| Zurück zum vorherigen Thema
ForennameOff Topic: Nicht Börsenbezogene Diskussionen
Betreff des Themas
URL des Themashttps://aktien-portal.at/forum/../forum/boerse-aktien.php?az=show_topic&forum=127&topic_id=21650&mesg_id=21751
21751, RE: Srache: keine Prahlerei, sondern die Wahrheit über Kurzistan
Eingetragen von byronwien, 19.5.19 11:25

>1. Korruptionsanfälligkeit schadet Politikern nur bedingt. Es
>gibt eine Reihe von Forschungsergebnissen, die zeigen, dass
>WählerInnen darauf negativ, aber nicht extrem stark
>reagieren.
>
>2. Der viel bemühte Vgl mit Knittelfeld 2002 ist
>problematisch. Damals gab es massive innerparteiliche
>Konflikte in der FPÖ. Und die sind idR schädlicher als
>Korruptionsvorwürfe.
>
>
>Jetzt ist nicht auszuschließen, dass solche Konflikte noch
>entstehen in der FPÖ. Aber es muss nicht sein.
>
>Es würde mich also nicht überraschen, wenn die FPÖ keinen
>Totalabsturz erlebt.


Seine Kernwähler finden sicher überhaupt nichts negatives an seinem Verhalten. Die würden sich in der Position genauso aufführen.

Und nur weil er zB das Wasser privatisieren will gegen Provision. Das muss man verstehen er ist Alimentezahler und Jungvater und braucht das Geld.
0.01