| Zurück zum vorherigen Thema
ForennameÖsterreichische Aktien im In- und Ausland
Betreff des Themas Berenberg senkt Anlagevotum von "Buy" auf "Hold"
URL des Themashttps://aktien-portal.at/forum/../forum/boerse-aktien.php?az=show_topic&forum=124&topic_id=153425&mesg_id=199059
199059, Berenberg senkt Anlagevotum von "Buy" auf "Hold"
Eingetragen von Warren Buffett, 19.12.16 15:46
Lenzing - Berenberg senkt Anlagevotum von "Buy" auf "Hold"
Kursziel von 130 auf 105 Euro gesenkt

Die Wertpapierexperten der Bank Berenberg haben ihr Anlagevotum für die Aktien der Lenzing AG von "Buy" auf "Hold" gesenkt. Auch ihr Kursziel für Lenzing-Papiere reduzierte Berenberg von 130,00 Euro auf 105,00 Euro pro Anteilsschein.

Die Analysten bewerten die langfristige Strategie von Lenzing, in diversifizierte industrielle Infrastruktur zu investieren und verstärkt auf das Geschäft mit Spezialfasern zu setzen, zwar positiv. Andererseits erwartet der Autor der aktuellen Berenberg-Studie über die Aktien von Lenzing, Sebastian Bray, niedrigere Viskose-Preise, eine flache Gewinnentwicklung im kommenden Jahr und steigende Kosten für Forschung und Entwicklung, Marketing sowie Personal aufgrund neuer Produktionsstätten für Tencel-Fasern.

Für das abgelaufene dritte Quartal hatte Lenzing angesichts hoher Viskose-Preise einen deutlich steigenden Gewinn und Umsatz gemeldet. "Lenzings Q3-Zahlen am 16. November waren aufschlussreich dafür, wie wir die Marktentwicklung einschätzen, wenn der Zyklus der Gewinnzunahmen in 2017 endet", schreibt Bray im neuesten Update zu Lenzing.

Beim Gewinn je Aktie erwarten die Berenberg-Analysten 8,25 Euro für 2016, sowie 8,35 bzw. 8,44 Euro für die beiden Folgejahre. Ihre Dividendenschätzung je Titel beläuft sich auf 2,90 Euro für 2016, sowie 3,15 bzw. 3,30 Euro für 2017 bzw. 2018.
0.02