| Zurück zum vorherigen Thema
ForennameÖsterreichische Aktien im In- und Ausland
Betreff des Themas
URL des Themashttps://aktien-portal.at/forum/../forum/boerse-aktien.php?az=show_topic&forum=124&topic_id=221423&mesg_id=224085
224085, RE: Deutsche Bank erhöht die Empfehlung für Lenzing von Halten auf Kaufen
Eingetragen von BM, 15.1.21 15:34
Generell stark wachsende Firma langfristig und voll in allen Trends. Baumwolle braucht 30mal mehr Wasser in der Produktion über Kunststoffasern gar nicht zu reden. Trifft jedes Häkchen im ESG-Vergleich, hat es vor kurzem AA von CPB bekommen (von 5800 bewerteten Unternehmen haben überhaupt nur 8 oder so AAA) im Nachhaltigkeitsranking. Sicher diesbezüglich die beste Firma hierzulande mit Abstand.

Baumwolle ist auf Höchstständen seit 3 oder 4 Jahren, Zellstoff in China bei 12200 nach 8.500 im August. Tendenz weiter steigend, auch in Hinblick auf Inflationsängste ein gute Thema.

Hoher Anteil an margenstarken Spezialfasern mit massiven Wachstumstrends.

Baut die kosten- und umwelttechnisch führende Zellstoffanlage in Brasilien und ein neues Tencel-Werk in Thailand welche erst 2022/23 voll in die Earnings kommen werden (Verschuldung ist bzw. kommt aber jetzt schon zu einem guten Teil in die Bilanz). Stilfer etwa bewertet nur den Anteil am Brasilienprojekt mit rund 30 Euro/Aktie.

Daher derzeit vielleicht optisch hohe Bewertung aber langfristig kann die Firma auch viel mehr verdienen als in den besten Jahren, würde ich auch am derzeitigen Niveau nicht hergeben.

Also das wären die Gründe, die mir auf die Schnelle einfallen.
0.01