| Zurück zum vorherigen Thema
ForennameÖsterreichische Aktien im In- und Ausland
Betreff des ThemasVIG Re - Ausgezeichnetes Ergebnis 2010
URL des Themashttps://aktien-portal.at/forum/../forum/boerse-aktien.php?az=show_topic&forum=124&topic_id=117526&mesg_id=123415
123415, VIG Re - Ausgezeichnetes Ergebnis 2010
Eingetragen von Finanzer, 02.5.11 10:48
Mit der Gründung der VIG Re im Jahr 2008 in Prag
wurde ein deutliches Signal für die CEE-Region als Kernmarkt der
Gesellschaft und auch des Konzerns gesetzt. Die VIG Re mit Sitz in
Prag positioniert sich als kompetenter Ansprechpartner für
Rückversicherungsprogramme in dieser Region und stellt dank des A+
Ratings und der umsichtigen Zeichnungspolitik einen verlässlichen
Partner dar.

Ausgezeichnetes Ergebnis 2010

Die VIG Re hat das Geschäftsjahr 2010 mit sehr positiven
Ergebnissen abgeschlossen. Der Gewinn (vor Steuern) stieg um 28,6
Prozent auf 18,6 Mio Euro. Das Prämienvolumen der VIG Re stieg um 9,1
Prozent auf insgesamt 280,6 Mio. Euro. Rund 77 Prozent der Prämien
entfielen auf den Bereich Schaden/Unfall, 15 Prozent auf das Segment
der Krankenversicherung und 8 Prozent auf die Lebensversicherung. Die
Combined Ratio lag im Jahr 2010 bei 96,1 Prozent.

"Die VIG Re hat sich auch in einem herausfordernden Marktumfeld
sehr gut entwickelt", kommentiert Dr. Peter Hagen, Generaldirektor
der VIG Re. "Wir haben unsere Prämien und den Gewinn (vor Steuern)
deutlich gesteigert. Nachhaltigkeit und langfristige Stabilität,
verbunden mit ertragsorientiertem Wachstum, zählen zu den erklärten
Zielen des Managements. Für unsere Zedenten und Geschäftspartner
bieten wir Verlässlichkeit und Expertise."

Die VIG Re erzielte ein Prämienwachstum in allen Segmenten,
weiters gelang es der Gesellschaft, die Zahl der Zedenten um 25
Prozent zu erhöhen. Die VIG Re zählt derzeit bereits über 100
Gesellschaften zu ihren Kunden.

Übernahme der Wiener Re

Im Geschäftsjahr 2010 hat die VIG Re die Übernahme von 99,2
Prozent der Anteile am serbischen Rückversicherer Wiener Re
abgeschlossen. Die VIG Re treibt mit diesem Zukauf die Expansion
ihrer Rückversicherungsaktivitäten in Zentral- und Osteuropa weiter
voran. Die Wiener Re bietet Rückversicherungsservice vornehmlich in
Serbien sowie Montenegro und Mazedonien an.

Ausblick 2011

Die VIG Re wird den Wachstumskurs auch im Jahr 2011 fortsetzen und
hat sich das Ziel gesetzt, die 300-Millionen-Euro-Prämien-Grenze zu
überschreiten.

Die börsennotierte Vienna Insurance Group (VIG) mit Sitz in Wien
ist eine der führenden Versicherungsgruppen in CEE. Außerhalb des
Stammmarkts Österreich ist die Vienna Insurance Group in Albanien,
Bulgarien, Deutschland, Estland, Georgien, Kroatien, Lettland,
Liechtenstein, Litauen, Mazedonien, Montenegro, Polen, Rumänien,
Russland, Serbien, der Slowakei, der Tschechischen Republik, der
Türkei, Ungarn, der Ukraine und Weißrussland über
Versicherungsbeteiligungen aktiv. Zudem bestehen Zweigniederlassungen
der Wiener Städtische Versicherung in Italien und Slowenien sowie der
Donau Versicherung in Italien.

Am österreichischen Markt positioniert sich die Vienna Insurance
Group (VIG) mit der Wiener Städtische Versicherung, der Donau
Versicherung und der Sparkassen Versicherung.
0.03