| Zurück zum vorherigen Thema
ForennameÖsterreichische Aktien im In- und Ausland
Betreff des ThemasRE: Doppeltief?
URL des Themashttps://aktien-portal.at/forum/../forum/boerse-aktien.php?az=show_topic&forum=124&topic_id=253167&mesg_id=253950
253950, RE: Doppeltief?
Eingetragen von Hubertus, 05.4.24 14:09
>>Also mMn gilt es nun mal das letzte Hoch bei 2,277 zu
>>brechen, dann die 23er Fibo und die uT Linie des Keils.
>Wenn
>>das alles bis zu apex (Kurs Schnittstelle uT und oT
>Linie)
>>vollzogen wird und der Kurs nicht wieder unter den apex
>>rutscht, mit etwas Zeit und Geduld ist uns der
>(Verzehnfacher)
>>Zielkurs bei 10 CHF vergönnt (rein charttechnisch
>gesehen,
>>Abarbeiten einer bullischen Figur).
>>
>>Sehr feines CRV würde ich meinen!
>
>Warum wird gerade das Hoch vor 14 Monaten betrachtet und nicht
>gleich eines vor ca. 3, 4 oder 6 Jahren (> 80 CHF)?
>Im Ernst: Was bedeutet das für den Charttechniker? Warten, ob
>in 4 Monaten ca. 4 CHF erreicht werden und gegebenenfalls auf
>die (mMn < 50%) Chance setzen, dass sich der Anstieg in
>einem vernünftigen Zeitraum bis 10 CHF (+150% bei einem
>Gesamtanstieg von 830% ab jetzt) fortsetzt und nicht z.B. nach
>Schließen des Gaps bei 4,87 CHF (ca. +20%) zu Ende ist?
>

Das ist eine Formation in einer Zeiteinheit (D1) in der man handelt (jedem selbst überlassen, in welcher Zeiteinheit man sich wohl fühlt). Du kannst die Marken traden oder als Unterstützung f. deine eigene Strategie verwenden. Ich trade diese Formation schon jetzt (KK 1,0255 CHF) mit Stopp gemäß meinem RM/MM. Mann kann auch andere Marken wie z.B.: den nachhaltigen Bruch der uT Linie oder auch den Bruch der oT Linie als einstieg verwenden.


Gruß


0