-Straßenkreuzes am Schnittpunkt der vorhandenen Landesstraße DK 17 mit den neu geplanten S2, A2 und S17. Wichtig ist, dass die Fertigstellung aller genannten Abschnitte und des Verkehrsknotenpunkts Lubelska fast zeitgleich im Jahr 2020 erfolgt. 

Im Leistungsumfang der PORR ist auch der Umbau der Gewerke Wasser/Kanal, Telekommunikation und Elemente der Elektroinfrastruktur enthalten. Die PORR errichtet das insgesamt fast zwei Kilometer lange Straßen-und Brückensystem mit einer Straßendecke aus Beton, ähnlich wie die Straßendecken der A2, S2 und S17. Das Zwei-Ebenen-Verkehrskreuz wird kollisionsfrei sein, weil sich die Fahrspuren nicht überschneiden und das Abbiegen als Ein/Ausschluss- und Abwechslungsmanöver der Verkehrsströme realisiert wird. 

"Die unterschiedlichen Straßenabschnitte zu einem funktionierenden Ganzen zusammenzuführen stellt eine enorme Herausforderung an alle Unternehmen dar, die dieses Straßenbauprojekt realisieren. Ein Prüfstein für alle Ausführenden wird daher nicht nur der Endtermin sein, sondern auch die zeitgerechte Bereitstellung der benötigten Kapazitäten an Fachkräften, Baustoffen und Geräten. Dafür sind wir mit unserem Team vor Ort optimal aufgestellt", unterstreicht Piotr Kledzik, Vorstand der PORR S.A. 

  

Beitrag dem Admin melden | Urheberrechtsverletzung melden

Produktionsleistung mit EUR 2.015 Mio. um 21 % über Vorjahr
EBITDA mit rund EUR 55,4 Mio. um EUR 12,5 Mio. unter Vorjahr
EBT mit rund EUR 2,5 Mio. um EUR 18,9 Mio. deutlich unter Vorjahr
Auftragsbestand erreicht mit EUR 5.700 Mio. Höchststand
Auftragseingang steigt um rund 14 % auf EUR 2.911 Mio.
Wien, 22. August 2017 – Aufgrund vorläufiger ungeprüfter Zahlen für das erste Halbjahr 2017 erreicht die PORR ein schwächeres Ergebnis bei stark gesteigerter Produktionsleistung. Die Produktionsleistung erreicht EUR 2.015 Mio. und damit eine Steigerung um 21 % gegenüber dem Vergleichszeitraum des Vorjahres. Der Auftragseingang beträgt EUR 2.911 Mio. (EUR 2.564 Mio. zum 30.06.2016). Der Auftragsbestand von insgesamt EUR 5.700 Mio. (EUR 5.481 Mio. zum 30.06.2016) befindet sich weiter auf einem historischen Höchststand.

Das EBITDA reduziert sich von EUR 67,9 Mio. in der Vergleichsperiode des Vorjahres um rund 18 % auf rund EUR 55,4 Mio. Das EBT geht von EUR 21,4 Mio. in der Vergleichsperiode des Vorjahres um rund 88 % auf rund EUR 2,5 Mio. zurück.

Diese Entwicklung ist vor allem auf zwei Faktoren zurückzuführen: „Zum einen führen die politischen Turbulenzen in Katar zu erhöhten Kosten durch komplexere Logistik- und Beschaffungsprozesse, wobei alle Projekte plangemäß laufen“, erläutert Karl-Heinz Strauss, CEO der PORR AG, die Geschäftsentwicklung. „Zum anderen haben wir im ersten Halbjahr bewusst in Wachstum investiert und unsere flächendeckende Marktpräsenz in Deutschland innerhalb kürzester Zeit deutlich ausgebaut – und zwar organisch und mit den Übernahmen von Franki und Oevermann. Jetzt steht die Integration der Geschäftsbereiche an. Das ist mit Kosten verbunden und schlägt sich natürlich in unseren Zahlen nieder. Diese Investitionen sind aber die Basis für angestrebte nachhaltige Gewinne in der Zukunft“, so Strauss weiter.

Aufgrund der vorliegenden vorläufigen Ergebnisse des ersten Halbjahres erwartet der Vorstand, dass bei unveränderten Rahmenbedingungen das Ergebnis des Gesamtjahres daher – trotz stark wachsender Produktionsleistung – leicht unter dem Vorjahr ausfallen wird.

  

Beitrag dem Admin melden | Urheberrechtsverletzung melden

Autsch.

Der Ausblick dürfte nicht so einfach zu erreichen sein nach diesem 1. Halbjahr.

>Aufgrund der vorliegenden vorläufigen Ergebnisse des ersten
>Halbjahres erwartet der Vorstand, dass bei unveränderten
>Rahmenbedingungen das Ergebnis des Gesamtjahres daher – trotz
>stark wachsender Produktionsleistung – leicht unter dem
>Vorjahr ausfallen wird.

  

Beitrag dem Admin melden | Urheberrechtsverletzung melden

Bin mal bei knapp über 24 mit einer kleinen Position rein, die Unterstützungszone ist doch relativ ausgeprägt hier und so schlecht ist Porr auch wieder nicht unterwegs.

  

Beitrag dem Admin melden | Urheberrechtsverletzung melden

>@caj
>
>Was sagst du dazu bzw. machst du?

Äusserst unerfreulich. Vor allem dachte ich, dass die negative Kursentwicklung der letzten Monate bereits den Großteil vorweg genommen hat.
Normalerweise verkauf ich in so einem Fall immer zur Eröffnung.

Habe ich aber nicht gemacht, sondern gegen Ende zugekauft werde aber morgen wieder reduzieren, sprich den Steuerverlust realisieren.

Weitere Vorgehensweise noch unklar, ausser, dass das Low von heute mein SL ist.

Generell ist auffallend, dass Enttäuschungen derzeit herbe Verluste nach sich ziehen.

  

Beitrag dem Admin melden | Urheberrechtsverletzung melden

SRC bestätigt nach Zahlen "buy", senkt Kursziel von 40 auf 36
Reaktion auf eingebrochenes Betriebsergebnis des Baukonzerns

Das Analysehaus SRC Research hat sein Kursziel für die Aktie der Porr in Reaktion auf die gemeldeten Halbjahreszahlen des Baukonzerns von 40,0 auf 36,0 Euro gesenkt. Die Kaufempfehlung "buy" wurde aber angesichts des Kursniveaus bestätigt. An der Börse wurden die Zahlen sehr schlecht aufgenommen, am Mittwoch knapp vor Handelsschluss notierten Porr mit einem Minus von 15,14 Prozent bei 24,92 Euro.
Der Baukonzern Porr hat wie berichtet einen deutlichen Gewinneinbruch gemeldet. Das Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) verringerte sich gegenüber dem Vergleichszeitraum des Vorjahres um 18 Prozent auf rund 55,4 Mio. Euro, der Gewinn vor Steuern (EBT) brach um 88 Prozent auf rund 2,5 Mio. Euro ein, wie aus den vorläufigen ungeprüften Berechnungen des Konzerns hervorgeht.
Der SRC-Analyst Stefan Scharff prognostiziert nun für das laufende Geschäftsjahr 2017 der Porr einen Gewinn von 2,44 Euro je Aktie. Die Prognosen für die Folgejahre liegen bei 2,68 (2018) und 3,16 (2019) Euro je Aktie. Die Dividenden werden mit 1,10 (2017), 1,30 (2018) und 1,50 (2019) Euro je Aktie erwartet.

  

Beitrag dem Admin melden | Urheberrechtsverletzung melden

>...sprich den Steuerverlust realisieren.

den steuergewinn realisieren?

>Generell ist auffallend, dass Enttäuschungen derzeit herbe Verluste nach sich ziehen.

stimmt, vermutlich weil "wer hoch fliegt kann tief fallen". jeder freut sich über hohe kurse, aber nicht jeder ist schwindelfrei.

  

Beitrag dem Admin melden | Urheberrechtsverletzung melden

>>...sprich den Steuerverlust realisieren.
>
>den steuergewinn realisieren?
>
>>Generell ist auffallend, dass Enttäuschungen derzeit herbe
>Verluste nach sich ziehen.
>
>stimmt, vermutlich weil "wer hoch fliegt kann tief fallen".
>jeder freut sich über hohe kurse, aber nicht jeder ist
>schwindelfrei.

Fällt mir zuletzt auch auf, der Markt ist offenbar angeschlagen. Entsprechend Explosiv gehts andererseits auch bei positiven Überraschungen noch zur Sache (Lenzing, SBO)

Insgesamt muss man bei den massiven verlierern auch sagen, dass zuvor bereits eine klare Abwärtstendenz da war, sowohl bei Porr als auch bei Do&Co als aktuellste Beispiele, die Trendmoves beschleunigen so gesehen aus meiner Sicht ein wenig.

  

Beitrag dem Admin melden | Urheberrechtsverletzung melden

>Insgesamt muss man bei den massiven verlierern auch sagen,
>dass zuvor bereits eine klare Abwärtstendenz da war, sowohl
>bei Porr als auch bei Do&Co als aktuellste Beispiele, die
>Trendmoves beschleunigen so gesehen aus meiner Sicht ein
>wenig.

Und die kommen von hoher bis sehr hoher Bewertung, da ist kein Platz für Enttäuschungen.

  

Beitrag dem Admin melden | Urheberrechtsverletzung melden

>Und die kommen von hoher bis sehr hoher Bewertung, da ist kein Platz für Enttäuschungen.

wobei DO&CO nicht viel dafür kann, Porr hingegen eher schon.

  

Beitrag dem Admin melden | Urheberrechtsverletzung melden

Nach Gewinnwarnung: Kursziel von Porr von 31 auf 23 Euro gesenkt

Die Wertpapierexperten der Berenberg Bank haben ihr Kursziel für Porr-Aktien von 31 auf 23 Euro gesenkt, nachdem der Baukonzern eine Gewinnwarnung ausgegeben hatte. Das "Hold"-Votum wurde beibehalten.

...

Beim Gewinn je Aktie erwarten die Berenberg-Analysten 1,90 Euro für 2017, sowie 2,41 bzw. 2,55 Euro für die beiden Folgejahre. Ihre Dividendenschätzung je Titel beläuft sich auf 0,95 Euro für 2017, sowie 1,20 bzw. 1,28 Euro für 2018 bzw. 2019.

http://diepresse.com/home/wirtschaft/unternehmen/5274521/Nach-Gewinnwarnung_Kursziel-von- Porr-von-31-auf-23-Euro-gesenkt

  

Beitrag dem Admin melden | Urheberrechtsverletzung melden

>Nach Gewinnwarnung: Kursziel von Porr von 31 auf 23 Euro
>gesenkt
>
>Die Wertpapierexperten der Berenberg Bank haben ihr Kursziel
>für Porr-Aktien von 31 auf 23 Euro gesenkt, nachdem der
>Baukonzern eine Gewinnwarnung ausgegeben hatte. Das
>"Hold"-Votum wurde beibehalten.
>
>...
>
>Beim Gewinn je Aktie erwarten die Berenberg-Analysten 1,90
>Euro für 2017, sowie 2,41 bzw. 2,55 Euro für die beiden
>Folgejahre. Ihre Dividendenschätzung je Titel beläuft sich auf
>0,95 Euro für 2017, sowie 1,20 bzw. 1,28 Euro für 2018 bzw.
>2019.
>
>http://diepresse.com/home/wirtschaft/unternehmen/5274521/Nach-Gewinnwarnung_Kursziel-von- Porr-von-31-auf-23-Euro-gesenkt

Hab jetzt einen Teil der Posi zwescks Verlustrealisierung gedreht.
Denke werde die Posi aber in den nächsten Tagen generell zurückfahren.

  

Beitrag dem Admin melden | Urheberrechtsverletzung melden

RCB senkt Kursziel von 37,5 auf 27 Euro
"Hold"-Votum bleibt nach Gewinnwarnung unverändert

Die Wertpapierexperten der Raiffeisen Centrobank (RCB) haben ihr Kursziel für die Porr-Aktien von 37,5 auf 27 Euro gesenkt und reagieren damit auf eine Gewinnwarnung des Baukonzerns. Die Empfehlung "Hold" bleibt unverändert.

Der Konzern hatte am Dienstag einen Gewinneinbruch im ersten Halbjahr gemeldet. Der Rückgang wird einerseits auf geringere Ergebnisbeiträge in Katar zurückgeführt, wo Sanktionen die Logistik- und Beschaffungsprozesse behinderten. Andererseits kamen etliche Firmenübernahmen teurer als erwartet. Zudem konnte Porr die steigenden Kosten für Subunternehmer in Deutschland nur unzureichend an seine Kunden weiterreichen, schreibt Chefanalyst Markus Remis in seiner neuesten Studie. Während der Umsatzausblick gut aussehe, werde die Rentabilität deutlich zurückgehen, kommentierte er weiter.

Beim Gewinn je Aktie erwarten die RCB-Analysten 1,80 Euro für 2017, sowie 2,10 bzw. 2,33 Euro für die beiden Folgejahre. Ihre Dividendenschätzung je Titel beläuft sich auf 1,10 Euro für 2017, sowie 1,20 bzw. 1,30 Euro für 2018 bzw. 2019.

  

Beitrag dem Admin melden | Urheberrechtsverletzung melden

Gewinnwarnung und vorläufige Halbjahresergebnisse 2017 

Der österreichische Baukonzern veröffentlichte diese Woche eine Gewinnwarnung und gab in Zuge dessen vorläufige Halbjahreszahlen für 2017 bekannt. Einem Anstieg der Produktionsleistung auf EUR 2.015 Mio. (+21% gegenüber dem Vorjahr) und einem EUR 5.700 Mio. schweren Rekord-Auftragsbestand, stehen deutlich schwächere Profitabilitätswerte gegenüber. Diese manifestieren sich sowohl im EBITDA, das mit rund EUR 55,4 Mio. um EUR 12,5 Mio. unter dem Vergleichszeitraum des Vorjahrs liegt, als auch im EBT von EUR 2,5 Mio., das den Wert des Vorjahres um ganze EUR 18,9 Mio. verfehlt. 

Hauptgründe für die magere Profitabilität sind vor allem folgende zwei Punkte. Einerseits deutlich gestiegene Expansionskosten in Deutschland, die sowohl organisch als auch anorganischen (Akquisitionen) begründet sind, andererseits führen die politischen Turbulenzen in Katar zu erhöhten Kosten durch komplexere Logistik- und Beschaffungsprozesse. 

Ausblick

Unserer Meinung nach sind die gestiegenen Wachstumsinvestitionen in Deutschland langfristig positiv zu bewerten. Hier findet ein Trade-Off einer kurzfristig sinkenden Profitabilität, zugunsten eines mittel-langfristigen Profitabilitätswachstums statt. In Katar wirkt sich die aktuelle, politische Instabilität negativ auf Wertschöpfungsprozesse aus, alle Projekte sollen jedoch im Plan liegen und rechtzeitig fertig gestellt werden. Dennoch würden wir das Risiko von Wertberichtigungen im Zuge der Fertigstellung der drei Großprojekte in Katar im Laufe des GJ18 nicht gänzlich ausschließen. Wir raten aktuell von einem kurzfristig orientierten Aktieninvestment ab, da positive Kurstreiber nicht absehbar sind das Risiko von weiteren Abschreibungen besteht. Mittle-Langfristig sehen wir allerdings den positiven Branchentrend und die Dividendenrendite als attraktiv an. Die Volatilität der Aktie könnte allerdings abhängig von Newsflow ansteigen. 

Erste Bank

  

Beitrag dem Admin melden | Urheberrechtsverletzung melden

Kurzfristig ist der Chart nun auch schlecht beinander, bin wieder mit +-0 aus der Position draußen, das wird noch bissl weiter runtergehen in den nächsten Wochen.

Heute auch Rating für Katar durch Fitch gesenkt. Auch die Politik - Stichwort gleicher Lohn für gleiche Arbeit - macht mir etwas Sorgen.

Prinzipiell aber hohe Dividendenrendite und gute Wachstumsperspektive, also bleibt auf der Beobachtungsliste.

  

Beitrag dem Admin melden | Urheberrechtsverletzung melden

>Kurzfristig ist der Chart nun auch schlecht beinander, bin
>wieder mit +-0 aus der Position draußen, das wird noch bissl
>weiter runtergehen in den nächsten Wochen.
>
>Heute auch Rating für Katar durch Fitch gesenkt. Auch die
>Politik - Stichwort gleicher Lohn für gleiche Arbeit - macht
>mir etwas Sorgen.
>
>Prinzipiell aber hohe Dividendenrendite und gute
>Wachstumsperspektive, also bleibt auf der Beobachtungsliste.

Bin ebenfalls raus, kaum eine Erholung nach dem Absturz und Low von letzter Woche unterschritten.

  

Beitrag dem Admin melden | Urheberrechtsverletzung melden

Porr-Gewinneinbruch im Halbjahr bestätigt
EBT sank auf 4,0 (21,4) Mio. Euro und Nettogewinn auf 2,9 (16,3) Mio. Euro - Deutschland-Expansion und Embargo gegen Katar erhöhten die Kosten - Ein Fünftel mehr Produktionsleistung

Die Gewinne des Baukonzerns Porr sind heuer im ersten Halbjahr weggebröckelt, wie schon kürzlich vorab bekanntgegeben. Nach den endgültigen Zahlen von Mittwoch sank das Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) um 16 Prozent auf 56,9 Mio. Euro, der Vorsteuergewinn (EBT) um fast 82 Prozent auf 4,0 Mio. Euro und das Periodenergebnis ebenso stark auf 2,9 Mio. Euro.

Belastet wurden die Ergebnisse durch Anlaufkosten der weiteren Expansion mit Akquisitionen, zudem führten die politischen Turbulenzen in Katar zu erhöhten Kosten, da sich wegen der Wirtschaftsembargo-Maßnahmen benachbarter arabischer Staaten die Logistik- und Beschaffungsprozesse für Porr in Katar komplexer und damit auch teurer darstellen. Es würden aber alle Projekte in Katar plangemäß laufen, betont der Baukonzern.

Der Vorstand erwartet, dass im Gesamtjahr 2017 das Ergebnis bei unveränderten Rahmenbedingungen - trotz stark wachsender Produktionsleistung - leicht unter 2016 liegen wird, das ein Rekordjahr gewesen ist.

Positiv entwickelte sich im ersten Halbjahr hingegen die Produktionsleistung, die um 21 Prozent auf 2,02 Mrd. Euro stieg. Auch der Auftragsbestand habe sich per Ende Juni gegenüber dem Vorjahresstichtag von 5,48 auf 5,70 Mrd. Euro ausgeweitet und einen "historischen Höchststand" erreicht. Der Auftragseingang legte den Angaben zufolge um 14 Prozent auf 2,91 Mrd. Euro zu.

Der Zuwachs der Leistung lag laut Porr zum einen in den Übernahmen - der deutschen Bauunternehmen Franki und Oevermann - im Berichtszeitraum begründet, zum anderen im organischen Wachstum vor allem in den Heimmärkten Deutschland, Polen, Schweiz, aber auch Österreich und Katar, heißt es.

Im Durchschnitt beschäftigte der Porr-Konzern im ersten Halbjahr 16.589 Mitarbeiter - ein Anstieg um 2.116 Personen oder 14,6 Prozent. Mehr als 568 Mitarbeiter oder rund 27 Prozent der Veränderungen seien dabei auf die Firmenzukäufe in Deutschland zurückzuführen. Zudem habe man in Katar aufgestockt, auch in Polen.

  

Beitrag dem Admin melden | Urheberrechtsverletzung melden

Porr-Chef sieht den Baukonzern auf Kurs - Kritik an Entsende-Debatte
Deutschland-Expansion und Embargo gegen Katar erhöhten im Halbjahr die Kosten - Ein Fünftel mehr Bauleistung - Gegen Antasten der EU-Entsenderichtlinie: "Hier wird mit Ängsten jongliert"

Porr-Chef Karl-Heinz Strauss sieht seinen Baukonzern auf Kurs - trotz der momentan ergebnismindernden Effekte der Zukäufe sowie der Verteuerungen bei Katar-Projekten durch das dortige arabische Embargo. Gegen Scheinfirmen sowie Lohn- und Sozialdumping müsse man vorgehen, so Strauss zur APA, Pläne einer Verschärfung der EU-Entsenderichtlinie halte er aber "für die Schnapsidee des Jahres".
Mit einer Halbierung der Entsendemöglichkeit von zwei Jahren auf eines wären "zwei Grundfreiheiten in Gefahr", nämlich die Freizügigkeit der Arbeitnehmer und die Freiheit der Dienstleistungserbringung, warnte Strauss zum jüngsten Treffen von Kanzler Christian Kern und Frankreichs Präsident Emmanuel Macron in Salzburg, bei dem sich diese mit den Regierungschefs von Tschechien und Slowakei für den EU-Gipfel im Oktober auf eine derartige gemeinsame Position verständigt hatten.
Eine Politik der Abschottung könne niemand wollen, so Strauss - Firmen, die das wollten, müssten mit einer umso brutaleren inländischen Konkurrenz rechnen. Die ohnedies nicht sehr mobilen Arbeitsmärkte drohten durch solche Beschränkungen noch immobiler zu werden, warnt er. Zudem werde bei der Anzahl der nach Österreich entsendeten Mitarbeiter übertrieben: In Bauindustrie und Baugewerbe gehe es im Jahr nur um rund 2.800 Vollzeitäquivalente, habe Porr gemeinsam mit der Bauarbeiter-Urlaubs- und Abfertigungskasse (BUAK) erhoben, und nicht um behauptete 60.000 bis 80.000. Höhere Zahlen kämen durch Mehrfachzählungen zustande, weil jeder Baustelleneinsatz einzeln gerechnet werde. "Hier wird mit Ängsten jongliert", so Strauss, der andererseits für eine EU-weite Einsatztruppe plädiert, die Unterentlohnungen in den Herkunftsländern unterbindet.
Den von ihm geleiteten Porr-Baukonzern mit zuletzt fast 16.600 Mitarbeitern sieht Strauss auch mit den jüngsten kostentreibenden Deutschland-Akquisitionen und Katar-Logistikprobleme durch das Wirtschaftsembargo benachbarter arabischer Staaten weiter auf Kurs. Der Anstieg der Produktionsleistung um 21 Prozent auf 2,02 Mrd. Euro bis Juni sei etwa je zur Hälfte durch organisches Wachstum und durch M&A erfolgt, in Österreich habe man auch als Marktführer um 4 Prozent zugelegt.
In Deutschland, dem zweitwichtigsten Markt für Porr, verfolge man seit drei Jahren das Ziel, flächendeckend vertreten zu sein. Deshalb verstärke man dort die Position im Verkehrswege- und Spezialtiefbau im Hinblick auf die großen Infrastrukturprojekte, die im Nachbarland anstünden. Davon werde der Tiefbau in Deutschland jedenfalls noch die nächsten zehn Jahre profitieren.
In Katar würden trotz der politischen Spannungen alle Projekte der Porr "im grünen Bereich" laufen, betont Strauss. Man müsse nur für bestimmte Materialien neue logistische Wege einschlagen. Weil etwa eine Bearbeitung in Dubai (VAE) derzeit nicht möglich sei, liefere der italienische Produzent Stahlerzeugnisse direkt nach Katar. Die Mehrbelastung bei den Kosten, die sich jetzt im abgelaufenen zweiten Quartal niedergeschlagen habe und auch für die nächsten Monate zu erwarten sei, betrage zwar "ein paar Prozentpunkte", werde aber vertraglich von den Auftraggebern getragen werden - wenn auch erst im Jahr 2018 bei der Abrechnung. Katar zahle pünktlich, "und wir stehen ausdrücklich zu Katar", betont Strauss. In Katar ist Porr beim U-Bahn-Bau engagiert sowie als Systemlieferant bei Festen Fahrbahnen (Slab Tracks), außerdem baut man am Al-Wakrah-Stadion in Doha mit. Bis 2019 sei Porr in Katar ausgelastet, man erhoffe sich auch Folgeaufträge. Dennoch habe man von Anfang an festgelegt, das Exposure dort mit maximal einem Zehntel des Konzernvolumens zu deckeln, faktisch liege man nur bei etwa der Hälfte dessen.
Der Iran wird von Porr laut Strauss "aufmerksam beobachtet". Falls das Land reif für einen Einstieg scheine, etwa beim Tunnel- oder Bahnbau, dann "würden wir das tun", sagt der Vorstandschef. Momentan sei es dafür aber "noch etwas zu früh".
Durch Akquisitions-Anlaufkosten und Katar sind die Porr-Gewinne heuer bis Juni weggebröckelt, wie schon vorige Woche vorab mitgeteilt. Laut endgültigen Zahlen von Mittwoch sank das Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) um 16 Prozent auf 56,9 Mio. Euro, der Vorsteuergewinn (EBT) um fast 82 Prozent auf 4,0 Mio. Euro und das Periodenergebnis ebenso stark auf 2,9 Mio. Euro.
Der Vorstand erwartet, dass im Gesamtjahr 2017 das Ergebnis bei unveränderten Rahmenbedingungen - trotz stark wachsender Produktionsleistung - leicht unter 2016 liegen wird, welches das bisherige Rekordjahr gewesen ist.
Positiv entwickelte sich der Auftragsstand, der per Ende Juni gegenüber dem Vorjahresstichtag von 5,48 auf 5,70 Mrd. Euro zulegte und einen "historischen Höchststand" erreichte. Der Auftragseingang stieg um 14 Prozent auf 2,91 Mrd. Euro.
Der Zuwachs der Leistung lag laut Porr in den Übernahmen der deutschen Bauunternehmen Franki und Oevermann begründet, aber auch im organischen Wachstum vor allem in den Heimmärkten Deutschland, Polen, Schweiz, aber auch Österreich und Katar.
Im Schnitt beschäftigte der Porr-Konzern im Halbjahr 16.589 Mitarbeiter - um 2.116 Personen oder 14,6 Prozent mehr. 568 Mitarbeiter (rund 27 Prozent der Veränderung) seien auf die deutschen Zukäufe zurückzuführen. Zudem habe man in Katar aufgestockt, auch in Polen.

  

Beitrag dem Admin melden | Urheberrechtsverletzung melden


>In Katar würden trotz der politischen Spannungen alle Projekte
>der Porr "im grünen Bereich" laufen, betont Strauss. Man müsse
>nur für bestimmte Materialien neue logistische Wege
>einschlagen. Weil etwa eine Bearbeitung in Dubai (VAE) derzeit
>nicht möglich sei, liefere der italienische Produzent
>Stahlerzeugnisse direkt nach Katar. Die Mehrbelastung bei den
>Kosten, die sich jetzt im abgelaufenen zweiten Quartal
>niedergeschlagen habe und auch für die nächsten Monate zu
>erwarten sei, betrage zwar "ein paar Prozentpunkte", werde
>aber vertraglich von den Auftraggebern getragen werden - wenn
>auch erst im Jahr 2018 bei der Abrechnung. Katar zahle
>pünktlich, "und wir stehen ausdrücklich zu Katar", betont
>Strauss.

Klingt beruhigend. Anscheinend gut verhandelt.

  

Beitrag dem Admin melden | Urheberrechtsverletzung melden


>Durch Akquisitions-Anlaufkosten und Katar sind die
>Porr-Gewinne heuer bis Juni weggebröckelt, wie schon vorige
>Woche vorab mitgeteilt. Laut endgültigen Zahlen von Mittwoch
>sank das Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen
>(EBITDA) um 16 Prozent auf 56,9 Mio. Euro, der Vorsteuergewinn
>(EBT) um fast 82 Prozent auf 4,0 Mio. Euro und das
>Periodenergebnis ebenso stark auf 2,9 Mio. Euro.
>Der Vorstand erwartet, dass im Gesamtjahr 2017 das Ergebnis
>bei unveränderten Rahmenbedingungen - trotz stark wachsender
>Produktionsleistung - leicht unter 2016 liegen wird, welches
>das bisherige Rekordjahr gewesen ist.
>

Porr erzielte 2016 weiteres Rekordergebnis
Bauleistung stieg um mehr als 11 Prozent auf 3,93 Mrd. Euro - Konzerngewinn wuchs um fast 10 Prozent auf 66,8 Mio. Euro

Praktisch bedeutet die Guidance sie müßten im 2. Halbjahr fast so viel verdienen wie im gesamten Jahr 2016. Ambitioniert...

  

Beitrag dem Admin melden | Urheberrechtsverletzung melden

Porr auf festen Fundament oder im Sumpf versunken [Alle anzeigen] , Rang: byronwien(249), 11.1.19 17:29
 
Subject Auszeichnungen Author Message Date ID
RE: Porr auf festen Fundament oder im Sumpf versunken
16.11.12 18:41
1
RE: Porr auf festen Fundament oder im Sumpf versunken
17.11.12 12:08
2
Übernahmeangebot ist wohl ein schlechter Witz
21.11.12 13:31
3
RE: Übernahmeangebot ist wohl ein schlechter Witz
21.11.12 19:44
4
      Daher weht der Wind:
21.11.12 19:55
5
      RE: Daher weht der Wind:
21.11.12 22:41
6
PORR begibt Unternehmensanleihe
22.11.12 09:12
7
Türkische Renaissance will Beteiligung ausbauen
23.11.12 12:58
8
PORR-Anleihe erfolgreich platziert
29.11.12 14:02
9
RE: PORR-Anleihe erfolgreich platziert
29.11.12 14:10
10
RE: PORR-Anleihe erfolgreich platziert
30.11.12 00:42
11
RE: PORR-Anleihe erfolgreich platziert
30.11.12 06:57
12
RE: PORR-Anleihe erfolgreich platziert
30.11.12 07:57
13
Porr-Anleihe - Nur für "sehr risikobewusste Anleger sin...
03.12.12 16:52
14
RE: PORR-Anleihe erfolgreich platziert
30.11.12 00:39
15
Bauriese Porr bringt ersten Immofonds
10.12.12 11:09
16
Deutsche Bahn setzt im Hochgeschwindigkeitseisenbahnnet...
18.12.12 15:48
17
PORR verwertet Kraftwerk Voitsberg
08.1.13 16:00
18
@misterx
27.3.13 10:13
19
Neuer Name und Comeback der Dividende
11.4.13 22:16
20
Jahresergebnis 2012 der PORR-Gruppe: Turnaround geschaf...
12.4.13 21:26
21
Kapitalerhöhung im Bezugsverhältnis 9 : 1
24.4.13 22:13
22
Porr verzeichnet dickeren Auftragspolster
29.4.13 10:16
23
KE abgeschlossen
15.5.13 10:51
24
RE: KE abgeschlossen
16.5.13 09:15
25
Porr verliert in der Türkei Mega-Auftrag
17.5.13 10:26
26
Renaissance hat nicht mitgezogen
22.5.13 17:13
27
Idee: Porr Vzg.
22.5.13 22:33
28
RE: Idee: Porr Vzg.
22.5.13 22:36
29
RE: Idee: Porr Vzg.
23.5.13 00:04
30
RE: Idee: Porr Vzg.
23.5.13 08:10
31
RE: Idee: Porr Vzg.
23.5.13 08:27
32
RE: Idee: Porr Vzg.
23.5.13 08:48
33
RE: Idee: Porr Vzg.
23.5.13 09:28
34
RE: Idee: Porr Vzg.interessant
23.5.13 09:38
35
RE: Idee: Porr Vzg.
23.5.13 09:44
36
RE: Idee: Porr Vzg.
23.5.13 08:21
37
RE: Idee: Porr Vzg.
23.5.13 09:23
38
RE: Idee: Porr Vzg.
06.6.13 21:44
39
RE: Idee: Porr Vzg.
11.6.13 21:47
40
RE: Idee: Porr Vzg.
11.6.13 22:27
41
RE: Idee: Porr Vzg.
11.6.13 22:44
42
Größter Auftrag der Geschichte
12.6.13 13:51
43
RE: Größter Auftrag der Geschichte
12.6.13 19:25
44
RE: Größter Auftrag der Geschichte
13.6.13 00:17
45
RE: Idee: Porr Vzg.
13.6.13 00:32
46
      RE: Idee: Porr Vzg.
13.6.13 08:05
47
      RE: Idee: Porr Vzg.
13.6.13 08:59
48
      RE: Idee: Porr Vzg.
13.6.13 09:01
49
      RE: Idee: Porr Vzg.
13.6.13 10:17
50
      RE: Idee: Porr Vzg.
13.6.13 10:40
51
      RE: Idee: Porr Vzg.
14.6.13 17:26
52
      RE: Idee: Porr Vzg.
14.6.13 17:38
53
      RE: Idee: Porr Vzg.
14.6.13 21:40
54
      RE: Idee: Porr Vzg.
14.6.13 22:02
55
      RE: Idee: Porr Vzg.
14.6.13 22:01
56
      RE: Idee: Porr Vzg.
14.6.13 22:04
57
      RE: Idee: Porr Vzg.
14.6.13 22:13
58
      RE: Idee: Porr Vzg.
14.6.13 17:42
59
      RE: Idee: Porr Vzg.
14.6.13 21:42
60
      RE: Idee: Porr Vzg.
18.6.13 15:15
61
      A.o. HV
19.6.13 11:26
62
      RE: A.o. HV
19.6.13 12:33
63
      RE: A.o. HV
19.6.13 13:06
64
      RE: A.o. HV
19.6.13 14:11
65
      RE: A.o. HV
19.6.13 15:13
66
      RE: A.o. HV
19.6.13 15:17
67
      RE: Idee: Porr Vzg.
14.6.13 19:01
68
      RE: Idee: Porr Vzg.
14.6.13 21:49
69
Porr-HV-Buffetinteressantinteressantwitzig
26.5.13 18:57
70
RE: Porr-HV-Buffet
27.5.13 12:21
71
      RE: Porr-HV-Buffet
27.5.13 18:33
72
      RE: Porr-HV-Buffet
27.5.13 18:38
73
      RE: Porr-HV-Buffetwitzigwitzig
27.5.13 19:07
74
      RE: Porr-HV-Buffet
27.5.13 19:12
75
      RE: Porr-HV-Buffet
27.5.13 19:28
76
      RE: Porr-HV-Buffet
27.5.13 20:23
77
      RE: Porr-HV-Buffet
27.5.13 20:28
78
      RE: Porr-HV-Buffet
27.5.13 20:38
79
      RE: Porr-HV-Buffet
27.5.13 20:42
80
      RE: Porr-HV-Buffetinteressant
27.5.13 20:54
81
      RE: Porr-HV-Buffet
27.5.13 20:37
82
      RE: Porr-HV-Buffet
27.5.13 20:44
83
      KAS
27.5.13 21:25
84
      RE: KAS
27.5.13 21:31
85
      RE: KAS
27.5.13 21:38
86
      RE: Porr-HV-Buffet
11.7.13 13:50
87
      RE: @carlos
11.7.13 17:03
88
      RE: @carlos
12.7.13 08:46
89
      RE: @carlos
12.7.13 09:02
90
      RE: @carlos
12.7.13 21:00
91
      RE: Frage
18.7.13 08:48
92
      RE: Frageinteressant
22.7.13 15:03
93
100 bis 150 Mio. Euro sollen über neue Anleihe fließen
05.6.13 15:05
94
Zusammenlegung soll am 11. Juli beschlossen werden
13.6.13 00:28
95
Porr an Alpine Österreich interessiert
19.6.13 14:10
96
RE: Anleihe-Pläne zerbröseln nach Alpine-Pleite
20.6.13 22:51
97
Alpine: Laut Porr-Chef Strauss könnte Deal bereits näch...
20.6.13 23:02
98
Alpine-Insolvenz: Verhandlungen nicht nur mit Porr
21.6.13 14:40
99
Push
26.6.13 15:46
100
RE: Push
26.6.13 20:28
101
      RE: Buchwert
26.6.13 22:40
102
RE: Alpine-Teile
27.6.13 21:32
103
Porr pirscht sich an Alpine Deutschland an
08.7.13 22:10
104
RE: Porr pirscht sich an Alpine Deutschland an
11.7.13 10:02
105
      RE: Porr pirscht sich an Alpine Deutschland an
12.7.13 00:03
106
PORR übernimmt zwei Unternehmen der Alpine im Bereich G...
02.8.13 09:32
107
Großauftrag in der Schweiz
15.8.13 13:56
108
Vorzugsaktien sind Geschichte
23.8.13 12:44
109
Aktiensplit 1:4
27.8.13 21:24
110
      Halbjahresbericht 2013
30.8.13 12:02
111
      Porr-Chef Karl-Heinz Strauss im KURIER-Gespräch.
01.9.13 12:40
112
      schöner Anstieg
10.9.13 13:47
113
      RE: schöner Anstieg
10.9.13 14:03
114
      RE: schöner Anstieg
10.9.13 14:50
115
      RE: schöner Anstieg
10.9.13 16:13
116
      RE: schöner Anstieginteressant
10.9.13 16:30
117
      RE: schöner Anstieg
10.9.13 17:20
118
      RE: schöner Anstieg
10.9.13 18:56
119
      RE: schöner Anstieg
10.9.13 19:43
120
      RE: schöner Anstieg
10.9.13 19:57
121
      RE: schöner Anstieg
10.9.13 20:35
122
      RE: schöner Anstieg
30.1.14 22:45
123
      RE: schöner Anstieg
10.9.13 19:29
124
      RE: schöner Anstieg
10.9.13 21:34
125
      RE: schöner Anstieg
11.9.13 09:08
126
      RE: schöner Anstieg
11.9.13 09:18
127
      18,49, -25%
11.9.13 13:51
128
      RE: 18,49, -25%
11.9.13 16:59
129
      RE: schöner Anstieg
16.9.13 14:14
130
      RE: schöner Anstieg
16.9.13 16:58
131
      RE: schöner Anstieg
16.9.13 17:33
132
      2014/2015 Anleihen
18.9.13 14:07
133
      RE: 2014/2015 Anleihen
18.9.13 15:08
134
      RE: 2014/2015 Anleihen
18.9.13 15:18
135
      RE: 2014/2015 Anleihen
18.9.13 15:28
136
      RE: 2014/2015 Anleihen
18.9.13 15:36
137
      RE: 2014/2015 Anleihen
18.9.13 15:41
138
      RE: 2014/2015 Anleihen
18.9.13 15:41
139
      RE: 2014/2015 Anleihen
18.9.13 15:43
140
      RE: 2014/2015 Anleihen
18.9.13 16:18
141
      RE: 2014/2015 Anleihen
18.9.13 16:22
142
      RE: 2014/2015 Anleihen
18.9.13 16:43
143
      RE: 2014/2015 Anleihen
18.9.13 16:47
144
      RE: 2014/2015 Anleihen
18.9.13 17:07
145
      RE: 2014/2015 Anleihen
18.9.13 17:37
146
      RE: 2014/2015 Anleihen
18.9.13 17:46
147
      RE: 2014/2015 Anleihen
23.9.13 13:28
148
      RE: 2014/2015 Anleihen
23.9.13 13:47
149
      RE: 2014/2015 Anleihen
23.9.13 17:22
150
      RE: 2014/2015 Anleihen
18.9.13 15:38
151
      RE: 2014/2015 Anleihen
19.9.13 01:00
152
      RE: 2014/2015 Anleihen
19.9.13 09:18
153
      RE: 2014/2015 Anleihen
19.9.13 09:45
154
      RE: 2014/2015 Anleihen
19.9.13 10:10
155
      RE: 2014/2015 Anleihen
19.9.13 10:14
156
      RE: 2014/2015 Anleihen
19.9.13 10:22
157
      RE: 2014/2015 Anleihen
19.9.13 10:28
158
      RE: 2014/2015 Anleihen
19.9.13 10:38
159
      RE: 2014/2015 Anleiheninteressantinteressantgut analysiert
19.9.13 10:58
160
      RE: 2014/2015 Anleihen
19.9.13 11:11
161
      RE: 2014/2015 Anleihen
19.9.13 11:59
162
      RE: 2014/2015 Anleiheninteressant
19.9.13 12:06
163
      RE: 2014/2015 Anleihen
19.9.13 12:09
164
      RE: 2014/2015 Anleihen
19.9.13 12:25
165
      RE: 2014/2015 Anleihen
19.9.13 12:23
166
      RE: 2014/2015 Anleiheninteressantinteressantinteressantgut analysiert
19.9.13 12:31
167
      RE: 2014/2015 Anleihen
19.9.13 12:31
168
      RE: 2014/2015 Anleihen
19.9.13 13:17
169
      RE: 2014/2015 Anleihen
19.9.13 15:17
170
PORR kauft Prajo-Gruppe
13.9.13 08:44
171
KE
23.9.13 14:02
172
Baukonzern akquiriert neue Hochbau-Großaufträge in Gdyn...
24.9.13 08:46
173
Karl-Heinz Strauss im Gespräch
24.9.13 21:36
174
Familie Vanas hat 8.000 Stück erworben
30.9.13 23:41
175
Attractive turn-around story ahead (initiated with Buy)
02.10.13 10:44
176
      RE: Attractive turn-around story ahead (initiated with ...
02.10.13 11:31
177
      RE: Attractive turn-around story ahead (initiated with ...
02.10.13 22:08
178
      Porr-Mehrheit soll einbetoniert werden
07.10.13 10:30
179
      Strauss & Partner baut Immobilienportfolio um
07.10.13 10:40
180
      RE: Strauss & Partner baut Immobilienportfolio um
07.10.13 13:17
181
      RE: Strauss & Partner baut Immobilienportfolio um
07.10.13 14:08
182
      Nach 144 Jahren ist es Zeit für frischen Wind
14.10.13 11:50
183
„Porr ist die heißeste Story an der Börse Wien“
21.10.13 22:20
184
Porr überträgt Aktien
23.10.13 22:13
185
Porr rechnet 2013 mit mehr Gewinn als 2012
25.10.13 09:28
186
RE: Porr rechnet 2013 mit mehr Gewinn als 2012
25.10.13 20:11
187
      PORR plant die Begebung einer Unternehmensanleihe
04.11.13 19:18
188
      PORR in Kroatien in Hypo-Skandal verwickelt
06.11.13 14:25
189
      Spekulativ kaufenswert
08.11.13 11:50
190
Re-IPO / Kapitalerhöhung im Frühjahr
13.11.13 07:40
191
Porr investiert mehr als 320 Millionen Euro
14.11.13 09:30
192
... und die Porr wäre schuldenfrei
14.11.13 13:23
193
RE: ... und die Porr wäre schuldenfrei
14.11.13 13:28
194
Zeichnungsfrist abgekürzt
14.11.13 17:23
195
Die PORR erhält Zuschlag für Erneuerung des Verkehrskno...
26.11.13 10:16
196
      Großauftrag im Ruhrgebiet
05.12.13 14:40
197
      Turnaround ist im Aktienkurs noch nicht eingepreist
10.12.13 12:14
198
      RE: Turnaround ist im Aktienkurs noch nicht eingepreist...
10.12.13 12:27
199
      RE: Turnaround ist im Aktienkurs noch nicht eingepreist...
10.12.13 12:37
200
Porr will 101.622 Aktien verkaufen
11.12.13 19:07
201
Straßenbauauftrag in Graz: Die PORR baut den Südgürtel ...
13.12.13 20:16
202
      Porr überträgt 12.419 Aktien an Wilmsfonds
17.12.13 20:13
203
      RE: Porr überträgt 12.419 Aktien an Wilmsfonds
18.12.13 14:36
204
      RE: Porr überträgt 12.419 Aktien an Wilmsfonds
18.12.13 15:07
205
2014 wird ein gutes Jahr am Bau
27.12.13 08:38
206
Porr nimmt zweiten Anlauf zum Verkauf von Aktien
02.1.14 14:30
207
RE: Porr nimmt zweiten Anlauf zum Verkauf von Aktien
02.1.14 15:14
208
      Optionsvertrag mit der Wr. Städtischen
09.1.14 18:02
209
      Netter Strike...
13.1.14 11:55
210
      RE: Netter Strike...
13.1.14 23:15
211
PORR erhält drei Baulose im Wiener U-Bahn-Netz im Gesam...
16.1.14 10:20
212
Kaufen mit Kursziel 48 Euro
21.1.14 07:42
213
RE: Kaufen mit Kursziel 48 Euro
21.1.14 14:56
214
      Signifikante Reduzierung der Nettoverschuldung
23.1.14 18:54
215
Weiteren Teil verkauft
24.1.14 00:17
216
Verstärkung für die PORR Umwelttechnik
24.1.14 09:20
217
SRC gibt Porr ein Kurspotenzial von 55 Prozentgut analysiert
28.1.14 14:32
218
      RE: SRC gibt Porr ein Kurspotenzial von 55 Prozent
28.1.14 17:03
219
SRC gibt Porr ein Kurspotenzial von 55 Prozent
28.1.14 14:32
220
Neues Buy für Porr
31.1.14 21:00
221
PORR erhält Auftrag für Bau des Kraftwerks Obervermunt ...
03.2.14 10:40
222
Porr läuft gegen den Markttrend
31.1.14 13:50
223
RE: Porr läuft gegen den Markttrend
31.1.14 14:09
224
      RE: Porr läuft gegen den Markttrend
31.1.14 15:02
225
      RE: Porr läuft gegen den Markttrend
31.1.14 15:30
226
      RE: Porr läuft gegen den Markttrend
31.1.14 17:11
227
Alles verkauft
04.2.14 13:15
228
RE: Alles verkauft
04.2.14 13:47
229
      Weitere Verkäufe durch Porr
04.2.14 21:04
230
      Aufsichtsrat verkauft
07.2.14 10:16
231
      RE: Aufsichtsrat verkauft
07.2.14 22:00
232
      „Die Konsequenzen sehen wir erst 2014 - mit negativen ...
10.2.14 15:50
233
      RE: Aufsichtsrat verkauft erneut
11.2.14 11:01
234
      Karl-Heinz Strauss kauft um knapp 2,8 Mio. Euro eigene ...
12.2.14 10:55
235
Baader Bank startet Porr-Bewertung mit "buy", Kursziel ...
13.2.14 12:38
236
"Intelligentes Wachstum" der PORR auch im polnischen Ba...
17.2.14 09:54
237
      Strauss und Ortner geben einem Vorstand die Möglichkeit...
18.2.14 14:14
238
      Vorläufige Kennzahlen 2013
27.2.14 11:10
239
Baader-Analysten behalten für Porr "Buy"-Votum bei
27.2.14 20:52
240
Erste Group-Analysten senken Porr-Aktie
05.3.14 14:03
241
      RE: Erste Group-Analysten senken Porr-Aktie
05.3.14 17:24
242
      Porr-Zentrale wird verkauft
16.3.14 21:00
243
      Investorengruppe kauft Kraftwerkskomponenten
19.3.14 08:53
244
      vorläufige Zahlen - 1 Euro Dividende
24.3.14 11:02
245
      RE: vorläufige Zahlen - 1 Euro Dividende
24.3.14 15:41
246
      RE: vorläufige Zahlen - 1 Euro Dividende
24.3.14 22:37
247
Kaufen mit Kursziel 61 Euro
26.3.14 07:36
248
Halten mit Kursziel 49 Euro
26.3.14 17:22
249
Höheres Kursziel von der Erste Group - 53,3 Eurointeressant
27.3.14 10:16
250
RE: Höheres Kursziel von der Erste Group - 53,3 Euro
27.3.14 11:07
251
RE: Kaufen mit Kursziel 61 Euro
01.4.14 08:18
252
Die endgültigen Zahlen
09.4.14 08:55
253
Porr im Original-Ton
09.4.14 11:41
254
Porr erreichte die 2014er-Ziele bereits im Vorjahr
09.4.14 10:09
255
Analysten müssen rechnen, der Kapitalmarkt muss warten
09.4.14 14:02
256
PORR AG startet Barkapitalerhöhung um bis zu 2.645.000 ...
09.4.14 21:07
257
Pre-Placement von 2.164.138 neuen Aktien erfolgreich ab...
10.4.14 13:14
258
RE: Porr auf festen Fundament oder im Sumpf versunken
11.4.14 11:29
259
Porr baut Schuldenberg mittels Kapitalerhöhung ab
14.4.14 23:10
260
Städtische hat nicht mitgezogen
16.4.14 14:37
261
SRC Research bleibt ein Porr-Bulle
16.4.14 15:52
262
RE: SRC Research bleibt ein Porr-Bulle
18.4.14 08:27
263
3 Fragen an Porr-CEO Karl-Heinz Strauss
24.4.14 12:16
264
Kapitalerhöhung abgeschlossen
29.4.14 09:26
265
kurzportrait strauss
02.5.14 00:11
266
Porr-Chef Strauss sieht mittelfristig eine weitere Mark...
05.5.14 17:08
267
Porr übernahm viele von Alpine
06.5.14 11:03
268
RE: Porr übernahm viele von Alpine
06.5.14 20:36
269
      Porr steigerte Bauleistung im Q1 um beinahe ein Drittel
12.5.14 09:36
270
Für Steubing ist Porr eine Kaufempfehlung
12.5.14 18:06
271
SRC Research bestätigt Buy für Porr-Aktie
13.5.14 10:09
272
RE: SRC Research bestätigt Buy für Porr-Aktie
13.5.14 15:35
273
Porr expandiert in Deutschland
13.5.14 12:47
274
RE: Porr auf festen Fundament oder im Sumpf versunken
21.5.14 08:18
275
Porr-HVinteressant
22.5.14 21:26
276
Porr steigt ins Bieterrennen um Bilfinger-Tiefbausparte...
03.6.14 17:04
277
Die Erste Group sagt wieder Buy
27.6.14 10:03
278
RE: Die Erste Group sagt wieder Buy
27.6.14 20:37
279
      PORR übernimmt Mehrheit an UBM
11.7.14 20:06
280
Baader Bank bleibt nach UBM-Deal bei Buy
14.7.14 09:58
281
Karl-Heinz Strauss: "Das Bekenntnis zum Kapitalmarkt gi...
14.7.14 15:09
282
Empfehlung Kaufen - Kursziel 60 Euro
15.7.14 12:21
283
RE: Empfehlung Kaufen - Kursziel 60 Euro
15.7.14 15:17
284
      Porr AG greift bei UBM nach der absoluten Kontrolle
18.7.14 09:36
285
      RE: Porr AG greift bei UBM nach der absoluten Kontrolle
02.9.14 09:40
286
      RE: Porr AG greift bei UBM nach der absoluten Kontrolle
02.9.14 09:52
287
      RE: Porr AG greift bei UBM nach der absoluten Kontrolle
15.9.14 09:17
288
      RE: Porr AG greift bei UBM nach der absoluten Kontrolle
15.9.14 12:29
289
      Aufspaltung birgt Wertsteigerungspotenzial
30.9.14 17:50
290
PORR AG optimiert Kapitalstruktur
22.7.14 20:28
291
Großauftrag in Doha
28.7.14 11:22
292
A.o.HV am 29.10.14
02.10.14 18:36
293
RE: A.o.HV am 29.10.14
03.10.14 09:33
294
      Anleihen Umtausch
06.10.14 15:41
295
      RE: Anleihen Umtausch
07.10.14 13:03
296
      RE: Anleihen Umtausch
07.10.14 13:58
297
      RE: Anleihen Umtausch
11.10.14 16:09
298
      Porr AG und Ortner-Gruppe halten zusammen über 85 Proze...
17.10.14 08:27
299
      Jetzt wird der Grundstein für den Umbau der Porr gelegt
21.10.14 14:48
300
      Baader Helvea bleibt bei Buy
31.10.14 14:19
301
      RE: Anleihen Umtausch
10.11.14 16:13
302
      Porr Immobilien ab 10. Dezember auf dem Börsenparkett
02.12.14 16:10
303
      RE: Porr Immobilien ab 10. Dezember auf dem Börsenpark...
02.12.14 19:48
304
      RE: Porr Immobilien ab 10. Dezember auf dem Börsenpark...
04.12.14 20:03
305
      Tiroler Pema-Gruppe kauft Wiener Porr-Tower
27.12.14 11:20
306
      Kepler Cheuverux bleibt bei Hold
12.1.15 15:20
307
      PORR AG steigert die Produktionsleistung 2014 um 15 %
18.2.15 09:47
308
PIAG und UBM verschmelzen
03.12.14 09:46
309
SRC Research bleibt bei Buy
18.2.15 19:15
310
RE: SRC Research bleibt bei Buy
18.2.15 21:51
311
      Porr 2014 mit höherem Vorsteuerergebnis - Mehr Dividend...
14.4.15 09:33
312
      RPorr 2014 mit weniger Nettogewinn
23.4.15 09:50
313
      Porr baute Nettoverschuldung 2014 komplett abinteressant
23.4.15 14:12
314
      RE: Porr baute Nettoverschuldung 2014 komplett abinteressant
23.4.15 16:51
315
      Porr will Bilfinger Polen kaufen
04.5.15 15:02
316
      Split geplant
12.5.15 08:15
317
      Porr verringerte Quartalsverlust, Umsatz schrumpfte
01.6.15 11:35
318
      Porr kauft in Polen zu
03.6.15 07:56
319
Porr-HV?
03.6.15 18:36
320
Porr kauft in Polen unter Buchwert
12.6.15 13:02
321
      Aktiensplit am 26. Juni
19.6.15 09:55
322
      Porr erhielt in der Schweiz 180 Mio. Euro schweren Auft...
02.7.15 16:39
323
      Porr: HSBC rät zum Kauf
20.7.15 08:02
324
      Hochbau in Deutschland floriert
03.8.15 16:34
325
      Erwartungen für Q2
28.8.15 08:29
326
      Porr verdoppelte im Halbjahr Nettogewinn auf 10,8 Mio. ...
28.8.15 12:38
327
      SRC Research
01.9.15 12:48
328
      RCB erhöht Porr-Empfehlung von "Hold" aud "Buy"
16.10.15 14:39
329
      SRC Research
28.10.15 17:30
330
      Aufträge
29.10.15 17:07
331
      Baader Bank bestätigt Kaufempfehlung
09.11.15 14:20
332
      Q3 über Erwartung
27.11.15 09:16
333
      Ergebnis der ersten neun Monate 2015: PORR verdoppelt E...
28.11.15 14:16
334
      RE: Ergebnis der ersten neun Monate 2015: PORR verdoppe...
28.11.15 15:43
335
      RE: Ergebnis der ersten neun Monate 2015: PORR verdoppe...
28.11.15 16:03
336
      RE: Ergebnis der ersten neun Monate 2015: PORR verdoppe...
28.11.15 16:11
337
      Gekauft zu 25,2
30.11.15 11:24
338
      Baader Bank passt Gewinnschätzungen an
30.11.15 13:55
339
      RCB bestätigt Kaufempfehlung "Buy"
02.12.15 11:45
340
      Chef stockt auf
22.12.15 11:45
341
      140 Mio. Auftrag
22.1.16 05:53
342
      Porr erreichte 2015 bei Auftragseingang und -bestand ne...
17.2.16 09:02
343
      still Buy and 34 Euros
19.2.16 16:58
344
      RE: still Buy and 34 Euros
19.2.16 21:27
345
      Vorläufige GJ15 Kennzahlen bestätigen guten Ausblick
21.2.16 21:22
346
      RE: still Buy and 34 Euros
21.2.16 21:25
347
      "2015 war ein Rekordjahr für die Porr“
22.2.16 13:17
348
      Porr plant Dividenden-Erhöhung und Sonderdividende von ...
13.4.16 19:52
349
      RE: Gekauft zu 25,2
01.12.15 14:26
350
      Teil verkauft zu 35,45
14.11.16 12:43
351
      Slowakei-Autobahn: Strabag und Porr sichern sich 186-Mi...
24.11.16 07:36
352
      Analysten erwarten nach neun Monaten ein Drittel mehr G...
25.11.16 20:37
353
      Porr nach neun Monaten mit deutlichem Gewinnanstieg
29.11.16 08:25
354
      RE:Weiteren Teil verkauft zu 38,90
09.1.17 11:21
355
      RE:Weiteren Teil verkauft zu 38,90
09.1.17 12:51
356
      RE:Weiteren Teil verkauft zu 38,90
09.1.17 14:08
357
      Aktionäre führen eine Privatplatzierung durch
10.1.17 21:05
358
      RE: Aktionäre führen eine Privatplatzierung durch
11.1.17 10:34
359
      Porr hat Übernahme von deutscher Franki Grundbau abgesc...
18.1.17 16:04
360
      Gesamten Rest verkauft zu 40,70 Eurointeressant
23.2.17 16:57
361
      RE: Gesamten Rest verkauft zu 40,70 Euro
24.2.17 12:18
362
      am Plafond ihres Margenpotenzials
01.3.17 10:33
363
      Bei der PORR raten wir zu Gewinnmitnahmen
04.3.17 15:22
364
      Porr übernimmt deutsche Heijmans Oevermann
06.3.17 19:50
365
      gekauft
07.4.17 11:13
366
      RE: Ergebnis der ersten neun Monate 2015: PORR verdoppe...
28.11.15 16:10
367
Porr steigert Gewinn um 26 Prozent auf 61 Mio. Euro
21.4.16 09:41
368
An vier Buchstaben kommt keiner vorbei
22.4.16 12:18
369
Kepler Cheuvreux erhöht Kursziel
23.4.16 11:59
370
Drei höhere Kursziele
25.4.16 10:49
371
      RE: Drei höhere Kursziele
25.4.16 16:37
372
      SRC Research erhöht Kursziel
26.4.16 12:43
373
      RE: SRC Research erhöht Kursziel
26.4.16 13:30
374
      Berenberg reduziert Anlageempfehlung von "Buy" auf "Hol...gut analysiert
07.5.16 22:03
375
      Porr interessiert sich für Hochbau-Geschäft von Bilfing...
13.5.16 17:19
376
      Erstes Projekt in UK
23.5.16 19:08
377
      Porr bei Milliardendeal in Bratislava dabei
24.5.16 13:17
378
      Heute ex Dividende
30.5.16 09:25
379
      RE: Heute ex Dividende
31.5.16 05:50
380
      RE: Heute ex Dividende
31.5.16 10:07
381
      SRC Research bestätigt Kaufempfehlung "Buy"
01.6.16 17:18
382
      RE: SRC Research bestätigt Kaufempfehlung "Buy"
01.6.16 20:33
383
      Erste Bank
04.6.16 20:17
384
      RE: Heute ex Dividende
11.6.16 20:33
385
      Dividende: 2/3 wollen Aktien
16.6.16 12:06
386
      Porr-Chef: Bauarbeiter sollen bis zu 12 Stunden/Tag arb...
20.6.16 11:59
387
      Finanzierung des Großauftrags in Bratislava gesichert
25.6.16 20:37
388
Porr verringerte Quartalsverlust, Umsatz gestiegen
31.5.16 10:05
389
RE: Porr verringerte Quartalsverlust, Umsatz gestiegen
20.7.16 16:09
390
      RE: Porr verringerte Quartalsverlust, Umsatz gestiegen
20.7.16 17:37
391
      RE: Porr verringerte Quartalsverlust, Umsatz gestiegen
20.7.16 20:10
392
      Porr baut um 100 Mio. Euro neues Zalando-Headquarter in...
19.8.16 06:16
393
      PORR erhält ersten Tunnelauftrag in Norwegen
29.8.16 19:01
394
# Porr-Halbjahresgewinn 16,3 Mio. (+50%), EBIT 28,2 Mio...
30.8.16 08:20
395
Porr mit Rekord-Auftragsstand
30.8.16 08:26
396
      Porr baut weiter auf seine Kernmärkte, gepolstert mit R...
30.8.16 16:40
397
      SRC Research bestätigt nach Halbjahreszahlen Kaufempfeh...
31.8.16 11:22
398
      RE: SRC Research bestätigt nach Halbjahreszahlen Kaufem...
31.8.16 11:49
399
      RCB erhöht Kursziel
01.9.16 16:40
400
2Q16 Auftragsstand auf Rekordniveau, Wachstum bei Baule...
02.9.16 16:39
401
Neues ATH
08.9.16 12:38
402
      Teerag-Asdag heißt nun Porr
12.9.16 12:04
403
      Kursziel von 28 auf 37 Euro erhöht
13.10.16 16:51
404
      Gewinn-Messe - Porr-Chef Strauss für heuer "durchaus op...
21.10.16 07:48
405
      Erstmals 1 Milliarde wert  
10.11.16 11:23
406
      Mitbewerb über Porr
11.11.16 06:00
407
SRC erhöht nach den Zahlen das Kursziel
29.11.16 16:36
408
RE: SRC erhöht nach den Zahlen das Kursziel
29.11.16 16:50
409
Baader bekräftigt Kaufempfehlung "Buy"
30.11.16 11:47
410
„Porr wird sicher weiter zukaufen“
03.12.16 21:06
411
RCB stuft Aktien von "Buy" auf "Hold" ab
04.12.16 14:47
412
      3Q16 solider Auftragsbestand, Wachstum bei Bauleistung ...
05.12.16 08:16
413
      Baader hebt Kursziel von 34,00 Euro auf 40,00 Euro an
06.12.16 12:24
414
      Porr kauft deutsche Franki Bau mit 230 Mitarbeitern, 60...
14.12.16 09:25
415
      RE: Porr kauft deutsche Franki Bau mit 230 Mitarbeitern...
14.12.16 22:31
416
      Baader bestätigt Kursziel bei 40,00 Euro und Kaufvotum
15.12.16 10:52
417
      Triple-Buy
16.12.16 19:51
418
Porr will Anleihe "im höheren zweistelligen Millionen-B...
18.1.17 21:25
419
Auftragsvolumen: über EUR 120 Mio. in Frankfurt
19.1.17 16:57
420
      125 Mio. EUR-Hybridanleihe erfolgreich platziert
02.2.17 15:45
421
      Murkraftwerk: Verhandlungen mit Porr über Projekt-Einst...
02.2.17 16:55
422
      Porr baut Brücke in Norwegen um 61 Mio. Euro
22.2.17 15:04
423
Analysten sehen für 2016 Plus bei Leistung und Gewinn
24.4.17 21:55
424
Porr zieht MEGA Auftrag an Land!!
24.4.17 23:25
425
# Porr 2016: Gewinn 66,8 Mio. (+9,5%) - Umsatz 3,4 Mrd....
25.4.17 09:00
426
      Porr erhöht die Dividende um 10% + Sonderdividende!
25.4.17 10:23
427
      RE: Porr erhöht die Dividende um 10% + Sonderdividende...
25.4.17 19:00
428
      Porr forciert Präsenz in Deutschland
25.4.17 20:08
429
      RE: Porr erhöht die Dividende um 10% + Sonderdividende...
25.4.17 20:57
430
      SRC ist mit den Zahlen zufrieden
25.4.17 21:04
431
      RE: SRC ist mit den Zahlen zufrieden
25.4.17 23:05
432
      HSBC senkt Porr-Kursziel nach Zahlen
27.4.17 14:42
433
      RCB senkt nach Zahlen Kursziel
28.4.17 06:22
434
      Ertragskraft 2016 hinter Erwartungen, wir sehen rasche ...
29.4.17 12:44
435
      PORR fusioniert ihre polnischen Tochterunternehmen 
04.5.17 16:33
436
      Großrazzien bei Porr
04.5.17 21:03
437
      RE: Großrazzien bei Porr
05.5.17 00:08
438
      RE: Großrazzien bei Porr
05.5.17 10:11
439
      RE: Großrazzien bei Porr
05.5.17 13:13
440
      RE: Großrazzien bei Porr
05.5.17 14:12
441
      Bau-Preisabsprachen - Auch Razzien bei Swietelsky und H...
06.5.17 11:30
442
      "Roter Aktenordner" löste Razzia bei Porr, Strabag & Co...
06.5.17 11:44
443
     RE: interessant
06.5.17 14:55
444
      @caj
06.5.17 16:44
445
      RE: @caj
07.5.17 08:39
446
      RE: @caj
07.5.17 09:47
447
      RE: @caj
07.5.17 10:53
448
      Gekauft
08.5.17 10:53
449
      Porr will Salzburger Hinteregger-Gruppe vollständig übe...
15.5.17 12:06
450
      Durch einen gewieften Deal krallt sich Porr einen Nisch...
16.5.17 11:23
451
      RE: Gekauft
18.5.17 13:11
452
      RE: Gekauft
19.5.17 11:28
453
      RE: Gekauft
19.5.17 12:03
454
      RE: Gekauft
19.5.17 12:31
455
      RE: Gekauft
19.5.17 13:50
456
      Porr möchte in Deutschland größte Skihalle der Welt bau...
29.5.17 17:55
457
      Porr zog viele Aufträge an Land, machte aber mehr Verlu...
30.5.17 09:43
458
      Heute ex Dividende
30.5.17 11:38
459
      RC Research bestätigt Kaufempfehlung nach Zahlenvorlage
30.5.17 20:41
460
      RE: RC Research bestätigt Kaufempfehlung nach Zahlenvor...
30.5.17 22:20
461
      Baukartell: Ermittlungen gegen mehr als 160 Beschuldigt...
02.6.17 20:20
462
      Steigende Aufträge, Ertragskraft hinkt aber - auch witt...
03.6.17 15:21
463
      Kaufen -Kursziel 44 Euro
06.6.17 16:59
464
      RE: Kaufen -Kursziel 44 Euro
06.6.17 18:40
465
      RE: Gekauft - Verkauft
24.8.17 13:13
466
      RE:
16.6.17 15:16
467
      @caj
17.6.17 11:35
468
      RE: @caj
18.6.17 16:22
469
      RE: @cajinteressant
19.6.17 07:24
470
      RE: @caj
19.7.17 14:21
471
      Porr übernahm Salzburger Hinteregger-Gruppe zur Gänze
22.7.17 17:36
472
      PORR baut Verkehrsknotenpunkt Lubelska in Zentralpolen 
31.7.17 18:49
473
      # Porr-EBT zum Halbjahr laut vorl. Zahlen um 88% auf 2,...
22.8.17 20:29
474
      Porr-EBT zum Halbjahr laut vorl. Zahlen um 88% auf 2,5 ...
22.8.17 20:41
475
      RE: Porr-EBT zum Halbjahr laut vorl. Zahlen um 88% auf ...
22.8.17 20:44
476
      vorbörslich -8%.
23.8.17 08:46
477
      RE: vorbörslich -8%.
23.8.17 10:29
478
      RE: vorbörslich -8%. @caj
23.8.17 17:33
479
      RE: vorbörslich -8%. @caj
23.8.17 22:01
480
      SRC bestätigt nach Zahlen "buy", senkt Kursziel von 40 ...
23.8.17 22:21
481
      RE: SRC bestätigt nach Zahlen
24.8.17 11:55
482
      RE: vorbörslich -8%. @caj
24.8.17 10:09
483
      RE:ot @Kursverhalten
24.8.17 19:10
484
      RE:ot @Kursverhalten
24.8.17 20:13
485
      RE:ot @Kursverhalten
24.8.17 20:42
486
      Kursziel von 31 auf 23 Euro gesenkt
26.8.17 21:33
487
      RE: Kursziel von 31 auf 23 Euro gesenkt
27.8.17 12:01
488
      RCB senkt Kursziel von 37,5 auf 27 Euro
27.8.17 16:59
489
      Kurzfristig Nein, langfristig ja
28.8.17 07:55
490
      RE: Kurzfristig Nein, langfristig ja
28.8.17 16:02
491
      RE: Kurzfristig Nein, langfristig ja
28.8.17 21:32
492
      Gewinneinbruch im Halbjahr bestätigt
30.8.17 09:20
493
      Porr-Chef sieht den Baukonzern auf Kurs
30.8.17 10:53
494
      RE: Porr-Chef sieht den Baukonzern auf Kurs
30.8.17 10:55
495
      RE: Porr-Chef sieht den Baukonzern auf Kurs
30.8.17 10:59
496
      RE: Bau-Preisabsprachen - Auch Razzien bei Swietelsky u...
06.5.17 13:31
497
      RE: Großrazzien bei Porr
05.5.17 11:25
498
      leicht hinter den Analystenerwartungen
25.4.17 11:37
499
      Chef euphorisch
25.4.17 17:34
500
Bauskandal
07.6.17 14:47
501
Berenberg senkt Kursziel auf 31,0 Euro, Empfehlung auf ...
16.6.17 05:53
502
Telefonkonferenz
03.9.17 10:56
503
Porr vor ATX-Aufnahme
05.9.17 12:18
504
      Berenberg erhöht Kursziel von 23,00 Euro auf 25,00 Euro
08.9.17 10:10
505
      Große Insider-Transaktion
08.9.17 11:19
506
      Aufgestockt
08.9.17 12:02
507
      RE: Aufgestockt
17.9.17 16:19
508
      PORR modernisiert Eisenbahnlinie im Süden Polens um rd....
25.9.17 11:38
509
      PORR-Aktie: Fertig gebaut, Anleger ziehen weiter - Ak...interessant
01.10.17 10:26
510
      RE: PORR-Aktie: Fertig gebaut, Anleger ziehen weiter ...
01.10.17 11:44
511
Erste Group hebt Porr-Votum von "Reduce" auf "Hold"
05.10.17 07:50
512
RE: Erste Group hebt Porr-Votum von
08.10.17 09:10
513
      RE: Erste Group hebt Porr-Votum von
08.10.17 11:20
514
      RE: Erste Group hebt Porr-Votum von
08.10.17 12:16
515
Gewinn-Messe - Porr-GD: Ergebnis bleibt heuer knapp unt...
19.10.17 16:12
516
Porr sicherte sich weiteren Bahnauftrag in Polen
23.10.17 16:14
517
      Finanzvorstand Maier verlässt Unternehmen per Jahresend...
16.11.17 05:44
518
      RE: Finanzvorstand Maier verlässt Unternehmen per Jahre...
16.11.17 12:45
519
      RE: Finanzvorstand Maier verlässt Unternehmen per Jahre...
16.11.17 13:54
520
      Andreas Sauer wird neuer Finanzvorstand
20.11.17 11:58
521
      Porr nach Q3 mit Rekordauftragsbestand und Ergebniseinb...
29.11.17 10:12
522
      SRC Research bestätigt nach Zahlen Kursziel bei 36,0 Eu...
01.12.17 07:29
523
      RE: SRC Research bestätigt nach Zahlen Kursziel bei 36,...
01.12.17 07:39
524
      Neuer Finanzvorstand tritt am 1. Februar an
07.12.17 10:14
525
      Berenberg Bank hebt Kursziel von 25,0 auf 27,0 Euro
14.12.17 11:39
526
      Riesenauftrag für Porr
20.12.17 10:50
527
      Porr sicherte sich zwei Aufträge in Polen
08.1.18 11:55
528
      Porr zieht weiteren Auftrag in Polen an Land
05.2.18 11:46
529
      PORR baut Bahntunnel am Flughafen München
01.3.18 07:48
530
Porr 2017 mit mehr Bauleistung und Aufträgen - Ergebnis...
14.3.18 09:40
531
Berenberg Bank bestätigt Kursziel, weiter "Hold"
16.3.18 13:02
532
RCB hebt Kursziel
28.3.18 08:59
533
# Porr-Konsortium baut am Brenner-Basistunnel: Auftrag ...
12.4.18 09:32
534
PORR mit kräftigem Wachstum und zweitbestem Jahr
26.4.18 09:18
535
SRC-Research
27.4.18 21:20
536
Jahresergebnis 2017: Dividende je Aktie das Hauptereign...
29.4.18 10:42
537
@byronwien - Neuer Thread?
29.4.18 10:43
538
Erste Group bestätigt Porr-Votum bei "Halten"
02.5.18 17:05
539
42,0 Euro - das höchste aller Kursziele
10.5.18 17:26
540
      Porr baut weitere Gas-Pipeline in Polen 
16.5.18 08:01
541
      Porr im ersten Quartal mit einem Drittel mehr Geschäft
28.5.18 08:57
542
      RE: Porr im ersten Quartal: Ausführlicher:
28.5.18 09:32
543
      Soll- und Ist-Vergleich der Q1-Zahlen
28.5.18 20:05
544
      SRC Research
29.5.18 09:56
545
      1Q18: Profitabilität leicht verbessert
03.6.18 10:37
546
      Illegale Preisabsprachen - Wieder Razzien bei Baufirmen
05.6.18 16:03
547
      Porr will tschechische Alpine Bau kaufen - Detailverhan...
06.6.18 20:26
548
Über die Auslandsgeschäfte der Porr
13.6.18 18:15
549
Boerse Social HV-Bericht 1. Teilinteressant
15.6.18 22:29
550
+6%
22.6.18 19:32
551
RE: +6%
22.6.18 19:33
552
BBT: Zuschlag für größtes Baulos bleibt laut Gericht be...
11.7.18 11:36
553
Finanzvorstand kauft 15.500 Aktien
14.7.18 14:43
554
Neuer Infrastruktur-Auftrag für die PORR in Polen
07.8.18 16:02
555
      116 mio großauftrag!!
27.8.18 22:12
556
      zahlen morgen
28.8.18 16:53
557
      # Porr in 1. Halbjahr kräftig gewachsen, Gewinn stieg a...
29.8.18 08:10
558
      Porr steigerte Umsatz in erster Jahreshälfte um 452 Mio...
29.8.18 09:05
559
      SRC bleibt für Porr positiv gestimmt - Kursziel 37 E...
29.8.18 20:06
560
      RE: SRC bleibt für Porr positiv gestimmt - Kursziel ...
29.8.18 21:59
561
Porr kauft tschechische Alpine Bau um 12 Mio. Euro
30.8.18 07:15
562
RCB bestätigt Kursziel bei 30 Euro und "Hold"-Votum
31.8.18 17:31
563
Gesamtjahresausblick zu konservativ 
02.9.18 16:28
564
extrem überverkauft mittlerweile!
03.9.18 09:09
565
PORR startet mit Tunnelprojekt in Dubai durch
03.9.18 11:49
566
Erste Group erhöht
10.9.18 09:05
567
Jüngste Kursverluste bieten guten Einstieg
15.9.18 14:58
568
Porr Konsortium baut Tunnel in Swinemünde - Auftragsvol...
17.9.18 15:22
569
Am Bau werden Arbeitskräfte knapp
25.9.18 11:16
570
Erste Group stuft Aktie mit "Buy" und Kursziel 33,70 Eu...
09.10.18 07:20
571
RE: Erste Group stuft Aktie mit
19.10.18 16:57
572
Porr sicherte sich weiteren Großauftrag in Polen
17.10.18 17:07
573
Porr-Chef: Baubranche boomt, Gefahr der Überhitzung
23.10.18 16:37
574
Digitaler Bau: Wenn der Polier zur Drohne greift
24.10.18 11:36
575
Porr hat tschechische Alpine übernommen
19.11.18 09:13
576
Porr baute Auftragsbestand aus - Branchenumfeld aber sc...
29.11.18 09:01
577
SRC senkt Porr-Kursziel nach Zahlenvorlage von 37 auf 3...
30.11.18 06:23
578
RE: SRC senkt Porr-Kursziel nach Zahlenvorlage von 37 a...
30.11.18 08:47
579
Höhere Produktionsleistung und stabile Dividende erwart...
01.12.18 12:16
580
bei 20 gekauft
01.12.18 14:58
581
Porr aufgestockt @20,30
03.12.18 10:17
582
RE: Porr aufgestockt @20,30gut analysiert
03.12.18 10:28
583
RE: Porr aufgestockt @20,30
03.12.18 10:37
584
RE: Porr aufgestockt @20,30
04.12.18 10:28
585
      RE: Porr aufgestockt @20,30
05.12.18 09:29
586
      RE: Porr aufgestockt
17.12.18 16:45
587
Porr erweitert Vorstand
03.12.18 15:55
588
RE: Porr erweitert Vorstandinteressant
03.12.18 19:36
589
Tiefstes aller Kursziele
03.12.18 21:52
590
Porr erhielt 60 Mio. Euro schweren Auftrag aus Polen
17.1.19 11:04
591
Porr kauft Brunnenbaufirma
04.3.19 14:08
592
Porr 2018 mit Rekord-Auftragslage und stabilem Ergebnis
19.3.19 10:00
593
+7,6%
19.3.19 18:09
594
RCB senkt Porr-Kursziel nach Zahlenvorlage von 30 auf 2...
21.3.19 13:34
595
Vorläufige Eckzahlen zeigen weiter dynamisches Wachstum
23.3.19 12:15
596
150 Jahre Baukonzern Porr: Höhenrausch und Tunnelblick
07.4.19 11:32
597
RE: 150 Jahre Baukonzern Porr: Höhenrausch und Tunnelbl...
07.4.19 11:44
598
Porr baut Autobahn in Rumänien
15.4.19 11:43
599
RE: Porr baut Autobahn in Rumänien
15.4.19 11:58
600
# Porr 2018 mit 66 (64) Mio. Jahresüberschuss, 88 (85) ...
29.4.19 07:46
601
Cyberangriff auf Baukonzern Porr - "Arbeiten daran"
02.5.19 15:40
602
Vorläufige Zahlen bestätigt, Ausblick 2019 noch nicht k...
05.5.19 10:18
603
Porr saniert Flughafenpiste in Bukarest
03.7.19 12:41
604
Wenn der Bauhelm im Notfall Hilfe holtinteressant
05.7.19 19:52
605
RE: Wenn der Bauhelm im Notfall Hilfe holt
05.7.19 20:04
606
      RE: Wenn der Bauhelm im Notfall Hilfe holt
05.7.19 21:31
607

Thema #153221
  Vorheriges Thema | Nächstes Thema


Powered by DCForum+ Version 1.27
Copyright 1997-2003 DCScripts.com
15.21