| Zurück zum vorherigen Thema
ForennameÖsterreichische Aktien im In- und Ausland
Betreff des ThemasRE: @Misterx
URL des Themashttps://aktien-portal.at/forum/../forum/boerse-aktien.php?az=show_topic&forum=124&topic_id=153425&mesg_id=155038
155038, RE: @Misterx
Eingetragen von misterx, 18.12.12 09:20
Bei 10% Depotmischung wirst du kaum Pleite gehen. Wie gesagt ich will nichts verallgemeinern. Viele mischen in einer Art und Weise nach die ich nicht nachvollziehen kann.

>>Ich glaube ich habe mich diesbezüglich etwas falsch
>>ausgedrückt. Ich feiere nun fast auf den Tag genau mein 2
>>jähriges Börsenjubiläum. Eines der wichtigen Dinge die
>ich
>>bisher gelernt hatte ist wohl das Bankrottgehen durch
>>exzessives Runtermischen. Im BE kann man unzählige
>Berichte
>>davon lesen bzw. man bekam den Eindruck dass sie durch
>>Runtermischen Verluste relativieren wollten. Falscher
>Ansatz.
>>Viele haben sich dadurch ins Out gekickt. Natürlich kann
>man
>>das Mischen einer Intercell nicht mit einer Lenzing
>>vergleichen. Aber ich bin im Mischen sehr vorsichtig
>geworden.
>>Es gibt natürlich auch Strategien die Mischen beinhalten.
>Ich
>>will das nicht verallgemeinern.
>
>
>Man muß sicher vorsichtig sein, siehe auch vermeintlich solide
>Unternehmen
>wie z.B. Wienerberger. 50 werden wir bei der sehr lange nicht
>mehr sehen.
>
>Aber im Prinzip bin ich der Meinung von @keram. Mein
>teilweiser Schutz gegen Fehleinschätzungen ist meine max.
>Portfolio-Gewichtung - 10%.
0.03